VX12E Wie geht die Krone raus?

Diskutiere VX12E Wie geht die Krone raus? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Leute, kann mir bitte jemand sagen, wie die Krone raus geht? Ich sehe keinen Punkt zum Drücken. Liebe Grüße
W

Werner W

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
52
Hallo liebe Leute,
kann mir bitte jemand sagen, wie die Krone raus geht? Ich sehe keinen Punkt zum Drücken.
Liebe Grüße

20200202_181547[1].jpg
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.665
Ort
Eurasburg
Zieh mal die Krone in die Zeigerstellposition und schau, ob sich dabei irgendo am Werk ein Hebelchen bewegt. Vermutlich in der Nähe der Aufzugswelle. Auf dessen Ende drückst du dann, um die Aufzugswelle mit Krone zu entnehmen. Nur eine Vermutung, ich kenne das Werk nicht...
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.790
Ort
Braunschweig
Moin,
das Werk kenne ich auch nicht, deswegen meine Vermutung, siehe rote Pfeile. Entweder ... oder.
Quarz.jpg
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.540
Ort
Wien
Das ist ein Japan Epson VX12E Werk, damit kann sicher im WWW recherchiert werden.
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.923
Ist neben einem der Löcher evtl. ein winziger Pfeil geprägt..
 
W

Werner W

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
52
Vielen Dank für eure Antworten. Das Video hat geholfen. Ohne das hätte ich diese vesteckte Stelle niemals finden können.
Lieb Grüße
 
W

Werner W

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
52
So, jetzt habe ich ein Ersatzuhrwerk und will es austauschen. Und ich stelle fest, dass das Zifferblatt gar nicht mit dem Uhrwerk herausfallen kann. Es hat einen deutlich größeren Durchmesser als die Öffnung hinten, in der das Kaliber drin liegt.
Kann mir da bitte jemand mal einen Tip geben?
20200214_175522[1].jpg
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.640
Ort
Rheinhessen
Den Fall hatte ich auch schon. Der Hersteller presst oder klebt eine Lünette auf, die sich nicht mehr entfernen lässt. Ein Austausch des Werkes ist dann nur durch Zerstörung des Glases möglich.
 
W

Werner W

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
52
und so ein Glas kann man kaufen und einkleben?
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.640
Ort
Rheinhessen
Die Mineralgläser sind meist in eine Kunststoffdichtung eingepresst. Plane Mineralgläser sind sehr preisgünstig. Man muss nur den richtigen Durchmesser haben.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
209
Bevor Du das Glas zertrümmerst, wenn nicht das Glas direkt im Gehäuse, sondern mit einer separaten Lünette eingepresst nicht geklebt) ist, kann man theoretisch die Lünette samt Glas zerstörungsfrei abheben und nachher wieder aufpressen, genau wie einen aufgepressten Rückendeckel. Du müßtest eine umlaufende Nut sehen. Haken dabei ist, die übliche Kerbe, wo man am Rückendeckel mit dem Uhrmachermesser (oder der schmerzfreie Grobmotoriker mit einem Schraubendreher) ansetzen kann, gibt's da wegen der Optik nicht, und man braucht dafür ein Spezialwerkzeug, das mit vielen messerschlanken Klingen umlaufend ganz kontrolliert in die Nut reindrückt. Ansonsten gibt es Kratzer, Schrammen, im schlimmsten Fall platzt das Glas und die Lünette ist trotzdem noch nicht herunten. Wenn es nur um den Tausch des Werks geht und das allein an dem Spezialwerkzeug zum Abnehmen und Aufpressen der Lünette scheitert, würde ich zu einem Uhrmacher (kein Batterietauscher im Kaufhaus) gehen, eventuell macht der einmal Lünette runter und am nächsten Tag, wenn Du das Werk gewechselt hast, wieder aufpressen, für zweimal kleines Geld in die Kaffeekasse.
lG Matthias, mit auch so einem Kandidaten im Reparaturkruschfundus...
 
