Vulcain 50s Presidents Cricket mit Wecker, Ref. 110151A25

Diskutiere Vulcain 50s Presidents Cricket mit Wecker, Ref. 110151A25 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, liebe Forianer. Vor ein paar Wochen stelle ich auf der Suche nach einer für großen HGU passenden Büro-Anzugs-Uhr die Frage „Explorer II...

ole.s

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
49
Hallo, liebe Forianer.
Vor ein paar Wochen stelle ich auf der Suche nach einer für großen HGU passenden Büro-Anzugs-Uhr die Frage „Explorer II groß genug?“ ins Forum. Und nach dem die EX II zwar den Erwartungen entspricht, die Wartezeit jedoch noch eine Weile andauern wird, habe ich mir Ersatz gesucht. Es wurden drei Uhren 😉. Eine davon möchte ich hier vorstellen.

Die Vulcain 50s Presidents Cricket in der Stahlversion mit silbernen Ziffernblatt.

Richtig aufmerksam auf die Marke wurde ich erst vergangenes Wochenende bei einem Uhrenseminar bei Windecker in Oberursel. Bei den Tischgesprächen meinte einer der Teilnehmer, dass Vulcain zu den unterschätzten Marken mit Manufaktur-Kalibern gehört. Dazu noch die Wecker-Komplikation ließen mich dann weiter recherchieren. Besonders gefreut hatte ich mich dann, dass auch größere Modelle mit 42 mm angeboten werden.
Also passte für mich schon mal einiges, damit sie ins Beuteschema fällt:
  • die Größe für Manschette und Anzug
  • dazu ein klassisch-eleganter Vintage-Look (habe ich noch nicht in meiner Sammlung)
  • sie ist mit dem Wecker etwas Besonderes
  • in freier Wildbahn nicht so oft zu sehen
  • Marke mit besonderer Geschichte (Ausführlich unter Vulcain Watches - Home)
So ging es los. Konzi suchen, der die Marke führt. Und was für ein Glück, nur ein Städtchen weiter gibt es einen. Also los und prüfen, ob die Uhren in Natura halten, was die Bilder und Infos im Netzt versprechen. – Und gleich vorweg: Ja, das tun sie!
Das Modell 50s Presidents war in der Handaufzug und Automatik-Variante da und wobei mir die erste und somit flachere am meisten zusagte. Und wie groß die Verlockung, als der Verkäufer mir auch noch sagte, dass Sie derzeit 30% auf die vorhandenen Uhren geben.
Andere Modelle bestelle er auch gerne, aber ohne Nachlass. Doch über 5T€ sprengte trotzdem das Budget. Weshalb ich dann im Netz weitersuchte und auf die deutlich günstigere Stahlvariante mit dem gleichen Kaliber stieß. Besonders gefreut habe ich mich, als dann die Uhr schon einen Tag nach der Zahlung bei mir eintraf.

Nun aber zu den Bildern und Fakten:

IMG_20191026_100616.jpg


IMG_20191026_095702.jpg


IMG_20191026_100354.jpg


Handaufzug, Durchmesser 42mm, Bandanstoß 22 mm, Zifferblatt Farbe Silber, Saphirglas, Gehäuse Edelstahl,
Wasserdicht 50 m, Material Lünette Edelstahl
Band Farbe Braun, Material Leder, Dornschließe 18 mm, Edelstahl

Calibre Vulcain Cricket Manufacture V-11
(www.vulcain-watches.ch/de/manufacture/caliber/v11.html)

Technische Besonderheiten

12 Linien, mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Datum und Alarm, nickelbeschichtet, blaue Schrauben, skelettierte Ratsche, 30 Rubine, 199 Einzelteile, zwei Federhäuser, mit dem Exactomatic System ausgerüstet, Hebungswinkel 48°, Durchmesser 28mm, Höhe 6.3mm
Frequenz: 18,000 Halbschwingungen/Std.
Gangreserve: 42 Stunden
Dauer Weckeralarm: ca. 20 Sekunden
Weitere Merkmale: Datum, Sichtboden, Wecker

Was mir besonders gefällt:

