Uhrenbestimmung Was für eine OMEGA De Ville habe ich da gekauft?

Diskutiere Was für eine OMEGA De Ville habe ich da gekauft? im Damenuhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Hallo zusammen, als ich so nach einer Uhr für meine Holde zum Geburtstag auf der Suche war, viel mir diese Vintage Omega sofort ins Auge, sie...
Kale1984

Kale1984

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
139
Hallo zusammen,

als ich so nach einer Uhr für meine Holde zum Geburtstag auf der Suche war, viel mir diese Vintage Omega sofort ins Auge, sie gefiel mir auf Anhieb und diese konnte ich mir sehr gut an dem Handgelenk meiner Frau vorstellen (bis auf das Band). Da der Verkäufer nicht weit entfernt von mir wohnte, bin ich da spontan hin und begutachtete die Uhr. Sie ist wirklich in einem sehr guten Zustand, kein einziger Kratzer auf dem Glas und nur ein paar gaaanz feine Kratzerchen am Gehäuse (die ich selber noch etwas aufbereiten werde). Also habe ich sie mitgenommen. Jetzt wäre ich allerdings doch etwas interessiert daran, etwas mehr von der Uhr zu erfahren. Hier die Daten, die ich weiß:

Omega De Ville
Quartz Kaliber 1378
Höhe ca. 32
Breite ca. 22
Dicke ca. 3mm
Vergoldet 20 Micrometer (da bin ich mir aber nicht sicher)
original Omegaschließe
Band nicht original, aber neu



Wie oben erwähnt, werde ich das Band noch durch eine modernere Version (Veloursleder von Herzog) in dunkelbraun aufpeppen, da das im Moment montierte nicht wirklich ihr Fall sein wird (meins jetzt auch nicht). Da meine Frau noch nicht so alt ist (33 Jahre jung) und auch mal eine vernünftige Uhrenmarke haben soll. Bin gespannt was sie dazu sagt und ob ich mich mit der Uhr in die "Nesseln" setze :D...

PS: Sie ist nicht so sehr Uhren interessiert, deshalb musste es ein Quartzer sein.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.782
Ort
Hannover
Ich drücke Dir die Daumen, dass sich deine Frau für diese Art von Uhren begeistern kann. Ein gutes Band dürfte hier viel ausmachen.

Das ist ein typischer kleiner güldener 80er Quarzer von Omega - nicht unbedingt modisch mehr up to date.
Schau mal hier die alten Kataloge durch, da wirst Du das Modell sicher finden: Old-Omegas - Brochures, Catalogues, Adverts & Owners manuals

Die Frauen in meiner Familie habe ich ebenfalls mit Vintage-Omegas beglückt, allerdings mit sportlichen Modellen: Aqua Terra und Bond-Diver.

Carsten
 
Kale1984

Kale1984

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
139
Da ich weiß, das meine Frau keine großen Uhren mag, hoffe ich das die Größe schon einmal passt. Dieses Band habe ich jetzt bestellt... Die Omega Schließe passt da zwar leider nicht, aber dann bleibt die Schließe halt sicher in der Box verstaut...
 

Anhänge

Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.782
Ort
Hannover
Das Wildleder-Band wird nicht gut aussehen. Ja, die sind im Moment in.
Für so ein derbes Band, dass sich zudem nicht nach hinten verjüngt ist deine Uhr aber zu zierlich und zu fllach.

Ich würde ein Strauss oder Aligator-Band in Congnac empfehlen, und zwar ein echtes, auch wenn Du da mit 70 bis 150€ dabei ist.
Ein edles und wertiges Band kann bei dieser Uhr viel rausreißen.

Das Band einer so kleinen Damenuhr sollte außerdem auf jeden Fall sich immer verjüngen, also z.B. von 18mm auf 16mm, dann passt auch wieder die Original-Schließe und das ganze wirkt stimmig.

Carsten
 
Kale1984

Kale1984

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
139
Da hast du vielleicht Recht, allerdings weiß ich jetzt schon, das Cognac Farben ihr nicht so gefallen. Sie ist auch eher der dunklere Hauttyp und auch Haartyp, da passt wahrscheinlich das braun besser. Da fühle ich mich schon mal auf der sicheren Seite ;-). Irgendwie kann ich mir aber den Vintage Look mit dem doch moderneren Band sehr gut in Kombination vorstellen (und natürlich am Handgelenk meiner Frau)...
 
Thema:

Was für eine OMEGA De Ville habe ich da gekauft?

Was für eine OMEGA De Ville habe ich da gekauft? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Suche Quarzwerk für Citizen Modell 5861 oder Citizen-Uhr mit diesem Quarzwerk als Teilespender

    [Suche] Suche Quarzwerk für Citizen Modell 5861 oder Citizen-Uhr mit diesem Quarzwerk als Teilespender: Moin! Ich suche für meine Citizen PROMASTER Aqualand AL0014 ein passendes Quarzwerk. Die Quarzwerk-Modell-Nummer lautet 5861? Oder wer hat noch...
  • [Suche] Armbandverlängerung für Vintage-Armband aus DDR -Beständen...

    [Suche] Armbandverlängerung für Vintage-Armband aus DDR -Beständen...: Hallo geliebte Uhrensöhne....^^ Bei meiner erst kürzlich erworbenen GUB Kaliber 70.3 ist ein Armband aus der Ex-DDR genauer Geringswalde montiert...
  • Kaufberatung Einsteigermodell für dünne Handgelenke

    Kaufberatung Einsteigermodell für dünne Handgelenke: Hallo zusammen, da dies mein erster Eintrag auf dieser Seite ist bitte ich, eventuelles Unwissen zu entschuldigen. Ich suche, anlässlich meines...
  • Kienzle von 1950 für meine Sammlung

    Kienzle von 1950 für meine Sammlung: Hallo, mein neuestes Kienzle Projekt: 3 Euro, braucht nur ein neues Glas und ein bisschen Reinigung. Kaliber 51/0e ca. 1950. Läuft! Passt zu...
  • [Verkauf] 4x Rolex Submariner Insert / Inlay (NOS) für 16610, 16800, 5513, 5512, 1665, 1680, 16613, 16618, 16803, 16808

    [Verkauf] 4x Rolex Submariner Insert / Inlay (NOS) für 16610, 16800, 5513, 5512, 1665, 1680, 16613, 16618, 16803, 16808: Hallo zusammen, verkauft werden vier Submariner Inserts für folgende Referenzen - alle NEU und im ungeöffneten Blister. 2x für Submariner 16610...
  • Ähnliche Themen

    Oben