Milschu

Milschu

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.269
Ort
NL u. BRD
Ääähhh , ist eine neue Uhr nicht preiswerter, mal dumm gefragt?

Nachtag: gerade gesehen das bei ebay schon ab 5 € solche Werke angeboten werden.
 
W

Werner W

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
52
Für das Ersatzwerk habe ich auch nicht viel mehr bezahlt. Was das Glas kosten wird weiß ich noch nicht.
Die umlaufende Nut, Matthias, gibt es nicht. Mir scheint, dass der Ring mit den vier Gewindebohrungen (siehe Bild ganz oben) von hinten eingepresst ist.
Um Zifferblatt und Zeiger nicht zu beschädigen, habe ich auch nicht an zetrümmern gedacht. Eher daran ein Loch hinein zu schleifen, so dass man es heraus ziehen oder hebeln kann. Sind solche Gläser eigentlich aus Glas oder Kunststoff?
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.640
Ort
Rheinhessen
Das ist ein Mineralglas. Zerstören ist immer mit dem Risiko der Zifferblattbeschädigung verbunden. Ich würde ein planes Metallstück aufkleben und das Glas nach Aushärtung damit abziehen. Wenn man Glück hat, bleibt dabei sogar das Glas heil. Das wäre schön, da man dann das Maß abnehmen kann.
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.226
Ich bin fasziniert: warum eigentlich einfach, wenn es auch umständlich geht :hmm:?

Da soll doch aus dieser Uhr...
2902767
das defekte Werk heraus - was ja wohl inzwischen geklappt hat.

Warum kaufst du, lieber Werner W, dann nicht ein WERK, sondern wieder eine UHR, die Probleme bereitet?

Hab‘ ich da jetzt was missverstanden?
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
209
Ich glaub schon.
So, jetzt habe ich ein Ersatzuhrwerk und will es austauschen. Und ich stelle fest, dass das Zifferblatt gar nicht mit dem Uhrwerk herausfallen kann. Es hat einen deutlich größeren Durchmesser als die Öffnung hinten, in der das Kaliber drin liegt.
Kann mir da bitte jemand mal einen Tip geben?
les ich so daß er eben ein ErsatzWERK da hat und jetzt feststellt, daß bei der Uhr das alte Werk raus und das neue rein wohl nur von vorne geht. Demontage / schlimmstenfalls Zerstörung vom Glas, weil die Lünette nicht frei ersichtlich abgehoben werden kann.
 
Thema:

VX12E Wie geht die Krone raus?

VX12E Wie geht die Krone raus? - Ähnliche Themen

  • Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter

    Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter: Verrückt: Der Hype um die merkwürdige Redundant Clock geht weiter Ich weiß nicht, ob diese Uhr hier schon vorgestellt wurde ... "An der Stelle...
  • Thread löschen - Wie geht das?

    Thread löschen - Wie geht das?: Hey. Ich möchte einen älteren Thread von mir löschen lassen. Wie geht das? LG, Fiede
  • Teilesuche auf Erledigt setzen geht nicht

    Teilesuche auf Erledigt setzen geht nicht: Hallo, wahrscheinlich mache ich einen Fehler, ich habe am vergangenen Montag eine Teilesuche erzeugt, kann aber wegen fehlernder Rechte jetzt...
  • Uhrengröße - wohin geht die Reise

    Uhrengröße - wohin geht die Reise: Ich habe in den vergangenen Jahren hauptsächlich Uhren mit einem Durchmesser von 42mm - 44mm getragen. Als ich beim Händler in der Auslage eine...
  • Kummerkasten: Vintage Damenuhren - wenn mal wieder Alles schief geht

    Kummerkasten: Vintage Damenuhren - wenn mal wieder Alles schief geht: Als begeisterte Sammlerin von Vintage und antiken Uhren erlebe ich des öfteren phantastische Highlights und dann und wann geht einfach gar nichts...
  • Ähnliche Themen

    Oben