was kaufen ? eine poljot berkut oder eine citizen Promaster?

Diskutiere was kaufen ? eine poljot berkut oder eine citizen Promaster? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; hi würde mir ein von 3 uhren kaufen welche könnt ihr mir empfehlen ? berkut citizen citizen bitte um hilfe!!! die...
T

Tomica

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2007
Beiträge
68
hi würde mir ein von 3 uhren kaufen welche könnt ihr mir empfehlen ?

berkut




citizen




citizen





bitte um hilfe!!! die poljot gefählt mir von optischen sehr gut?
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.848
Ort
Büdelsdorf
Moin Tomica!

Die Uhren sind nun sehr unterschiedlich - und das bezieht sich nicht nur auf das Design. Bei den Citizen handelt es sich um Quarz-Uhren, die Poljot ist eine mechanische Uhr (wobei ich jetzt nicht weiß, ob Handaufzug oder Automatik).
Das Design selbst geht ja auch in verschiedene Richtungen. Einmal Chrono, einmal Dreizeiger, einmal Dreizeiger mit zusätzlicher Digitalanzeige.
Somit solltest Du erstmal überlegen, was genau Du haben möchtest.

Ansonsten dürfte die Citizen qualitativ vorn liegen, die Poljots taugen aber auch durchaus für ein langes Uhrenleben.
Ich persönich würde aber trotzdem zur Poljot tendieren, da sie mir erstens vom Design her weitaus besser gefällt - und ein mechanisches Werk besitzt. Ich bin eben ein Fan von mechanischen Uhren...

Viele Grüße aus dem Norden!
Treets

P.S.: Bitte nicht übel nehmen, aber es wäre schön, wenn Du etwas auf Satzbau und Rechtschreibung achten würdest - ist dann doch etwas einfacher für uns...
 
T

Tomica

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2007
Beiträge
68
poljot ist handaufzug!
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Klare Sache: Poljot. 3133-Handaufzugs-Chronograph mit Charme. Aber natürlich nicht im Entferntesten so genau und so pflegeleicht wie die Citizen-Uhren. Noch ein Argument für Poljot ;-)

Grüße

Axel
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.370
Ort
Bayern
SINNlich schrieb:
Poljot ...natürlich nicht im Entferntesten
so genau und so pflegeleicht wie die Citizen-Uhren.
Noch ein Argument für Poljot ;-)

Grüße

Axel
Jau!! :lol2:

Gruss,
BB
 
B

BuranWillie

Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Ich würde auf jeden Fall die Aviator nehmen! Ich habe selber eine Uhr mit 3133 und das läuft sehr gut! Und das Design ist der Hammer.
Außerdem kannst du bei Herr Kampmann sowieso nichts falsch machen.
 
Richy

Richy

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.274
Ort
Schwobaländle
genau in der reihenfolge deiner auflistung. die mittlere habe ich selbst, nette, gute Uhr. Vorteil, keine Batterie mehr wechseln, sie löppt und löppt.

Die Russin ist puristisch, und hat deshalb bei mir den Vorzug, besitze selbst mehrere Pljots, und due tun alle ihren dienst.
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.652
Ich meine, da ich Dich als Uhrennormalverbraucher einschätze, Du bist mit einer Citizen besser bedient.
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.937
Ort
Sande
Nimm die Russin. Die ist hübscher als ne Japanerin. :P
 
B

BuranWillie

Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Wenn du auf beide stehst dann schau dir die an:



http://www.poljot24.de/de/pd-2038529131.htm?defaultVariants={EOL}&categoryId=2
 
F

fsmcarlos

Dabei seit
09.11.2007
Beiträge
34
Die citizen ist sicher die problemlosere Uhr, aber auch die langweiligere. Die Poljot hat mehr Charme und ist irgendwie was besonderes und echtes, man muss aber auch mit ihren Eigenheiten klarkommen, ist eben eine russische Diva...

Ich bin für die Poljot :-)
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.929
Ort
Bamberg
Hi,
also ich würde auch die Berkut nehmen - finde ich überhaupt eine der schönsten Poljots und der Herr Kampmann (Poljot24) hat einen sehr guten Ruf - da kannste nix falsch machen.

Gruß, Sedi :-D
 
T

Tomica

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2007
Beiträge
68
ne ganz dumme frage hate ja mal ein handaufzug uhr!

also jetzt schäme mich! war eine panerai marina grad 1 uhr mit eta laufwerk! also eine replica von guten sorte

die lief auch gut und dan bin ich mit ihr an die wand gestossen und die ging dan 6 min nach!

war beim uhrmacher, der hat sie gerichtet, der meinte die Feder usw. war verschoben? naja kenne mich damit nicht aus!


die lief wider !! aber dann wieder das selbe! aber noch extremmer!


ist es bei poljot oder anderen handaufzug uhren so??? das interessiert mich brennend ?

bitte um hilfe!
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.929
Ort
Bamberg
Hi,
Du meinst, ob die falschgehen, wenn man wo dagegenstößt? Das kann natürlich immer passieren. Mechanische Uhren sind halt doch empfindlicher als Quarzuhren. Wenn du also was möglichst robustes willst, dann würde ich doch wieder eher zu einer der Citizens raten. Oder natürlich ne G-Shock - die kann man runterschmeißen soviel man will.
Mit einer der beiden Citizens machst du sicher nix falsch. Die sind gut verarbeitet und bieten auch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gruß, Sedi :-D
 
Perlentaucher

Perlentaucher

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
33
Ort
Düsseldorf
Die citizen ist sicher die problemlosere Uhr, aber auch die langweiligere. Die Poljot hat mehr Charme und ist irgendwie was besonderes und echtes, man muss aber auch mit ihren Eigenheiten klarkommen, ist eben eine russische Diva...

