Vorstellung: Dugena Monza Chronograph, Valjoux 7733

Diskutiere Vorstellung: Dugena Monza Chronograph, Valjoux 7733 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Dugena Monza Chronograph, Valjoux 7733 Tja, eine große Geschichte kann ich euch (wieder mal) nicht erzählen zu dem Chrono. Gestern bei einem...
EnabranTain

EnabranTain

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.253
Ort
Eckernförde
Dugena Monza Chronograph, Valjoux 7733
D01.jpg

Tja, eine große Geschichte kann ich euch (wieder mal) nicht erzählen zu dem Chrono.
Gestern bei einem Besuch eines Forenkollegen (er hat mir bei einer Anker mit Zeigerreibungsproblemen geholfen),
kam mir diese Dugena Monza in die Hände.

… sofort verliebt ;-)
Warum? … guckt sie euch an …

Begeistert bin ich von der besonderen Farbgebung … habe ich noch nie gesehen.
Vielleicht habe ich unterbewusst an Torstens (brunemto) EL PRIMERO gedacht …
(jedesmal wenn ich sie sehe denke ich nur … WOW)
Auf den Fotos kann man es leider nur erahnen (die Morgensonne hat sich ganz schnell in Regenwetter verwandelt... blödes Licht),
aber bei gutem Licht verwandelt sich das Grau der Monza in ein Stahlgrau, fast hellblau, eben ähnlich der EL PRIMERO.

Trotz des blöden Fotolichts muß ich sie euch heute zeigen, da ich nächste Woche quasi nur weg bin.
(und ich habe es ja auch schon angekündigt)

Ganz besonders verliebt habe ich mich aber in die Hörner ?!
So schön gearbeitet … außen wie innen angefast … einfach toll ;-)

Der Zustand ist wirklich fast makellos (es gibt 2 Minimacken an den scharfen Unterseiten der Hörner)
Technisch 1A, Gangverhalten (nach den ersten 20 Stunden) ohne Auffälligkeiten
Ach … ich habs probiert, habe sie aber nicht aufbekommen. (deswegen erstmal keine Werkbilder)

Wie eigentlich üblich wenn man was Neues hat … man geht im Netz auf die Suche.
So auch ich. … habe diesen Chrono aber nirgends weiter gefunden.
Das Gehäuse habe ich wohl ein paar mal gefunden, aber immer nur mit dem Schwarz-Weiß-Rotem Zifferblatt.

Das originale Dugena-Leder habe ich erstmal gegen ein schwarzes Rally aus dem Fundus gewechselt.
Aber da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
Ich stelle mir ein schwarzes Rally mit hellen (silbernen) Nähten vor.

Gestern schrieb ich „wohl die schönste Uhr die ich habe“ !
Ist natürlich ein „Superlativ“ ;-)
… 3-4 andere Uhren habe ich zwar, aber ich glaube ich bleibe bei der Aussage.

So, nun aber …. ein paar Details, und ein paar Bilder.
Ich hoffe sie gefällt euch so wie mir.

Dugena Monza Chronograph
Werk: Valjoux 7733
verchromtes Gehäuse
Breite: 37mm (ohne Krone)
über die Hörner: 44mm
Höhe: 12,5mm
Bandanstoss: 20mm
technisch alles Tip Top … Gangverhalten, Chronofunktionen, Nullstellung, …

Bilder:
D02.jpg
D03.jpg
D04.jpg
D05.jpg
D06.jpg
D07.jpg
D08.jpg
D09.jpg
D10.jpg
D11.jpg
Und der Wristshot von gestern noch mit dem originalem Dugena-Band
D12.jpg
 
gubby

gubby

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.210
Da ist sie ja, die versteckte. Wirklich schönes Stück hast du da an Land gezogen:super:. An Dugena hätte ich nicht gedacht. Wirklich schöne Farben und der Erhaltungszustand ist auch top. War bestimmt nicht ganz so preiswert für ein 7733. So einen Stopminutenzeiger such ich noch, da ich nicht weis ob meiner original ist. Viel Spaß damit und danke fürs Zeigen. Achso, ein Bild mit neuem Band reichst du sicher noch nach.
 
brunemto

brunemto

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
6.367
Ort
Oldenburger Münsterland
Da isse ja schon!

Absolut klasse, Bernd :klatsch:

Die sieht ja aus, wie aus dem Ei gepellt. Wunderschönes Blatt, tolle Farbgebung,
schöne Gehäuseform, ein Traktor als Werk und ein wohlklingender Name
(Monza). Herrliches Stück!

Glückwunsch zu diesem Fang und viel Freude mit dem Chrono!
 
