Kaufberatung Was haltet ihr von Hamilton-Uhren?

Diskutiere Was haltet ihr von Hamilton-Uhren? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Habe eine ansprechende Handaufzugsuhr von Hamilton gefunden: die "Hamilton Khaki Pioneer Mechanical". Sie kostet so um die 550 €. Handelt es sich...
Mechanik-Fan

Mechanik-Fan

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
219
Habe eine ansprechende Handaufzugsuhr von Hamilton gefunden: die "Hamilton Khaki Pioneer Mechanical". Sie kostet so um die 550 €. Handelt es sich bei Hamilton um eine seriöse Marke und ist der Preis gerechtfertigt?
Schon mal danke im Voraus für eure Meinungen dazu!
 

Anhänge

A

Armageddon2025

Guest
Seriös, Preis gerechfertigt,gute Modellpalette.Wobei mir diese wenig gefällt.
 
finch

finch

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
3.821
Ort
BW
Ich schliesse mich den obigen Meinungen voll & ganz an wobei
ich sagen muss das gerade dieses von Dir auserwählte Modell mir sehr gefällt.
Erinnert mich auch sehr stark an die Vintages von Hamilton.

lg
miro
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Bieten eine gute Qualität, eigenständige Optik, zuverlässige ETA-Werke, eine große Modellpalette und insgesamt gesehen ein richtig gutes P/L Verhältnis.
Das einzige, was sie nicht wirklich bieten können ist Image.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.801
Und da ich nicht den Aufpreis für irgend ein Image bezahlen will stimmt für mich das Preis-Leistungsverhältnis bei Hamilton.

Grüsse,

Günter
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Das Image ist nicht besonders,aber schöne Uhren sind von dieser Marke zu haben.Find die Preise okay.
 
hamilton

hamilton

Dabei seit
16.01.2010
Beiträge
205
Hallo Mechanik-Fan,

wie unschwer an meinem nickname zu erkennen ist: Hamilton ist Klasse.
Die Firma gehört zur Swatch-Group und wird Gerüchten zu Folge in enger Zusammenarbeit mit Omega (auch Swatch-Group) hergestellt (beide Firmen in Biel angesiedelt).

Hamilton - Swatch Group

Ich selber besitze eine Jazzmaster Viematic. Die Uhr ist hervorragend verarbeitet, hat leichten Vorgang im Chronometerbereich mit +2 s/Tag und sieht traumhaft aus.

Vom Image her ist eben Hamilton hierzulande sicher so gut wie unbekannt, was letzlich auch dazu führt, dass die Preise keinen allzuhohen Imageanteil haben.
Somit ist das Preis-Leistungsverhältnis absolut hervorragend.

Als Beispiel ein Testbericht aus der Zeitschrift Chronos:
WATCHTIME.net - Das Uhrenportal

Fazit: Kaufempfehlung!

Schöne Grüße

hamilton :D
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.200
Ort
Berlin
Hamilton ist super: Verarbeitung, Ganggenauigkeit, Design und P/L-Verhältnis sind m.E. hervorragend (habe selbst die Khaki Navy GMT). Volle Kaufempfehlung!

Gruß

Lutz

P.S.: Meinem Geschmack nach hat die Firma noch wesentlich ansprechendere Modelle im Programm...
 
Mechanik-Fan

Mechanik-Fan

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
219
Danke für eure Hinweise! Werde mich also mal näher mit den Modellen von Hamilton beschäftigen....
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.698
Ort
Leipzig
Hamilton machen schöne Uhren,aber kommt mir so vor als wenn sie sich nicht entscheiden können.Mal Dresswatch ,mal was ausgeflipptes.
Für mich etwas durch einander.
Gruß Roland
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Ich finde gerade diese Vielfalt sehr gut.Da ist für jeden Geschmack was dabei:-)
 
richy69

richy69

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
1.064
Ort
BM
Das Image ist nicht besonders,aber schöne Uhren sind von dieser Marke zu haben.Find die Preise okay.
Das könnte man leicht in den falschen Hals bekommen, mit "Image" ist ja im allgemeinen der Ruf der Marke gemeint, ich denke der ist sicher nicht schlecht.

Hatte mal einen Hamilton Jazzmaster Maestro Chrono, den ich leider verkauft habe, würde (oder werde ihn vielleicht auch) jederzeit wieder kaufen.

In jedem Fall empfehle ich aber einmal bei den Amis zu schauen, in der Regel lassen sich da, selbst mit Verzollung, noch einige Euro sparen.
 
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Hamilton hat was - qualitativ und optisch finde ich sie klasse. Gerade das von dir gezeigte Modell finde ich äusserst stimmig und von daher: mit einem Kauf machst du sicher nichts falsch, go for it :super:
 
S

SteveMcQueen

Guest
In jedem Fall empfehle ich aber einmal bei den Amis zu schauen, in der Regel lassen sich da, selbst mit Verzollung, noch einige Euro sparen.
Hamilton bekommt man auch in Dubai und Singapur vergleichsweise günstig, und der eine oder andere Urlauber macht da ja durchaus mal einen Zwischenstopp. Wer gerne nach Ostasien reist, wird auch in Kuala Lumpur und Bangkok für deutlich weniger als den deutschen Listenpreis fündig.