Ich bin für die Poljot :-)
Wieso Problemloser??? Alle Nasen lang die Batterien ersetzen eshe ich nicht als Problemlos an!! Mechanik wird nur aufgezogen, bei Automatik nicht einmal das. Das ist Problemlos! Ich kenne echt kein Argument das für einen Quarzer spricht. Die Langeweile ist natürlich eines der Wichtigsten! Und die Dinger sind einfach Unrealistisch!! Bei mir verläuft die Zeit fließend und nicht Sprunghaft wie beim Quarz!!! Und Poliot muss sich nicht vor Schweitzern zu verstecken. Schließlich sind die Maschinen auf denen die Werke gefertigt werden aus der Schweitz!

Gruß Perlentaucher
 
discipulus

discipulus

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
1.851
Ort
Sachsen
@Perlentaucher
Wenn Du nur eine Uhr besitzt und diese dann auch noch täglich trägst, ist Dein Einwand zwar nicht verständlich, jedoch nachvollziehbar.

Wenn Du mehrere mechanische Uhren besitzt, ist es vielleicht leichter zu verstehen, was fsmcarlos mit „problemloser“ meint.

Ich finde es jedenfalls ganz angenehm, neben meinen Favoriten auch einen „Alleskönner“ mit Quarzwerk, Funk, Solar etc. zu besitzen. ;-)
 
Rayman76

Rayman76

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
867
Ort
Südhessen
Hallo!
Persönlich kann ich analoge Zeigeruhren mit extra Digitalfeldern nicht leiden. Entweder analog oder digital; beides geht nicht.
Über Citizen kann man eigentlich nichts Schlechtes sagen; die Uhren sind allesamt hochwertig und zuverlässig!
In diesem Fall würde ich aber die Poljot nehmen, da sie als mechanische Uhr noch das gewisse Etwas hat. Das 3133er-Kaliber ist, soweit ich weiß, zwar nicht grade für seine herausragende Genauigkeit bekannt, aber auch nicht anfälliger für Stöße oder Erschütterungen als andere mechanische Uhrwerke (bitte korrigiert mich, falls ich hier falsch liege). Wenn man sich erst mal einen entsprechend vorsichtigen Umgang mit der Uhr angewöhnt hat (passiert automatisch ab einem bestimmten Wert ;-) ) und sich auch mit dem täglichen Aufziehen der Uhr anfreunden kann, kann man mit der Russin sicher nicht viel falsch machen.

Gruß!
 
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.019
Ort
westside
Hallo Perlentaucher,

schau mal auf das Datum ;). Ich glaube der TS hat sich nach 3 3/4 Jahren entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Metzger

Metzger

Dabei seit
29.10.2011
Beiträge
22
Ort
Krefeld
Davon abgesehen, Batterien tauschen kann man sich bei einer Citizen Promaster sparen ;) Bin von dem filigranen Stil einer Promaster Sky auch angetan :)
 
Thema:

was kaufen ? eine poljot berkut oder eine citizen Promaster?

was kaufen ? eine poljot berkut oder eine citizen Promaster? - Ähnliche Themen

  • Uhr in der Schweiz kaufen

    Uhr in der Schweiz kaufen: Hallo zusammen, ich hätte die Möglichkeiten eine AP Chrono sofort in der Schweiz zu bekommen. Kosten belaufen sich auf 27000 Schweizer Franken...
  • Kaufberatung Vostok Amphibia bei diesem Händler kaufen?

    Kaufberatung Vostok Amphibia bei diesem Händler kaufen?: Ich hab mal wieder Lust auf eine günstige Uhr für den „kleinen Hunger zwischendurch“ 😂 Hatte jemand schon einmal eine Vostok Amphibia? Taugen die...
  • Alte Uhren verkaufen um neue zu kaufen?

    Alte Uhren verkaufen um neue zu kaufen?: Hallo zusammen! Ich bin neu im Forum und habe mich angemeldet, um Euren Rat einzuholen. Ich besitze drei Automatikuhren (Mido Multifort...
  • Kauf einer neuen Uhr

    Kauf einer neuen Uhr: Hallo zusammen, :) ich plane in näherer Zukunft die Anschaffung einer neuen Uhr. Sollte so ungefähr 1500-2000 Euro kosten. Momentan sind meine...
  • Ähnliche Themen
  • Uhr in der Schweiz kaufen

    Uhr in der Schweiz kaufen: Hallo zusammen, ich hätte die Möglichkeiten eine AP Chrono sofort in der Schweiz zu bekommen. Kosten belaufen sich auf 27000 Schweizer Franken...
  • Kaufberatung Vostok Amphibia bei diesem Händler kaufen?

    Kaufberatung Vostok Amphibia bei diesem Händler kaufen?: Ich hab mal wieder Lust auf eine günstige Uhr für den „kleinen Hunger zwischendurch“ 😂 Hatte jemand schon einmal eine Vostok Amphibia? Taugen die...
  • Alte Uhren verkaufen um neue zu kaufen?

    Alte Uhren verkaufen um neue zu kaufen?: Hallo zusammen! Ich bin neu im Forum und habe mich angemeldet, um Euren Rat einzuholen. Ich besitze drei Automatikuhren (Mido Multifort...
  • Kauf einer neuen Uhr

    Kauf einer neuen Uhr: Hallo zusammen, :) ich plane in näherer Zukunft die Anschaffung einer neuen Uhr. Sollte so ungefähr 1500-2000 Euro kosten. Momentan sind meine...
  • Oben