Vorstellung von Machia

Diskutiere Vorstellung von Machia im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Na die passt doch hervorragend! Danke für deine tolle Rückmeldung! :) Vielleicht kann ich dir ja nochmal eine Freude machen, falls Stahlbänder...
machia

machia

Themenstarter
Dabei seit
17.10.2017
Beiträge
114
Ort
Paderborn | Anröchte
Na die passt doch hervorragend! Danke für deine tolle Rückmeldung! :)
Vielleicht kann ich dir ja nochmal eine Freude machen, falls Stahlbänder kommen.

Schönen Boden hast du übrigens. 8)
 
Y

Yedra

Dabei seit
04.04.2018
Beiträge
135
Ort
Dortmund
Bei einem Stahlband wäre ich in jedem Fall interessiert!
 
B1884

B1884

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.007
Ort
Öhringen
Moin!

Habe ihm gerade mal Maßband und V5.4 ans Handgelenk gelegt. Bei seinen selbst gemessenen 13,5cm muss er sich wohl die Hand abgeschnürt haben. Ich kam auf einen HGU von 16cm. Er trägt die Uhr im vorletzten Loch.
Ich nutze Quarz immer dann, wenn es rau wird. Wasser, Wald, Trekking, Jagd, uvm. Wie kratzempfindlich ist denn die schwarze Beschichtung? Ich hatte selbst noch nie eine beschichtete Uhr. Wie sinD denn die Erfahrungen dazu? Völlig ungeeignet oder machbar. Ich bin zwar keine PTM aber ein Abkratzen der Beschichtung würde mich doch sehr ärgern. Will nicht mit falschen Ansprüchen an die durchaus (endlich mal!) designtechnisch eigenständige Uhr ran gehen.
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
2.079
Ort
Wien
Wow, das nenne ich mal eine geile Geschichte. Also den anderen Faden, den ich schon sporadisch mitverfolgt habe, und jetzt diesen. Die Uhr gefällt mir optisch sehr gut. Nicht so, dass sie sofort einen Kaufreflex auslöst, aber das liegt daran, dass ich statistisch gesehen nur alle 2-3 Jahre eine Uhr kaufe ;-). Wünsche dir viel Erfolg. In Zeiten von Corona habe ich auch wieder meine Uhrbastelleidenschaft aufgenommen. Hoffe, ich kann heuer auch noch was herzeigen. Gar nicht so einfach, wenn man sich nicht im Regal bedienen will.
 
machia

machia

Themenstarter
Dabei seit
17.10.2017
Beiträge
114
Ort
Paderborn | Anröchte
Ich nutze Quarz immer dann, wenn es rau wird. Wasser, Wald, Trekking, Jagd, uvm. Wie kratzempfindlich ist denn die schwarze Beschichtung? Ich hatte selbst noch nie eine beschichtete Uhr. Wie sinD denn die Erfahrungen dazu? Völlig ungeeignet oder machbar. Ich bin zwar keine PTM aber ein Abkratzen der Beschichtung würde mich doch sehr ärgern. Will nicht mit falschen Ansprüchen an die durchaus (endlich mal!) designtechnisch eigenständige Uhr ran gehen.
Ich hatte in den letzten Tagen ja erwähnt, dass ich den V5.3 die meiste Zeit trage. Also eine PVD beschichtete. Die Uhr wird nicht geschont, ist jetzt seit ca. 7 Monaten mindestens 3 Tage die Woche am Handgelenk (habe ja auch noch eine eigene Sammlung die getragen werden will) und hat keine gravierenden Macken. Lediglich an der Lünette, an den spitzen Ecken wo die Kanten zusammen laufen, sind Abnutzungen in Form eines silbernen Schimmers zu entdecken.

Ich persönlich empfinde das nicht als störend, da ich weiß, dass es sich auf lange Sicht nicht vermeiden lässt. Deine persönliche Einstellung und die Gefahr für deine Uhren bei deinen Aktivitäten kennst natürlich nur du. Ich würde sie auf keinen Fall als völlig ungeeignet bezeichnen, aber wenn du so fragst, empfehle ich dir eine der silbernen - einfach um auf Nummer-sicher zu gehen.

LG

EDIT:
Einen richtigen Kratzer habe ich nicht in die Beschichtung bekommen - die oben beschriebenen Abnutzungen befinden sich an der mit Abstand empfindlichsten Stelle.
 
machia

machia

Themenstarter
Dabei seit
17.10.2017
Beiträge
114
Ort
Paderborn | Anröchte
Hallo Forum,

Das geplante Edelstahlarmband geht nächste Woche ins Prototyping. Vorab müssen wir uns noch entscheiden, ob und wie wir einige Oberflächen poliert haben möchten.
Das Armband wird mit einer hochwertigen Butterflyclasp kommen, ihr Inneres ist Standardware. Der Rest wurde von mir gezeichnet und wird eigens für Machia produziert.
Genau wie die V5 Chronographen wird auch das Band sandgestrahlt und somit am Ende matt sein. Die Frage ist nun, wollen wir die Schrägen an den Seiten poliert oder auch in matt?
Ich denke eine Politur würde dem Band einen edlen Touch verleihen, gleichermaßen ist aber am V5 an sich keine einzige Stelle poliert. Es könnte als auch das Gesamtbild stören.

