Kaufberatung Vorstellung NOMOS und Kaufempfehlung Dresswatch

Diskutiere Vorstellung NOMOS und Kaufempfehlung Dresswatch im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Zusammen, ich bin schon eine Weile stiller Mitleser und habe mich nun endlich angemeldet. Das Thema Uhren begleitet mich schon sehr lange...
O815 Nick

O815 Nick

Themenstarter
Dabei seit
22.02.2020
Beiträge
12
Hallo Zusammen,

ich bin schon eine Weile stiller Mitleser und habe mich nun endlich angemeldet.
Das Thema Uhren begleitet mich schon sehr lange, da ich diese Leidenschaft von meinem Vater „leider“ vererbt bekommen habe :).

Ich habe schon immer viele Uhren gehabt, allerdings im Einstiegssegment, z.B. Festina, Fossil, Apple Watch, etc.
Da ich aber schon immer eine Faszination für Uhren habe, war klar, das ich mir irgendwann eine “richtige“ Uhr kaufen werde.

So ist dies in Form einer Nomos im letzten Jahr geschehen.
Hier habe ich mir eine Nomos Orion Neomatik 41 Datum gekauft (Ref. 360), welches ein Manufakturkaliber DUW 6101 hat und eine klassische Dresswatch ist.
Ich mag das schlichte Design und das es nicht so überladen wie eine Diver oder Fliegeruhr Ist
Die Uhr hat ein Edelstahlgehäuse mit Saphirglas und Saphirglasboden.
Das Werk ist ein Automatikwerk mit 42h Gangreserve, 27 Rubinen und 3,6mm Höhe.
Die Indizes sind geprägt, gold und das Zifferblatt ist galvanisiert, weiß versilbert.
Die Zeiger sind aus Stahl und temperaturglebläut.
Bilder zu der Uhr werde ich noch ergänzen, warte noch auf mein Makro Objektiv.

Da es ja immer so ist, das wenn man einmal anfängt, nur sehr schlecht davon wieder weg kommt, suche ich nun nach etwas neuem.
Dabei würde ich gerne auf Euer wissen zurück greifen, da ich im Forum immer wieder feststelle, das hier komplett neue Ideen / Uhren kommen, die ich gar nicht auf dem Schirm habe.
Ich möchte weiterhin eine Dresswatch, bzw. In diese Richtung.
Ich trage auf Arbeit meist Hemden, aber es gibt keine Pflicht für Anzüge oder dergleichen bei uns.

Mir schweben aktuell folgende Modell / Uhren vor:
IWC Portugieser Chronograph Ref. IW371606 oder evtl sogar die 150Jahr Edition mit der Ref. IW371601 (habe hier aber Angst eine Fälschung evtl. zu kaufen)
Dornblüth & Sohn Kaliber 99.AuA ST

Auch finde ich folgende Modell sehr schön
Union Glashütte Viro Chronograph
Zenith Elite
Omega De Ville Prestige

Auch hatte ich mir eine JLC Master Ultra Thin angeschaut, aber mit 39mm und schwarzem Zifferblatt war sie ein wenig zu klein an meinem Handgelenk.

Was mir wichtig ist, ich habe ein helles Zifferblatt mit der Nomos und möchte daher eher ein dunkles Blatt, bzw. am liebsten ein blaues.
Die Uhr sollte nicht überladen sein und am liebsten ein Automatikwerk besitzen, idealerweise als Manufakturwerk mit Glasboden.

Hier in Leipzig gibt es leider wenig Möglichkeiten um sich gute Uhren anzuschauen, bzw. kenne ich kaum welche (Tipps wäre interessant).
Aktuell ist meine Anlaufstation Wempe, auch bin ich einem Graukauf offen gegenüber, aber nur wenn ich keine Möglichkeit hier vor Ort finde.
Bzw wenn der Preisunterschied einfach exorbitant ist. Ich möchte die Uhr gerne probieren und zahle auch gerne einen Aufschlag für das lokale Geschäfft.

