Was war eure ERSTE Traumuhr?

Diskutiere Was war eure ERSTE Traumuhr? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; hab mir gedacht so nen thread gibt es noch nicht, und dann leg ich mal los. also meine erste Traumuhr sah ich mit ca. 5 oder 6 Jahren beim...
P

pille2k5

Gast
hab mir gedacht so nen thread gibt es noch nicht, und dann leg ich mal los.

also meine erste Traumuhr sah ich mit ca. 5 oder 6 Jahren beim örtlichen Juwelier. Ich war mit meiner Mutter dort um für meinen Vater als Weihnachtsgeschenk einen Anhänger für seine Kette zu kaufen.

Und da sah ich sie im Fenster und fand sie einfach nur toll (liegt vielleicht auch daran das Papa auch eine Omega trägt ;-) ) .....

Und als wir drin waren hat meine Mutter dann mit dem netten Verkäufer gesprochen und ich durfte sie mal befingern ;-) .....


hier mal nen Ebay-Link .....

http://cgi.ebay.de/OMEGA-RARITAT-SEAMASTER-AUTOMATIK-TITAN-GOLD-INTARSIEN_W0QQitemZ220184650200QQihZ012QQcategoryZ22239QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

find leider keine infos mehr zu der Uhr da ich leider nicht einmal richtig weiß wie das Modell genau heißt.

War lange vergessen die Uhr aber nun wieder entdeckt und ich glaub ich werde sie mir auch irgendwann mal gönnen, es war ja schließlich die ERSTE Traumuhr ;-)

nun bin ich mal gespannt was bei euch vielleicht auch in jungen Jahren mal die absolute Traumuhr war.

gruß
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Ich hatte als Kind keine Traumuhr in diesem Sinn. Abgesehen von der NoName-Armbanduhr aus den 1940er oder 1950er Jahren, die mein Vater damals immer trug. Er hatte mir immer versprochen das ich diese später mal bekomme. Leider wurde nichts daraus, sie ist spurlos verschwunden :(


Als "moderne" Traumuhr kam dann später die Omega SMP. von der träumte ich aber nur einige Monate, bis ich sie mir zulegte ;)
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Hat zwar nix mit Traumuhr zu tun aber als Kind (Volksschule) stand ich total auf eine bestimmte FlikFlak die damals so modern waren, da war so ein cooler Düsenjet am ZB, war ganz stolz drauf als ich sie endlich bekommen hab :oops: ...


Quer durch die Jahre (auch als ich eine Zeitlang gar keine Uhren trug) hatte ich aber immer wieder die Omega Speedmaster Moonwatch im Kopf (obwohl ich damals nix über sie wusste ausser das es eben ne Omega ist), die blieb immer hängen... (keine Ahnung warum gerade die, einmal gesehn und ich war verzaubert! ;-))auch heute noch zu meinen absoluten Traumuhren zu zählen! :-D :-D :-D

lg Chris
 
Schaumig

Schaumig

Dabei seit
29.05.2007
Beiträge
483
Es war eine Prätina Chrono. Das war eine graue Digitaluhr mit ziemlich simplem Display. Die besonderheit war, das die Tasten oben auf dem Gehäuse war. Ich hab sie so ca. 79 - 81 im Schaufenster des örtlichen Uhrmachers immer wieder bewundert. Mitte der Achtziger Jahre brauchte ich dann eine neue Uhr. Mein Vater ging mit mir in den Uhrenladen. Ich wollte die haben aber der Uhrmacher nannte den Preis war im dreistelligen Bereich und damit unerschwinglich. Aber der Uhrmacher lies sie mir dann für weniger als die hälfte da es nunmehr ein völlig veralteter Ladenhüter war. Ich war Jahrelang glücklich mit der Uhr bis ich sie aufgrund eines defekten Armbandes im Gerangel am Schulbus in der Menge verlor. Ein Bild finde ich von der Uhr leider nicht mehr - schnief.
 
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
Omega Speedmaster :-D
Bin ein recht später "Uhreninteressierter" :-D
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Kurzbesuch schrieb:
Omega Speedmaster :-D
Bin ein recht später "Uhreninteressierter" :-D
Die gibt es doch auch schon "ewig"!

Meine ersten Traumuhren waren übrigens

Portugieser
Omega DeVille
JLC Reverso

Sind es auch heute noch; aber nicht mehr die einzigen! :oops:

eastwest
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.502
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Freunde!

Ich muß beschämt zugeben, daß mir in meiner Jugend zum Thema "Traumuhr" eigentlich nichts effizientes einfällt. Meine Firmungsuhr - und ja, die hat mir damals schon gefallen - wurde mir ja ohne Absprache von meinem Patenonkel geschenkt - es war eine eher schlichte Junghans (das war ja damals schon was). Die Probleme waren aber auch nicht ohne - hat eigentlich - sehr zum Leidwesen meines Onkels und mir - nie so richtig funktioniert.

Da fällt mir indessen aber noch etwas ein: So etwa im Alter von 10 Jahren haben mein Bruder und ich so eine Art Taucheruhr (ob diese aber den Spezifikationen entsprach, weiß ich wirklich nicht mehr) geschenkt bekommen - mit DREHBARER LÜNETTE! Wow, das war vielleicht ein Spielzeug - hin+her+hin+her-gedreht. War aber auf meinen Bruder ein wenig "neidisch", denn er hatte eine SCHWARZE (Ziffernblatt + Lünette) und ich eine GRÜNE (boah - war die in meinen jugendlich getrüben Augen grottenhässlich).