Das schlichte silberne Ziffernblatt (kommt auf den Bilder leider nicht so raus) mit den aufgesetzten polierten Zahlen und Indexen und die dazwischen liegenden, aufgedruckten, für die Weckzeit-Einstellung hilfreichen10 Minutenschritte.
IMG_20191026_100146.jpg


Der Blick auf das schöne und interesannte Werk mit dem Schlaghammer oben.
IMG_20191026_095829.jpg


Die Abwechlsung zwischen polierten und matten Gehäuseteilen.
IMG_20191026_095950.jpg


Das gut lesbare Datum schätze ich auch.
IMG_20191026_100020.jpg


Nun noch etwas zur Bedienung und Einstellung:
In der 0-Position der Krone wird in Richtung 12 das Federhaus für die Uhrzeit und in Richtung 6 für den Wecker aufgezogen.
In der 1-Position passiert nichts, dazu später mehr.
In der 2-Postion kann in Richtung 6 die Uhrzeit eingestellt werden.

Der obere Drücker ist für den Wecker und hat auch zwei Postitionen.
Ein leichter Druck hebt die Krone in Postion 1 und stellt den Wecker ab, wenn er zirpt.
Ein fester Druck hebt die Krone noch weiter und man kann die Weckzeit in Richtung 12 einstellen.

Aufmerksame Leser haben schon gemerkt, dass Uhrzeit und Wecker nur in eine Richtung eingestellt werden können. Bei Wecker nicht schlimm, bei der Uhrezti jedoch eine Tücke. Denn wenn die Uhrzeit zu weit eingestellt wurde, gibt es kein Zurück und es muss zwangsläufig über die 12 gedreht werden und arbeitet damit auch am Datum. Dieses wird dann über den seitlichen Drücker etwa bei der 10 mit dem mitgelieferten Stift weiter verstellt. Das sollte jedoch nicht zwischen 19 und 1 Uhr geschehen.
IMG_20191026_095920.jpg
IMG_20191026_100232.jpg


Nun noch ein paar allgemeine Informationen, welche ich direkt von der Vulcain-Seite geholt habe:

Zur Uhr Vucain Cricket (www.vulcain-watches.ch/de/history/cricket)
Ihren schönsten Ehrentitel holte sich die Marke Vulcain in der Mitte des 20. Jahrhunderts. 1947 stellte die Fabrique de Montres Vulcain die erste wirklich funktionstüchtige Armbanduhr mit Wecker vor. Diese Idee war nicht völlig neu, doch war es zuvor noch keinem Uhrmacher gelungen, in einem normal großen Armbanduhrgehäuse einen Ton zu erzeugen, der den Träger der Uhr zu wecken vermochte. Um diese Hürde zu nehmen, zog Robert Ditisheim die besten Uhrmacher und Ingenieure heran, und nach fünfjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit konnte er das später berühmt werdende mechanische Cricket-Kaliber vorstellen. Das Handaufzugwerk verfügte über zwei getrennte Federhäuser, von denen eines das Laufwerk und das andere den Wecker mit Energie versorgte. Der durchdringende Ton des Weckwerks erinnerte an das Zirpen einer Grille (engl. Cricket).

Die Wecker Komplikation (www.vulcain-watches.ch/de/manufacture/alarm)
Die älteste Uhrenkomplikation? Erst 1947 stand mit dem Cricket-Kaliber von Vulcain die erste Wecker- Armbanduhr zur Verfügung, die diesen Namen wirklich verdiente. Die mit dem Läutmechanismus verbundenen Probleme hatten die Uhrmacher aber schon mehrere Jahrhunderte zuvor beschäftigt. So ist der Wecker wohl die älteste Uhrenkomplikation überhaupt. Man sagt, dass es bereits in den Klöstern des 12. Jahrhunderts Uhren gab, die durch ihr Läuten an die Messezeiten erinnerten – noch bevor es überhaupt Uhrzeiger gab. Im 15. Jahrhundert waren die Tischuhren häufig mit einem Weckmechanismus und einer kleinen Glocke ausgestattet. 1601 verlangte die Genfer Uhrmacherinnung sogar von jedem, der «Uhrmachermeister» werden wollte, die Herstellung einer «kleinen Uhr mit Wecker». Im 16. Jahrhundert erschienen dann die ersten Taschenuhren mit Weckfunktion und durchbrochenem Deckel, um das Läuten besser hörbar zu machen. Im 17. Jahrhundert stellte man ausserdem grosse «Karossenuhren» her, die Reisende während der Fahrt wecken sollten, damit sie ihre Kutschanschlüsse nicht verpassten.

