Vorstellung GMT Master II 126711CHNR oder: warum exakt diese Uhr für mich der heilige Rolex Gral darstellt...

Diskutiere Vorstellung GMT Master II 126711CHNR oder: warum exakt diese Uhr für mich der heilige Rolex Gral darstellt... im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein wunderschönen Guten Morgen/Tag/Abend zusammen liebe Forumskollegen, ist ne Ecke her dass ich das letzte mal hier was gepostet habe da ich nur...
O

Ora_911

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2015
Beiträge
269
Ein wunderschönen Guten Morgen/Tag/Abend zusammen liebe Forumskollegen,

ist ne Ecke her dass ich das letzte mal hier was gepostet habe da ich nur die "proven and successfully tested" Handgelenksschätze hier vorstellen möchte.

Warum also mal wieder was neues ?? Weil es die neue Root Beer GMT absolut mehr als Wert ist, so sehr sogar dass sie trotz harter Konkurrenten seit 6 Monaten nicht mehr vom Arm will !

Aber der Reihe nach:
die ein oder andere Krone habe ich hier auch schon vorgestellt, u.a. die Milgaus und ExI, also reine Stahlsporties.

Aber: auf Dauer nur Stahl ist mir etwas fad um ehrlich zu sein. Gelbgold mag ich allerdings nicht und Vollgold steht mir nicht; mit dezenten Bi - Tönen in edlem Rosegold war ich aber schon immer zu begeistern; diesbezüglich habe ich auch schon eine andere zeitlose Schönheit hier vorgestellt:

Vorstellung einer zeitlos schönen Göttin

Bei Rolex tat ich mir da etwas schwerer, so richtig 100% war da bislang noch nicht das richtige zu finden. Bis ja bis Basel 2018; da wurde eine Uhr vorgestellt die mich vom Start weg geflasht hat: die GMT Master II, mit neuem Werk, mit zweifarbiger Cerachrom Lünette, in Bi-Color mit feinstem Rolesor, Wahnsinn !!

Es war klar dass diese sein musste !
Da ich mittlerweile auch schon einige Kronen hatte und habe möchte ich auch noch erklären was der ganz spezielle Reiz dieser Uhr ist und weshalb sie für mich tatsächlich eine Art Gral oder Zusammenfassung dessen was Rolex ausmacht darstellt:
Auf der einen Seite stellt natürlich eine "nackte" ExI oder auch Sub No Date eine Quintessenz von Rolex dar; robust, zuverlässig, ohne Firlefanz --> ein tool ganz einfach das funktionieren soll.
Auf der anderen Seite ist Rolex aber die Firma die soviel in die Forschung investiert wie kaum eine andere Uhrenfirma sonst noch; sollte man da nicht auch noch etwas haben das "etwas mehr" ist ??

Ich meine ja und würde darauf gerne kurz näher auf Rolex / die neue GMT eingehen:

Werk:
Prinzipiell ist es mit Komplikationen bei Rolex ja nicht sooo weit her; wenn wir die Day Date mit ihrer doch sehr simplen Tagesanzeige und die Daytona als einfachen Chronographen ausschließen bleiben im Rolex Hauptprogramm gerade mal drei "Komplikationen":
  • die Yacht Master II
  • die Sky Dweller
  • und die GMT

Was die GMT nun besonders macht: ihre Geschichte ! Während so gut wie alle Komplikationen (egal welcher Hersteller...) in vulgo defacto Onanie zur Befriedigung des Selbstzwecks sind, hat die GMT eine sehr, sehr interessante Geschichte und besitzt eine Komplikation welche nicht nur nützlich ist, sondern mit Beginn des Jet Zeitalters gefordert wurde und eigentlich eine Bedarfs-/ Auftragsentwicklung war (1953, PanAm, Piloten um es ganz kurz zu machen)
Das macht diese Komplikation wie auch die GMT zu etwas besonderem !
In Verbindung mit dem neuen Cal. 3285, welches endlich eine zeitgemäße Gangreserve von >70h mitbringt, hat die GMT II auch ein Werk das absolut auf der Höhe der Zeit ist, 10 Patente und die neueste bei Rolex erhältliche Technik (Chronenergy Hemmung, Parachrom Spirale), Gangabweichung <= COSC/2 etc. in sich vereint; ein absoluter technischer Leckerbissen für die Fans der Marke !

Material, Gehäuse und Band:
Natürlich ist wie oben beschrieben auch eine reine Stahluhr von Rolex eine feine Sache, aber: während der Stahl bei Rolex eine (wenn auch hochwertige) Standard Legierung ist, gibt es bei den Edelmetallen bei Rolex etwas ganz ganz feines für den technisch Interessierten !
Während andere hier auf ebenfalls auf Standard Legierungen zurück greifen, gönnt sich Rolex ein eigenes metallurgisches Labor und forscht an eigenen Entwicklungen und Legierungen.
Warum das ?? Weil Rose Gold immer Kupfer das zur Oxidation neigt enthält, im Laufe der Zeit seinen edlen Farbton ändert und sich mit Salzwasser nur leidlich verträgt. Da das den Perfektionsansprüchen der Kronen Jungs nicht gut genug war wurde sehr aufwändig eine eigene Legierung entwickelt und 2005 vorgestellt: Everose Gold.
Das genaue Legierungsverhältnis ist geheim, aber Platin ist es welches die Legierung gegen Oxidation stabil hält sodass das Everose Gold auch über Jahrzehnte hinweg und bei Salzwasserkontakt exakt seinen ursprünglichen Farbton behält !
Großartig und schon nochmal die zusätzliche Meile mehr gegenüber 904L meine ich...
Zu Gehäuse und Band: das klassisch robuste Professional Gehäuse mit überarbeitetem finish (Kanten m.E. sauberer gebrochen für höheren Tragekomfort) und das perfekte Oyster Band ergänzen das.

Lünette:
Das ganze Spiel wird last but not least durch die zweifarbige Cerachrom Lünette abgerundet ! Auch hier gönnt sich Rolex eine eigene Keramik Forschungsabteilung und konnte stolz 2013 die erste 2-farbige Keramiklünette am Markt vorstellen. Der warme Braunton in Verbindung mit dem elegant wirkenden Schwarz hat bei der 126711 eine ganz eigene Ausstrahlung; ich kann jedem der die Möglichkeit dazu hat nur empfehlen sich das mal in live am Handgelenk anzusehen !!

Long Story short: für mich vereint die neue GMT II in Bi-Color alle Fähigkeiten die die Kronen Marke auszeichnen.
Ich sammle seit >20 Jahre Uhren und keine andere hat mich so "geflasht" als die 126711; und das dauerhaft.
Auch die viel gehypte neue Pepsi war bei mir und ich sage sicher nicht dass das eine schlechte oder keine schöne Uhr war, aber: in real bei wechselnden Lichtbedingungen haben mich die Farben der Lünette nicht überzeugt und entsprechen aus meiner Sicht auch nicht ganz den sonstigen Rolex Ansprüchen (siehe auch entsprechende threads hierzu im Netz) und gegen die Anmutung der two tone konnte die 126710 auch nicht ganz bestehen.
Und: sich vielleicht ab und an einfach mal fragen ob die Uhr selbst gefällt oder die Begehrlichkeit anderer danach; fand das meinerseits bisher ebenfalls ernüchternd bei dem ein oder anderen Modell wenn es dann mal am Handgelenk war....

Ein paar Erfahrungen mit der Uhr:
  • trägt sich hervorragend obwohl natürlich nicht ganz federleicht
  • Aufzugseffizienz ist überragend; ich erreiche nach 1 Tag tragen problemlos >65h Gangreserve
  • 2 oder mehr Tage getragen liegt die Gangreserve ohne zusätzliches Aufziehen bei 72h
  • Uhr geht bis zum Ende der Gangreserve stabil innerhalb <= COSC/2
  • Am Arm getragen geht sie pro Tag stabil 1s vor; ebenfalls perfekt
  • die Uhr wird als Rolex erkannt und man wird durchaus ab und an darauf angesprochen (bislang ausschließlich positiv)

Nun noch ein paar Bilder die der Uhr qualitativ nicht gerecht werden da nur Handy, aber dennoch viel Spaß damit :super:

1.JPG

6.JPG

2.JPG

5.JPG

4.jpg

3.JPG


7.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.416
Ich machs auch kurz: wunderbare Uhr, tolle Vorstellung :klatsch: :super:
 
Sedona B

Sedona B

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
4.426
Ort
Berlin
Danke für die tolle Vorstellung einer sehr schönen Krone :super:
 
S

SWol

Dabei seit
22.07.2010
Beiträge
953
Wahnsinns Uhr und eine tolle Vorstellung.
Meine Glückwünsche !!

In welchem Moment wurdest du denn auf sie angesprochen ?

Schön dass du so ehrlich wegen der Pepsi bist.
 
Lucky_X

Lucky_X

Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
166
Danke für die tolle Vorstellung und Glückwunsch zur außergewöhnlich schönen Uhr.
Die macht ja mal so richtig Appetit.
Sehr ge**e Fotos. :klatsch::klatsch::klatsch:
 
Insider11

Insider11

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
26
Vielen Dank für deinen coolen Beitrag. War echt interessant zu lesen!

Mir persönlich gefällt die RB am Handgelenk nicht besonders gut. Sie sieht auf Bildern viel kräftiger aus und wirkt auf mich eher klein (wie die neue ebenfalls Daytona).

Fazit: Für mich kam ein Kauf nicht in Frage - sehe Sie aber äusserst gerne an anderen Menschen (auch sehr schön für eine Dame)! Viel Spass damit :klatsch:
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
476
Für mich die mit Abstand schönste und einzige begehrenswerte Sub. Lecker! Ich mag dunkle Schokolade und Kaffee ☕🍯🍫 - meine einzigen Laster. Vielleicht daher... 😊👍
 
Dracotin

Dracotin

Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
19
Hammer Uhr, tolle Vorstellung. Bei den Marktpreisen bin ich schon fast am überlegen nicht auf die Batman zu warten und diese zu nehmen. Die Wartezeit sei erheblich niedriger laut meinem Konzi 😅
 
Zuletzt bearbeitet:
Value

Value

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.645
Ort
Schönstes Bundesland der Welt
Die muss ich mir mal in Live anschaun, auf Deinen Bildern ist sie jedenfalls sehr cool . . . . . . . die Vorstellung gefällt mir auch. Danke dafür und weiterhin viel Freude mit dem schönen Stück :klatsch::klatsch:
 
CihanK

CihanK

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
626
Ort
Stuttgart
Glückwunsch! Das ist meine "exitwatch" - ich bin mir nur noch nicht sicher ob es nicht doch ne Daytona wird. Diese Uhr hatte ich leider noch nicht am Arm aber auf Bildern überzeugt sie total. Ich hoffe mein Konzi gibt mir mal die Möglichkeit. Es handelt sich um diese daytona bei mir

Bild gelöscht. MROH

Eigentlich will ich eher die GMT aber die Daytona wirkt irgendwie etwas kleiner und minimal flacher...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

Ora_911

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2015
Beiträge
269
Vielen Dank für eure lieben Reaktionen 👍 😃

Wen oder was stellt die dar?
Rosebud

.....
In welchem Moment wurdest du denn auf sie angesprochen ?
....
Da gab es wie erwähnt einige:
  • im Büro hat ein Kollege kurz vor einem Meeting nach dem hinsehen meinen Arm gepackt (ja,genau so...) und meinte "zeig mal her, geiles Teil"
  • ein Verwandter hat sie ebenfalls bestellt / auf die Warteliste setzen lassen nachdem er sie in live an meinem Arm sah
  • ein Kumpel meinte geil, hat er sich leider bisher nicht getraut Gold zu tragen
  • in einem Kaffee saß nebenan ein jüngeres Pärchen (Anfang Mitte 20); er hat auf die Uhr gekuckt, dann ihr gezeigt, dann hat sie geschaut, danach haben sich beide im Flüsterton darüber unterhalten und immer wieder rüber geblickt; hat meine Freundin schmunzelnd erzählt weil sie es beobachten konnte
  • in der Bäckerei hat mich die Verkäuferin darauf angesprochen
....

Habe einige Uhren, aber Rosegold und Krone fällt schon auf, und ganz klar kann man das gerne positiv als auch negativ sehen ....
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
476
In deinem Fall darfst du das positiv sehen ;-)
 
S. von Werner

S. von Werner

Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
392
Ort
Berlin
Wunderschöne Uhr, aus meiner Sicht mit Abstand die Beste und der beste Deal bei den GMT s.
Eine weitere Uhr mit Komplikation hast du aber vergessen... Die Ex2 😀
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
4.174
Glückwunsch zur RB:super:

...und Cihan, mehr als die Daytona würde ich an deiner Stelle nicht nehmen;-)
 
steffGS

steffGS

Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
1.116
Ort
Sauerland
Glückwunsch zur CHNR :klatsch:
All deine Argumente und Empfindungen kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen :super:
 
Thema:

Vorstellung GMT Master II 126711CHNR oder: warum exakt diese Uhr für mich der heilige Rolex Gral darstellt...

Vorstellung GMT Master II 126711CHNR oder: warum exakt diese Uhr für mich der heilige Rolex Gral darstellt... - Ähnliche Themen

  • Vorstellung und Uhrenvorstellung [GMT-Master II 116710 BLNR / AQUARACER WAY211A]

    Vorstellung und Uhrenvorstellung [GMT-Master II 116710 BLNR / AQUARACER WAY211A]: Hallo Allerseits, dann möchte ich mich mal über die Uhrenvostellung vorstellen. tja, wie fang ich am besten an...? ...ich hatte im Internet nach...
  • Meine erste Vorstellung: Rolex GMT Master, 1675

    Meine erste Vorstellung: Rolex GMT Master, 1675: Liebe UHRFORUM-Gemeinde, seit geraumer Zeit stille Mitleserin, habe ich mich gestern hier angemeldet und möchte nun mit einer ersten...
  • Vorstellung Rolex GMT-Master II 116710 LN

    Vorstellung Rolex GMT-Master II 116710 LN: Liebes Forumskollegium, heute möchte ich Euch meine jüngste Errungenschaft vorstellen, die mich seit nunmehr einem knappen Monat am Handgelenk...
  • Vorstellung GMT Master II, Ref. 16710 u. anschließender Revi

    Vorstellung GMT Master II, Ref. 16710 u. anschließender Revi: Hier meine Neuanschaffung im Nov. 2011, und anschließend gleich nach Köln zur Revi, ist immerhin 8 Jahre alt das gute Stück und so habe ich...
  • Rolex GMT-Master II Vorstellung

    Rolex GMT-Master II Vorstellung: Ich freue mich, einen Beitrag für diese Rubrik leisten zu können: Mit der GMT-Master II ist Rolex meiner Meinung nach ein wirklich großer...
  • Ähnliche Themen

    Oben