Was tut meiner Uhr gut ?

Diskutiere Was tut meiner Uhr gut ? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Freunde - mittlerweile habt Ihr mich angesteckt und ich habe in relativ kurzer Zeit mein "Erspartes" in zwei Uhren gesteckt - eine...
C

capablanca

Themenstarter
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
9
Ort
Bad König
Hallo liebe Freunde -

mittlerweile habt Ihr mich angesteckt und ich habe in relativ kurzer Zeit mein "Erspartes" in zwei Uhren gesteckt - eine Speedmaster Date von Omega (sehr zufrieden) und eine Baume & Mercier Hampton Spirit (für die "Eleganz).

Nun eine Frage an die Kenner:

Wenn eine Uhr täglich getragen wird (wäre die Speedmaster) ist doch der Verschleiß an gewissen Teilchen ungleich höher, als wenn die Uhr mal ein-zwei Wochen liegengelassen wird. Nun höre ich öfters von "Verharzen" des Öls etc. - welche Tragezeitabstände sind denn für die Uhr gewissermaßen in dieser Hinsicht schlecht? Und - falls tägliches Tragen - was verschleißt eigentlich am ehesten und in welchem Zeitraum (die Uhr hat keine erheblichen Armbewegungen auszuhalten - eigentlich nur normale, alltägliche) geschieht dies?

Ich möchte an beiden Uhren (meine alte La Croix von 1992 wurde letzte Woche erstmals für 120 € generalüberholt) natürlich viele Jahre Freude haben.

Bin auf Antworten gespannt!
 
F

Franziskuss

Gast
Also mal grundsätzlich würde ich sagen, das es quatscht ist, seine Automatic-Uhren liegen zu lassen für eine Weile um damit den Verschleiß zu verringern!!

Solche Uhren halten ja auch viele, viele , viele... Jahre!!
Wenn Du sie alle paar Jahre zum Überholen bringst, wirst Du damit in Rente gehen :!:

Was man aber nicht tuen darf, ist die Uhr nie überholen zu lassen, ähnlich einem Auto, das kaum in die Werkstatt kommt!
Soll heißen, gute Wartung und Pflege machen eine Dauer-Garantie wahrscheinlicher.
Schau Dir doch mal alte Taschenuhren und Armbanduhren ( auch aus dem Ausland ) an, deren Besitzer pflegten ihre Schätzchen oft und es gibt diese Uhren noch heute...

Also zum merken:

Wird die Uhr gar gut gepflegt, sie Dich durchs ganze Leben trägt...
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.049
Ort
Ostfriesland
Und ist's auch mit der Erde aus, tickt's weiter fein im Uhrenhaus...

Doch bist Du immer gut beraten, wenn Du sie liebevoll lässt warten...
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.049
Ort
Ostfriesland
Und wenn das Geld vertickt, das Haus versetzt, Du zu zum letzten Konzi hetzt.
Dann, bedenke es wohl gut, auch die Uhr im Sarge ruht...
.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.654
Ort
Wien Floridsdorf
Junnghannz schrieb:
Hallo, Wolfgang!

Danke für den Link - sehr aufmerksam!

Mein Favorit von dort: Die Antwort auf die Frage "Was tut meiner Uhr gut?" lautet also: Tragen! Und sich nicht so viele Sorgen machen. Irgendwann wird die Uhr den Weg alles Irdischen gehen. Und wir auch. Wobei die Uhr eine gute Chance hat, ihren Träger zu überleben. :wink:

Gruß, Richard
 
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.378
Junnghannz schrieb:
Heißer und zugleich kalter Tip von mir: Die Uhr........ in die Tiefkühltruhe legen und niemals tragen...................

Na; ich weiss nicht so recht, ob DIE Konservierungsmethode den Uhren WIRKLICH gut tut :twisted: :

1uhrimeisfd4.jpg



2uhrimeisby9.jpg


3uhrimeisweichgezeichnelp4.jpg



4uhrimeisbb9.jpg
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Käfer, ich ziehe meinen Hut. Mal schnell ne eingefrorene Uhr auf Lager zu haben, ist schon großes Kino. :lol: :lol: *zambrech*

Ich möcht ja nicht wissen, was du noch so im Gefrierfach liegen hast......*schnell wegrenn*

Gruß :wink:
Markus
 
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.378
Das Einfrieren geht ja noch, aber irgendwann willst Du die Uhr auch wieder draussen haben aus'm Eis und ob der Auftauvorgang der Präzision des Gesamtkunstwerkes Uhr wirklich zuträglich ist, darf getrost auch in Frage gestellt werden, allein schon das Kondenswasser...... :D :D :D :

6fireandice4gn3.jpg


6fireandice1ru0.jpg


6fireandice2gb9.jpg
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Vor einger Zeit habe ich den Beitrag
eines US-Menschen gelesen, der mal
geprüft hat, was seine INVICTA
denn alles wohl aushält:
=>
Der hat die (u.a.) erst tiefgefroren und dann
in kochendes Wasser geschmissen.
=>
Wovon die Uhr sich nicht hat aus der
Unruhe bringen lassen.

BB
 
Thema:

Was tut meiner Uhr gut ?

Was tut meiner Uhr gut ? - Ähnliche Themen

Alltag eines Uhrmacher: Revision einer Uhr: Interview mit dem Magazin von Chrono24 mit mir über das Thema Revision einer Uhr! Aus dem Alltag eines Uhrmachers: Die Revision Von Chrono24...
Vergleich: Omega Speedmaster Professional, First Omega in Space, Speedmaster '57: Oje, das wird (mal wieder) ein längerer Beitrag, aber wie immer gilt: Wem's helfen soll, der sei gewarnt, wer's nicht lesen will, der les' was...
Ein Uhrentraum in Grau: Omega Speedmaster Grey Side of the Moon (Ref.: 311.93.44.51.99.001): Leidenschaft Uhrenhobby Zu einem runden Geburtstag habe ich damals vor vielen Jahren von meiner Frau (damals Freundin) eine schwarz-orange Seiko...
Ein echt harter Typ mit seiner echt harten Uhr - Laco Amazonas: Ich bin so hart. Das glaubt ihr nicht. Bretthart. So hart, dass ich mir manchmal an mir selber wehtue. Der Typ hier könnte mein Vater sein...
Vorstellung Tudor Black Bay Steel Ref. M79730-0001 oder Warum es doch die Tudor wurde.: Ich möchte euch hier meine neue Errungenschaft vorstellen oder meine Exit Watch (2) Da dies erst meine 2te Vorstellung ist und Ich immer noch...
Oben