Was ist jetzt klug?

Diskutiere Was ist jetzt klug? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich habe am 3.12.14 eine Rolex 116710 ln neu verklebt für 5340€ gekauft und im Kärtchen ist kein Datum und kein Name eingetragen. Das ist doch ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Terame

Terame

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
35
Ich habe am 3.12.14 eine Rolex 116710 ln neu verklebt für 5340€ gekauft und im Kärtchen ist kein Datum und kein Name eingetragen. Das ist doch ein großer Vorteil oder nicht? Da jetzt 4% kommen und im Herbst nochmals 10% (laut Rolex Rundschreiben)
wäre es wohl das beste bis zum Herbst zu warten oder? Konnte heute noch bei Wempe die gleiche Uhr (116710) für 5850€ ergattern, das sind fantastische 14%.... was ein Glück. Die am besten verklebt lassen und auch bis zum Herbst warten mit dem Wiederverkauf oder?
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.440
Klug wäre, den Threadtitel ausführlicher zu wählen und den Thread in die Herrenuhren verschieben zu lassen.

Dann abwarten, was die Rolex-Freunde von den Preiszockereien halten und sich über die "Vorteile" von unausgefüllten Papieren bei einer Rolex beraten lassen.

Die werden Dir sicher helfen, die warten nur auf solche Uhren im Herbst zu hohen Preisen und "vorteilhaften" Blankopapieren... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.690
Bin ich der Einzige hier, dem solche Threads ordentlich auf den Zeiger gehen? Und mit ihnen diese Wochenend- und Freizeitspekulanten, die ... ach, lassen wir das.

Lieber TS, kauf doch gleich 100 Uhren zu dem Preis (Dein Einkauf wird dadurch sogar günstiger, Dein Gewinn steigt!) und verkaufe sie dann in fünf Jahren. Das wäre ein echtes Spekulationsgeschäft mit einer ordentlichen Rendite (falls die Blase hält). Zwei Ührchen verklebt durch den Sommer bringen ist bestenfalls ein Hamsterkauf, sonst nichts.

Gruß
 
exec

exec

Dabei seit
18.02.2014
Beiträge
174
Ort
Stuttgart
Mit welchem Hintergrund hast du die Uhr denn am 03.12.2014 gekauft und bis heute verklebt gelassen?
 
O

Omega_PO

Gast
Murmeltiertag.

https://uhrforum.de/rolex-gmt-master-2-keramik-wo-kaufen-t191694

Ich hatte gehofft, dass Du zu Deinem Wort stehst ("MOD: bitte lösch mein Profil ") und nicht wieder so einen Unfug bringst.

Edit: Kaufmann01 war schneller.

Und wo ist die Vorstellung? Zur Erinnerung: Du bist hier bei den Uhrvorstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

Fanofseiko

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
130
Wenn du als Privatperson eine Uhr verkaufst, wirst du auch wenn die Uhr beim Händler teurer wird trotzdem Probleme haben sie wie du vermutlich gerne hättest mit Gewinn zu verkaufen... Auch wenn die ungetragen ist wirst du sie auf jeden Fall günstiger verkaufen müssen als dann der aktuelle Preis beim Grauhändler ist.
Ist meine Meinung.... wenn du z.b. die Uhr für 5400 in den MP stellen würdest und zu dem Zeitpunkt würde die beim Grauen z.b. 5600 kosten, würde ich die vom Händler vorziehen, da wäre mir das Risiko von Privat zu kaufen zu hoch bei fast keiner Preisdifferenz.
Warum kommen solche Beiträge eigentlich nur mit Rolex vor?
 
Zuletzt bearbeitet:
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
11.199
Ich habe am 3.12.14 eine Rolex 116710 ln neu verklebt für 5340€ gekauft und im Kärtchen ist kein Datum und kein Name eingetragen. Das ist doch ein großer Vorteil oder nicht? Da jetzt 4% kommen und im Herbst nochmals 10% (laut Rolex Rundschreiben)
wäre es wohl das beste bis zum Herbst zu warten oder? Konnte heute noch bei Wempe die gleiche Uhr (116710) für 5850€ ergattern, das sind fantastische 14%.... was ein Glück. Die am besten verklebt lassen und auch bis zum Herbst warten mit dem Wiederverkauf oder?


Und DAS wird hier einfach in die Rubrik "Uhrenvorstellung" gestellt?:shock: Von jemandem, von dem erwarten werden darf, nein, sorry, muss, dass er die einfachsten Gepflogenheiten hier kennt?!?:hmm:.

