Warum verkaufen plötzlich alle Ihre Seike Marinemaster SBDX001

Diskutiere Warum verkaufen plötzlich alle Ihre Seike Marinemaster SBDX001 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; In den letzten Wochen fällt mir auf, dass sehr viele SBDX001 im Marktplatz auftauchen. Ich hatte sie selbst einmal vor ca. 2 Jahren und habe sie...
actionjackson

actionjackson

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
2.875
In den letzten Wochen fällt mir auf, dass sehr viele SBDX001 im Marktplatz auftauchen. Ich hatte sie selbst einmal vor ca. 2 Jahren und habe sie ebenfalls wieder verkauft. Es ist eine grandiose Uhr, perfekt. Aber doch eben nicht ganz. Warum nicht?

Vor ein paar Monaten war sie scheinbar leichter über Deutsche Händler statt aus Japan oder Spanien zu bekommen und viele haben zugeschlagen. Ein Hype. Jetzt werden gefühlte 70% der hier vorgestellten Marinemaster wieder verkauft, mich interessiert, warum... ? Sogar die Preise verfallen schon. 1450€ für praktisch neue Exemplare.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.619
Denke mal nach dem Hype kommt bei einigen die Ernüchterung.
Vielleicht ist sie zu hoch gebaut oder es gibt andere Bedürfnisse.
Ich habe zwar auch schon einige Fehlkäufe gemacht, aber die MM gehört garantiert nicht dazu.
Meine wird bei mir bleiben, eine der Uhren, die mit mir noch wesentlich älter und reifer werden soll.
 
Bernie_Rain

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
865
Es ist eine grandiose Uhr, perfekt. Aber doch eben nicht ganz. Warum nicht?
Ich würde schon sagen, daß es eine ziemlich perfekte Uhr ist, aber es ist nun mal wie bei allen Modeerscheinungen so, daß sich der "Hype" langsam aber sicher legt.
Niemand kann sich so ganz davon freimachen, ich z.B. habe viele Uhren erst hier im Forum kennengelernt und wollte sie anschließend unbedingt haben - muß allerdings dazu sagen, daß ich mich bisher noch von keiner meiner Uhren trennen konnte.
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.269
Warum verkaufen hier so viele ihre Ocean One?
Warum verkaufen so viele hier eine Submariner?
Ich denke hier werden einfach viele Uhren vorgestellt
und hierdurch Begehrlichkeiten geweckt ...

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne .. (Hermann Hesse) ;-)
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.144
Ort
Bayern
Das hatten wir doch schon öfters in der vergangenen Jahren. Eine tolle Uhr wird vorgestellt, viele User sind schnell begeistert und kaufen sie ebenfalls und nach einiger Zeit ebbt die Begeisterung eben ab (oder tritt Ernüchterung ein) und einige der Nachkäufer trennen sich wieder davon. Und dann sind eben einige kurz nacheinander oder gleichzeitig im Marktplatz und es entsteht ein Angebotsüberhang, der sich in günstigeren Gebrauchtpreisen niederschlägt.

Gruß
Helmut
 
T

Tomcat1960

Gast
... ach, was bin ich froh, dass ich als Vintagesammler keinen Modeströmungen unterliege ...

*duckundweg* :D

Grüße
Tomcat
 
mondieaux

mondieaux

Dabei seit
27.09.2011
Beiträge
1.062
Ort
Berlin
Würde ich sie haben wollen, würde ich mich jetzt über die Angebote freuen ;-) Es ist ne tolle Uhr, keine Frage, aber es gibt für mich 3 Punkte, die mich abhalten:
1. Lünette: schonmal dran gedreht? Also ich würde sagen - geht gar nicht, wenn man die Monster-Lünette kennt!
2. Schließe: die ist leider so fett, daß man sie eigentlich nur in Verbindung mit einem 6mm Neoprenanzug tragen kann - geht gar nicht! (auch wenn sie so ne tolle Schnellverstellung hat)
3. Gewicht: für mich als Alltagsuhr, aber auch am Strand usw. zu schwer! Hier passt sie wieder gut an den Neoprenanzug unter Wasser!

Von daher würde die Uhr bei mir nach kurzer Zeit nur rumliegen - und daher irgendwann auch wieder verkauft werden!

Just ma 50ct

So long
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.676
Moin !

Ich denke das wir Uhrforumianer vieles gemein haben :

- Budget ist begrenzt
- der Durst nach neuen Uhren wird immer wieder genährt ( auch durchs Forum )
- Flippern macht Spaß

Sehe das Problem nicht bei der Uhr.