Ja, das soviel zu meiner Vorstellung, Bilder versuche ich in der kommenden Woche noch zu ergänzen.
Ich freue mich auf Eure Ideen und den angenehmen Austausch unter gleichgesinnten.

In diesem Sinne.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas
 
G

Gast49980

Gast
Hallo und willkommen im UF.
Wenn du oft Hemden trägst, sollte die Uhr nicht allzu hoch sein. Mir ging es auch so und da bin ich auf der Suche auf eine Hublot Classic Fusion gestoßen. Gibt es in blau.
84.124.jpg

Was Edeleres und als Dressdiver einer meiner Traumuhren, da du, wenn ich richtig gelesen habe, keinen Preis vorgibst.
Etwas von H.Moser&Cie
Download (1).jpeg

Du bist auch schon bei IWC gelandet. Da gibt es auch die Portofino
COVER-IWC-Portofino-2018.jpg

Aber auch was aus Frankreich finde ich toll.
Pequignet Grand Sport
9010173COB-2-800x1203.jpg

Viel Spaß bei deiner Suche. Du wirst hier auf jeden Fall noch viele wunderschöne Uhren von anderen Usern als Vorschlag bekommen. Alle haben was Besonderes und letztendlich musst du das für dich finden. Oft nicht leicht, aber wir stehen ja auf Herausforderungen. :-D :-D :-D
 
O815 Nick

O815 Nick

Themenstarter
Dabei seit
22.02.2020
Beiträge
12
@Gast49980
Deine Vorschläge gefallen mir, die Hublot schaue ich mir definitiv mal an.
Die Dressdiver gefällt mir auf Grund des Armbandes nicht direkt, ich schau mir aber mal die Maße an, ob es nicht doch interessant für mich ist.
IWC Portofino habe ich mir bereits bei Wespe angeschaut, aber dort fand ich die Hörnchen irgendwie nicht stimmig und das Gesamtbild der Portugieser gefällt mir einfach besser, auch wenn es ein paar Euro mehr sind.

Die Pequignet ist ein Highlight, das gefällt mir sehr, vielen Dank dafür.
Das meinte ich im übrigen mit "man lernt immer was neues kennen" :).

Das dies eine Herausforderung ist, stimme ich Dir vollkommen zu. Wenn man nur unbegrenzt Mittel hätte...

@all
Ja, ein Budget hatte ich noch nicht angegeben. Aber es sollte sich bis maximal 10k abspielen.

Danke und Gruß
Thomas
 
O815 Nick

O815 Nick

Themenstarter
Dabei seit
22.02.2020
Beiträge
12
So, ich habe nun mal ein paar Fotos meiner Nomos gemacht, leider habe ich aktuell kein Makro Objektiv, daher ist ein Teil mit Kamera und ein Teil mit dem Handy gemacht. Ich hoffe das ist ok soweit. Falls Ihr noch weitere Bilder möchtet, so gebt Bescheid.
612D807A-F7A6-4909-B084-4BD9A01ACBFC.jpeg8395CC1F-6452-400C-BE3B-B43999F34791.jpegF2A27035-3B40-4C03-8EF7-7E440433369D.jpeg5F8A62C0-18E1-42B2-A1BE-1F3B3370873A.jpeg18AE9B96-AA1C-4B7E-AFC9-105DEAF08E4B.jpeg9F7A1625-DABD-415B-B5CE-9ABF939E33E9_1_201_a.jpeg07EEB661-A4B8-4954-9E8E-8A53888869EB_1_201_a.jpeg
 
O815 Nick

O815 Nick

Themenstarter
Dabei seit
22.02.2020
Beiträge
12
Hier nochmal das Zifferblatt und getragen.
 

