Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“

Diskutiere Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“ im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Danke für die schöne Vorstellung Deiner GO:super: Glückwunsch zur traumhaft schönen GO, sie steht Dir sehr gut und Deine Bilder sind perfekt...
Uhrlo

Uhrlo

Dabei seit
20.12.2011
Beiträge
1.172
Ort
Sachsen
Danke für die schöne Vorstellung Deiner GO:super:
Glückwunsch zur traumhaft schönen GO, sie steht Dir sehr gut und Deine Bilder sind perfekt :super:
Ich wünsche allzeit viel Freude beim tragen und gute Gangwerte.
 
helmet

helmet

Dabei seit
25.04.2010
Beiträge
1.794
Ort
Villa Kunterbunt, OÖ
:shock:Mörder!Uhr!

Glückwunsch zu dem Prachtstück Deutscher Uhrmacherkunst, wirklich ein wunderschönes Stück Technik für das Handgelenk.

Danke für die sehr schön geschriebene und informative Vorstellung die auch noch mit spitzen Bildern glänzt!
 
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
749
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Wie Du selbst geschrieben hast, sind "Ewige Kalender" meist richtige "Barock-Engerln".

Anders hier - alle Info´s auf einen Blick, ohne viel Schnick-Schnack und somit in meinen Augen zeitlos (seltsamer Ausdruck in Bezug auf eine Uhr :hmm:).

Toll geschrieben, ebenso tolle Bilder und einen Floh im Ohr für den Zeitpunkt, wo ich denn alles andere schon haben sollte, was ich unbedingt "brauche". 😎
 
Uhren_Freund

Uhren_Freund

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
438
Ort
Unruh
Wow, danke für eure vielen Rückmeldungen! Es freut mich, wenn euch die Vorstellung so gut gefällt.

Nehmt es mir bitte nicht übel, wenn ich nicht jedem einzeln antworte, aber das überfordert mein Hirn gerade. :D

Von mir ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem wirklich wunderschönen Zeiteisen, falls man diese Uhr überhaupt so despektierlich betiteln darf ... :roll:.
Darfst du natürlich! :-)

PS. Warte 2100 auf ein Update wie das manuelle Umschalten war ....
Versprechen kann ich nichts, ich werde mir aber definitiv Mühe geben... ;-)

Die älteren Modelle von GO kommen regelmäßig in Größen daher, die auch am schmalen Handgelenk tragbar sind. Leider ist man dann später der zeitgenössischen Gigantomanie verfallen. Ein aktuelles Modell wäre für mein schmales Handgelenk viel zu mächtig.
So ist es, bis auf wenige Ausnahmen (die kleine SeaQ oder die Sixties in 39,5mm), käme keine der aktuellen Uhren für mich in Frage, allein aus den besagten Größengründen.
Eigentlich schade, denn es gibt wirklich schöne Modelle bei GO. Schauen wir mal, was die Zukunft bringt.

Eine epische Vorstellung...
Danke.
Episch?
Ich fühle mich geschmeichelt. 8-)


Bin bei den Datumsanzeigen ohne Scheiben ganz bei dir, das ist sehr harmonisch gelöst und das Blatt weniger voll. Einzig könnten die Fenster für meinen Geschmack einen Tick weiter innen liegen. Der farbige Punkt für die Schaltjahre ist ein besonderes Detail.
Den Gedanken hatte ich anfangs auch kurz, aber wenn man sich vorstellt die oberen beiden Anzeigen wären weiter innen, dann wirken alle vier Anzeigen in der Gesamtansicht wie im Quadrat angeordnet.
Das sieht dann auch wieder nicht aus....


Den ganzen Text habe ich mir jetzt aus Zeitmangel noch nicht durchgelesen, kommt aber noch - versprochen. Wenn sich einer so viel Arbeit mit der Vorstellung macht gehört das auch honoriert in den man Zeit für das Lesen aufbringt in Ruhe.
Das freut mich!

Bei Deinem Modell würde ich sogar rein optisch von der Zifferblattgestaltung (Anzeige Schaltjahr) her ggü. dem Nachfolger den Vortritt geben.
Klar, alles eine Geschmacksfrage.
Der Nachfolger ist mir persönlich vom Ziffernblatt etwas zu verspielt, diese Optik gab es auch nur kurz, man ist schon nach einem Jahr wieder zurück auf das "cleane" Ziffernblatt gegangen.

