War heute mal beim Wempe in Hannover zwecks Inspiration.

Diskutiere War heute mal beim Wempe in Hannover zwecks Inspiration. im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, heute war prima Wetter und ich hatte mal Lust einfach so zum Konzi zu fahren. Zumal bei mir ja in knapp 1,5 Jahren mein 50.Geburtstag...
walti

walti

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.768
Hallo,

heute war prima Wetter und ich hatte mal Lust einfach so zum Konzi zu fahren. Zumal bei mir ja in knapp 1,5 Jahren mein 50.Geburtstag ansteht und ich dafür ja auch schon mal langsam überlegen muss, welcher Ticker es denn werden könnte zu diesem runden Wiegenfeste.

Ihr kennt ja alle meine besondere Vorliebe für die Uhren der IWC, also sind meine beiden Topkandidaten auch folgerichtig von dieser Marke, ich also bei Wempe in Hannover angerufen um die beiden Schönheiten mal zur Probe anzulegen und siehe da: beide Uhren waren dort vorrätig. Es handelt sich um folgende Ticker:

http://www.iwc.com/de/kollektion/fliegeruhren/IW500901/

IWC Schaffhausen | Feine Uhren aus der Schweiz | Kollektion | Portugieser-Familie | Portugieser Yacht Club Chronograph

Ich war mir nicht sicher wegen der Grösse, schliesslich sind beide Uhren schon seeeeehr groß (YACHTCLUB: 45,5 mm und Big Pilot gar 46,2 mm) Doch siehe da: beide sahen großartig an meinem Wrist aus, wie für mich geschaffen.

Wie ich es nicht anders erwartet hatte sind beides veritable Topuhren der absoluteN Spitzenklasse, die Yachtclub hatte ich mit weissem ZB um, die hat eine sportliche Eleganz vom Feinsten, besonders die Anzeige der gestoppten Zeit über nur einen Toti weiß sehr zu gefallen, toller Chrono das.

Aber die Big Pilot ist auch ein Keeper vor dem Herren, eine Fliegeruhr wie aus dem vollen gefräst, dazu acht (!!!!) Tage Gangreserve, da kriegt man schon Schnappatmung bei solchen uhren.

Jedenfalls haben mich beide Uhren voll überzeugt und ich denke eine von den beiden wird es auch werden, mir fallen einfach keine besseren Kandidaten ein. Aber ich habe ja noch genügend Zeit und zur Verwirklichung des Projektes werden mich wohl so ca. 3 andere Uhren verlassen müssen, aber kommt Zeit kommt Rat.

Welche würde denn euren Geschmack eher treffen ?

LG

Walti

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo,

ups, habe versehentlich den Thread 2 mal geladen. Bitte einen löschen !

LG

Walti
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.869
Ort
Mordor am Niederrhein
Mir gefallen beide nicht.

Was hat eine Gangreserve-Anzeige an einer Fliegeruhr verloren? Das ist doch total überflüssig und läuft dem Charakter einer solchen Uhr völlig zuwider. Und wie kommst du auf 8 Tage Gangreserve? 168 Stunden = 7 Tage.

Der Chrono hat eine Flyback-Funktion. Das ist einer derart hochpreisigen Uhr unwürdig, da es gerade einmal sechs zusätzlicher Bauteile zum normalen Chrono bedarf. Rattrapante hätte ich für angemessen gehalten.

Zur Größe will ich mich nicht äußern. (Die Portugieser hatte seit jeher den Spitznamen "Spiegelei".) Immerhin passen beide an dein Handgelenk. Und das ist ja die Hauptsache.
 
walti

walti

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.768
Hallo,

die Gangreserve kommt auf Fotos evtl. nicht so toll rüber, wirkt in Natura am Wrist aber sehr stimmig. Hatte deswegen zunächst auch Bedenken, aber stört echt nicht !


LG

Walti
 
Regent

Regent

Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
251
Ort
Hier im Sauerland
Walti,
ich wünsche Dir zum 50igsten :klatsch:, dass du eine der edlen Ticker tragen wirst. Vorzugsweise die Fliegeruhr. Die Geschichte um IWC ist so spannend und heroisch, dass eine Fliegeruhr das richtiger wäre, finde ich und ich trage eine vom Kaufhaus :oops: Die Symbiose Jones- Moser hat da hervorragende Arbeit geleistet.
 
