Was ist das für eine Uhr?

Diskutiere Was ist das für eine Uhr? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrengemeinde, ich bin schon länger hier als stiller Leser angemeldet und besitze auch die ein oder andere Uhr, die ich hier bei...
K

kelle

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
39
Hallo liebe Uhrengemeinde,

ich bin schon länger hier als stiller Leser angemeldet und besitze auch die ein oder andere Uhr, die ich hier bei Gelegenheit einmal vorstellen werde.

Nun aber erst zu meiner Frage:

Ich habe diese Uhr schon seit Jahren in meinem Besitz, sie war ein Geschenk von meinem Vater, der hat sie soweit ich weiß auch geschenkt bekommen.

Kann mir jemand weiterhelfen und mir Details zur Uhr nennen? Von der Schrift auf dem Zifferblatt und dem Boden sieht es auf jeden Fall schwer nach einer russichen Uhr aus.

Die Uhr hat ein Handaufzugswerk und einen Durchmesser (ohne Krone) von ca. 40mm, Bandanstoß sind 18mm

Das Metallarmband nicht gerade einen wertigen Eindruck und ist recht scharfkantig :D


Über ein paar Infos wäre ich dankbar :) Auch wenn ich mir sicher bin, dass ich keine wertvolle Uhr hier habe, aber ich denke mit einem Natoband oder ähnlichem kann die Uhr einen guten Eindruck machen :)

IMG_3330.jpg
IMG_3331.jpg
IMG_3332.jpg
IMG_3333.jpg

Vielen Dank im Voraus

Grüße
Max
 
Thunderstorm

Thunderstorm

Dabei seit
14.01.2015
Beiträge
2.593
Ort
Shelter 7
Wostok Komandirskie. Dazu findest Du hier über die Suche sicher Einiges :super:.
 
passione

passione

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
2.364
Davon gibt es hunderte Varianten mit verschiedenen Zifferblättern.
Meine habe ich vor langer Zeit auf Flohmärkten um einen kleinen Betrag mitgenommen.
Da die noch made in CCCP sind, sind sie ja schon fast historische Dokumente.

Hier die Ausführungen für den KGB (strengstens geheim natürlich ...) und anlässlich der Operation Desert Shield der Amerikaner, was auch wieder auf seine Art kurios ist (sowjetische Uhr anlässlich amerikanischer Kriegsführung im Golf?).
 

Anhänge

K

kelle

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
39
Vielen herzlichen Dank an euch Beide! Das hilft mir schon einmal weiter.

Ich denke ich werde die Uhr mal zu einem Uhrmacher bringen und sie mal durchschauen lassen. Mein Vater meinte wohl, dass sie nicht so super läuft bzw. ab und an mal stehen bleibt.

Sollte der Uhrmacher die Uhr wieder flott bekommen, werde ich ihr ein andere Band gönnen und sie gelegentlich ausführen :)
 
Schlumpf

Schlumpf

Dabei seit
28.01.2016
Beiträge
323
Ort
Нюрнберг
Deine Komandirskie stammt aus den frühen 90ern da weder der CCCP noch der Russia Schriftzug auf dem Zifferblatt zu finden ist. In ihr arbeitet ein Vostok 2409 Handaufzugswerk. Ersatzteile sowie das komplette Uhrwerk gibt es immer noch günstig zu kaufen da es in den aktuellen Komandirskies auch zum Einsatz kommt.
 
K

kelle

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
39
Danke für die Infos!

Ich habe die Uhr heute zum Uhrmacher gebracht. Er wirft mal einen Blick hinein und macht mir einen Kostenvoranschlag für evntl. benötigte Reperaturen oder eine Revision.

Schaun wir mal, was dabei rauskommt.
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.301
Sollte der Uhrmacher die Uhr wieder flott bekommen, werde ich ihr ein andere Band gönnen und sie gelegentlich ausführen :)
Dass ihr eure im Originalzustand befindlichen Uhren mit Band nicht mal so lassen könnt; ihr müsst immer eure quietschbunten Natos oder Lederbänder dranfriemeln. :angry;
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.480
Die alten Kommandirskies wurden m. W. eh ohne Band verkauft, so dass es mit dem "Originalband" ohnehin nicht weit her ist. Und die Metallbänder, die es dazu gab/gibt, sind nun auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.

Also völlig normal, dass die so ziemlich alle alten russischen Uhren mit irgendwelchen Bändern anzutreffen sind.
 
passione

passione

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
2.364
Genau! Bei meinen war kein Band dabei.
 
jc51

jc51

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
754
Ort
Espelkamp
meine war auch ohne Band

Komandirskije1.JPG

...und hier ein Bild der Originalschachtel

komandirskije5.jpg

Gruss Jürgen
 
K

kelle

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
39
Dass ihr eure im Originalzustand befindlichen Uhren mit Band nicht mal so lassen könnt; ihr müsst immer eure quietschbunten Natos oder Lederbänder dranfriemeln. :angry;
Nun wie die anderen Forianer bereits erwähnt haben, ist es mit "Originalband" nicht weit her. Zumal das Band, welches zurzeit montiert ist, weder besonders ansehnlich, noch besonders angenehm zu tragen ist.

Aber keine Sorge, das Nato-Strap wird nicht quietschbunt ;)

Außerdem ist ein Bandwechsel ja auch nichts, was man nicht wieder rückgänig machen könnte :)
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.808
Ort
Molwanien
Also, bei meiner (identisch mit der hier gezeigten, allerdings schon mit Россия-Schriftzug) gab's ein Band. Ist sogar noch dran. :super: Übrigens einer eher verbreitetes Design - auch recht gelungen, wie ich finde.
 
jc51

jc51

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
754
Ort
Espelkamp
das Band meiner Uhr war ziemlich verschlissen, ich habe deshalb auf Canvas gewechselt:

canvas1.jpg
canvas3.jpg

kommt aus England, trägt sich angenehm und ist inc. Versand mit 12€ sehr günstig!

Gruss Jürgen
 
Thema:

Was ist das für eine Uhr?

Oben