Zum Kaliber mit Exactomatic (www.vulcain-watches.ch/de/manufacture/exactomatic)
Aber auch das Cricket-Kaliber selbst geht auf eine exklusive Entwicklung der Manufaktur Vulcain zurück, eine patentierte Erfindung aus dem Jahr 1946 mit dem Namen Exactomatic. Das Besondere am Exactomatic- System ist, dass es die Reibungen – in allen Lagen – durch eine spezielle Lagerung der Unruh ausgleicht, indem die Schräge der Decksteine der Stosssicherung verändert wird. Das sorgt für eine regelmässigere Amplitude. Das Exactomatic-System erreicht so eine höhere Präzision und Gangregelmässigkeit der Uhr während des Tragens, was die Kaliber der Manufaktur Vulcain für Kenner noch interessanter macht.

Ich hoffe Ihr hattet Spaß am Lesen, bin gespannt, wie Euch die Uhr gefällt und wünsche Euch eine gute Zeit.

Olaf
 

Anhänge

  • IMG_20191026_100146.jpg
    IMG_20191026_100146.jpg
    170,6 KB · Aufrufe: 118

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
16.606
Ort
Mittelhessen
Glückwunsch zu dieser tollen Uhr mit einer heutzutage sehr selten gewordenen Komplikation! Sehr schade, daß es kaum noch Armbandwecker gibt. Umso erfreulicher ist es, wenn hier mal ein solches Modell auftaucht! Vulcain findet hier leider kaum statt und draußen in der echten Welt ist die Marke nahezu unbekannt. Schön, hier mal wieder ein Exemplar zu sehen!

Viel Freude mit der Vulcain und allzeit gute Gangwerte!
 

NorUhr

Dabei seit
14.06.2018
Beiträge
625
Gratulation zur tollen neuen Uhr! :super:
Schöne, strukturierte und aufwändige Vorstellung mit aufschlussreichen Detailbildern und einer guten Geschichte drumherum. In der Tat sieht man Vulcains mittlerweile nur noch selten und Uhren mit mechanischer Weckerfunktion sind inzwischen etwas in Vergessenheit geraten. Ein paar Jahre nach der Wende hatte die Komplikation noch mal eine Renaissance, als hierzulande die günstigen russischen Uhren (u.a. Poljot) auf den Markt drängten. Zum Teil wurde hier sogar Technik und Optik angeboten, die auf alten Breitling Fertigungsanlagen hergestellt wurde, die Weckfunktion hörte sich hier aber schrecklich und billig an, aber dies nur by the way.
Zurück zu Deiner Vorstellung: Danke fürs Zeigen und viel Spaß mit diesem außergewöhnlichen Stück!
 
Zuletzt bearbeitet:

berniberlin

Dabei seit
01.06.2015
Beiträge
631
Ort
Berlin
Tolle Uhr mit einer wirklich sinnvollen Komplikation. Meinen Glückwunsch.
 

Timelapse

Dabei seit
06.10.2019
Beiträge
66
Glückwünsch zum neuen "Wecker"!
Danke für die interessante Vorstellung und die Bilder.
 

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.758
Sehr schön, zu Vulcain schiele ich auch immer mal wieder. Wenngleich bei mir eher die Vintage-Crickets im Visier sind,
 

timeinside

Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
1.092
Sehr schicke Uhr, Glückwunsch und viel Spaß mit dem tollen Wecker! :super:
 

Uhren_Freund

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
821
Ort
Unruh
Danke für die aufschlussreiche Vorstellung und viel Freude mit der neuen Errungenschaft!
 

