Was wird bei Garantie alles benötigt

Diskutiere Was wird bei Garantie alles benötigt im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Gemeinde, ich hab letztes Jahr mir eine neue Breitling SOH 44 zugelegt, online. Jetzt müsste die Gute mal zum Doc, da sie ab und an stehen...
Richy

Richy

Themenstarter
Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.271
Ort
Schwobaländle
Hallo Gemeinde,
ich hab letztes Jahr mir eine neue Breitling SOH 44 zugelegt, online.
Jetzt müsste die Gute mal zum Doc, da sie ab und an stehen bleibt.
Was muss/soll ich denn da alles an Unterlagen mitnehmen zum Juwelier?
Oder erkennt der anhand der was weiss ich was Nummer, inwieweit da noch Gewährleistung drauf ist?
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.964
Ort
Wien
Nur die Karte, manuel oder digital, je nach welche Du hast.
 
Mastersea

Mastersea

Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
4.277
Ort
Schleswig-Holstein
Die elektronische Garantiekarte würde ich mitnehmen, wenn es sich um eine Neuuhr handelt, also noch Herstellergarantie besteht.
Grundsätzlich dürfte das allerdings auch anhand der Seriennummer funktionieren, vermute ich.

Falls es keine Neuuhr war und nur die Garantie des Händlers greift, müsstest du dich ja ohnehin an deinen Verkäufer wenden.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.519
Denk mal bitte scharf über für folgendes Wort nach:

GARANTIEkarte. ;-)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.964
Ort
Wien
Verunsichert doch den TS nicht mit diesen Wortspielen, kurz und knapp habe ich beides geschrieben oben.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.519
Verunsichert doch den TS nicht mit diesen Wortspielen, kurz und knapp habe ich beides geschrieben oben.
Es war nicht meine Absicht, Verunsicherung zu säen - ich wollte die Frage mit Humor beantworten. :super: Dein Kommentar ist absolut richtig: Benötigt wird ausschließlich die Garantiekarte. Dass ein Konzi anhand der Seriennummer der Uhr eruieren kann, wann diese gekauft wurde, bezweifle ich hingegen stark. Nichtsdestoweniger kann es natürlich durchaus möglich sein.

Gruß
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.964
Ort
Wien
Ein Konzi wird womöglich Eingriff in die Datenban haben und auch mit der Seriennummer vieles eruiren können.
Nur in der heutigen Zeit benötigt es mehr als die Seriennumer um als glaubwürdiger Besitzer der Uhr zu sein für die Garantieansprüche, was ich auch teilweise angebracht sehe. Kurz ein OT: ich war um 2000 herum viele Jahre bei dem mächtigsten Handyhersteller der Servicemeister.
Allein die Seriennummer am Gerät hat gereicht um es in Garantie abzuwickeln, war das Gerät in der Datenbank bereits außerhalb der Garantiezeit (wurde mit der Geburt bestimmt, da absolut keine Tage vergingen diese Mobilgeräte an den Mann/Frau zu bringen) wurde ein Kaufbeleg verlangt ob man es in die Garantie reinrutschen lassen kann, sonst hat es keine S... interessiert, wie, wann und wo das Ding beim Kunden gelandet ist.
 
Thema:

Was wird bei Garantie alles benötigt

Oben