Was für eine Kamera benutzt ihr ?

Diskutiere Was für eine Kamera benutzt ihr ? im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Hm. Welche Verschmutzungen im oberen rechten Bereich meinst Du denn? Ich sehe Verschmutzungen im oberen Bereich von Bild 2, 3 (wenig) und 5. Wie...
R

rega

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.594
An die Experten: Woher stammen die Verschmutzungen im oberen rechten Bereich der Bilder? Die treten mit beiden Objektiven auf ... Verschmutzter Sensor ist eher auszuschließen :D
Hm. Welche Verschmutzungen im oberen rechten Bereich meinst Du denn? Ich sehe Verschmutzungen im oberen Bereich von Bild 2, 3 (wenig) und 5. Wie sehen denn die Negative aus?
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.834
Ort
Hannover
An die Experten: Woher stammen die Verschmutzungen im oberen rechten Bereich der Bilder? Die treten mit beiden Objektiven auf ..
Dann deutet das eher auf Fehler oder Schlamperei beim Entwickeln hin. Schau mal auf die Negative. Sieht nach Wasser- oder Chemie-Flecken aus.

Was ansonsten bei alten Kameras noch oft vorkommt, ist Licht das durch zerbröselte Dichtungen ins Gehäuse und auf den Film fällt. Nur sieht das komplett anders aus.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
792
Ort
Niederbayern
@Kokosnuss Schaut doch gut aus ;-) :super:
An der M-5 mutiert es ja fast schon zum echten Portraitobjektiv... Das geht zwar sicher an der 6d mit 50 mm auch schon gut, aber man muss ggf. dichter ran für formatfüllend... oder schneiden. Viel Spaß mit dem tollen Sigma!
Gruß, Frank.

edit: Aber an der 6d sollte auch das günstige Canon 1.8 85 mm (noch) leicht abgeblendet super Bokeh/Ergebnisse bringen... (Hast Du sicher auch.)
 
Kokosnuss

Kokosnuss

Dabei seit
18.05.2015
Beiträge
7.460
Ort
Saarland
@ricart

Danke! Ja an der M5 ist es super, wenngleich auch "kopflastig" mit dem Adapter. Muss man sich halt umgewöhnen und das Objektiv halten, statt die Kamera :D Ich mag die Brennweite auch am Crop sehr sehr gerne!

Das 85mm habe ich nicht, dafür das 100mm 2.0 von Canon. Das verkaufe ich aber, da ich noch das 100mm L 2,8 IS habe und der Stabi bringt mir mehr als die 2.0er Blende. Und doppelt brauch ich die Brennweite nicht wirklich.

Ich muss gestehen, ich mag Peoplefotografie, bei der noch ein bisschen vom Hintergrund zu sehen ist. An der M5 nutze ich daher gern das 32mm 1.4 EF-M, das noch schärfer is als das Sigma (man glaubt es kaum, aber es ist so). 50mm am Vollformat sind daher gut...zur Not kann man schneiden, klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kokosnuss

Kokosnuss

Dabei seit
18.05.2015
Beiträge
7.460
Ort
Saarland
@MROH

Naja, die 6D ist auch schon älter. Ich habe sie letztes Jahr gebraucht mit nur 2000 Auslösungen sehr günstig gekauft, weil ich mal VF ausprobieren wollte.
Die meisten meiner Objektive haben eh einen Stabi. Das Sigma leider nicht :-(
 
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
792
Ort
Niederbayern
Mit Sensorstabis hat Canon es nicht so ;-) Nicht mal bei den neuen spiegellosen Systemkameras...
Die 6d war immer die Einsteiger-Vollformat. Die letzte Generation ist aber so schlecht nicht. Jedenfalls für das Geld.

Für das 50er Sigma braucht´s bei der Lichtstärke kaum einen Stabi. Und Julia ist doch trainiert. Die sollte 1/30 locker halten können ;-)
Gruß, Frank.
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
9.806
Würde ich KB wollen, dann nur die 5D Mk3

Aber mein Traum ist eh Mittelformat. Leider leider preislich zu hoch.
 
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
792
Ort
Niederbayern
NUR Mittelformat funktioniert vermutlich ohnehin nicht ;-) (Bei all den Fotografiethemen und speziell Deinem). Da wirst Dich auch umschaun, wenn Du (noch) 0 Erfahrung mit MF und MF-Objektiven hast. Also spar lieber auf beides ;-)
Gruß, Frank.
 
ralph-89

ralph-89

Dabei seit
13.07.2009
Beiträge
153
Hm. Welche Verschmutzungen im oberen rechten Bereich meinst Du denn? Ich sehe Verschmutzungen im oberen Bereich von Bild 2, 3 (wenig) und 5. Wie sehen denn die Negative aus?
Dann deutet das eher auf Fehler oder Schlamperei beim Entwickeln hin. Schau mal auf die Negative. Sieht nach Wasser- oder Chemie-Flecken aus.