Vollkornmüsli

Vollkornmüsli

Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
73
Die weiße Portugieser ist wirklich sehr schön, sehr sauber und ausgewogen. Von den roten Farbakzenten über die Knöpfe eine bis ins Detail atemberaubend schöne Uhr. Die Fliegeruhr ist hingegen fast schon zu schlicht, beinahe beliebig und ergibt mit der abnorm großen Krone meiner Meinung nach auch kein wirklich stimmiges Bild. Ich persönlich würde ganz klar den Chronographen bevorzugen.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.927
Ort
Braunschweig
Hallo Walti,
beide Uhren sind klasse, aber Herz schlägt, wie Du weisst, für die Inge-Serie.
Und wenn, dann würde ich den Chrono vorziehen.
 
Regent

Regent

Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
251
Ort
Hier im Sauerland
Die Fliegeruhr ist hingegen fast schon zu schlicht, beinahe beliebig und ergibt mit der abnorm großen Krone meiner Meinung nach auch kein wirklich stimmiges Bild.
Wenn ich da etwas zu sagen darf.
Wenn man eine Fliegeruhr nachempfinden will, sollte sie eine übergroße Krone haben. Denn ursprünglich sollte das so sein weil die Piloten mit ihrem Handschuh die Uhr bedienenen mußten. Und wenn man es übertreibt hatten die Fliegeruhren auch ein überlanges Armband weil sie über dem Ärmel der Fliegerjacke getragen wurde aber das ist heute natürlich nicht praktikabel.
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Welche würde denn euren Geschmack eher treffen ?
Ist die Frage nicht voellig irrelevant? DU must die Uhr tragen, nicht das Forum. Wenns nach der Forumsmeinung ginge, haette vermutlich jeder eine Rolex, Moonwatch, Steinhart oder Orient.

Mir gefallen beide nicht.

Was hat eine Gangreserve-Anzeige an einer Fliegeruhr verloren? Das ist doch total überflüssig und läuft dem Charakter einer solchen Uhr völlig zuwider. Und wie kommst du auf 8 Tage Gangreserve? 168 Stunden = 7 Tage.
Mir gefallen beide auch nicht.

Etwas besser aber die Flieger, weil gerade durch die Gangreservenanzeige das sturzlangweilige Fliegerdesign aufgelockert wird. Nichts ist doch bloeder, als eine x-tausend-Euro Uhr zu tragen, die fuer Aussenstehende aussieht, wie die Zeitschriften-Abo-Praemie von letzter Woche. :roll:

Gruss, Excalibur

PS: 7 Tage, 8 Tage... Erbsenzaehler, was? ;-)
 
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.601
Ort
Reisender
Hallo Walti,
für mich wäre es ganz klar der Chrono! Für meine Augen wirkt er wesentlich ausgewogener, als ein Flieger mit zusätzlichem Totalisator und dadurch angeschnittenen Ziffern. Der "große Pilot" ist ... nun ja ... fast klassisch ;-) Wenn es denn nicht die Historie ist, die dich zur Fliegeruhr zieht, ist der Chrono deutlich vielseitiger tragbar, sowohl sportlich, als auch elegant.
Viel Freude bei der Qual der Wahl
Gruß
willi
 
wafa

wafa

Dabei seit
13.01.2009
Beiträge
3.290
:hmm:Wenn Sie Dir nicht zu groß sind:

Dann die Fliegeruhr, für mich eine der Uhren, die IWC ausmachen.:super:
Der Chrono ist technisch auch nett, könnte aber ebenso von JLC oder sonstwem stammen.
Der Flieger mit Gangreserveanzeige ist eine der schönsten IWC überhaupt (IMHO).

Denk dran :D:

(c) IWC

LG
Walter
 
Zuletzt bearbeitet:
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.465
Ort
Pfalz
Wenn ich die Wahl zwischen den beiden hätte, würde ich mich ganz klar für die Portugieser entscheiden. Liegt aber ausschließlich am Design. Ich finde die Portigieser einfach traumhaft schön, die Fliegeruhr ist für eine Fliegeruhr gut gelungen, aber ich mag Fliegeruhren eben nicht.
Eine Inge würde ich wohl auch vorziehen, aber ich habe auch noch laaange Zeit, bis ich 50 werde ;-)
 
Prostetnik V.

Prostetnik V.

Dabei seit
14.02.2011
Beiträge
198
:D:klatsch::-PDanke für die Werbung, wafa/walter
 
walti

walti

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.768
Hallo,

beide Uhren sind echte Highlights am Arm, jau Mama, da wird man ganz wuschig von. Aber mittlerweile habe ich auch noch einen dritten und vierten Kandidaten am Start, auch nicht schlecht, oder ?

