Was ist von der Marke Marcello C. zu halten?

Diskutiere Was ist von der Marke Marcello C. zu halten? im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, Was ist von der Marke Marcello C. zu halten? Gruß SaabGuru
#1
S

saabguru

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
83
Hallo,

Was ist von der Marke Marcello C. zu halten?


Gruß
SaabGuru
 
#2
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
die marke marcello c. ist das ergebnis eines ehemaligen uhrenverkäufers der sich selbstständig gemacht hat.

aus dem reichhaltigen sortiment der furniturenhersteller baut er sich jetzt (aus deutschen und schweizer zutaten) seine eigenen uhren zusammen.

der mann heist marcel kainz.

die marke hat an sich eine recht hohe verarbeitungsgüte und eingutes preis/leistungsverhältnis.

wenn nur dieser elend schwule name nicht wär (subjektive meinung).

die uhren an sich finde ich toll.
 
#3
H

Hank Rearden

Guest
Irgendwie kommt mir das Design immer sehr bekannt vor... :wink:


Sehr sehr bekannt... :wink:


Mir wäre das zu sehr abgekupfert...
 
#4
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo saabguru!

Die Uhren der Marke Marcello C. sind allesamt ausgezeichnet verarbeitet und bieten überdurchschnittlich viel für ihr Geld. Meiner Meinung nach einer der ETA-Einschaler mit dem besten Preis-/Leistungs-Verhältnis überhaupt. Und das oft kritisierte Design ist auch nicht mehr "abgekupfert" als bei vielen anderen Herstellern auch.

Prinzipiell verwendet Marcello C. nur Uhrwerke in der höchsten Qualitätsstufe, d. h. in Chronometerqualität, die zudem sorgfältig einreguliert werden. Die Qualität der Gehäuse, Saphirgläser, Zifferblätter und Zeiger sowie der Armbänder ist wirklich ausgezeichnet und braucht auch den Vergleich mit erheblich teureren Produkten nicht zu scheuen. 8)

Nicht umsonst schneidet Marcello C. bei Tests der einschlägigen Fachpresse stets sehr gut ab. Wenn man sich nicht an dem Namen stört, kann man bedenkenlos zugreifen!

Meine Nettuno 3 läßt sich angenehm tragen und hat Spitzen-Gangwerte (über 2 Wochen eine Abweichung von im Schnitt gerade mal +1s insgesamt!!!). Und wie ich von anderen Marcello C.-Besitzern weiß, ist das eher die Regel als die Ausnahme!

Viele Grüße

Wolfgang
 
#6
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Moin Moin!

Zum Thema Design von Taucheruhren habe ich schon genug geschrieben:

https://uhrforum.de/taucheruhren-und-die-ewige-maer-vom-designklau-bei-rolex-t1430.html#15667

das ist natürlich auch auf einige Uhren von Herrn Kainz anwendbar.

Was mir etwas auf den Zeiger geht, ist das Marketing, welches dort betrieben wird und manchmal recht fragwürdige Auswüchse hat. Die Uhren sind gewiss ganz nett, aber manches von dem Drumherum könnte etwas dezenter sein. In der Kollektion finde ich nichts, was mich wirklich umhaut und was ich andernorts nicht auch finden würde.
 
#7
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Ich schliesse mich den Anderen an,
ich habe vor Ort auch einen Uhrmacher der die Uhren im Programm hat, denn in der Realität sehen die Uhren immer anders aus als auf den Bildern in Netz.
Ich muss den Anderen recht geben, aus der Entfernung ist zwischen einer Rolex und einer Nettuno kein unterschied zu erkennen. Gelungen hingegen finde ich die Klassik Kollektion von MarcelloC, besonders die Sonderserien wenn mal ein kleiner Restbestand von Peseux7001 Handaufzugskaliebern verbaut wurde.
 
