Uhrenbestimmung Was für eine Pobeda habe ich denn hier?

Diskutiere Was für eine Pobeda habe ich denn hier? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Beim Angeln in der Bucht habe ich mir neulich eine alte Pobeda(verwandtschaft) als Beifang eingehandelt (gab es als defekt dazu, weil der...
tempelkim

tempelkim

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2014
Beiträge
24
Ort
Berlin
Beim Angeln in der Bucht habe ich mir neulich eine alte Pobeda(verwandtschaft) als Beifang eingehandelt (gab es als defekt dazu, weil der Sekundenzeiger abgebrochen ist, läuft aber wie ein Bienchen). Aufgrund meiner nicht vorhandenen Russischkenntnisse weiss ich aber leider nicht, wie das gute Stück gerufen wird.

Diverse Recherchen durch diverse Foren haben mich leider nicht wirklich schlau gemacht. Was ich gefunden habe bzw. ablesen kann ist:

Das Werk stammt aus der Tschistopoler Uhrenfabrik (später Wostok) aus dem zweiten Quartal 1957. Nach Nummernsystem wäre es ein 2603 mit 17 Steinen (und sieht deutlich hübscher aus als alle anderen Russenwerke, die sich inzwischen bei mir eingefunden haben - leider bin ich eine Niete in Sachen Makrophotos bei Zimmerbeleuchtung).

Dann wird es aber auch duster mit den Erkenntnissen. Insbesondere folgende Fragen würden mich interessieren:

Wie heisst die Uhr? Pobeda ist es nicht. Das steht nur hinten auf dem ???-Rad...

Wie heisst das Werk? Das Nummernsystem kam ja wohl erst später, wenn ich das richtig verstanden habe.

Wäre es möglich bzw. wie hoch wäre der Aufwand, dem guten Stück wieder einen Sekundenzeiger zukommen zu lassen? Ein 'Pinökel' zum Aufstecken schaut leider nicht mehr heraus.

Das schwarze Strukturzifferblatt sieht noch gut aus und der Lack scheint unbeschädigt. Auch das Gehäuse macht noch einen guten Eindruck. Wäre schade, sie in der Schrottkiste zu versenken, wo ich doch eine Schwäche für schwarze Uhren habe...

PICT7629.jpg
PICT7631.jpg

--

groetjes
boris
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.502
Die Punze auf der Brücke kann ich leider nicht erkennen, aber laut dem Zifferblatt ist es eine Svet (bedeutet, wenn ich das richtig im Kopf habe, "Licht"). Dann sollte sie aber aus der Uhrenfabrik Peterhof oder Petrodvoredz (oder so ähnlich) stammen. Das wäre dann also nicht aus dem Hause Vostok, sondern aus dem späteren Hause Raketa.
 
tempelkim

tempelkim

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2014
Beiträge
24
Ort
Berlin
Hatte ich hier gefunden: Wostok

Irgendwo gab es neulich auf einen Link auf sämtliche Werkspunzen. Den habe ich aber verpennt zu sichern und nun finde ich ihn natürlich nicht wieder...

Hier ist sie rausvergrössert:

Scan20001.JPG
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.502
Naja, da sie Pobeda Kaliber der verschiedenen Fabriken alle soweit baugleich sind bzw. die gleichen Abmessungen haben, lassen sie sich natürlich untereinander leicht tauschen. Das passiert ja auch recht häufig bzw. ist früher wohl schon dauernd passiert. Die kommunistische Mangelwirtschaft dürft einen guten Teil dazu beigetragen haben. Wenn was kaputt war, hat man als Ersatzteil genommen, was da war. ;-)
 
tempelkim

tempelkim

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2014
Beiträge
24
Ort
Berlin
Damit ergibt sich also zusammengefasst: bei der Uhr handelt es sich um eine Swet aus der Uhrenfabrik Petrodworez, die ursprünglich vermutlich mit dem Werk Swet mit 16 Steinen ausgerüstet war (Swet). Dafür spricht auch das Gehäuse, das identisch mit dem meiner Rossia (ebenfalls aus Petrodworez) ist.

Weil das Werk irgendwann kaputt gegangen ist, wurde statt dessen ein Kama (benannt nach dem nahegelegenen Fluß) aus Tschistopol verbaut, das erfreulicherweise wie der Rest der Uhr aus der zweiten Hälfte der 50er entstammt.

...und wenn da mal wieder ein Sekundenzeiger ran soll, muss wohl ein noch drittes Werk her.