Meine ERSTE TRAUMUHR ist demnach eine noch nicht in meinem Besitz befindliche: Entweder PORTUGIESER oder (GROSSE) INGENIEUR.

Gruß, Richard
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.316
Ort
OWL
Moin,

mich hat der Tick ja erst relativ spät befallen. Ich war zwar schon immer fasziniert von schönen Chronographen könnte sie mir aber nicht leisten.


Als richtige ERSTE Traumuhr war es bei mir die HEUER CARRERA. Absoluter Klassiker für mich.





Aber es gibt ja sooo viele Klassiker und somit auch Traumuhren. Is schön blöd, wenn man befallen ist. Man ist immer nur für den Moment zufrieden und sucht dann schon wieder das nächste Objekt der Begierde.


Wo kann man sich therapieren lassen ? :-D



schönen Tach noch
Mike
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Meine erste und immerwährende Traumuhr (weil es immer ein Traum bleiben wird :) ) ist absolut polarisierend. Ich weiss nicht mehr genau wann ich die Uhr das erste mal gesehen habe, es muss so mitte der 90er gewesen sein, da wusste ich das ich keine mehr schöner finde!!!

Alain Silberstein Bolido Chrono!!! Hier mal ein Bild der Uhr, ich bevorzuge allerdings die Variante mit Stahlband (sind komischerweise keine brauchbaren Bilder im Netz zu finden, ausser auf Fakeseiten :/ ).

 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland


Meine erste Traumuhr habe ich bei einem Radsturz flach gehobelt. Es war die "Offiziersuhr" meines Vaters. Eine goldene Dreizeigeruhr mit silber/goldenem Zifferblatt. Ich habe sie gehütet und einmal nicht aufgepasst.

Die zweite war dann jene, die ich selbst aussuchen durfte. Mitte der 70er, schätze ich. Meine erste eigene Uhr (siehe oben). Die hab ich noch und sie läuft auch nach der Revision gut.

Grüße

Axel
 
B

bennie59

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
75
Ort
Bremen
Als kleiner Junge schon war ich immer von der goldenen Taschenuhr meines Opa`s fasziniert. Manchmal durfte ich sie aufziehen. dieses Gefühl werde ich nie vergessen, vielleicht bleib ich auch darum am liebsten bei Handaufzug?

Leider ist dann irgendetwas dazwischengekommen, denn eigentlich hatte Opa sie mir versprochen - aber da war wohl irgend jemand schneller!

Schade.

Dann, seit ich so anfing mich selbst wirklich für Uhren zu begeistern, ist und bleibt es eine Jaeger le Coultre Reverso, leider find ich grad kein Bild von genau DEM Modell, aber da gibts mehr als das eine! ;-)

euer

bennie59
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Meine erste Traumuhr? - Eine bis 200 m wasserdichte Casio-Digitaluhr mit schwarzem Kunststoffaufsatz als "Lünette". Ich kaufte sie 1986 von meinem sauer ersparten Geld (sie kostete ca. 150,- DM) und ich trug sie 11 Jahre lang praktisch nonstop - Tag und Nacht.

Leider finde ich sie nicht mehr... :cry:


Viele Grüße

Wolfgang
 
bodiez

bodiez

Dabei seit
05.08.2006
Beiträge
166
eine Dugena, bekam ich zur Konfirmation. :lol2: :wink:
 
E

eriberto

Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
84
meine ersten Traumuhren waren(immer noch):
JLC Master Compressor Memovox
AP Royal Oak
Rolex GMT-Master II
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.374
Meine erste Traumuhr - so mit ca. 15 für mich entdeckt - war die blaue Ellipse von PP.

Und dann sind die Träume entgleist...... :twisted:
 
B

BarkingDog

Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
30
Ort
Im wilden Süden
Bei mir war und ist es auch die Omega Sea Master 300...

Und demnächst werd ich mir den Traum erfüllen.

Bin erst seit nem ja bei den "Uhren-Bekloppten" dabei.
 
T

timeless74

Gast
Ich bin gelernter Augenoptiker, und meine Ausbildung habe ich in einem Betrieb gemacht, der zudem noch Uhren und Schmuck führte. Dort hatte ich mich in meine erste Traumuhr verliebt. Ich war damals zwanzig und sie eine Maurice Lacroix! Bin solange um die blöde Vitirine herumgeschlichen, bis mein damaliger Chef sich erbarmt hat, mir die Uhr zu einem guten Preis zu geben. Für nen Quarzer und für nen Azubi war die nämlich trotzdem verdammt teuer! Habe die Uhr heute noch, hat kürzlich ne neue Batterie bekommen. Wenn ich sie sehe, muss ich immer lachen, weil sie so dermaßen kreuzhässlich ist!:oops:
Sie war dennoch ein treuer Begleiter, und ohne sie hätte ich wahrscheinlich jetzt auch keinen Uhrenfimmel!..........und das wär schlimm! :wink:
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.739
Ort
WWWEUDNRWHS
Meine erste Traumuhr bzw. die Uhr, die mir seit frühester Kindheit in Erinnerung war, ist der Navitimer von Breitling.

Der Traum ist dieses Jahr in Erfüllung gegangen - wunschlos glücklich bin ich, was Uhren betrifft, aber noch lange nicht :lol2: !
 
Thema:

Was war eure ERSTE Traumuhr?

Oben