Was ist denn von Orient Uhren zu halten..

Diskutiere Was ist denn von Orient Uhren zu halten.. im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Bei den Uhrenvorstellungen kommen immer häufiger Uhren von ORIENT zur Ansicht.. es sind ja japanische Uhren zu einem sehr günstigen Preis. Was...
Bubi88

Bubi88

Themenstarter
Dabei seit
26.11.2011
Beiträge
753
Bei den Uhrenvorstellungen kommen immer häufiger Uhren von ORIENT zur Ansicht.. es sind ja japanische Uhren zu einem sehr günstigen Preis.
Was ist denn von der Qualität und von den Werken zu halten ??
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Werksqualität und die generelle Verarbeitungsqualität bewegen sich auf Seiko-Niveau (vergleichbar mit SKX007 etc.) und vor allem die Tauchermodelle (Deep, Ray, Big Deep) bieten ein herausragendes Preis/Leistungsverhältnis.

Absolut zu empfehlen !
 
Bubi88

Bubi88

Themenstarter
Dabei seit
26.11.2011
Beiträge
753
ist eigentlich bei dem Preis erstaunlich...
Und die Automatik Werke haben auch eine einigermaßen veträgliche Ganggenauigkeit ??
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.194
Zu empfehlen ist vor allem, die Suche zu bemühen ;-)

Aber ja, das Preis-Leistungsverhältnis ist bei den Japaner grundsätzlich sehr gut.
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.290
Ort
Wo ich mich gut fühle
Habe eine Orient Dep Orange. Ist meine Uhr, die ohne Nachregulierung am genausten läuft (+ 0,5 s / Tag).
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.194
Jep, meine Deep läuft auch wie ein Chronometer :super:
 
Bubi88

Bubi88

Themenstarter
Dabei seit
26.11.2011
Beiträge
753
Ich habe natürlich die Boardsuche vorher bemüht, aber leider immer nur etwas bei den Uhrenvorstellungen gefunden, keinen detaillierten Hinweis zur Qualität...;-);-)

Naja.. manchmal ist man natürlich etwas bequem...:oops:

Aber zurück zu den Uhren... 0,5 sec/24 Std. ist aber schon sensationell...
 
Bereal

Bereal

Dabei seit
29.01.2008
Beiträge
1.438
Ort
Um Neu-Ulm herum
Um die 0 kann ich ebenso bestätigen, meine ist auch die orangene Deep.
Aber das muss nicht so sein, ich meine, Abweichungen von +-20 Sek./Tag dürfen herstellerseitig auftreten.


EDIT: Abweichung lt. Anleitung +25/-15 herstellerseitig
 
Zuletzt bearbeitet:
discipulus

discipulus

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
1.851
Ort
Sachsen
Zuletzt bearbeitet:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
14.849
Ort
Braunschweig
Auch wenn ich hier anecke, ich mag Orient-Uhren nicht so.

Preis/Leistungverhältnis ist gut, Verarbeitung soll auch gut sein.

Muss Jeder selber wissen ob man diese Uhren mag oder nicht. Ich habe keine und werde mir auch keine kaufen.
 
Snoopit

Snoopit

Dabei seit
09.12.2011
Beiträge
36
Ort
Aachen
Für den Preis bieten die Orient-Uhren eine saubere Verarbeitung und - wie schon erwähnt - ein sauber laufendes Werk.
Über die Optik muss jeder selbst urteilen, das ist nun mal Geschmackssache.
Ich besitze eine Deep Blue und bin sehr zufrieden.
Wie schon Fonsi Schubeck sagt: "Da kannst net meckern!"

Grüße
Peter
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.224
Ort
Res Publica Germania
Leider haben sie die EM5x Modelle nicht mehr im Angebot (siehe Bild links). Die finde ich stark.

Leider muss ich folgendes fest stellen:

1x defekter Anker, Palette abgelöst.
3x schlechter Gang, Unruhe prellt bei Vollaufzug

Das erste Problem ging. Beim zweiten beiße ich mir jetzt noch an einer Uhr die Zähne aus...ich warte vielleicht bis sie Vintage sind und das Öl zäher wird.
 

Anhänge

Frank2006

Frank2006

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
207
Hallo Bubi88,

ich habe und hatte mehrere davon.
Hatte bisher noch keinen Defekt und laufen (zumindest meine) unreguliert genauer als alle meine Seiko-Uhren.
Meine Deeps bzw. Ray haben bei mir am Arm unglaublich gute Gangwerte. Ich verstehe nicht warum das Mutterhaus das nicht so gut hinbekommt.
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, für mich gilt -es werden nicht meine letzten sein!

Gruß Frank
 
B

BMWe30e32

Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
216
Ort
Unterfranken
Wie man oben an den von Aeterntitas eingestellten Bildern schön erkennen kann, sind die Zifferblätter oftmals recht "voll" vom bunten Logo und anderer Beschriftung - das gefällt mir persönlich nicht und das wirkt leider fast ein bisschen wie Kaugummi-Automat, sorry ... technisch mögen sie ja ansonsten recht gut sein. Aber ne normale Seiko gefällt mir optisch persönlich besser, zur Zeit finde ich die sarb033 von Seiko recht schön ...
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.319
discipulus hat es schon sehr gut zusammengefasst. Meine orange Mako läuft -2s - +3s / 24 H, die gelbe etwas schlechter. Mit einer Orient kann man nicht viel verkehrt machen. Qualität wie bei Seiko oder Citizen in dem Preisbereich. Allerdings haben die meisten Orient über 100,- € massive Metallbänder, das ist bei Seiko und Citizen in der Preisklasse oftmals nicht der Fall.
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.582
Ort
Bonn
...aber nicht alle haben massive Bänder, wie ich es bei meiner letzten Orient erfahren musste - trotzdem mag ich sie über alles gerne tragen. Falsch machen kann man praktisch wenig, wenngleich ich selbst die 3-Star Modelle selbst nicht besitze. Ich würde meine jederzeit wieder kaufen.
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.224
Ort
Res Publica Germania
He...BMW E30...muss ich jetzt hier als Beispiel für mieses Design her halten? Das Design ist doch klasse! :motz:

Ich denke übrigens, dass ich das Problem lokalisiert habe...scheinbar habe ndie Teile eine große Amplitude und wenn die Reglage nicht 100% stimmt, dann prellt das Mistviech...ohne Zeitwaage natürlich schwer zu merken...

Also, Finger weg von der Reglage.
 
F

Forget_ Time

Guest
Man munkelt das seit 9/11 Orient nicht mehr so angesagt ist....

Ja Ja, die Chronometerwerke von Orient. Gangabweichung bei um die +-1 sec/Monat!!!!......
.
.
.
.
.
....*aus dem Tagtraum aufwach* Im Ernst: Orient ist nicht so meins. Wenn ein Werk nicht mit der Hand aufziehbar ist, dann interessiert mich die Uhr automatisch nicht mehr. Da kann die restliche Verarbeitung der Uhr noch so gut sein.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.319
Ja Ja, die Chronometerwerke von Orient. Gangabweichung bei um die +-1 sec/Monat!!!!......
Außer dem El Primero, hat doch jede Uhr im Forum solche Gangwerte. :lol:

Mal im ernst, ich habe eher das Gefühl, das die meisten Uhren gar nicht genügend wristtime am Stück bekommen, um den tatsächlichen Gang zu offenbaren. Hatte auch schon einige Uhren die mit 0-+1 angefangen haben und erst nach ein paar Wochen / Monaten auf dem Beweger ihr wahres Gesicht gezeigt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Was ist denn von Orient Uhren zu halten..

Oben