"Was babbelsch'en Du do?" Der Dialekt-Ratethread

Diskutiere "Was babbelsch'en Du do?" Der Dialekt-Ratethread im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Werkzeug?
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
3.933
Ort
Mittelhessen
Auch ein Traktor ist es nicht.

Die 12 Stunden laut #1 sind ja bereits mehr als abgelaufen. Ich löse daher nun auf, denn ich schätze, das keine richtige Antwort mehr kommen wird.

„Kneckkeanner“ ist die mittelhessische Bezeichnung für Murmeln, auch Klicker genannt. Das „Kneck“ beschreibt dabei das Geräusch, wenn 2 Murmeln zusammenstoßen.

Der Nächste, bitte:-) Oder soll ich nochmal?:D
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
3.933
Ort
Mittelhessen
Na gut, dann geht es weiter:D

Gesucht wird die hochdeutsche Übersetzung des mittelhessischen Wortes „Schwoarem“.

Dann legt mal los:super:
 
DieSchn

DieSchn

Dabei seit
21.01.2018
Beiträge
776
Ort
66...
Auch ein Traktor ist es nicht.

Die 12 Stunden laut #1 sind ja bereits mehr als abgelaufen. Ich löse daher nun auf, denn ich schätze, das keine richtige Antwort mehr kommen wird.

„Kneckkeanner“ ist die mittelhessische Bezeichnung für Murmeln, auch Klicker genannt. Das „Kneck“ beschreibt dabei das Geräusch, wenn 2 Murmeln zusammenstoßen.

Der Nächste, bitte:-) Oder soll ich nochmal?:D
Da wär ich nie drauf gekommen :klatsch::klatsch::klatsch:
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
3.933
Ort
Mittelhessen
Das Wort „Schwoarem“, so viel sei ergänzt, ist nicht im ganzen mittelhessischen Sprachraum gängig. Es stammt aus dem sogenannten „Hinterländer Platt“. Das hessische Hinterland (die Gegend um die Städte Biedenkopf und Gladenbach) ist die Gegend, aus der ich stamme. „Hinterland“ deshalb, weil es von der Residenzstadt Darmstadt aus gesehen, aus welcher es bis 1866 regiert wurde, „ganz hinten“ lag. Daher wurden gerne mißliebige und renitente Beamte dorthin versetzt, was sich mit dem sturen Volkscharakter dort gut vertragen hat:D

Im südlichen Mittelhessen, wo ich nun seit 10 Jahren lebe, wird das Wort nicht benutzt, so daß ich da immer mal übersetzen muß.

@DieSchn : weder Schwarm noch Schwager ist richtig;-)
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
3.933
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch:super: Du hast die Lösung gefunden und bist als Nächster dran! :klatsch:

Hast Du es gewußt, geraten, erfragt oder gegoogelt? Das würde mich sehr interessieren:-)
 
Linus.Syke

Linus.Syke

Dabei seit
14.02.2010
Beiträge
803
Ort
Niedersachsen - südlich von Bremen
Mir hat google angeboten "Schwaden", z.B. als Brotbacken mit Dampf.

Aber googlen zählt m.E. nicht... ;-)

Dein vorheriger Begriff: Murmeln kamen mir auch kurz in den Sinn, aber da ist für mich der Begriff "Klicker" bindend, das würde ich nie mit (wörtlich) Körnern in Einklang bringen. Meine Vorfahren mütterlicherseits kamen alle aus der Werrera (Nidda), die hätten mir das sicher erklären können.
 
Thema:

"Was babbelsch'en Du do?" Der Dialekt-Ratethread

Oben