Vorstellung: OMEGA SPEEDMASTER CO-AXIAL CHRONOMETER 311.30.44.50.01.002

Diskutiere Vorstellung: OMEGA SPEEDMASTER CO-AXIAL CHRONOMETER 311.30.44.50.01.002 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde! Die Omega Speedmaster Moonwatch hatte es mir schon immer angetan. In meinen Augen einfach ein wunderschönes, zeitloses und...
David1973

David1973

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
477
Ort
Kärnten
Hallo Uhrenfreunde!

Die Omega Speedmaster Moonwatch hatte es mir schon immer angetan.
In meinen Augen einfach ein wunderschönes, zeitloses und klassisches
Uhrendesign.

Bisher hatte ich mir die 3570 bereits 3 mal gekauft :oops: und immer wieder auch
verkauft.

Warum?

Aus Authenzitätsgründen habe ich mich immer für die Plexi/Stahl Variante entschieden. Und jedesmal habe ich mich nach einer gewissen Zeit über ein paar Dinge geärgert.

1, Das Plexi zerkratzte mir zu schnell

2, Die kleine, fummelige Krone störte mich ebenfalls

3, Handaufzug ist zwar ein nettes Ritual, bei einer häufig getragenen Uhr bevorzuge ich aber eine Automatik

4, Ich bin zu dämlich mir das Datum zu merken :-(

5, Die mäßige Wasserdichte machte mir Sorgen

Diesmal also eine kurze Eigenbedarfsermittlung gestartet...

Ich brauche Automatik, Datum, ordentliche Krone, Wasserdicht, Saphierglas und trotzdem das Design der Omega Speedmaster Moonwatch...

Gesucht und gefunden!

Ab zum Juwelier des Vertrauens, anprobiert, begeistert, gekauft.

Die Gangwerte sind absolut top (+1 Sek.), der Tragekomfort 1A, die Größe mit 44,25 mm wirkt beiweiten nicht so arg wie es klingt.

Diese Uhr erfüllt alle meine Ansprüche. Omega hat in meinen Augen damit eine tolle und technisch zeitgemäße Version des Klassikers auf den Markt gebracht. :super:

Jetzt habe ich meine Wunschomega für den Alltag und kann mir in Ruhe eine authentische Vintage Speedy fürs Wochenende suchen. :klatsch:

Hier ein paar Bilder für Euch...





















 
le0p0ld

le0p0ld

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
2.843
Ort
Norddeutschland
Wow, wow, wow - ein absoluter Traum!

Seit einigen Tagen bin ich hin und weg von der Speedmaster, gerade die Co-Axial merzt alle Nachteile der herkömmlichen Speedy aus.

Ich wünsche Dir eine lange Tragezeit und eine längere Lebensdauer als bei Deinen alten Speedys.


Liebe Grüße aus Hamburg
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.570
Genau deine Gründe haben mich von der normalen Speedy abgehalten.
Dieses Modell würde auch mir sehr gefallen.

Glückwunsch !!

Grüße
Sascha
 
stepi

stepi

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
4.953
Ort
Hessen
Ein Traum.... Glückwunsch zur wunderschönen Omega :klatsch:
 
R

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
6.881
Ort
Münsterland
Ja, genau...! Meine Uhr...irgendwann. Sicher. :super:
Wunderschöner zeitloser Klassiker im modernen Ornat. Supergeil.
Neidlose, aber mitfreuende Glückwünsche! :klatsch:

Viel Spaß damit und Grüße, RvB.
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Glühstrumpf zu dem "modernen" Klassiker mit den "Wunscheigenschaften"! :super::klatsch:
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Hallo David,

herzlichen Glückwunsch zu dieser Uhr. :super:
Der Gedankengang gefällt mir sehr gut.

Diese Omega ist wunderschön.
Sind die 44,25mm mit Krone gemessen ?
Wenn nicht, wird es sehr gefährlich für mich. ;-)
Im Moment kann ich sie mir preislich leider nicht erlauben.