#8
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
@striehl

marcello und co. denken aber eher weniger an einer hommage an alte taucheruhren, sondern haben es eher auf käufer abgesehen denen das original zu teuer ist.

eine 58er "Bond"-Subi

dass war noch das "typische" taucherdesign wie viele andere. Kontrast-Lünette, Kontrast Ziffernblatt. Alles vernünftig verarbeitet - eben zum tauchen.

alte Taucheruhren sahen auch so aus:





... ab 1960 bildet sich der Mythos Submariner. Aus der gut verarbeiteten Taucheruhr wird immer mehr Lifestyle-Objekt mit DEM bestimmten Design:


und Marcello, Robert, Invicta, Medor etc. geht es nicht darum eine alte Taucheruhr wiederauferstehen zu lassen, sondern mehr oder weniger günstige Alternativen zum Rolex-Design zu bieten.

PS: gegen Look-a-Likes habe ich nicht das geringste. Habe selber etliche und die Marcello gehört mit zu den besten auf den Markt. Vor allem bietet es ein paar wunderschöne Submariner-Designs die es bei Rolex in der Form nicht gibt. :-D
 
#9
S

saabguru

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
83
Hallo,

habe mir heute live die Marcello Uhren angesehen.
Schauen echt gut verarbeitet aus.
Jetzt stehe ich vor der Entscheidung Tridente oder Nettuno.
Die Tridente soll 768€ kosten die Nettuno 498€.
Die Verkäuferin meinte daß ich bei der Tridente
evtl. einen preißnachlas bekommen würde.
Jetzt die Fragen:
1. Sind die Preise I.O.?
2. Wieviel Nachlass wäre fair?

Gruß
und danke für die Antworten
 
#10
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
im "tod des einzelhandels" = ebay bekommst du die nettuno 3 als vorführer oder in neu für knapp 300-350 EUR sofortkauf.

im inet-handel werden sie für 350-450 angeboten. z.B. bei chrono24.com
http://www.chrono24.com/web/de/such...ettuno&SORTIERUNG=1&lastshow=0&anzahlgesamt=5
neu für 379 EUR

ist natürlich bei so einer wertigen uhr eine sache ohne unmittelbaren ansprechpartner vor ort dazustehen ...

aber den UVP würde ich def. nicht zahlen... denn letztes jahr war der bei 448 EUR wenn mich nicht alles täuscht.
 
#11
S

saabguru

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
83
Hallo,

bei eBay möchte ich wegen des Risikos lieber nicht kaufen.
Was wäre ein fairer Preis beim Fachhändler (ich möchte ja ggf. auch
guten Service haben)?

Gruß
SaabGuru
 
#12
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
kommt drauf an wie lieb dich dein händler in zukunft haben soll :-D

ich schätze mit brechstange könnten 420-430 EUR möglich sein, wenn er damit konfrontiert wird dass fachhändler in chrono24 die uhr für 379 EUR verkaufen.
dass beide seiten noch von einem guten geschäft sprechen würde ich 450 vorschlagen ... er hat die uhr wahrscheinlich eh letztes jahr zu alten konditionen eingekauft ...?
 
#13
S

saabguru

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
83
Hallo,

da ich mehr zur Tridente tendiere hoffe ich mal das bei der dann
so 700€ realistisch sind???

Gruß
SaabGuru
 
#14
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
versuch es, wenn der händler schon rabatt einräumt ... vielleicht bekommst du die 10%
 
#15
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Ich würde auch auf jeden fall versuchen beim Händler den Rabat auszuhandeln, du kann ja zum Beispiel auch aushandeln, dass die erste Revision umsonst ist.
 
#16
S

saabguru

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
83
Hallo,,


irgendwie bringe ich das Grinsen nicht aus meinem Gesicht :lol2: :lol2:
Habe mir heute die Tridente geholt und auch einen sehr guten Nachlass bekommen.
Eine Wahnsinns Uhr!!

:lol2: :lol2: :lol2: :lol2:



Gruß
SaabGuru
 
#17
D

DerDrucker

Dabei seit
19.11.2006
Beiträge
80
Ort
Köln/Leverkusen
ist zwar total überflächlich, aber einzigst und alleine der name hält mich davon ab eine zu kaufen... :(
 
Thema:

Was ist von der Marke Marcello C. zu halten?

Oben