Bei der Suche danach ist mir heute übrigens noch ein Familienmitglied vor die Flinte gelaufen. Im Gegensatz zum Verkäufer wusste ich aber nach tagelangem Pobedastudium, dass es sich bei der Uhr nicht um eine 'unbekannte Marke' handelt sondern um eine ebenfalls aus Tschistopol stammende Saturn, die obendrein eher selten ist. ...und ich bin auch recht sicher, dass da das richtige Werk drinnen ist. :klatsch:

Vorstellung folgt (hoffentlich bald): Russische Armbanduhr | eBay

Wo stecken denn eigentlich die anderen Spezialisten, denen ich einen Grossteil des bisherigen Wissens über Familie Pobeda zu verdanken habe (Poljotnik, El Loco et al.)
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.502
Zu der Saturn für 15 € kann man nicht meckern! :super:

Die ist - besonders mit dem Zifferblatt - wirklich nicht so häufig anzutreffen. Mir gefällt zwar die Saturn mit dem Saturn :D besser, aber die ist schon ok! ;-)

Ich hab noch ein paar Bastel-Pobedas rumliegen. Vielleicht ist ein passender Sekundenzeiger dabei. Ich schau morgen mal nach, wenn ich es nicht vergesse...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Was für eine Pobeda habe ich denn hier?

Was für eine Pobeda habe ich denn hier? - Ähnliche Themen

  • Ersatzglieder für Bulova Precisionist 96B175

    Ersatzglieder für Bulova Precisionist 96B175: Ich bekomme in ´kürze eine Bulova Precisionist 96B175. Jetzt hab ich schon bedenken, dass mir das Armband zu kurz ist (die Uhr ist Neu). Weiß...
  • [Suche] Uhrenbox für min. 12 Uhren

    [Suche] Uhrenbox für min. 12 Uhren: Suche schöne Uhrenbox für mindestens 12 uhren bis maximal 20 Uhren. Sollte in sehr gutem bis neuwertigem Zustand sein. Am besten eine mit Lade...
  • Suche Ersatzteilnummer für Generator Spule für Seiko Kinetic Cal. 5M43A

    Suche Ersatzteilnummer für Generator Spule für Seiko Kinetic Cal. 5M43A: Hallo in die Runde, ich benötige zur Reparatur meiner Seiko Kinetic Cal. 5M43A ("25 Jahre Shimano Dura Ace") eine neue Generator Spule: Nun...
  • [Suche] Strapcode Endlink für Seiko SPB053/051

    [Suche] Strapcode Endlink für Seiko SPB053/051: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach massiven Endlinks vom Strapcode Jubilee/Angus J-Louis Band für die Seiko SPB053/051. Falls jemand...
  • Seiko Z199 für New Turtle

    Seiko Z199 für New Turtle: Hallo zusammen, ich möchte meine Seiko New Turtle mit einem passenden Stahlband ausrüsten. Das serienmäßige Stahlband der SRP 777 passt meiner...
  • Ähnliche Themen

    • Ersatzglieder für Bulova Precisionist 96B175

      Ersatzglieder für Bulova Precisionist 96B175: Ich bekomme in ´kürze eine Bulova Precisionist 96B175. Jetzt hab ich schon bedenken, dass mir das Armband zu kurz ist (die Uhr ist Neu). Weiß...
    • [Suche] Uhrenbox für min. 12 Uhren

      [Suche] Uhrenbox für min. 12 Uhren: Suche schöne Uhrenbox für mindestens 12 uhren bis maximal 20 Uhren. Sollte in sehr gutem bis neuwertigem Zustand sein. Am besten eine mit Lade...
    • Suche Ersatzteilnummer für Generator Spule für Seiko Kinetic Cal. 5M43A

      Suche Ersatzteilnummer für Generator Spule für Seiko Kinetic Cal. 5M43A: Hallo in die Runde, ich benötige zur Reparatur meiner Seiko Kinetic Cal. 5M43A ("25 Jahre Shimano Dura Ace") eine neue Generator Spule: Nun...
    • [Suche] Strapcode Endlink für Seiko SPB053/051

      [Suche] Strapcode Endlink für Seiko SPB053/051: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach massiven Endlinks vom Strapcode Jubilee/Angus J-Louis Band für die Seiko SPB053/051. Falls jemand...
    • Seiko Z199 für New Turtle

      Seiko Z199 für New Turtle: Hallo zusammen, ich möchte meine Seiko New Turtle mit einem passenden Stahlband ausrüsten. Das serienmäßige Stahlband der SRP 777 passt meiner...
    Oben