TeKaS

Dabei seit
19.12.2013
Beiträge
1.473
Sehr tolle Vorstellungen einer sehr exquisiten, coolen Uhr.
Viel Spaß
 

schneeli

Dabei seit
17.02.2013
Beiträge
49
Schöne, elegante Uhr mit historischem Hintergrund. Genau mein Ding. Also Glückwunsch dazu, obwohl mir die 39er Modelle größenmäßig noch besser gefallen.
 

ole.s

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
49
Vielen Dank für die vielen und positiven Rückmeldungen. ☺️
Der Wecker hat übrigends am Am ein angenehmes, metallisches und unaufdringlichen Zirpen und man spürt auch ein Wenig die Vibration. Legt man sie jedoch auf eine Porzellan-Untertasse oder ähnliches, weckt es auch aus dem Schlaf.😝
Diese Woche werde ich auch noch ein paar Wrist-Shots nachlegen.😁
 

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.445
Danke für die tolle Vorstellung, schöne klassische Uhr mit einer praktischen Komplikation. :super:
Habe selber eine Cricket aus den 60iger Jahren und bin jedes mal erfreut wenn ich das Zirpen hören darf.
Glückwunsch zur Uhr.:klatsch:
 

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
5.157
best
Vielen Dank für die vielen und positiven Rückmeldungen. ☺️
Der Wecker hat übrigends am Am ein angenehmes, metallisches und unaufdringlichen Zirpen und man spürt auch ein Wenig die Vibration. Legt man sie jedoch auf eine Porzellan-Untertasse oder ähnliches, weckt es auch aus dem Schlaf.😝
Diese Woche werde ich auch noch ein paar Wrist-Shots nachlegen.😁
Herzlichen Glückwunsch, die Uhr ist wirklich gelungen.
Wie genau ist denn der Wecker, plus/minus 5 min. oder besser?
 

Bodensee_Uhr

Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
1.544
Ort
Badnerland
Die Cricket ist eine tolle Uhr, vor allem mit Handaufzug die richtige Wahl, Glückwunsch :super:
Nur wie steht es momentan mit der Fa. Vulcain?
 

MichelZ

Dabei seit
10.12.2017
Beiträge
734
Kompliment! Endlich mal wieder eine Vulcain. Habe auch eine auf meiner Liste, wird wohl meine nächste. Die Marke ist so unterm Radar, trotz langer Historie. Das macht sie meiner Meinung nach ganz besonders reizvoll.
Viel Freude damit.
 
Thema:

Vulcain 50s Presidents Cricket mit Wecker, Ref. 110151A25

Vulcain 50s Presidents Cricket mit Wecker, Ref. 110151A25 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Vulcain 50s Presidents Cricket 42 mit Wecker, Ref. 110151A25: Liebe Mitforianer, eigentlich als feiner Dresser (im Gegensatz zu meinen VDB und Co. ist sie ja auch fein) gekauft, ist sie nun doch noch nicht...
Oops - I Did It Again - Eine 2. Vorstellung der Vulcain Cricket 50s Presidents' Watch 400150A05.BAL100 - Diesmal in Schwarz: Hallo liebe Uhrenfreunde, „Oops, I Did It Again“ - Ein Song von Britney Spears aus dem Jahr 2000 ist der Aufmacher für diese Uhrenvorstellung von...
[Erledigt] Vulcain Cricket Aviator Instrument: Liebe Mitforianer biete hier eine sehr seltene Vulcain Cricket zum Verkauf an. Es handelt sich um eine Vulcain Aviator Instrument Cricket...
Ich wollte schon immer mal nen Wecker haben - Vulcain Cricket: Moin, liebe Gemeinde, ja, wie schon eingangs erwähnt, bin ich schon lange hinter einer Uhr mit Weckerfunktion hergewesen. Es gibt, wie ihr wisst...
Vulcain 120 Cricked - Revisionsbericht eines Armbanduhrweckers: Hallo Zusammen, ich hatte einen schönen Armbanduhrwecker auf der Werktisch. Das wollte ich euch nicht vorenthalten und habe ein paar Bilder...
Oben