Was ansonsten bei alten Kameras noch oft vorkommt, ist Licht das durch zerbröselte Dichtungen ins Gehäuse und auf den Film fällt. Nur sieht das komplett anders aus.

Carsten
Die Negative sehen absolut fein aus. Hab mir auch eben den Spaß erlaubt, ein Negativ abzufotografieren und in PS ein positiv zu erstellen. Dort treten diese "Verschmutzungen" nicht auf. Liegt dann wohl wirklich am Labor ...

Besten Dank für den Hinweis :super:
 
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
792
Ort
Niederbayern
MF ist sicher in mancher Hinsicht ein kaum zu schlagendes Qualitätsmonster. Deswegen ist es aber immer noch keine „Allzweckwaffe“ für alle Bereiche der Fotografie. Nicht mal wenn Fuji dransteht, und AF und Kompaktheit dabei sind.
Gruß, Frank.
P. S.: Die Fuji ist mir natürlich von den Daten her bekannt, aber auch unerschwinglich. ;-)
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.787
Aber mein Traum ist eh Mittelformat. Leider leider preislich zu hoch.
Leider ja.

Erschwinglich sind gebrauchte Analog-Kameras von Mamiya oder Hasselblad. Ein Rückteil kann man im guten Fachhandel auch mal mieten. Es gibt auch Rückteil Fremdhersteller. Oder eben analog. Damit sind zum Teil legendäre Bilder gemacht worden.

Mein Favorit wäre vielleicht die Hasselblad 500 Serie. (Bei ebay unter 1k €) Die wurde ein halbes Jahrhundert lang gebaut. Die sollte ausgereift sein. Für die NASA war sie jedenfalls gut genug. Natürlich mit Kit Objektiv Zeiss 80mm 2.8
 
R

rega

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.594
Ich hatte mal ne Mamiya 645. Ach naja. Ein totaler Klotz, selbst entwicklen und vor allem vergrössern: deutlich aufwendiger als mit dem KB aus der Nikon F2. Nee. 'Kompakt' digital als GFX 50 meinetwegen (irgendwann gebraucht).
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.787
Auf ebay gibts für Mamiya gebrauchte digitale Backs auch für unter tausend Euro. Ich weiß allerdings nicht, was ich davon halten soll @rega

Gruß!
 
R

rega

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.594
Schön. Sowas habe ich letztes Jahr auch in einem kleinen Metallbetrieb gemacht. Tolle Motive. Menschen, rostige & ölige Maschinen, Löten, Schweißen, Schleifen...
 
Thema:

Was für eine Kamera benutzt ihr ?

Was für eine Kamera benutzt ihr ? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung: Edelstahlarmband für SRPC91K1 (Seiko Save the Ocean)

    Kaufberatung: Edelstahlarmband für SRPC91K1 (Seiko Save the Ocean): Liebe Forianer, ich besitze seit knapp 1 Monat die Seiko SRPC91K1 "Save the Ocean" am Silkonarmband. Ich werde mit dem Band nicht recht warm und...
  • 'ne Uhr für Karneval - Nee, Quatsch - Carnival / Frage!

    'ne Uhr für Karneval - Nee, Quatsch - Carnival / Frage!: Bin bei AliExpress über dieses Modell von Carnival "gestolpert": (US $138.0 40% OFF|Carnival Men Watches Luminous Full Steel Business watch...
  • [Verkauf] Seiko Pepsi Inlay plus Lünette für SKX-Modelle

    [Verkauf] Seiko Pepsi Inlay plus Lünette für SKX-Modelle: Verkaufe hier ein Seiko Pepsi Inlay plus Lünette passend für SKX-Modelle. Die Lünette befindet sich in sehr gutem Zustand, das Inlay hat einen...
  • [Reserviert] Miltat Oyster für Seiko SKX

    [Reserviert] Miltat Oyster für Seiko SKX: Verkaufe hier ein Miltat Oyster für Seiko SKX-Modelle. Es war beim Kauf meiner SKX dabei, ich bevorzuge aber das Jubilee. Der Zustand ist gut...
  • [Verkauf] Friedrich Uhrenetui für 2 Uhren

    [Verkauf] Friedrich Uhrenetui für 2 Uhren: Hallo, zum Verkauf kommt ein unbenutztes Friedrich Uhrenetui (dunkelbraun) für zwei Uhren mit den Maßen: 7,5x 16,5x 4,5 cm. Der Preis...
  • Ähnliche Themen

    Oben