Was haltet Ihr von der Seiko "Spring Drive"

Diskutiere Was haltet Ihr von der Seiko "Spring Drive" im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin moin zusammen, bin seit einiger Zeit auf der Suche nach DER Uhr. Zur Zeit ist eine Seiko Spring Drive mein absoluter TOP-Favorit. Geile...
A

Aquila

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
76
Moin moin zusammen,

bin seit einiger Zeit auf der Suche nach DER Uhr. Zur Zeit ist eine Seiko Spring Drive mein absoluter TOP-Favorit. Geile Technik, geiles Design. Find ich jedenfalls. Was haltet Ihr von den Uhren, insbesondere von den Spring Drive Kalibern? Warum hört, bzw. liest man so wenig darüber, wo das doch eine wirkliche Innovation und was einzigartiges ist? Freu mich schon auf Eure Meinungen, ist übrigens ein geiles Forum hier, mit offensichtlich netten und hilfsbereiten Uhr-Verrückten:-) Viele Grüße,

Aquila
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Ich habe die Spring Drive Uhren in der Hand gehabt und bin absolut begeistert! An Verarbeitung und Finish dieser Uhren ist nichts auszusetzen und dieser gleitende Sekundenzeiger ist einfach klasse! Es gehört allerdings eine grosse Portion Mut dazu und Verzicht auf Prestige, sich für 3,5 Kilo Geld eine Seiko zu kaufen.

Die technik ist eine Mischform aus Elektronik und Mechanik, gilt aber als ausgereift und problemlos.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.998
Ich denke,dass Problem der Seiko hier in Deutschland ist einerseits, dass die Nicht-Uhrenkenner Seiko einfach nicht im Preissegment > 3000 EUR sehen (bzw. nicht mal über >1000 ) und die Uhrenkenner teilweise die Nase rümpfen, dass es sich eben nicht um eine rein mechanische Uhr mit Unruh handelt, sondern ein Quartz mit im Spiel ist.

Ich teile Deine Ansicht: Geile Technik, geiles Design.
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Dem ganzen kann ich mich nur anschliessen...eine Spring Drive steht auch noch auf meiner habenwillliste :)
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Es soll ja sogar Leute geben, die SEIKO die Tradition absprechen und sie ins Billigsegment tun. Hab sie bisher nur im Fenster liegen sehen, aber alleins da löst sie schon den Pawlowschen Effekt bei mir aus. Und was "Uhrmacher" in der Chronos schreiben, nun ja, dafür haben wir ja noch nen anderen Thread... ;)
Hätt ichs Geld, ich würd sie mir sofort holen!
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.848
Understatement pur!

Hier mal Bilder einer Seiko GS, finde ich noch geiler :wink:

Großes Kino

Ein wenig nach unten scrollen :lol2:
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Aquila schrieb:
Warum hört, bzw. liest man so wenig darüber, wo das doch eine wirkliche Innovation und was einzigartiges ist?
Hallo Aquila und herzlich willkommen!

Ich denke mal, käme die Spring-Drive-Technologie von einer Firma wie Patek Philippe oder Rolex, so würde man in Nobeluhren-Kreisen seit geraumer Zeit über nichts anderes mehr reden, und auch die Berichte in der Fachpresse würden deutlich euphorischer ausfallen, als es bisher der Fall war. Aber da es halt nur eine Seiko ist... :?

Wenn Dir der Prestigefaktor egal ist und Du den geforderten Preis bezahlen willst, kauf' sie! Aber nicht vergessen, hier im Forum auch Bilder Deiner Spring-Drive einzustellen! ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.711
Ort
Ostfriesland
Also, mal ganz nüchtern betrachtet: Was ist besonderes an einem Hybrid aus Mechanik und Quartz? Es vereint die Nachteile von beiden, oder deren Vorteile, von mir aus. Es ist und bleibt eine teure Spielerei, wenn man den Nutzwert betrachtet.
Ich persönlich kann diesen Uhren nichts abgewinnen. Ich bin kein Quartz-Hasser, aber wenn mechanisch, dann komplett, ohne "Herzschrittmacher".
Ich bin ein Freund der Seiko-Modelle, und das seit Anfang der 80er Jahre. Die Verarbeitung ist sicher untadelig. Wer eine Uhr aus Image-Gründen kauft, bleibe bei den allgemein beliebten Marken. Für mich ist die Spring-Drive-Technik, wenn ich sie richtig verstanden habe, ein Gimmick, nicht zuletzt, um das Image von Seiko aufzupolieren.

Grüße

Axel
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
SINNlich schrieb:
Für mich ist die Spring-Drive-Technik, wenn ich sie richtig verstanden habe, ein Gimmick, nicht zuletzt, um das Image von Seiko aufzupolieren.
Ich glaube nicht, dass Seiko viel Geld, Zeit und Manpower investiert hat, nur um ein prestigeträchtiges Gimmick auf den Markt zu bringen :idea: ! Die Japaner wissen sicherlich sehr gut, dass der Markt, in den sie eindringen wollen, von anderen Marken / Herstellern beherrscht wird.