Grüße
Sascha
 
F

Forget_ Time

Gast
Mondis aufgezählte Punkte stimmen. Die Lünette ist Seiko untypisch zu schwammig, die Uhr ist zu schwer und die Schließe steht über (was mich aber nicht sonderlich stört). Und trotzdem werde ich mir die Uhr eines Tages -bei einem guten Preis- gönnen.
Jeder hat halt seine eigenen Prioritäten. Meine höchste Prio ist immer das Manufakturkaliber (das ist mein roter Faden in meinem Uhrenhaufen; immerhin ;-)), der Automat der auch in der GS verbaut wird und ein sehr gutes Gangverhalten aufweist. Abgesehen davon: Die MM 300 ist schön :D
 
G0ttsch

G0ttsch

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
Die Lünette ist wohl das Beste, was Seiko anbietet. Da kommen die von der Monster, Stargate, Scuba im Leben nicht ran.
Die Schliese ist dem Schnellspann geschuldet und absolut passend.
Das Gewicht ist für einen Diver, der die Uhr nunmal ist, mehr als in Ordnung.

So schnell kann man die Punkte widerlegen. (Aus meiner Sicht)

Ich denke das Hauptproblem ist das Maß der Uhr. Bei vielen passt es einfach nicht zum Umfang des Handgelenkes.
Ich für meinen Teil habe in der MM die perfekte Uhr gefunden :super:

MfG Andi
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.676
Stimme dir voll zu, die Lünette ist 100% pro, 0% contra....
 
mondieaux

mondieaux

Dabei seit
27.09.2011
Beiträge
1.062
Ort
Berlin
Stimme dir voll zu, die Lünette ist 100% pro, 0% contra....
Watt? Schonmal ne Monster "gedreht"? Die MM Lünette hat Spiel und verdreht sich fast von selbst! Das mag vielleicht den Deskdiver begeistern, aber zu dieser Uhr gehört eine andere Lünette - ok, das ist meine Meinung!
 
G0ttsch

G0ttsch

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
Watt? Schonmal ne Monster "gedreht"? Die MM Lünette hat Spiel und verdreht sich fast von selbst! Das mag vielleicht den Deskdiver begeistern, aber zu dieser Uhr gehört eine andere Lünette - ok, das ist meine Meinung!
Dann lag das wohl speziell an deiner MM. Mir ist dieses "schwammige" nicht bekannt. Rastet gut.

MfG Andi
 
mondieaux

mondieaux

Dabei seit
27.09.2011
Beiträge
1.062
Ort
Berlin
Die war vom Konzi, der sagste aber auch, dass seine 3 die er hatte (hat) alle gleich waren. "Die" die er hatte hat mich aber wirklich nicht überzeugt. Aber egal, die Uhr ist schon ok :D
 
G0ttsch

G0ttsch

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
Wir dürfen auch nicht von persönlichen Ansichten geleitet werden und im Streit verfallen. Es ist und bleibt Ansichtssache.


Ich bleibe bei meiner Aussage bzgl. der Ausmaße der Uhr. Das ist für mich der Hauptgrund, weshalb einige die Uhr wieder abgeben.

MfG Andi
 
F

Forget_ Time

Gast
@ all,

in Sachen MM 300 Lünette: Ich sag immer, einmal ist keinmal, zweimal ist immer.
Zwei neue MM's beim Konzi an der Lüni gedreht -Mondi ist mein Zeuge- bei beiden ist die Lünette zuuuu schwammig. Ich sag ja auch immer, Seiko macht die besten Lünetten der Welt ala Tresor, aber die MM 300? Das ist einfach nicht akzeptabel: Zu unpräzise; die Lünette verstellt sich schon beim angucken.

Sorry Leute, aber irgendwie läuft da was in der Seiko Produktion schief.
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
14.213
Ort
49...
Hmm,
ich habe die MM auch seit einiger Zeit und bin begeistert!:super:
Sicher keine Uhr für jede Gelegenheit, aber ich trage sie oft...

Bei meiner ist die Lünnette absolut in Ordnung. Die Monster hatte ich auch mal, deren Lünnette kann aber aus MEINER Sicht nicht mit der der MM mithalten...