Danke, für die Vorstellung der schönen Sächsin...
Nennen wir sie jetzt Senatorin? :D

Wie Du selbst geschrieben hast, sind "Ewige Kalender" meist richtige "Barock-Engerln".
Anders hier - alle Info´s auf einen Blick, ohne viel Schnick-Schnack und somit in meinen Augen zeitlos (seltsamer Ausdruck in Bezug auf eine Uhr :hmm:).
Toll geschrieben, ebenso tolle Bilder und einen Floh im Ohr für den Zeitpunkt, wo ich denn alles andere schon haben sollte, was ich unbedingt "brauche". 😎
Stimmt, eine zeitlose Uhr. Hat auch nicht jeder. :-D
 
2

2SLS

Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
166
Wundervolle Vorstellung und wunderschöne Uhr- vielen Dank und viel Freude damit!
 
Watchmaster96

Watchmaster96

Dabei seit
02.02.2017
Beiträge
959
Klar, alles eine Geschmacksfrage.
Der Nachfolger ist mir persönlich vom Ziffernblatt etwas zu verspielt, diese Optik gab es auch nur kurz, man ist schon nach einem Jahr wieder zurück auf das "cleane" Ziffernblatt gegangen.
Also das aktuelle Modell hat einen Kreis für das Schaltjahr, dort wo bei Deiner ein Punkt das Schaltjahr optisch anzeigt.
Daher für mich schlichter und optisch ansprechender bei Deiner gelöst;-) (z.B. Ref.1-36-02-01-02-30 )

Grüsse
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.751
Großartige Vorstellung, genau das Richtige zum wach werden an diesem schönen Tag. Vielen Dank!
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.558
Ort
Hamburg
Tolle Vorstellung einer wunderschönen Uhr - meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu diesem Schmuckstück :klatsch: Auch für mich ist das graue Blatt hier die absolut beste Wahl. Und die Art der Anzeige von Monat, Wochentag und Schaltjahr ist perfekt gelöst.

Eine Frage zum Panoramadatum: Hat dieses bei Deiner Uhr schon die führende Null? Oder bleibt beim 1. bis 9. des Monats die linke Scheibe leer? Soweit ich weiss gab es beim 39er Kaliber beide Varianten, oder liege ich da falsch?
 
R.K.

R.K.

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
293
Vielen Dank für diese tolle und informative Vorstellung. Ich hätte die Uhr in der selben Variante gewählt :super:
 
Natuhrgelb

Natuhrgelb

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.064
Ort
München
Was für eine Vorstellung! :shock:

Fantastisch ans Thema „Ewiger Kalender“ hingeleitet - nicht zuviel und nicht zuwenig Tiefe.
Informationen über diese Uhr, Werk, Entwicklung, Ästhetik und die eigenen Beweggründe hinter dem Kauf.
Hervorragende Bilder, um die sich Uhrenhersteller reissen sollten.

Ach ja, die Uhr selbst ist auch ganz nett...8-)

Ernsthaft: Traumvorstellung einer Traumuhr, die ich gar nicht so kannte. Vielen Dank für deine Mühe!
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.174
Tolle Vorstellung, hammer Uhr :klatsch: Vielen Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast. Hat Spaß gemacht.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
4.557
Sehr schöne Vorstellung! Und erst der Exkurs in die Geschichte des Gregorianischen Kalenders!
 
Uhren_Freund

Uhren_Freund

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
438
Ort
Unruh
Auch euch allen, vielen Dank für eure Rückmeldung. Freut mich sehr.

Also das aktuelle Modell hat einen Kreis für das Schaltjahr, dort wo bei Deiner ein Punkt das Schaltjahr optisch anzeigt.
Daher für mich schlichter und optisch ansprechender bei Deiner gelöst;-) (z.B. Ref.1-36-02-01-02-30 )
Da haben wir aneinander vorbei geredet, ich dachte mit "Nachfolger" meintest du die 2005er Variante. Darauf bezog sich meine Antwort mit dem Ziffernblatt.
Die Anzeige des Schaltjahres bei der aktuellen Version finde ich zwar nicht schlecht, jedoch ist mir das schlichte Design auch etwas lieber.

