Wackelaugen-Mod für chinesische RM-Hommage Quarzuhr

Diskutiere Wackelaugen-Mod für chinesische RM-Hommage Quarzuhr im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Liebe Uhrenfreunde, auf AE habe ich eine sehr billige RM-Hommage mit Quarzwerk erworben- mit ihrem Totenkopf-Relief wirkte sie mir aber doch...
Ticktackundtrack

Ticktackundtrack

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2020
Beiträge
19
Liebe Uhrenfreunde,

Medium 108682 anzeigen
auf AE habe ich eine sehr billige RM-Hommage mit Quarzwerk erworben- mit ihrem Totenkopf-Relief wirkte sie mir aber doch ein wenig zu morbide und gruselig, auch wenn die Uhr (und ihr sündhaft teures Vorbild) sicher dem einen oder anderen gerade deshalb gut gefällt.

Bei einem Streifzug durch einen Tedi-Euro-Laden habe ich dann eine Tüte mit selbstklebenden Wackelaugen entdeckt. So enstand die Idee für diesen "Wackelaugen-Mod", den ich im folgenden kurz beschreiben möchte.

Zunächst dachte ich an einen ganz einfachen Umbau- Uhrwerk raus, Wackelaugen aufkleben, Uhrwerk einbauen -fertig. Leider erwies sich das Ganze dann doch als etwas komplizierter - die Augen waren alle zu groß, um sie von vorne einzusetzen. Außerdem war das Zerlegen der Uhr schwieriger als gedacht.

Medium 108686 anzeigen

Die markanten Schrauben auf der Vorderseite der RM Uhren waren bei dieser Hommage natürlich nur Mimikri. Tatsächlich ließ sich die Uhr von hinten mit vier Schrauben öffnen. Dabei offenbarte sich der Schwachpunkt aller RM-Artigen: der Deckel schließt nur ungenau, da die billigen Gussgehäuse nicht so passgenau gefertigt sind.

Neben der Stellwelle musste auch noch ein Tubus aus dem Gehäuse entfernt werden. Das Werk auf seinem Träger konnte ich nur mit Hilfe eines Drahtes aus dem Gehäuse entfernen, da es auf Passung in das eigentliche Gehäuse gepresst war und einigen Widerstand leistete.

Anschließend musste ich die Zeiger entfernen und den "Skull" abschrauben, damit ich die Wackelaugen von hinten einsetzen konnte.

Das Entfernen des Bandes stellte übrigens ein großes Problem dar, da es nicht, wie beim Original, verschraubt, sondern konvenionell mit Federstegen befestigt war.

Medium 108685 anzeigen
Das Aufsetzen der Zeiger und der Zusammenbau war danach ein Kinderspiel.

Medium 108683 anzeigen
Natürlich ist das alles Geschmacksache, und gerade die Uhren im RM - Design sind vielen zu klobig und nicht jedermanns Geschmack. Ich habe mir aber mit geringem materiellen Aufwand eine originelle Uhr "gemoddet", die bislang recht einmalig sein dürfte.

Was haltet Ihr davon?

 
GHK

GHK

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
1.080
Ort
10 vor FFM
Auch wenn ich RM-Uhren im Allgemeinen und Skull-Uhren im Besonderen nicht mag, verdient die witzige Idee und die Umsetzung doch einen dicken Daumen hoch :super:
 
Thema:

Wackelaugen-Mod für chinesische RM-Hommage Quarzuhr

Wackelaugen-Mod für chinesische RM-Hommage Quarzuhr - Ähnliche Themen

Normandia Digital, genial einfache Billig-Scheibenuhr der 70er Jahre mit dem ungewöhnlichen Eppler 16 digital: Heute möchte ich eine ausgesprochene Billig-Uhr der ‘70er Jahre zeigen, die aber durch ihr ungewöhnliches Aussehen und die genial einfache...
HKED F71 "Bundeswehr" - was will ich mit einem China-Chrono?: Eine Anmeldung im Forum zum Kauf einer Uhr - ein „no-go“?! Ich hoffe Ihr als Uhrenfans werdet mich verstehen. Nachdem ich vor vielen Jahren...
Kleines Taschenuhren-Lexikon: Jetzt mache ich meine Drohung war und werde aktiv im Forum mitwirken:-). Für meine Internetseite uhrenwiss en.com habe ich vor einiger Zeit ein...
Oben