Was bitte soll denn das für eine Mark sein ?

Diskutiere Was bitte soll denn das für eine Mark sein ? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Liebe Vintage-Spezialisten, insbesondere die Omega-Kenner unter Euch, ich suche gerade oberflächlich nach einer ordentlich erhaltenen, nicht...
#1
T

Torero72

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
74
Ort
Baden-Württemberg
Liebe Vintage-Spezialisten, insbesondere die Omega-Kenner unter Euch,

ich suche gerade oberflächlich nach einer ordentlich erhaltenen, nicht rundgelutschten Omega Speedmaster Mark II / Mark IV aus Anfang der 70er Jahre.

Bei der Recherche stieß ich auf folgendes Angebot:

Speedmaster "Mark III" auf C24

Was genau will man uns hier bitte andrehen ? Das Gehäuse ist definitiv keine Mark III, eher eine IV (auch laut Referenzprägung im Deckel ...), aber das Zifferblatt ist das der III - steht ja auch so drauf ?!

Alles in mir schreit "Frankenwatch!!!", aber vielleicht tue ich dem Anbieter ja auch Unrecht ?

Nicht dass ich zwingend genau diese Uhr haben müsste, ich würde mich aber trotzdem aus Interesse sehr über die ein oder andere Einschätzung freuen, und auch ein paar Tipps, auf was ich bei der Suche nach ´ner gut erhaltenen Mark II / IV achten sollte.

Vielen Dank im Voraus, beste Grüße,

Jan
 
#2
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
4.422
Ort
Tirol/AUT
Hallo Jan,

sieht nach einem Mark IV Gehäuse mit Mark III ZB aus, würde ich die Finger davon lassen, wahrscheinlich zusammengeklöppelt, oder mangels richtigem Blatt ein falsches eingesetzt beim Aufarbeiten.
 
#3
T

Torero72

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
74
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Jan,

sieht nach einem Mark IV Gehäuse mit Mark III ZB aus, würde ich die Finger davon lassen, wahrscheinlich zusammengeklöppelt, oder mangels richtigem Blatt ein falsches eingesetzt beim Aufarbeiten.
Danke Günter, genau das habe ich vermutet. Frech - und ich bin ehrlich gesagt auch etwas bestürzt, weil mir das zeigt wieeee vorsichtig man auch bei renommierten Händlern offensichtlich sein muß.

Eben habe ich auch diesen Thread entdeckt, der ja eine ähnliche Thematik behandelt, da lese ich parallel gleich mal mit ...
 
#5
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
4.422
Ort
Tirol/AUT
Habe gerade gesehen, die sind praktisch bei mir ums Eck, vielleicht schau ich mal hin um mir ein Bild von dem Laden zu machen.
 
#6
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
905
Ort
Niedersachsen
Das ist nicht frech, das ist UnwissenheIt (ich unterstelle erstmal nichts) Die haben wohl einfach gedacht: wo MK 3 draufsteht, ist auch MK 3 drin. Das ist ein zusammengebasteltes Teil. Für einen diesbezüglichen Hinweis wäre der Verkäufer sicher dankbar.
 
#8
xeper

xeper

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
2.009
Mit Zeitauktion GmbH habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Ich hatte im letzten Jahr über C24 eine Uhr bei denen gekauft. Vorher detaillierte Fragen gestellt, die zwar alle zu meiner Zufriedenheit beantwortet wurden, aber als die Uhr dann ankam, war die Enttäuschung groß. Der Zustand war lange nicht so gut wie beschrieben! Es gab deutliche (!) Gebrauchsspuren, die auf den Fotos nicht zu sehen waren und trotz meiner Nachfragen nicht erwähnt wurden. Kratzer im Glas, am Gehäuse usw. Für mich kein empfehlenswerter Händler.
 
#9
le0p0ld

le0p0ld

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
2.734
Ort
Norddeutschland
Mit Zeitauktion GmbH habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Ich hatte im letzten Jahr über C24 eine Uhr bei denen gekauft. Vorher detaillierte Fragen gestellt, die zwar alle zu meiner Zufriedenheit beantwortet wurden, aber als die Uhr dann ankam, war die Enttäuschung groß. Der Zustand war lange nicht so gut wie beschrieben! Es gab deutliche (!) Gebrauchsspuren, die auf den Fotos nicht zu sehen waren und trotz meiner Nachfragen nicht erwähnt wurden. Kratzer im Glas, am Gehäuse usw. Für mich kein empfehlenswerter Händler.
Danke für Deine Einschätzung! Die Bilder wirken mitunter wirklich so, als wäre es fast zu schön um wahr zu sein...
 
#10
T

Torero72

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
74
Ort
Baden-Württemberg
Das ist nicht frech, das ist UnwissenheIt (ich unterstelle erstmal nichts) Die haben wohl einfach gedacht: wo MK 3 draufsteht, ist auch MK 3 drin. Das ist ein zusammengebasteltes Teil. Für einen diesbezüglichen Hinweis wäre der Verkäufer sicher dankbar.
Nee, unterstellen möchte man natürlich erst mal nix, aber gerade eine Mark III müsste aufgrund ihres sehr speziellen Designs selbst für einen Laien - und erst recht für einen Händler - nach kürzester Zeit auf Anhieb erkennbar sein ...

Für einen diesbezüglichen Hinweis wäre der Verkäufer sicher dankbar.
Du hast Recht, wäre mir aber nicht eingefallen. Bei einem Händler gehe ich erstmal davon aus, dass er weiß was er tut. Vielleicht ist der Weg der freundlichen Kommunikation hier durchaus auch ein gangbarer ...