Ansonsten hat DanaX recht!:super:
 
mondieaux

mondieaux

Dabei seit
27.09.2011
Beiträge
1.062
Ort
Berlin
Nein ich hab Recht, nein Ich, nein Ich ... das alte Reinhold - Helge - Spiel :D

Vielleicht schreiben diejenigen, die ihre Uhr wieder verkauft haben mal ihr Statement dazu, dann wissen wir es ganz genau!
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.269
Ich .... habe meine wieder verkauft ... an Sascha (DanaX) übrigens.

Die Uhr ist schön, wertig, die Lünette ist die beste die ich (!!) kenne,
der Tresorvergleich passt hier 1A. Die Verarbeitung ist sehr gut, bis auf
den 'Handauftrag' der Lumina, das muß man mögen, ich mag das nicht weil
es einfach ungleichmäßig ist und nicht zu einer modernen Uhr passt (meine Meinung!).
Das Werk läuft zuverlässig und ist super einreguliert (bei Monocoque aber auch Voraussetzung!).

Verkauft habe ich sie, ja warum eigentlich?! Ich habe mir eingeredet sie war mir zu klein,
die Uhr baut auch sehr hoch im Vergleich zum Durchmesser.
Aber letztendlich war sie in der Liga von Uhren um die 2k€ zu teuer, mir zu teuer!!!
Andere Uhren wir Breitling oder Omega (nur etwas teurer) waren mir das Geld einfach wert.

Noch Fragen (an einen Verkäufer) ??

Ach ja das Band..der Verstellmechanismus ist sehr praktisch,
aber das Band trägt extrem auf und zerkratzt schon vom Anschauen (Titan!!).
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Warum verkaufen plötzlich alle Ihre Seike Marinemaster SBDX001

Warum verkaufen plötzlich alle Ihre Seike Marinemaster SBDX001 - Ähnliche Themen

  • Tudor Black Bay soviele zu verkaufen.......warum?

    Tudor Black Bay soviele zu verkaufen.......warum?: Hat denn jemand eine Ahnung warum den soviele Tudor Black Bay Uhren zu verkaufen angeboten werden? Nicht nur hier im Forum, sondern auch zB. im...
  • Warum Uhr kaufen und dann wieder verkaufen?

    Warum Uhr kaufen und dann wieder verkaufen?: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich habe mal eine Frage, die mich schon länger interessiert. Mir ist aufgefallen, dass sich manche Uhren kaufen, die...
  • Orient FFM03004B0 oder auch: Warum möchte Orient bloß keine Uhren verkaufen?

    Orient FFM03004B0 oder auch: Warum möchte Orient bloß keine Uhren verkaufen?: Hallo Zusammen! Ich möchte euch heute eine Uhr vorstellen, die für mich so eine Art "eierlegende Wollmilchsau" ist. :) Wenn es hier im Forum...
  • Traden, Tragen oder Sammeln - Warum verkaufen manche so schnell?

    Traden, Tragen oder Sammeln - Warum verkaufen manche so schnell?: Da ich ja immer noch "Uhrenlaie" bin, kann mir vielleicht mal jemand eine Frage beantworten. Ich sehe im Marktplatz so oft, dass Leute ihre...
  • Ähnliche Themen
  • Tudor Black Bay soviele zu verkaufen.......warum?

    Tudor Black Bay soviele zu verkaufen.......warum?: Hat denn jemand eine Ahnung warum den soviele Tudor Black Bay Uhren zu verkaufen angeboten werden? Nicht nur hier im Forum, sondern auch zB. im...
  • Warum Uhr kaufen und dann wieder verkaufen?

    Warum Uhr kaufen und dann wieder verkaufen?: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich habe mal eine Frage, die mich schon länger interessiert. Mir ist aufgefallen, dass sich manche Uhren kaufen, die...
  • Orient FFM03004B0 oder auch: Warum möchte Orient bloß keine Uhren verkaufen?

    Orient FFM03004B0 oder auch: Warum möchte Orient bloß keine Uhren verkaufen?: Hallo Zusammen! Ich möchte euch heute eine Uhr vorstellen, die für mich so eine Art "eierlegende Wollmilchsau" ist. :) Wenn es hier im Forum...
  • Traden, Tragen oder Sammeln - Warum verkaufen manche so schnell?

    Traden, Tragen oder Sammeln - Warum verkaufen manche so schnell?: Da ich ja immer noch "Uhrenlaie" bin, kann mir vielleicht mal jemand eine Frage beantworten. Ich sehe im Marktplatz so oft, dass Leute ihre...
  • Oben