Kaufberatung Was darf eine Daytona in Gold gebraucht kosten ?

Diskutiere Was darf eine Daytona in Gold gebraucht kosten ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi jungs, was darf eure meinung nach ein Daytona in Gold Referenz 116518 in etwa realistisch kosten ? Die Preise zb. in Chrono24.de sind mir...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

babbi

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
10
Ort
München
Hi jungs,

was darf eure meinung nach ein Daytona in Gold Referenz 116518 in etwa realistisch kosten ?

Die Preise zb. in Chrono24.de sind mir bekannt.....Ich finde Startpreise ab 11.000€ schon etwa happig...

was meint ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Ich meine dazu, dass ich mich glaube zu erinnern, dass Preisbesprechungen hier im Forum nicht gerne gesehen sind ;-)
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.812
Ort
DE / Mexico
Guck bei Chrono24 was für eine Gold Daytona mit ähnlicher bzw. gleicher Referenz so aufgerufen wird und dann weißt Du was es in etwa kosten kann.
 
Q

Querdenker

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
1.403
((Gesamtgewicht - Gewicht Uhrwerk) x Goldpreis x Rolex x Habenwollenfaktor)) - Verhandlungsgeschick = Endpreis

Gruß
Martin


Edit: in der Formel ist allerdings nicht der Sammlertresorfaktor und der Ichrocksiebisssieumfälltfaktor breücksichtigt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
B

babbi

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
10
Ort
München
@G-shok: und warum soll es hier im Forum nicht gerne gesehen sein??? das hier ist ein Forum und und forum lebt nun mal von austausch von Informationen.....was ist schlimmes dran wenn man angaben zu allgemein existierende Preise macht??? Ich will niemandem was vekaufen oder aufdrängen noch was ähnlichem.......

@ Querdenker: war nicht wirklich lustig dein beitrag...


@ Mücke: danke für's ernsthafter antwort....die Händlerpreise sind mir bekannt leider variieren diese stark..teils bis 4000 euro.....bei gleicher Herstellungsjahr und zustand.....

ein Bekannter von mir wollte vor einiger zeit sein Dayton in Gold verkaufen..Er bekam das Angebot (Händler 7800€) und bei ihm standen fast identische Modelle um 10.500€ im Schaufesnster.....
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.141
Ich meine dazu, dass ich mich glaube zu erinnern, dass Preisbesprechungen hier im Forum nicht gerne gesehen sind ;-)
Wenn Du Regel 2.5 meinst, die bezieht sich nur auf Wertermittlung von Uhren und Zubehör, nicht auf fragen, was kostet ...

Grüsse,

Günter
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.812
Ort
DE / Mexico
babbi;1664792 ein Bekannter von mir wollte vor einiger zeit sein Dayton in Gold verkaufen..Er bekam das Angebot (Händler 7800€) und bei ihm standen fast identische Modelle um 10.500€ im Schaufesnster.....[/QUOTE schrieb:
Deswegen ist der Händler Händler, er kauft die Uhr, stellt sie in seinem Laden aus und will: Bing, Gewinn machen. Zudem muss beachtet werden welches Packagage er anbietet. Alle Bandglieder vorhanden, Box/Papers dabei, aktueller Zustand der Uhr, letzte Revi, wo wurde die gemacht, etc., etc., ...

Wenn Du nach diesen Angaben Ausschau hälst bekommst Du auch ein Gefühl bei Chrono 24 oder wenn Du die Angaben hier machst zumindest eine große Richtung. Aber ohne Angaben einer Referenz, eines Baujahres, Zustand, Bilder quasi ohne überhaupt Gedanken darüber zu machen eine Frage zusammen zu hacken und sich dann zu wundern das nicht prickelnde Antworten dabei raus kommen... Nach 9 Monaten im Forum hätte man das wissen sollen.
 
B

babbi

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
10
Ort
München
@Mister B

hättest du oben genau gelesen würdest du wissen das die frage sich auf ein Daytona in Gold Referenz 116518
richtet.....und dieses model hat keine glieder sondern wird mit lederarmband ausgeliefert......und da es sich um das 116518 handelt und nicht um 16518 ist es klar das es sich ab den bj 2000 handelt......

übrigens danke für die aufklärung bezüglich händlergewinn....mir ist schon klar das zwischen den einkauf und verkauf eine gewinnspanne bestehen muss.....

ich bin bei meinem posting von üblichen gebrauchsspuren ausgegangen....papiere box sollten standartmäßig dabei sein.....das mit revision ist eine gute ansatzpunkt, doch die wenigsten angebotenen Uhren haben eine.......die 600 euro mus man immer extra inverstieren.....(preisangabe wempe 2012 für revision daytona gold bei wempe selbst)
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.446
Ich verstehe es nicht so recht; du kennst die Händlerpreise, weißt was von Händlern an Privatpersonen gezahlt wird und willst nun von uns was wissen?

Wenn dir die Händlerpreise zu hoch sind, dann musst du halt an anderer Stelle versuchen; Privatpersonen. Oder du kaufst die von deinem Freund... :hmm:
 
ErimSee

ErimSee

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
620
Ort
Berlin
Ich fand den Beitrag auch noch lustig .... Jedenfalls lustiger als die anderen Posts .... Das mit den Punkten .... Das hat was .................
 