Anhänge

  • 4DA7C687-8EC5-4EA1-8115-0F1F8F6B9205.jpeg
    4DA7C687-8EC5-4EA1-8115-0F1F8F6B9205.jpeg
    527,5 KB · Aufrufe: 21
  • 1BB9D43F-3C2F-4A36-B8DC-D6E596F8C581.jpeg
    1BB9D43F-3C2F-4A36-B8DC-D6E596F8C581.jpeg
    231,6 KB · Aufrufe: 18
Moscher

Moscher

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.729
Ort
Berlin
Hab die Yachtmaster öfter live gesehen, eine schöne Uhr, aber eher Dressdiver, aber auch da gibts dressigere.
Union Glashütte hat wirklich schöne Dressdiver Modelle Da hättest Du dann noch Geld gespart für eine Zweite^^
Und die Pequignet ist ja ein wunderschöner Dresser.

Die Nomos sieht ja live noch viel schöner aus, eine echt tolle Uhr, leider bei meinen fast 20 cm Handgelenken wirkt sie nicht:-(
 
uwe733

uwe733

Dabei seit
30.09.2018
Beiträge
597
Glückwunsch zur Nomos, eine schöne Uhr mit sehr ansehnlichem Werk :super:
Passt gut zu Deinem Handgelenk, das scheint jenseits der 19 cm Umfang zu sein?
Da könnte auch die blaue IWC (s.o.) gut passen.
Viel Spaß bei der Suche, koste die Vorfreude ruhig aus ;-)
 
O815 Nick

O815 Nick

Themenstarter
Dabei seit
22.02.2020
Beiträge
12
Vielen Dank, ja die Nomos hat mich damals verführt ^^.
Gerade auch das Manufakturkaliber und die schmale Bauhöhe.

Meine Handgelenkt ist so ca. 20cm, daher sind die 41mm der Nomos sehr gut für mich.
Zusätzlich natürlich noch die langen Stege für das Band.
Größer möchte ich es eigentlich nicht, da ich es sonst als too much empfinde.
Kleine auch nicht wirklich, da es sonst etwas verloren aussieht ;).

@Moscher
Bei Union Glashütte finde ich die Viro Chronograph interessant, werde ich mir auch mal live anschauen / anlegen.+
Die gibts ja auch bei Christ und den haben wir hier in Leipzig.
Aber probier die 41 Nomos ruhig mal aus, ich habe auch so 20cm Umfang.
Ja, die Pequignet werde ich mir definitiv anschauen, die Frage ist nur ob die jemand hier in der Gegend führt, oder ob ich mich auf Videos, etc. beschränken muss.
 
G

Gran2rismo

Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
622
Blautöne sind ein extrem schmaler Grat - unbedingt in natura anschauen, da können Nuancen riesige Unterschiede machen.

Zwei konkrete Ideen - einmal etwas eigenwilliger, einmal ganz klassisch:

Nomos: Du scheinst mit Deiner Orion ja ziemlich happy zu sein (ich mit meiner auch) und Nomos hat mE einen sensationellen Farbton - "Nachtblau". Gibts für fast alle Modelle, zB eher sportlich als Ahoi, UVP ca. 3600 EUR (Foto von Nomos)

2920604



Oder aber: Omega De Ville Trésor Co-Axial Master Chronometer 40 mm. Das blaue, etwas strukturierte ZB ist der Hammer. Für mich die Referenz-Uhr bei Dressern. UVP allerdings 6100,- EUR, aber das dürfte ja eher ein akademischer Wert sein (Foto von Omega)

2920620
 
depart0183

depart0183

Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
409
Ort
Leipzig
Als Leipziger kann ich Dir nur empfehlen, mal einen Abstecher nach Chemnitz zu machen. Juwelier Böhnlein hat dort eine recht gute Auswahl. Habe dort (und im Stammhaus) bereits gereits gekauft und war immer sehr zufrieden.
 
G

Gast49980

Gast
H.moser&cie hat auch Dresser mit blauem ZF und Leder-bzw. Kautschukband. Bei 10k kannst du vielleicht auch dem Gebrauchtmarkt Glück haben.