Hamilton hat in D einfach kein Standing am Markt, deswegen werden die Teile - völlig zu unrecht! - bei Karstadt und Kaufhof direkt neben Swatch und Certina-Quarzboliden präsentiert. Mido findet man meist eine Vitrine weiter. Swatch-Group halt! ;)
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
14.834
Ort
Braunschweig
Die Uhren von Hamilton sind gut. Klasse verarbeitet, und der Service ist auch gut. Hier mal die Meine
 

Anhänge

GrafChrono

GrafChrono

Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
286
Hallo,
ich kann Hamilton nur empfehlen. Besitze einen Jazzmaster- u. einen Flieger-Chrono. Beide mit ETA 7750, ganggenau und sauber verarbeitet. Gutes Preis-Leistungsverhältniss.

Grüße Andrew
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.913
Ort
Marburg
Ich möchte die Marke und die Uhren mal in das Gesamtbild des Swatchkonzerns einordnen:

Marke:
Hamilton is eine Marke des Swatchkonzerns. Die heutigen Uhren haben mit den historischen Hamiltonuhren (amerikanische Traditionsfirma) nichts mehr zu tun. Der Swatchkonzern teilt seine Marken in vier Segmente auf (Quelle: Hamilton - Swatch Group)

- Luxussegment (zB: Blancpain, Breguet, Omega)
- Oberes Segement (zB: Longines, Rado)
- Mittleres Segment (zB: Hamilton, Mido, Certina. Tissot)
- Basissegment (zB: Swatch)

Das hier oft genannte verkannte Image ist daher vom Eigner der Marke selbst gewollt. Das erklärt auch die Verkaufsstellen in Kaufhof, etc. Eine Zusammenarbeit mit Omega ist abwegig, bzw. nur insofern vorhanden, dass eben beide zum selben Konzern gehören und daher natürlich manche wenige Basiskomponenten gleich sind.

Verwendete Werke:
Wie alle Marken des Konzerns bis zum oberen Segment verwendet Hamilton die Werke von ETA, dem größten Werkehersteller der Welt und ebenfalls Teil der Swatchgroup. Die häufigsten Werke gibt es in 4 Qualitätsstufen. Hamilton verwendet meines Wissens im wesentlichen die Stufe Elabore, das ist die Stufe über Basis. Darüber gibt es noch Top und Chronometer. Wenn jemand eine Uhr hat, die nur +2 sec/Tag vorgeht, hat er Glück gehabt, das ist für diese Stufe nicht vorgesehen. Die höheren Stufen unterscheiden sich durch z.T. besserer Komponenten und eine bessere Einregulierung. Die Schwestermarke Mido aus dem gleichen Segment verwendet zB Top. Trotzdem sind alle Marken des Konzerns für ihre jeweilige Einstufung gut verarbeitet.

Design:
Das ist natürlich Geschmackssache. Im Konzern ist Hamilton die Marke für sportliche / militärische Uhren, die in der Mehrheit für ein jüngeres Publikum vorgesehen sind. Für mich persönlich kann ich, wie Spindel, keine rechte Linie erkennen. Einen echten Klassiker (wie zB Mido mit der Commander) hat Hamilton noch nicht vorgebracht. Das Design wechselt oft und ist sehr modeorientiert.

Fazit:
Wenn Dir die Uhr gefällt, gibts es keinen Grund, diese nicht zu kaufen. Ich würde bei gleichem Geld eine Mido vorziehen (besseres Werk, langlebigeres Design). Aber das wäre eine ganz andere Uhr.
 
C

Clockmania

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
2.420
Ort
Saarland
Ich kann eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen. Ich besitze 6 Hamilton-Uhren, auch die in Rede stehende
Pioneer Mechanical mit dem Handaufzugswerk ETA 2801-2. Diese Uhr kann man auch als "Revival" einer Uhr der 40er
Jahre von Hamilton bezeichnen. Das ZB ist absolut identisch, die Größe wurde nur zeitgemäß angepasst.
Ich bin mit meinen Hamilton in jeglicher Hinsicht sehr zufrieden.

Gruß
Klaus
 
Thema:

Was haltet ihr von Hamilton-Uhren?

Was haltet ihr von Hamilton-Uhren? - Ähnliche Themen

  • Enoksen Deep Dive 1000m - was haltet Ihr davon?

    Enoksen Deep Dive 1000m - was haltet Ihr davon?: Hey schaut euch mal die Uhr an und sagt mal was Ihr davon haltet. Habe eigentlich Interesse an der Uhr. 1000m Wasserdicht, Made in Germany, 316L...
  • Was haltet Ihr von der schwarz/goldenen AP AP Code 11.59?

    Was haltet Ihr von der schwarz/goldenen AP AP Code 11.59?: Hallo zusammen Ich wollte fragen, was ihr von der AP Code 11.59 in schwarz/gold haltet? Denkt ihr, die Uhr wird sich durchsetzen oder bleibt...
  • Was haltet ihr von derJeager-leCoultre Polaris

    Was haltet ihr von derJeager-leCoultre Polaris: Was haltet ihr von der Jeager-leCoultre Polaris Date? Würdet ihr eine Kaufempfehlung aussprechen oder eher von dem Modell abraten. Was sind die...
  • Kaufberatung: Overseas Meinungen gefragt - Was haltet ihr von der?

    Kaufberatung: Overseas Meinungen gefragt - Was haltet ihr von der?: Ein Kumpel kam zu Studienzeiten mal aus Fernost zurück und hat mir ungefragt einen klassischen Blender geschenkt: Es war der schlechte Nachbau...
  • Was haltet ihr Von Calvaneo 1583

    Was haltet ihr Von Calvaneo 1583: Habt ihr schon mal was davon gehört und wie findet ihr die Uhren
  • Ähnliche Themen

    Oben