Zudem bleibt die Frage, ob Europa / Deutschland Seiko´s Zielmarkt ist!? Ich vermute eher die heimischen asiatischen sowie die arabischen Märkte als Hauptaugenmärkte.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.711
Ort
Ostfriesland
@ schredder

Doch, genau das glaube ich. Es geht nicht um das Resultat, sondern um die Technik an sich. Selbstzweck ist nutzfrei. Aber man macht Geld damit, weil es Menschen gibt, die in ausgefeilte Technik, egal wie sinnlos sie ist, sehr gerne investieren. Das hat nichts Rationales an sich. Es mag sogar ein paar rationale Gründe geben, mechanische Uhren zu kaufen, aber sowas? Nun, es erschließt sich eben MIR nicht.

Elk sien Mög!

Grüße

Axel
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
SINNlich schrieb:
Es geht nicht um das Resultat, sondern um die Technik an sich. Selbstzweck ist nutzfrei. Aber man macht Geld damit, weil es Menschen gibt, die in ausgefeilte Technik, egal wie sinnlos sie ist, sehr gerne investieren. Das hat nichts Rationales an sich. Es mag sogar ein paar rationale Gründe geben, mechanische Uhren zu kaufen, aber sowas? Nun, es erschließt sich eben MIR nicht.
Klar geht es vor allem um die Technik an sich! Warum auch nicht?! Kauft man als Uhrenliebhaber Uhren aus vorwiegend rationalen Gründen?

Welchen Sinn haben z. B. Tourbillons oder (rein mechanische) ewige Kalender mit Mondphase?

Eine Spring-Drive hat genauso eine Existenzberechtigung wie jede andere Uhren-Spezialität auch!

Viele Grüße

Wolfgang
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Für mich ist ein gleitender Sekundenzeiger so gut wie eine Komplikation ala Minutenrepetition. Es ist doch wunderbar dem Zeiger beim gleiten zuzuschauen und ob das nun rein mechanisch oder als hybrid realisiert wird iss mir wurscht :)
 
D

DavidX81

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
121
Ort
Österreich
Was mich bei der SpringDrive stört ist nicht so der Quarz, der is ja ganz geschickt eingesetzt, sondern dass da noch ein IC dabei is...! Das verursacht nämlich schon deutlich mehr elektro-Beigeschmack...!
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.711
Ort
Ostfriesland
Alles hat seine Berechtigung, was von Menschenhand stammt und Nachfrage schafft. Sonst würde es nicht gebaut. Aber, erinnert Euch, ihr Uhrenfreaks, es ging ganz früher mal um die Funktion der Uhr. Hier wird sie als Selbstzweck gefeiert. Meinetwegen.
Aber da ist Elektroschrott drin. Den brauch ich nicht. Gut, der Sekundenzeiger schwebt über das Zifferblatt. Da spar ich lieber auf eine schöne Zenith Rainbow. Die kann das mit ihren 36000 Halbschwingungen auch. Und sie ist sogar noch schöner ;-)

Grüße

Axel
 
Thema:

Was haltet Ihr von der Seiko "Spring Drive"

Was haltet Ihr von der Seiko "Spring Drive" - Ähnliche Themen

  • Was haltet Ihr von der schwarz/goldenen AP AP Code 11.59?

    Was haltet Ihr von der schwarz/goldenen AP AP Code 11.59?: Hallo zusammen Ich wollte fragen, was ihr von der AP Code 11.59 in schwarz/gold haltet? Denkt ihr, die Uhr wird sich durchsetzen oder bleibt...
  • Was haltet ihr von derJeager-leCoultre Polaris

    Was haltet ihr von derJeager-leCoultre Polaris: Was haltet ihr von der Jeager-leCoultre Polaris Date? Würdet ihr eine Kaufempfehlung aussprechen oder eher von dem Modell abraten. Was sind die...
  • Kaufberatung: Overseas Meinungen gefragt - Was haltet ihr von der?

    Kaufberatung: Overseas Meinungen gefragt - Was haltet ihr von der?: Ein Kumpel kam zu Studienzeiten mal aus Fernost zurück und hat mir ungefragt einen klassischen Blender geschenkt: Es war der schlechte Nachbau...
  • Was haltet ihr Von Calvaneo 1583

    Was haltet ihr Von Calvaneo 1583: Habt ihr schon mal was davon gehört und wie findet ihr die Uhren
  • Kaufberatung Was haltet ihr von dieser Breitling

    Kaufberatung Was haltet ihr von dieser Breitling: Hallo, Ich habe mir erst vor paar wochen meine erste „richtige“ Uhr gekauft, die Maurice Lacroix Aikon automatic. Wie ihr seht hats nicht lange...
  • Ähnliche Themen

    Oben