Wie ich gerade mit leOpOld (Nils) auch über PN schrieb: Bei Vintages muß man einfach grundsätzlich noch mal mißtrauischer sein und immer vom schlimmeren Zustand ausgehen. Blauäugigkeit wird jeder in seinem Sammlerdasein früher oder später mit einem finanziellen Reinfall bezahlen. Nur - das muß ja nicht unbedingt bei ´nem Projekt im vierstelligen Bereich passieren, oder ?
 
#11
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
905
Ort
Niedersachsen
@Torero72: Ich bin vollumfänglich bei Dir. Eine Mark 3 nicht zu erkennen, fällt in der Tat schwer.
Als Händler so ein Bastelwerk einzustellen, ist ebenfalls kaum zu erklären.
Aber: Fehler passieren nun mal. Warum, wissen wir in diesem Fall nicht. Allerdings festigt dieses Angebot nicht gerade das Vertrauen bzgl. der Kompetenz des Händlers.
Ich würde die Uhr evtl. trotzdem kaufen, jedoch zu einem deutlich reduzierten Kaufpreis. So schlecht sieht sie ja nicht aus und das Blatt kann man wieder tauschen.
 
#12
T

Torero72

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
74
Ort
Baden-Württemberg
Interessante Entwicklung:

a) wurde die Uhr aus meinem Link oben seit heute vormittag deutlich im Preis reduziert (kann auch Zufall sein ...)

b) habe ich - danke leOpOld - hier bei chronomaddox.com etwas Interessantes gefunden:

von der Mark III gab es offensichtlich mehrere Designvarianten - und die Version III(b) steckte in einem Case, das bereits das Design der Mark IV vorwegnahm und außerdem auch im gleichen Case steckte wie der zeitgleich angebotene Seamaster Chrono 176.007 !

Wäre also möglich, dass die angebotene Uhr wirklich eine dieser selteneren Variante ist, aber: Dann dürfte im Deckel doch aber nicht die Referenz 176.009 der Mark IV stehen, sondern eher die 176.002 der regulären Mark III ?!

Ich gehe voll mit Dir, Exess650, dass die Uhr ansonsten nach den Bildern noch ok aussieht und für Mutige sogar eine Option darstellen könnte. Ich bin´s aber glaube ich nicht.

Gruß,

Jan
 
#14
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
905
Ort
Niedersachsen
@Torero72: die MK 3 gab es meines Wissen mit einer Gehäusevariante, 2 Schliffvarianten und 2 Zifferblattvarianten (bei den schwarzen). Aber immer stand Mark III drauf.
 
#15
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
4.422
Ort
Tirol/AUT
Also es kam nichts zurück. Vielleicht kommt ja noch was. Sie ist allerdings billiger geworden. Ich glaube aber nicht, dass es eine Mark III in dem Design gab. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
 
Thema:

Was bitte soll denn das für eine Mark sein ?

Was bitte soll denn das für eine Mark sein ? - Ähnliche Themen

  • Bitte um Infos zu einer Pendeluhr

    Bitte um Infos zu einer Pendeluhr: Ich bitte um Informationen zu der unten gezeigten Pendeluhr! Sie hat ein Schlagwerk, das sich alle halbe Stunde und zur vollen Stunde meldet...
  • Uhrensammler in der "Krise" und mit der Bitte um Hilfe

    Uhrensammler in der "Krise" und mit der Bitte um Hilfe: Hallo Forum! Nachdem ich von euch schon einmal erfolgreich beraten wurde, wende ich mich nochmal an euch, in der Hoffung Licht ins Dunkel zu...
  • Unbekannte Vintage Taschenuhr - Bitte um Hilfe

    Unbekannte Vintage Taschenuhr - Bitte um Hilfe: Hallo liebe Uhrforum-Gemeinde, Ich habe vor Kurzem eine Taschenuhr aus Familienbesitz (südbayrischer Raum) bekommen, welche aus der Zeit um 1900...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe, Titus

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe, Titus: Bitte um eine Werk Bestimmung. Es geht um einen Uhr von Titus.
  • Kaufberatung Bitte um Eure Meinung

    Kaufberatung Bitte um Eure Meinung: Hallo liebe Uhrenfreunde, Stehe vor folgendes Dilema- Mir wird für meine Omega DSOTM die IWC Portugieser 7 Tage ohne Zuzahlung angeboten,als ein...
  • Ähnliche Themen

    • Bitte um Infos zu einer Pendeluhr

      Bitte um Infos zu einer Pendeluhr: Ich bitte um Informationen zu der unten gezeigten Pendeluhr! Sie hat ein Schlagwerk, das sich alle halbe Stunde und zur vollen Stunde meldet...
    • Uhrensammler in der "Krise" und mit der Bitte um Hilfe

      Uhrensammler in der "Krise" und mit der Bitte um Hilfe: Hallo Forum! Nachdem ich von euch schon einmal erfolgreich beraten wurde, wende ich mich nochmal an euch, in der Hoffung Licht ins Dunkel zu...
    • Unbekannte Vintage Taschenuhr - Bitte um Hilfe

      Unbekannte Vintage Taschenuhr - Bitte um Hilfe: Hallo liebe Uhrforum-Gemeinde, Ich habe vor Kurzem eine Taschenuhr aus Familienbesitz (südbayrischer Raum) bekommen, welche aus der Zeit um 1900...
    • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe, Titus

      Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe, Titus: Bitte um eine Werk Bestimmung. Es geht um einen Uhr von Titus.
    • Kaufberatung Bitte um Eure Meinung

      Kaufberatung Bitte um Eure Meinung: Hallo liebe Uhrenfreunde, Stehe vor folgendes Dilema- Mir wird für meine Omega DSOTM die IWC Portugieser 7 Tage ohne Zuzahlung angeboten,als ein...
    Oben