Vorstellung meiner Uhrensammlung

Diskutiere Vorstellung meiner Uhrensammlung im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreunde, seit geraumer Zeit möchte ich meine kleine Uhrensammlung vorstellen. Als Teenager begann meine Uhrenleidenschaft mit...

Richard L.

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2018
Beiträge
34
Hallo liebe Uhrenfreunde,
seit geraumer Zeit möchte ich meine kleine Uhrensammlung vorstellen.
Als Teenager begann meine Uhrenleidenschaft mit einer Longines meines Vaters. Es war eine 35 mm große Gold dreizeiger Uhr. Er hatte sie von seinem Onkel geerbt und ich konnte meine Augen nich von ihr lassen.
Die bekam ich natürlich nicht, und so stillte ich mein Verlangen nach mechanischen Uhren auf Flohmärkten mit den aufkommenden Poljot Uhren. Das ging bis zum Studium so weiter und auch danach hatte ich keine wirklich hochwertige Uhr. Erst nachdem ich meine Praxis einige Jahre hatte wollte ich mir endlich eine wirklich hochwertige Uhr zulegen. Es sollte zugleich meine Exitwatch sein. (Wie ihr euch denken könnt, war es erst der Anfang)
Ich hatte einen Archetypen einer Uhr im Kopf. Es war eine Rolex Datejust mit silbernen Zifferblatt. Zwar etwas klein aber für mich die perfekte Uhr.
(Damals gab es die Datejust ii noch nicht. Als es sie dann gab, fand ich sie aber auch eigentümlich unproportioniert.) Zu dieser Zeit war gerade die neue Version (36 mm) auf den Markt gekommen. Sie hatte aber die polierten Mittelglieder, was so gar nicht meins war. Also musste eine gebrauchte ältere Version her.
Zuerst dachte ich, es muss ein weißes Zifferblatt sein, da ich aber kein passendes Modell mit solch einem Blatt fand, wurde es ein silbernes. Gott sei dank, denn später sah ich eine Datejust mit weißem Zifferblatt. Ich fand es sah billig und hart aus.
Ich wurde auch schnell bei eBay fündig.

Rolex Datejust

Baujahr: 1999

Kaliber: 3135

Durchmesser: 36 mm

Referenz: 16200

Wasserdicht: 100 m

Und hier ein paar Bilder:

Anhang anzeigen A6AFE351-A3E2-49A4-9ABD-9B9DF345EB09.jpgAnhang anzeigen 17634EE8-831B-4DAD-AE9B-0E9A3BC6DDF3.jpgAnhang anzeigen C4E3096A-4F62-4233-8810-D06C518D82A1.jpg 98387C68-C97A-487B-8DAD-9CB096A0312D.jpgAnhang anzeigen 9032FC76-A1B9-4DBD-A71B-91CC4E6BF642.jpgAnhang anzeigen 76C87CC2-3E9D-43EE-A9DD-7CBA7AC2AF18.jpgDA24406C-3CC2-49B6-A426-7E73E05B802F.jpg



Mein Vater hatte auch eine Nomos Handaufzug in 35 mm. Die fand ich immer ziemlich cool. Allerdings etwas klein. Außerdem wollte ich ein Manufakturwerk.
Der Tangomat hatte die perfekte Größe mit seinen 38 mm und ein Manufakturwerk. Sie trägt allerdings durch Ihre Höhe etwas auf. Einige behaupten sie sähe aus wie eine Sardinenbüchse. Ja ein wenig flacher wäre nicht schlecht.
Erstanden habe ich sie dann ganz unspektakulär bei Uhren Wortmann in Augsburg.

Nomos Tangomat

Baujahr: 2012

Durchmesser 38 mm

Kaliber: Epsilon

Wasserdicht: 30 m

Automatik

Lederband

Anhang anzeigen 4C16FC61-26CC-4E7A-81EC-500A4FC01F33.jpg7F0CC740-6A2E-4ED3-A3B7-F7ACEC5A8E0A.jpg87C7C6C9-9335-4693-8B37-0AC61A603938.jpgFIG]1944227[/ATTACH]Anhang anzeigen 7F84194B-D315-4A79-9A31-BE3D5711E4E6.jpgAnhang anzeigen 89A2FAE0-7FF7-4187-9F8E-440DFE93E005.jpgAnhang anzeigen 4228C50D-5050-4D77-B055-739F8E504CAE.jpgAnhang anzeigen BD821462-39D1-46F6-977B-D95AB08D3A03.jpgAnhang anzeigen D2401952-6F68-485F-A0CC-EC06A70EEDD1.jpg82B4AC20-228E-499E-965B-34D7757184D5.jpg

Weiter ging es mit der IWC Ingenieur. Nachdem ich sie in einem Forum gesehen habe, ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf. Die AMG Variante war mir zu glatt und fad. Die mit dem geriffeltem Zifferblatt fand ich viel schöner.
Ich hatte zunächst befürchtet sie sei zu schwer, mit ihren über 200 gr.
Aber sie trägt sich wirklich angenehm. Die neuen Modelle waren mit allesamt viel zu wuchtig und groß. Fündig wurde ich dann bei einem Händler auf eBay. Leider musste sie danach noch zwei mal zu ihm, da sie einfach stehen geblieben ist. Am Ende lief sie dann aber doch.