Wenn Du spekulieren willst, dann zu.
Wenn Du Ratschläge brauchst, dann teile uns mit, mit welchen monetären Anteil wir dann an dieser "bombastischen" Wertsteigerung durch unsere Beratung in den kommenden Jahren partizipieren werden.

Ansonsten wissen hier nun alle, dass Du eine Rolex zu einem eventuell günstigen Preis blanko Dir geholt hast;-):D
 
Teilnehmer21

Teilnehmer21

Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
270
Ort
Mittelrhein
Du bist hier leider falsch mit Deiner Frage, da es ja um ein Investment geht und nicht darum, die Uhr vorzustellen.
Mir wäre das Investment etwas risikoreich, weil Du die Uhr ja nachweislich (Rechnung von Wempe) schon eine Weile hast. Gewährleistung wirst Du als Privater auch ausschließen und die Rolexgarantie ist ja schon angebrochen. So oder so verkaufst Du als Privater und wirst bei Weiterverkauf (auch im neuen und verklebten Zustand) einen Abschlag in Kauf nehmen müssen. Ob für Dich da ein Gewinn übrigbleibt, der sich lohnt, weiß ich natürlich nicht, aber ich glaub's kaum.
Kaufen, tragen, freuen. Über den Preis und die Uhr...
 
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.690
@Constellation: Blanko gekaufte Uhren von Rolex, bei denen der Privatmann dann irgendwann nach Belieben die gestempelte GC ausfüllt (also das fiktive Kaufdatum einträgt), sind mir prinzipiell ziemlich suspekt.

Ein solches Verhalten erfüllt für mich den Tatbestand des Betruges in Tateinheit mit Urkundenfälschung. Täuschungs- und Bereicherungsvorsatz ist jedenfalls gegeben. Und das wird hier im Forum - bei den Uhrenvorstellungen - durchexerziert.

Großartig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
11.199
@tbickle: hab Dank für Deine punktgenaue Spezifizierung. Ich tue mich mit den Worten manchmal schwer . . . . . . ;-)

@divemax: yeppp, so ein Satz muss hier auch mal zu lesen sein:prost:
 
Zerberus

Zerberus

Dabei seit
31.08.2008
Beiträge
896
Ort
Rhein Kreis Neuss
Bis im Herbst ist das mit dem Wechselkurs wieder im Griff, dann wird´s eh eine Reduzierung von 7 bis 12 % geben - auf die Graupreise gerechnet dann - 20 bis 25 %.

In diesem Sinne - Glückwunsch zur 116710. :D

Schöne Grüße.
Thomas
 
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.690
@Thomas: Ich habe selten gesehen, dass der Fehdehandschuh eleganter ins Szene gesetzt worden wäre. Respekt. :shock:
 
derChristoph

derChristoph

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
203
Ort
Pendelnderweise in Wien und im Burgenland
Du scheinst im falschen Forum zu sein.
Hier ist das Uhrforum - ein Sammelplatz für Uhrenfreunde. Deine Anfrage verrät, dass dein wahres Interesse nicht viel mit Uhren zu tun hat, sondern mit Preisspekulation. Vielleicht bekommst du ja bei Spekulationsforum.de die nützlicheren Antworten.
Mein Rat wäre, die Uhren zu tragen. Dafür sind sie schließlich gebaut worden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Was ist jetzt klug?

Was ist jetzt klug? - Ähnliche Themen

Batman neu erzählt- Rolex 116710 Batman gegen die 126710 Batgirl: Ich zitiere mich mal selbst aus meiner letzten Uhrenvorstellung im März diesen Jahres: Ich grüße euch, Während der Kern immer der selbe bleibt...
"The world just turn to silver when..." Rolex Oyster Perpetual 41 124300- Silver Dial: Wer jetzt fantastische Bilder möchte oder die letzten technischen Details, der darf gerne die ganze Geschichte überspringen, weil hier handelt es...
Keine Triple Date für Doppelnull – Doppelvorstellung der Omega Speedmaster Date/Day-Date (3523.80 und 3222.80): Eine Triple Date für einen Doppelnull-Agenten Ihrer Majestät? Die hat es meines Wissens nie gegeben, obwohl doch einiges dafür sprechen würde...
Rolex Submariner 126613LB, bi-color mit blauem Zifferblatt: eine meiner beiden Grals-Uhren: Liebe Liebenden, nachdem meine letzte Vorstellung der DJ 41 mit Wimbledon-Blatt (gekauft am 06.08.2018) schon wirklich lange zurückliegt (oder...
Eine PIERPONT aus Biel/Bienne: Liebe Freunde alter Uhren, vor kurzem hatte ich das Glück diese Armbanduhr der Marke PIERPONT für einen überschaubaren Betrag zu erstehen. Ihr...
Oben