Vorstellung und Warnung vor Blackout Concept Uhren

Diskutiere Vorstellung und Warnung vor Blackout Concept Uhren im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; So, nachdem ich mich vom schönen Schein der per Photoshop gepimpten Uhren auf der Homepage von Blackout Concept habe blenden lassen, möchte ich...

justin2905

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
17
So, nachdem ich mich vom schönen Schein der per Photoshop gepimpten Uhren auf der Homepage von Blackout Concept habe blenden lassen, möchte ich das Lehrgeld hier gerne teilen.
Es handelt sich um die BC Dayjust in 41cm. Zum Vergleich hänge ich auch das entliehene Bild der Homepage an. Die Uhr spielt gefühlt in der Liga der 100,00€ Uhren.... maximal. Man beachte, die Uhr hat 499 CHF gekostet...Trotz Saphirglas, Miyota Automatikwerk und Edelstahl stimmt irgenwie nichts.
Das Gewicht ist zu leicht, die Spaltmaße bei den Armbandanstößen sind schlichtweg ein Witz...
Die Unterschiede zur Uhr auf der Homepage:
Andere Zeiger
Kein 3D Logo, sondern effer Print
Lume auf den Dots blau, auf den Zeigern grün
Komplett andere Bandanstöße

Definitiv keine Kaufempfehlung.

20171209_150026.jpg20171209_150010.jpg20171209_150000.jpg20171209_151522.jpgDAYJUST41S.jpg
 

Anhänge

  • 20171209_151312.jpg
    20171209_151312.jpg
    311,9 KB · Aufrufe: 185
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.691
Ort
HRO
Die gleiche hatte ich mal als noname und für 100 Ocken war alles okay. Wer mehr bezahlt,den straft das Leben. ;-)
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.683
Aha, nun, tja, was soll man sagen? Schade? Überzogene Erwartungen?

Wie auch immer, eine Uhrenvorstellung sehe ich nicht, eher eine Kauferfahrung zu einer Uhr.
 

Kelte

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.961
Ehrlich wenn man über 400 öcken ausgibst für so einen look a like ,hätte doch andere Möglichkeiten gehabt :shock:
 

Giaccomo

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
711
Ort
-nähe München-
Danke für die kurze Vorstellung der Uhr und "Warnung"!
Uhrenhersteller schießen in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden, da muss man wirklich vorsichtig sein, wem man sein Geld anvertraut. Das Uhrenforum bietet hier wirklich gute Informationsmöglichkeiten. Nur Schade, wenn jemand wie du, als erster viel zu viel Geld für eine Uhr ausgegeben hast.
Mit Rückgaberecht wird es wahrscheinlich auch nicht besonders gut aussehen?
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.683
Da kann man mal sehen, was so ein Design für Assoziationen weckt8-)
 

kay_w

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
539
Ort
Sondershausen/Thüringen
Oha, wirklich übel.
Sieht auch sehr scharfkantig und mit Kraten aus, sowohl das Band als auch das Gehäuse.
Das "Bild" der Homepage ist aber mMn auch kein Foto, sondern eine Grafik.
Spiegelt also in keinster Weise die "richtige" Uhr wieder.
Würde ich definitiv versuchen, zu reklamieren, der Preis ist völlig überzogen.
Bei der Herstellung tippe ich auch auf Asien bei der Lieferzeit.
Ist ja auch nicht "Swiss Made" sondern "Swiss Design".
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.683
Sieht danach aus - erkennbar erst nach mehr als 5 Jahren Zugehörigkeit:D
 

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.269
Ort
HH
Tja,
Wok Uhren haben immer lange Wartezeit. Wer für das Geld einen "Chronometer" kauft, ist selbst Schuld.
Und gefakte Rolex Zifferblätter werden auch verkauft.
Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Vorstellung und Warnung vor Blackout Concept Uhren

Oben