H-Moser-Cie-Pioneer-Centre-Seconds-Funky-Blue-Black-Edition-6.jpg

H.-Moser-Cie.-Pioneer-Centre-Seconds-Funky-Blue-Black-Edition-2.jpg

Und wenn nicht für 10k zu haben ist, kann man sich diese wunderschöne Uhr auch mal im Hinterkopf für später haben.
 
H

Heriko

Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
411
Hier nochmal das Zifferblatt und getragen.

Die Uhr steht dir - insbesondere hinsichtlich der Proportionen - sehr gut. Auch wenn der Wunsch nach Veränderung dem Uhrenhobby stets innewohnt, so würde ich an deiner Stelle keine andere Größe nehmen. Habe selbst die klassische Orion Neomatik. Sie ist übrigens die einzige Uhr, für die ich bisher von fremden Leuten Komplimente bekommen habe. Sie trifft wohl das Ästhetikempfinden der meisten Menschen. Andere traditionelle Schwergewichte wie z.B. Submariner etc. finden dagegen weniger Anklang (wobei mir das natürlich egal ist).
 
Marchiboy300

Marchiboy300

Dabei seit
29.03.2018
Beiträge
4.009
Du könntest dir eine Junghans Max Biöö zulegen.
 
Kaweni

Kaweni

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.236
Meine Empfehlung wäre die Glashütte Original PanomaticLunar in blau. Sie baut zwar nicht so niedrig wie die Nomos, ist für mich aber eine der schönsten sportlichen Dresswatches. Sie bringt auch ein paar schöne Komplikationen mit, ohne deswegen überladen auszusehen.

2921016
PanoMaticLunar
 
Munich_80

Munich_80

Dabei seit
23.02.2019
Beiträge
195
Was hältst Du von einer Rolex Datejust 41? Ich finde das ist eine schöne Ergänzung zur Nomos und es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten, zum Beispiel mit geriffelter Lünette und Jubilé-Armband. Dazu gibt's verschiedene Zifferblätter - mein Tipp: Dark Rhodium.

Einziges Problem ist (wie immer bei Rolex) die schlechte Verfügbarkeit.

Auch hatte ich mir eine JLC Master Ultra Thin angeschaut, aber mit 39mm und schwarzem Zifferblatt war sie ein wenig zu klein an meinem Handgelenk.
Wenn Dir die JLC Master zu klein ist, könntest Du auch die JLC Polaris in Erwägung ziehen. Die ist größer, etwas sportlicher, würde ich aber noch als Dresswatch sehen.
 
Thema:

Vorstellung NOMOS und Kaufempfehlung Dresswatch

Vorstellung NOMOS und Kaufempfehlung Dresswatch - Ähnliche Themen

[Erledigt] NOMOS Zürich braungold Ref. 823.2: Hallo liebe Leidensgenossen und Anstaltskollegen. In 2014 kaufte ich dieses NOMOS Zürich Sondermodell „braungold“, Ref. 823.2 bei meinem Konzi...
[Erledigt] Nomos Tangente 35mm Ref. 101 aus 12/2015: Hallo liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine schöne "Nomos Tangente", Ref. 101 Die Uhr ist aus 12/2015 Lieferumfang: Original Box...
[Erledigt] Nomos Tangente Neomatik 41 Ruthenium 181: Wie immer der erste Hinweis: Ich agiere hier als Privatperson, somit gibt auf diesen angebotenen Artikel gibt es keine Garantie oder...
[Erledigt] NOMOS Tangomat Ruthenium Datum: Hallo liebe Uhren-Freunde, meine Uhrensammlung muss kleiner werden, da auch schon die nächste Uhr im Anflug ist (deshalb möchte ich auch nicht...
Highlight oder Ergänzung zum Vervollständigen der Sammlung: Guten Morgen Uhrenfreunde, zum Jahresende steht mein Geburtstag an - eine passende Gelegenheit also, meine kleine Sammlung zu erweitern bzw. zu...
Oben