Vielen Dank für's zeigen und viel Freude daran. :klatsch::klatsch::klatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
Jonny

Jonny

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
3.950
Ort
Minga Oida!
Eine optisch sehr schöne Variante des Klassikers die technisch sehr zu überzeugen weiß :klatsch:
Guter Plan die für den Alltag zu nehmen und nun noch das Original fürs Herz zu suchen ;-)
 
atSmeil

atSmeil

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
1.041
Ort
Nähe Koblenz
Glückwunsch zur dicken. ;-) Was mich bei der Coax besonders stört, ist das Datumsfenster im 6Uhr Toti, sieht meiner Meinung nach furchtbar aus. :-( Ich persönlich bleibe lieber beim Klassiker und lebe mit den Nachteilen. :D
 
Hands

Hands

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
2.317
Ort
Raum Regensburg/Falkenstein
Glückwunsch zur Wunschspeedy. Das mit der mäßigen Wasserdichte bei den alten Speedys kann ich nur bestätigen. Meine war 6 Wochen in Venezuela und brauchte anschließend eine Vollrevi. Aufgefallen ist es mir erst als sich die Leuchtmasse der Zeiger und Totis braun färbte.
Kostenpunkt damals (vor ca. 10 Jahren) 600 DM.
 
David1973

David1973

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
477
Ort
Kärnten
Glückwunsch zur dicken. ;-) Was mich bei der Coax besonders stört, ist das Datumsfenster im 6Uhr Toti, sieht meiner Meinung nach furchtbar aus. :-( Ich persönlich bleibe lieber beim Klassiker und lebe mit den Nachteilen. :D
Da sieht man mal wie die Geschmäcker auseinandergehen.

Ich finde die Lösung bei 6 Uhr als absolut perfekt. Auf den Fotos kommt das Datum witzigerweise recht gut raus, live am Arm musst Du schon wissen wo es ist. Als ich die Uhr das erste Mal am Arm hatte, fiel mir Alles auf, nur nicht das Datum.

Man sollte jeder Uhr vor einer endgültigen Beurteilung, die Chance am eigenen Handgelenk geben.

Ich habe sicherlich schon mehr als 30 Uhren hinter mir. Manche gefielen mir auf Fotos, enttäuschten aber am Arm komplett.

Andere wiederum fand ich auf Bildern schrecklich, am eigenen Handgelenk jedoch sensationell. :-D

Beim "Klassiker" bin ich natürlich voll bei Dir. :super: Aber ich für meinen Teil hol mir eine schöne Vintage, die wirklich am Original liegt. Diese Uhr bekommt dann aber nur an den Wochenenden Tragezeit "für schön". :super:

Nachträglich hinzugefügt:
Glückwunsch zur Wunschspeedy. Das mit der mäßigen Wasserdichte bei den alten Speedys kann ich nur bestätigen. Meine war 6 Wochen in Venezuela und brauchte anschließend eine Vollrevi. Aufgefallen ist es mir erst als sich die Leuchtmasse der Zeiger und Totis braun färbte.
Kostenpunkt damals (vor ca. 10 Jahren) 600 DM.

Genau davor habe ich ein bisserl Angst.

Daher werde ich meine Vintage, sofern ich eine hübsche finde, eher selten und in Ehren tragen.

Ist doch auch schön eine tolle Uhr nicht immer zu tragen, sondern nur zu speziellen Zeiten hervorzukramen.

Die Co-Axial hingegen, sollte schon so einiges abkönnen und ist daher prädestiniert als Alltagsuhr.
 
David1973

David1973

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
477
Ort
Kärnten
Hallo David,

herzlichen Glückwunsch zu dieser Uhr. :super:
Der Gedankengang gefällt mir sehr gut.

Diese Omega ist wunderschön.
Sind die 44,25mm mit Krone gemessen ?
Wenn nicht, wird es sehr gefährlich für mich. ;-)
Im Moment kann ich sie mir preislich leider nicht erlauben.

Vielen Dank für's zeigen und viel Freude daran. :klatsch::klatsch::klatsch:
:hmm: Das kann ich Dir jetzt nicht sicher beantworten. Auf der Homepage werden die 44,25mm als "Gehäusedurchmesser" angegeben, also nach meiner Logik ohne Krone.

Ich habe jetzt nichts hier um richtig nachzumessen. Da ich aber die Moonwatch öfters hatte und nun die Co-Axial, kann ich sagen das der gefühlte Unterschied nicht so groß ist.
 
atSmeil

atSmeil

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
1.041
Ort
Nähe Koblenz
Beim "Klassiker" bin ich natürlich voll bei Dir. :super: Aber ich für meinen Teil hol mir eine schöne Vintage, die wirklich am Original liegt. Diese Uhr bekommt dann aber nur an den Wochenenden Tragezeit "für schön". :super:
Du könntest ja dann mal nach einer schönen CK2998 ausschau halten, aber schon mal viel Glück bei der Suche nach deiner Vintage Speedy! :super:
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
ja genau!! wenn, dann nur so :klatsch:

Gratulation und viel Freude daran
 
superamerica

superamerica

Dabei seit
10.01.2009
Beiträge
1.139
Ort
Lorsch
Ein toller Klassiker.
Diese Uhr kommt wahrscheinlich nie aus der Mode.
 
