Was darf das Nachstellen einer mechanischer Uhr kosten?

Diskutiere Was darf das Nachstellen einer mechanischer Uhr kosten? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Hallo, ich habe Gangungenauigkeit meiner Uhren mal eine Zeit lang beobachtet und mir ist aufgefallen, dass meine Orient im Schnitt -2sek, meine...
#1
Wolverine

Wolverine

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
208
Ort
Nähe Wolfsburg
Hallo,

ich habe Gangungenauigkeit meiner Uhren mal eine Zeit lang beobachtet und mir ist aufgefallen, dass meine Orient im Schnitt -2sek, meine Poljot im Schnitt -2sek und meine Vostok im Schnit +10sek pro 24 Stunden daneben gehen. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass eine Uhr +2 bis +3sek pro 24 Stunden vorgehen sollte, damit damit Bewegungen durch tragen ausgeglichen werden sollen. Stimmt das? Lohnt es sich meine Uhren nachregulieren zu lassen? Was darf sowas kosten? Die Vostok ist mir schon arg ungenau, mit den anderen könnte ich eigentlich leben.
 
#2
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Was das kostet, weiß ich nicht; aber 10 sec. ist doch absolut im Limit. Ist schließlich kein € 2000-Kaliber. Die Werke der Promaster zB. streuen locker zwischen +/- 20 Sekunden. Klar, ist auch eine mit nahezu 0 dabei, also NULL. Aber das ist wie Lotto. 10 sec. würden mich nie stören.

eastwest
 
#3
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Bevor man die Uhr zum regulieren gibt, würde ich erst einmal bei einem Uhrmacher die Uhr auf eine Zeitwaage legen lassen, um feststellen zu können wie gross der Unterschied zwischen den einzelnen Gängen ist. Es ist kein Qualitätsmangel wenn die Uhr gleichmässig vorgeht, sondern wenn die Uhr mal mehr oder weniger vorgeht oder wenn sie dann mal zur Abwechslung nachgeht.
Nach Deiner Beschreibung zu Urteilen liegt Deine Gangdifferenz sogar innerhalb der Chronometer Norm und dann würde ich mit den Regulieren warten bis sowieso die nächste Revision ins Haus steht.
Zu den Kosten, kann ich nicht viel sagen, denn die schwanken sehr stark, aber die Messung auf der Zeitwaage dürfte nicht mehr als 5EUR kosten, die Regulierung son zwischen 30 udn 50 EUR und eine komplette Revision kann dann schon mal 100EUR oder auch mehr kosten.
 
#4
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Mein örtlicher Uhrmacher hat bisher meine Uhren stets kostenlos reguliert, auch die, die nicht bei ihm gekauft worden sind. Und das sind – bis auf eine Ausnahme – alle. Er weiß, dass ich für meine Frau gerne mal das eine oder andere Accessoire in seinem Laden kaufe. Wir wohnen halt auf'm Dorf. :-)


Grüße, muttenstrudel
 
#5
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.695
Ort
Ostfriesland
Du hast Superuhren mit Spitzengangwerten. Kann mich kuddel nur anschließen! Lass die Dinger bloß in Ruhe ;-)

Grüßle

Axel
 
#6
Wolverine

Wolverine

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
208
Ort
Nähe Wolfsburg
Na dann werde ich alles so lassen wie es ist. Ich dachte 10sek wären viel, aber selbst der Hersteller gibt eine viel höhere Toleranz an. Danke für die Hilfe! So soll das Forumsleben sein :-)
 
Thema:

Was darf das Nachstellen einer mechanischer Uhr kosten?

Was darf das Nachstellen einer mechanischer Uhr kosten? - Ähnliche Themen

  • Der offizielle Laber-Faden - Hier darf alles gepostet werden, was Offtopic ist.

    Der offizielle Laber-Faden - Hier darf alles gepostet werden, was Offtopic ist.: Herzlich willkommen im OFFTOPIC Thread in dem es kein Offtopic gibt. Ihr dürft hier nach Herzenslust zu allen Themen posten. Alles kann, nichts...
  • Darf es auch Carbon sein? Casio GravityMaster GWR-B1000-1A1ER

    Darf es auch Carbon sein? Casio GravityMaster GWR-B1000-1A1ER: Casio. Unendliche Modellvielfalt. Wir schreiben das Jahr 2019. Dies sind die Abenteuer von Astron, der seit 2 Jahren unterwegs ist, um neue Casio...
  • Welchen Anhänger darf ich mit Führerscheinklasse B ziehen?

    Welchen Anhänger darf ich mit Führerscheinklasse B ziehen?: Hallo zusammen, ich Blick langsam nicht mehr durch. Ich hab nur einen normalen Autoführerschein. Klasse B Ich darf somit einen Anhänger fahren...
  • Fiverr - oder: "was darf oder muss ehrliche Arbeit kosten?"

    Fiverr - oder: "was darf oder muss ehrliche Arbeit kosten?": Hallo meine lieben Samstagabend Freunde der gepflegten Diskussion, Ich habe ein sehr aktuelles Thema für euch, das gewissen Popcorncharakter...
  • Hallo, darf ich hier mitspielen?

    Hallo, darf ich hier mitspielen?: Hallo liebes Forum, Ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Ich bin der Tom aus Luxemburg, bin knackige 35Jahre alt und interessiere...
  • Ähnliche Themen

    Oben