IWC Ingenieur

Kaliber: 80110

Referenz: IW 32701

Durchmesser: 41,5 mm

Wasserdicht: 120 m

Automatik

Anhang anzeigen C0C8E468-66F3-4779-9967-FA1713B338E1.jpgAnhang anzeigen D2514F14-E593-4EF7-8D76-84A1F072C4B7.jpg

So jetzt habe ich die maximale Bilderanzahl hochgeladen. Werde einen neuen Beitrag starten.
https://uhrforum.de/uhrenvorstellung-die-zweite-t346409
 

Anhänge

  • 588B4706-0CF5-4FD3-8057-FA58737F73B5.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 82
  • E1B857B8-6DEB-4384-82D7-CCE88482D0E6.jpg
    446,3 KB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.436
Ort
Spinalonga
nee Rolex? Eine nur?
Ich sammel seit 20 Jahren Puzzle und habe schon zwei :D
Da geht doch noch wss und sorry, die Steilvorlsge wsr zu gut.

Hallo im UFO bei den Verrückten :prost:
 

kay_w

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
566
Ort
Sondershausen/Thüringen
Gebt dem User noch etwas Zeit bevor ihr gegen ihn schießt, der Beitrag wurde mehrfach bearbeitet und vielleicht gibts technische Probleme.
Willkommen Richard, ich hoffe allerdings auch, das hier noch etwas passiert.
 

McDiddl

Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
4.455
Ort
Bayern
;-)Hallo Richard L.
Nun, jeder har mal klein angefangen...
und kommt dann plötzlich ganz groß aus dem Hinterhalt.

Schöne Sammlung...jetzt!:klatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom Z.

Dabei seit
01.07.2017
Beiträge
694
Der gute Richard ist hier sicher undercover unterwegs und will nur mal testen, ob es - im Gegensatz zu fast allen anderen Uhren - bei einer Krone reicht, nur mal "Hallo liebe Uhrenfreunde" zu sagen, lediglich ein Bild von dem Objekt der Begierde einzufügen, und damit trotzdem unzählige Jubelstürme zu entfachen. ;-)

Neee, werden sicher technische Probleme sein. Lass Dir Zeit, Richard, und willkommen im Forum.

Beste Grüße
Tom
 

VintageSUB

Dabei seit
22.01.2018
Beiträge
750
Ort
bald München
Richard, herzlich willkommen hier im Forum,
tolle Vorstellung - und geniale Bilder Deiner Sammlung!
Sehr schön bebildert!

Wie hast Du die Schönheiten so toll abgelichtet!

Viel Spaß hier bei den Uhr-Verrückten!
 

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.693
Ich sammel seit 20 Jahren Puzzle und habe schon zwei :D

Dieser Witz ist doch geklaut. :super: Hast Du Dich auch hochgearbeitet?



@Zur Vorstellung:

Tolle Uhren, allesamt bewährte Klassiker. Wenn Outfittery Uhren verkaufen würde, wären die gezeigten Modelle mit Sicherheit dabei. Die passen zu jedem Anlass und an jedes Handgelenk. Tolle Bilder. :super:

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Vorstellung meiner Uhrensammlung

Vorstellung meiner Uhrensammlung - Ähnliche Themen

Omega Seamaster Railmaster: Hallo zusammen, nach zwei Jahren der Mitgliedschaft ohne eigenen Beitrag möchte ich nun doch endlich mal etwas posten. Alles begann mit dem...
Der perfekte Spagat zwischen dressy und sporty - Rolex Datejust 41 Ref. 126300: Moin zusammen, ich wage mich nun auch mal an meine erste Uhrenvorstellung. Ich dachte nie, dass ich eins der Datejust-Modelle je tragen würde...
MarcelloC Klassik 2013.1: Hallo zusammen - als bisher weitgehend stiller Mitleser und situationsbezogener Schreiber möchte ich nun auch anfangen, schrittweise meine Uhren...
[Erledigt] NOMOS Tangomat Ruthenium Datum: Hallo liebe Uhren-Freunde, meine Uhrensammlung muss kleiner werden, da auch schon die nächste Uhr im Anflug ist (deshalb möchte ich auch nicht...
Nomos Tangente 38 - 50 ANS DE MÉDECINS SANS FRONTIÈRES: Technische Daten Ref.165.S50 GEHÄUSE Edelstahl, zweiteilig, Stahlboden, GLAS Saphirglas AUFZUG Handaufzug MASSE Durchmesser 37,5 mm, Höhe 6,7 mm...
Oben