David1973

David1973

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
477
Ort
Kärnten
Du könntest ja dann mal nach einer schönen CK2998 ausschau halten, aber schon mal viel Glück bei der Suche nach deiner Vintage Speedy! :super:

Bin schon fest am Suchen...

Mir machen nur die knapp 40mm Durchmesser etwas Sorge.
Muss mir so ein Modell unbedingt mal live am Arm ansehen.
 
C

Clockmania

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
2.420
Ort
Saarland
Hallo David,

was soll man da noch viel schreiben......??

.....einfach traumhaft schön :klatsch:

Herzlichen Glückwunsch und viele Freude mit dieser Schönheit.

und fast vergessen: sehr schöne Bilder !!
 
Richi

Richi

Dabei seit
07.02.2009
Beiträge
899
Ort
Zwangsumgesiedelt in den Gulag der Gutmenschen Zel
Wenn logische Schlussfolgerungen am Ende immer in so einer schönen Uhr münden...

Herzlichen Glückwunsch.

Kann deine Argumentation absolut nachvollziehen. Schöne Uhren möchten getragen werden...deine Form des Kompomisses gefällt mir sehr gut.
 
N

Newsman

Gast
Ich kann alle deine Beweggründe durchweg nachvollziehen. Ist doch klasse, wenn man eine solche Alternative zu einem Klassiker besitzt. Aber 44,5mm OHNE Krone? Mir fehlt etwas der Glaube. DWie auch immer: Dir steht die Uhr auf jeden Fall großartig, und ich bin mir sicher, dass Du diese wohl kaum mehr abgeben wirst.

Glückwunsch. Wo hab ich gleich meinen Wunschzettel hingetan? :D:D
 
Thema:

Vorstellung: OMEGA SPEEDMASTER CO-AXIAL CHRONOMETER 311.30.44.50.01.002

Vorstellung: OMEGA SPEEDMASTER CO-AXIAL CHRONOMETER 311.30.44.50.01.002 - Ähnliche Themen

  • Omega Speedmaster Dark side of the Moon Black Black (wohl eher seltene )Vorstellung! Mega Uhr!

    Omega Speedmaster Dark side of the Moon Black Black (wohl eher seltene )Vorstellung! Mega Uhr!: Hallo, hab mal wieder eine neue Uhr zum vorstellen. Nach 6 Rolex Stahlmodellen und einer 1997er Omega Speedmaster wollte ich mal ein wenig weiter...
  • Omega Speedmaster Moonwatch...eine nüchterne Vorstellung (Ref. 31130423001005)

    Omega Speedmaster Moonwatch...eine nüchterne Vorstellung (Ref. 31130423001005): Hallo Gemeinde, ich heiße Niklas, bin 29 Jahre alt, Ingenieur, uhreninfiziert seit gut 2 Jahren und wohnhaft im schönen Bayern. Ich möchte heute...
  • Vorstellung Omega Speedmaster Professional

    Vorstellung Omega Speedmaster Professional: Hallo! Ich bin neu hier und habe eine hier wohl nicht seltene Krankheit namens "Watch-Disease"... Um es kurz zu machen, das ist schrecklich...
  • Vorstellung einer Göttin: Omega Speedmaster Apollo 15 35th Anniversary

    Vorstellung einer Göttin: Omega Speedmaster Apollo 15 35th Anniversary: Die "kleine" Speedmaster (Date) habe ich ja hier schon vorgestellt und oft, wenn jemand das Modell sah, hörte ich den Satz "Hmmm, ist halt keine...
  • Vorstellung neues Mitglied mit Omega Speedmaster Date 32105000

    Vorstellung neues Mitglied mit Omega Speedmaster Date 32105000: Hallo zusammen, nach jahrelangem Mitlesen fand ich es mal an der Zeit mich auch in diesem tollen Forum anzumelden. Ich bin 36, von Beruf...
  • Ähnliche Themen

    Oben