Wie ist eure Meinung dazu?
MACHIA V5+ bracelet 2D.jpg

Falls das Band in Produktion geht, werden alle Kunden die im Vorfeld schon einen Chronographen gekauft haben, eine Vergünstigung für das Edelstahlband erhalten. Schließlich hatten Sie gar nicht erst die Möglichkeit sich für dieses Band zu entscheiden. Ich denke das ist ein fairer Weg.

Ich freue mich auf eure Meinungen und Vorschläge. Vielen Dank an alle, die sich beteiligen!
 
Y

Yedra

Dabei seit
04.04.2018
Beiträge
135
Ort
Dortmund
Klasse, dass du das Edelstahlband realisieren willst, der erste Eindruck aus deiner Skizze oben ist schonmal stimmig zur Uhr. Ich würde aber auf ein durchweg mattes Band setzen, da ich hier doch einen störenden Kontrast zur Uhr erwarten würde. Kann aber auch an meiner begrenzten Vorstellungskraft liegen ;)
 
ticktack85

ticktack85

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
1.419
Sandgestrahlt und poliert zugleich? Kann ich mir gerade nicht vorstellen, weil ich das noch nicht gesehen habe.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.473
Ort
Von A bis Z
Nein, die Seiten matt lassen. Es sei denn bei der Uhr ist noch ein anderes Finish in der Pipeline.
 
01kaufmann

01kaufmann

Dabei seit
06.12.2010
Beiträge
4.059
Ort
OWL
Wow - tolles Projekt! :super: Gerade bei Insta zufällig ein Foto von philipp_watch gesehen. Sehr sympathisches Auftreten Magnus. Und meinen Respekt, dass du mit 23 bereits diesen Weg gegangen bist. Und dann auch noch aus OWL...

Die Uhr gefällt mir sehr gut! Bei mir würde sie unter Sommeruhr laufen, weshalb in meinem Fall etwas mehr Farbe wünschenswert gewesen wäre. Aber alles geht nicht und erst recht nicht am Anfang.

Ich wünsche dir und deinem Projekt viel Erfolg und werde zumindest immer mal gucken was es Neues gibt.

Gruß
Konstantin
 
Thema:

Vorstellung von Machia

Vorstellung von Machia - Ähnliche Themen

  • Vorstellung meiner Speedmaster 145.022-69 ST

    Vorstellung meiner Speedmaster 145.022-69 ST: Hallo, seit Anfang des Jahres beschäftige ich mich mit dem Kauf einer weiteren Speedmaster. Ich besitze ja schon die Referenz 3572-5000 aus 1997...
  • Sammlung komplett - Vorstellungen interessant?

    Sammlung komplett - Vorstellungen interessant?: Hallo zusammen, es ist drei Jahre her, dass ich in dieses Forum kam um die eine Uhr für's Leben zu finden. Dank euch bin ich in diesem...
  • Noch eine Omega Speedmaster Professional Vorstellung

    Noch eine Omega Speedmaster Professional Vorstellung: Grussgott Kameraden! Diese Uhr wurde schon oft vorgestellt, noch dazu - schön oder interessant zu schreiben ist nicht wirklich etwas was ich gut...
  • Vorstellung: Nobellux 600 Feet 60´s Diver

    Vorstellung: Nobellux 600 Feet 60´s Diver: Nach langer Zeit nur lesen komme ich heute das erste Mal dazu, ein Schätzchen vorzustellen: Meine heute angekommene Nobellux. Lange war ich auf...
  • Ähnliche Themen
  • Vorstellung meiner Speedmaster 145.022-69 ST

    Vorstellung meiner Speedmaster 145.022-69 ST: Hallo, seit Anfang des Jahres beschäftige ich mich mit dem Kauf einer weiteren Speedmaster. Ich besitze ja schon die Referenz 3572-5000 aus 1997...
  • Sammlung komplett - Vorstellungen interessant?

    Sammlung komplett - Vorstellungen interessant?: Hallo zusammen, es ist drei Jahre her, dass ich in dieses Forum kam um die eine Uhr für's Leben zu finden. Dank euch bin ich in diesem...
  • Noch eine Omega Speedmaster Professional Vorstellung

    Noch eine Omega Speedmaster Professional Vorstellung: Grussgott Kameraden! Diese Uhr wurde schon oft vorgestellt, noch dazu - schön oder interessant zu schreiben ist nicht wirklich etwas was ich gut...
  • Vorstellung: Nobellux 600 Feet 60´s Diver

    Vorstellung: Nobellux 600 Feet 60´s Diver: Nach langer Zeit nur lesen komme ich heute das erste Mal dazu, ein Schätzchen vorzustellen: Meine heute angekommene Nobellux. Lange war ich auf...
  • Oben