Super Vorstellung einer wunderschönen und technischen Superuhr. Damit kann man sein ganzes Leben glücklich sein. :klatsch:
Danke dir. Ich denke auch, dass mir das gute Stück sehr lange Freude bereiten wird. :-)

Eine Frage zum Panoramadatum: Hat dieses bei Deiner Uhr schon die führende Null? Oder bleibt beim 1. bis 9. des Monats die linke Scheibe leer? Soweit ich weiss gab es beim 39er Kaliber beide Varianten, oder liege ich da falsch?
Das wäre mir neu, dass es bei GO so etwas gab, ich kenne das nur von Lange. Das wäre dann wahrscheinlich ein seltenes Stück.
Vielleicht weiß da jemand mehr.
Bei mir sind jedenfalls alle Zahlen vorhanden. Wobei ich sicherlich auch mit der "Lange-Variante" klar käme... :-)

Was für eine Vorstellung! :shock:

Fantastisch ans Thema „Ewiger Kalender“ hingeleitet - nicht zuviel und nicht zuwenig Tiefe.
Informationen über diese Uhr, Werk, Entwicklung, Ästhetik und die eigenen Beweggründe hinter dem Kauf.
Hervorragende Bilder, um die sich Uhrenhersteller reissen sollten.
Vielen Dank. So sollte es sein, das war auch mein Ziel.
Freut mich, dass es passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
mombill

mombill

Dabei seit
06.03.2014
Beiträge
452
Ort
Duisburg
Ok - spätestens jetzt würde ich mich nicht mehr trauen, eine Uhrenvorstellung zu schreiben. Deine sehe ich ab heute als die Referenz an! Super, interessant und gut geschrieben. Und die Uhr ist der Hammer! :klatsch:👍
 
Thema:

Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“

Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“ - Ähnliche Themen

  • Rolex Armband - Jubilee oder Standard und warum?

    Rolex Armband - Jubilee oder Standard und warum?: Liebe Freunde Ich habe nun fast alle Probleme überwunden und auch meine Frau steht jetzt hinter meinem neuen Projekt 🤭, einer DATEJUST 41...
  • Warum so wenige Uhren mit Tag/Nacht Anzeige?

    Warum so wenige Uhren mit Tag/Nacht Anzeige?: Hallo Neulich habe ich mir eine Swatch mit halb offenem Zifferblatt angeschaut. Dabei ist mir ein Rad aufgefallen. Dieses Rad macht in 24h eine...
  • Thread aus Uhrencafe gelöscht - Warum?

    Thread aus Uhrencafe gelöscht - Warum?: Ich hatte heute im Uhrencafe einen Thread erstellt, indem es laut einer Pressemitteilung/Polizeibericht um eine Frau ging, die in München bei zwei...
  • Frage an die Uhrvorsteller: warum schreibt ihr oftmals einen Roman neben dem Modell und der Referenz?

    Frage an die Uhrvorsteller: warum schreibt ihr oftmals einen Roman neben dem Modell und der Referenz?: Guten Abend zusammen, Meine Frage steht ja schon fast im Titel. Warum schreiben die Uhrvorsteller im Titel der Uhrenvorstellung oftmals noch...
  • Ähnliche Themen
  • Rolex Armband - Jubilee oder Standard und warum?

    Rolex Armband - Jubilee oder Standard und warum?: Liebe Freunde Ich habe nun fast alle Probleme überwunden und auch meine Frau steht jetzt hinter meinem neuen Projekt 🤭, einer DATEJUST 41...
  • Warum so wenige Uhren mit Tag/Nacht Anzeige?

    Warum so wenige Uhren mit Tag/Nacht Anzeige?: Hallo Neulich habe ich mir eine Swatch mit halb offenem Zifferblatt angeschaut. Dabei ist mir ein Rad aufgefallen. Dieses Rad macht in 24h eine...
  • Thread aus Uhrencafe gelöscht - Warum?

    Thread aus Uhrencafe gelöscht - Warum?: Ich hatte heute im Uhrencafe einen Thread erstellt, indem es laut einer Pressemitteilung/Polizeibericht um eine Frau ging, die in München bei zwei...
  • Frage an die Uhrvorsteller: warum schreibt ihr oftmals einen Roman neben dem Modell und der Referenz?

    Frage an die Uhrvorsteller: warum schreibt ihr oftmals einen Roman neben dem Modell und der Referenz?: Guten Abend zusammen, Meine Frage steht ja schon fast im Titel. Warum schreiben die Uhrvorsteller im Titel der Uhrenvorstellung oftmals noch...
  • Oben