B

babbi

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
10
Ort
München
sorry aber was redest du für ein bullshit??? was an seine aussage ist richtig??? das das nettogewicht der gehäuse plus verhandlungsgeschick den marktpreis ergibt???

unglaublich was hier für postings kommen..........wenn man kein positiven beitrag leisten kann sollte man einfach nicht schreiben und ein thread ignorieren....es gibt aber anscheinend einige hier die sonst nichts zutun haben und einfach drauf los schreiben....

ich will weder kaufen noch verkufen...es geht hier einfach darum was ein Daytona in Gold Referenz 116518 wirklich an marktwert hat...ist es so schwer zu verstehen???
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.446
Das wäre der reine Goldpreis... Also der absolute Mindestpreis.

Dein Ton lässt aber auch zu wünschen übrig, ich wünsche dir noch viel Spaß...

Ich denke mal demnächst wird der Nickname von einem Zusatz ergänzt werden, wer so laut mit den Säbeln rasselt zieht gewisse Reaktionen einfach an.

Ich leite es dann mal ein: 10! :D
Ich erweitere: Carpe! ;-)
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
16.160
Ort
Braunschweig
Eine Uhr, egal welche, kostet immer soviel, wie Du bereit bist dafür zu zahlen. Punkt- Ende- Aus.

7... Schluß später....


Edit: Schmitti, Dein Wunsch ist mir Befehl. ;-) Geändert !
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.270
... ich denke das hat schon seine Gründe, denn allzu oft
folgt einem solchen Anfragethread ein Angebot im MP ...

Wenn Du Regel 2.5 meinst, die bezieht sich nur auf Wertermittlung von Uhren und Zubehör, nicht auf fragen, was kostet ...

Grüsse,

Günter
 
queequeg

queequeg

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
1.288
Ort
B**L*F*LD
Eine Uhr, egal welche, kostet immer soviel, wie Du bereit bist dafür zu zahlen. Punkt- Ende- Aus.
:super:

@babbi: Mir gefällt im übrigen dein aggressiver Grundton nicht - in einem allerdings hast du recht: Unglaublich was hier für Postings kommen !?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Was darf eine Daytona in Gold gebraucht kosten ?

Was darf eine Daytona in Gold gebraucht kosten ? - Ähnliche Themen

  • Darf ich mich vorstellen?

    Darf ich mich vorstellen?: Gestatten? Mein Name ist Maulkorb! Nein nicht James Maulkorb, hier einfach nur Maulkorb. Bin nicht mehr taufrisch, fühle mich aber jünger als es...
  • Darf man eine Uhr mit verschraubten Deckel in der Garantiezeit öffnen?

    Darf man eine Uhr mit verschraubten Deckel in der Garantiezeit öffnen?: Hallo liebe Gemeinde, es gab zwischen mir und meiner Frau, die Diskussion ob man den verschraubten Uhrendeckel einer Armbanduhr öffnen darf, ohne...
  • Kaufberatung Wie "alt" darf ein aktuelles Modell sein? Patek Philippe 5146G

    Kaufberatung Wie "alt" darf ein aktuelles Modell sein? Patek Philippe 5146G: Hallo Ihr Lieben, zunächst einmal herzlichen Dank für die Aufnahme im Uhrforum, über die ich mich wirklich sehr freue. Ich bin schon seit...
  • Wie gross darf/soll eine Uhr sein?

    Wie gross darf/soll eine Uhr sein?: Ich habe mich letztens häufiger mokiert, wie man bloss einen Klopper tragen kann, der deutlich über 45mm Durchmesser hat (z.B. einige...
  • Ähnliche Themen
  • Darf ich mich vorstellen?

    Darf ich mich vorstellen?: Gestatten? Mein Name ist Maulkorb! Nein nicht James Maulkorb, hier einfach nur Maulkorb. Bin nicht mehr taufrisch, fühle mich aber jünger als es...
  • Darf man eine Uhr mit verschraubten Deckel in der Garantiezeit öffnen?

    Darf man eine Uhr mit verschraubten Deckel in der Garantiezeit öffnen?: Hallo liebe Gemeinde, es gab zwischen mir und meiner Frau, die Diskussion ob man den verschraubten Uhrendeckel einer Armbanduhr öffnen darf, ohne...
  • Kaufberatung Wie "alt" darf ein aktuelles Modell sein? Patek Philippe 5146G

    Kaufberatung Wie "alt" darf ein aktuelles Modell sein? Patek Philippe 5146G: Hallo Ihr Lieben, zunächst einmal herzlichen Dank für die Aufnahme im Uhrforum, über die ich mich wirklich sehr freue. Ich bin schon seit...
  • Wie gross darf/soll eine Uhr sein?

    Wie gross darf/soll eine Uhr sein?: Ich habe mich letztens häufiger mokiert, wie man bloss einen Klopper tragen kann, der deutlich über 45mm Durchmesser hat (z.B. einige...
  • Oben