IWC Schaffhausen | Feine Uhren aus der Schweiz | Kollektion | Portugieser-Familie | Portugieser Automatic

http://www.iwc.com/de/kollektion/portugieser/IW5454/

Hatte beide schon am Wrist, sind auch echte Bringer, aber ich weiß, das ich mich für mich richtig entscheiden werde, einer dieser Ticker wird den Weg zu mir finden !

LG

Walti
 
Zuletzt bearbeitet:
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.465
Ort
Pfalz
Mit der 5001 hast du mich auf jeden Fall an deiner Seite! Die würde ich auch mit Kniefall entgegennehmen! Ein Traum von Uhr, besonders mit schwarzem Blatt!
 
P

pseudonym

Dabei seit
22.04.2011
Beiträge
278
Hallo walti,

Fliegeruhren sind leider so gar nicht mein Geschmack (noch?), deshalb würde ich zur Portugieser tendieren. Das Werk der Flieger wäre allerdings schon mal ein ausgezeichnetes Argument für die Uhr.

Wenn IWC, würde ich mich klar für diese Portugieser entscheiden (Ref. IW500109, schwarz): IWC Schaffhausen | Feine Uhren aus der Schweiz | Kollektion | Portugieser-Familie | Portugieser Automatic

Meiner Meinung nach die schönste IWC; und sie hat ebenfalls das mehr als nur interessante Werk.
 
Cosmic

Cosmic

Dabei seit
10.01.2012
Beiträge
2.622
Ort
zwischen Rügen und Usedom
Die 5001 ist etwas sportlicher, die 5454 etwas dressiger. Zwischen diesen beiden Uhren würde wohl meine Wahl erfolgen, Walti. :-)
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.789
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Die 5454 ist schön, aber leider ein Stück zu gross für meinen Geschmack, da würde ich doch noch eher die 5001er nehmen - Chronos sind zwar eigentlich nicht so meines, aber der hier ist wirklich gut und aufgeräumt geraten! Falsch machst Du aber in meinen Augen nur mit der Fliegeruhr was: Wenn IWC Fliegeruhr, dann doch die MARK-Serie.
 
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.465
Ort
Pfalz
Ruebekarl: Die 5001 ist doch kein Chrono! Aber sieht ein wenig so aus, gebe ich zu. Aber es ist eine kleine Sekunde und eine Gangreserveanzeige. Ich finde sie optisch ein Traum! Reine Dreizeiger in der Größe wirken oft so leer...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.789
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Asche auf mein Haupt, Du hast natürlich recht, sie sieht nur aus wie einer. Dennoch recht gelungen ... und bezüglich der grossen Dreizeiger ohne Inhalt gebe ich Dir gleich noch einmal Recht.

Knirsch ... das kommt davon, wenn man sich nicht im Detail mit Uhren befasst, die man sich nicht leisten kann ... das muss anders werden ;)
 
Thema:

War heute mal beim Wempe in Hannover zwecks Inspiration.

War heute mal beim Wempe in Hannover zwecks Inspiration. - Ähnliche Themen

  • Heute mal eine Billodes (Vorgänger Zenith) von K. Serkisoff & Co. Constantinople (um 1900)

    Heute mal eine Billodes (Vorgänger Zenith) von K. Serkisoff & Co. Constantinople (um 1900): Läuft auch nach 120 Jahren noch super :klatsch:
  • Heut mal die Amphibia zur blauen Stunde

    Heut mal die Amphibia zur blauen Stunde: Blauer Russe im Leder Nato....
  • Heute mal TagHeuer

    Heute mal TagHeuer: Heute trage ich mal eine TagHeuer. Es handelt sich um eine Carrera Calibre HEUER 01, TagHeuer Ref. Nr. CAR2A90.FT6071, 45mm Uhrwerk: TAG Heuer...
  • Kaufberatung Heute mal was anderes... Passende Uhr zum Auto

    Kaufberatung Heute mal was anderes... Passende Uhr zum Auto: Hallo Uhrenexperten, Habe mal ein etwas anderes Problem. Ich hoffe eine solche Kaufberatung ist hier überhaupt erwünscht. Falls nicht, darf...
  • Wenn ich mal alt bin werde, ich Oldtimer. Heute bin ich (fast) ein YOUNGTIMER ...

    Wenn ich mal alt bin werde, ich Oldtimer. Heute bin ich (fast) ein YOUNGTIMER ...: Moin zusammen, es gibt viele schöne Autos, die irgendwie besonders schön, selten, eigensinnig, unvernünftig sind, aber noch keine Oldtimer. Ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben