Was ist eigentlich mit Ebel?

Diskutiere Was ist eigentlich mit Ebel? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; In den 80er und 90ern groß geworden, hat mir Ebel eigentlich schon immer gefallen. Allerdings war ich viele Jahre eher in Richtung Diver und...
anmita

anmita

Moderator
Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
3.889
In den 80er und 90ern groß geworden, hat mir Ebel eigentlich schon immer gefallen.

Allerdings war ich viele Jahre eher in Richtung Diver und Toolwatch unterwegs, da war und ist Ebel eher dünn aufgestellt.

Mittlerweile bin ich auch irgendwie drüber weg und hab andere Uhren im Blick.
Schade eigentlich :hmm:
 
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
6.196
Ort
Schweiz
Dass hier war mal meine. Hätte ich eigentlich nie verkaufen dürfen. Ebel 1911 Senior mit dem Girard-Perregaux Werk und mit einem Stahlband der Extraklasse:

642F3FE5-7963-46DB-A4BC-DE8ED72E7735.jpeg2DB83B38-E6F7-4180-97D9-F9A1F54C2FBB.jpegA8BEB607-A031-4064-99A0-607546D58E7D.jpeg
 
firehead

firehead

Dabei seit
30.09.2017
Beiträge
1.191
Ort
Münsterland
Zuletzt bearbeitet:
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
6.196
Ort
Schweiz
@firehead : ja, sehe ich genauso. Dieses „Organische“ im Ebel-Design ist schon einmalig und fand/findet sich eigentlich sonst nirgends. Die von Dir gezeigte finde ich auch sehr ansprechend. :super:

Hinzu kommt, dass bei Ebel früher (weiss nicht, ob das heute noch so ist) extrem auf die Detailgestaltung geachtet wurde. Der Zahlenfont auf dem Blatt und auf dem Datumsring ist beispielsweise genau derselbe. Ebenso ist die Farbe des Datumrings absolut identisch mit der Blattfarbe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marker

Marker

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
155
Ebel? Ich glaube, irgendwer müsste die Marke mal aus dem Koma schütteln.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
21.334
Ort
Bayern
Ebels Problem sind nicht die Produkte sondern das Marketing. Aktuell feiert die Uhrenszene mehrheitlich noch die 70er ab, demnächst werden sie in den 80er angelangt sein (ML hat den Rückenwind ja schon genutzt) und spätestens dann sollte Ebel marketingtechnisch aus dem Quark kommen und einfach sichtbarer werden. Eine günstigere Chance wird so schnell nicht wiederkommen.

Gruß
Helmut
 
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.680
Ort
CH-Winterthur
Dein Wort in Ebels Ohr, lieber Helmut!

Ich überlege gerade, wann ich zum letzten Mal einen Ebel-Werbung gesehen habe... :hmm:
 
G

Gast99554

Gast
Hab mir heute einmal die Ebel Wave Gent angeschaut. Sowohl als Quartz als auch als Automatik eine sehr schöne und hochwertige Uhr. Das Band ist optisch absolut Geschmackssache, aber sehr gut gemacht. Auch so gibt es nichts zu jammern, durch die organische Form, liegt die Uhr bombe am Arm. Die UVP würde ICH nicht bezahlen, aber zu Graumarktpreisen bekommt mab eine richtig tolle Uhr.

Hier einmal die Antrazit Automatik
IMG_20200703_173009.jpg
 
G

Gast99554

Gast
Hab mir heute einmal die Ebel Wave Gent angeschaut. Sowohl als Quartz als auch als Automatik eine sehr schöne und hochwertige Uhr. Das Band ist optisch absolut Geschmackssache, aber sehr gut gemacht. Auch so gibt es nichts zu jammern, durch die organische Form, liegt die Uhr bombe am Arm. Die UVP würde ICH nicht bezahlen, aber zu Graumarktpreisen bekommt mab eine richtig tolle Uhr.

Hier einmal die Antrazit Automatik
Anhang anzeigen 3145043


PS. Verkauft sich laut Konzi sehr gut.
Ebel findet also wohl in der Realwelt durchaus noch statt... Hier in diesem Mikrokosmos halt not.
 
Marker

Marker

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
155
Ich muss gestehen, die Wave Gent in Anthrazit sieht echt schön aus und macht was her. Muss mir die mal in Natura anschauen.
 
G

Gast99554

Gast
Die Uhr ist halt seeehr Bling-Bling... Aber ich mag das :-)
Ich behalte mir das Modell als Quarzer mal im Hinterkopf. Die ist grau für knapp über 1.000€ zu haben.
 
Marker

Marker

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
155
Nö, gar nicht mal so Bling-Bling, wenn ich mir die Bilder im Netz so anschaue.
 
Thema:

Was ist eigentlich mit Ebel?

Was ist eigentlich mit Ebel? - Ähnliche Themen

Ebel 1911 Discovery Chrono (1215795) "Panda",...eine kurze Geschichte Der Zeit: Hallo liebe Freunde tickender (Kunst)Werke :winken:, wie schon angedroht, hier nun mein Neuzugang. Vorweg, ich hatte Ebel bisher eigentlich nicht...
Drei auf einen Streich: Rolex Explorer II WD 216570, Rolex Datejust41 blau 126634, Ebel Discovery 1911 Panda Chronograph: Hallo zusammen, tja, wie fängt man solch eine Vorstellung an? Manch einer hat ja hier geradezu abenteuerliche Geschichten am Start und kann das...
Davosa Argonautic Bronze TT: Einen wunderschönen guten Morgen liebe Uhrenfreunde Nach langer Zeit und vieler neuen Uhren, heute mal wieder eine Vorstellung eines Neuzuganges...
Welche Uhr ist denn eigentlich DIE Seiko?: Hallo liebe Foristi! In letzter Zeit versuche ich meine Sammlung ein wenig zu "optimieren" und möchte darin auch ein paar ikonische Uhrenmodelle...
Rolex Submariner No Date 124060 mein Grail und meine komplette Uhrengeschichte bis hier hin: Moin liebe Forumsmitglieder, im Folgenden möchte ich euch meine Rolex Submariner vorstellen und meinen Werdegang mit Uhren erzählen. Lesezeit: ca...
Oben