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.327
Ort
Berlin
Sehr schoenes Design, welches handwerklich offensichtlich einwandfrei umgesetzt wurde.
Auch der Erhaltungszustand scheint mir ohne Tadel:super:

Viel Spass damit:-)

Es wuerde mich brennend interessieren, welchen Betrag man fuer solch eine Schoenheit anzulegen hat....ueber eine PN wuerde ich mich sehr freuen;-)
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo Bernd,
ein wunderschönes Stück, meinen Glückwunsch. Die klasse Farbgebung und das Design des Gehäuses sagen mir bei dieser Dugena ganz besonders zu :klatsch:. Der Zustand ist über jeden Zweifel erhaben, schaut ja nahezu neuwertig aus :super:.
Mein Dank für die gut und reichhaltig bebilderte Vorstellung, viel Freude am alten Chrono.
 
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.775
Hallo Bernd,

wunderschöne Uhr, sehr schöne Vorstellung, tolle Bilder! :klatsch:
Die Farbgebung ist wirklich gelungen!. Besonders schön finde ich auch den glatten scharfkantigen Gehäuserand.
Ich wünsche Dir viel Freude an ihr.

Viele Grüße
Valentin
 
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
2.080
Ort
Ruhrgebiet
Hmm... mehr als 3 Zeiger, keine drehbare 60er Lunni.... aber.....
die gefällt mir ausgesprochen gut! :super:

Glückwunsch zu diesem außerordentlich schönen und super
erhaltenen Chrono, Bernd! :klatsch:

Wenn Deine (wirklich gelungenen) Bilder die Farbgebung so
wiederspiegeln, wie sie in Natura ist, ist die Dugena wirklich
ein ganz besonders hübsches Stück!
 
zapferl

zapferl

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.350
Ort
Dresden
Einfach nur toll. Sowohl vom Design als auch vom Zustand. Letzteren könnte man hier als perfekt bezeichnen. Ich habe das Modell übrigens auch noch nie gesehen und die Google-Bildersuche zeigt ebenso keine Treffer. Mich würde eh mal interessieren, in welchen Auflagen diese 7733/34-Chronos in den 70er Jahren von Herstellern wie Dugena, BWC, Gigandet, Precimax usw. jeweils produziert wurden. Aber dazu werden sich wohl keine Zahlen finden lassen.

Gruß
Danny
 
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.359
Ort
im Land des Stollens
Auch ich möchte Dir gratulieren zum sehr schönen Dugena Chronographen.
Die Farben gefallen mir auch sehr, ich hätte Sie auch haben wollen.

Danke des zeigen´s und fiel Freude mit der Uhr.

Grüße Bullius
 
apple1984

apple1984

Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Eine Traumuhr! Bis auf "Stainless steel back".
Dann wäre sie auch noch perfekt. Von wann könnte die sein?
 
A

andifin

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
4.934
tolle Uhr !

da hast Du ja ein echtes Schätzchen gefunden...:klatsch:
 
finch

finch

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
3.825
Ort
BW
Habe ich so auch noch nicht gesehen, traumhaft.:super:

Miro
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.771
Ort
Mordor am Niederrhein
Verkehrt ist, daß bei dieser Bezeichnung oft eben nur der Boden aus Stahl ist, während das Gehäuse aus Messing ist. Findet man oft bei Vintage-Uhren.
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.258
Ort
Res Publica Germania
Kein Edelstahlgehäuse- ergo verchromtes Messinggehäuse. Meine Erfahrung: 7733 verchromte Gehäuse, 7734 Stahlgehäuse- vielleicht nicht bei BWC, aber bei Dugena.

Ich schließe mich an, perfekter Zustand, sehr schöne Totis in Form und Farbe. Die Gehäuseform mit der Lünette würe allerdings nicht ganz mein Fall.

Gruß
AL
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.771
Ort
Mordor am Niederrhein
Der Chronograph ist wirklich ausnehmend schön. Schade, daß Dugena derlei Uhren heute nicht mehr führt.
 
MrOllium

MrOllium

Dabei seit
26.04.2013
Beiträge
5.837
Ort
Niederrhein
ZB und Zeigerkombi gefallen mir sehr gut :super:
Die nackte Lünette wäre allerdings nicht mein Fall.
Der Zustand scheint wirklich toll zu sein...viel Spaß damit.
 
EnabranTain

EnabranTain

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.253
Ort
Eckernförde
Erstmal vielen vielen Dank an euch Alle für die Glückwünsche :oops:
Die Monza ist ja aber auch wirklich in einem super Zustand.

Das das Gehäuse nur verchromt ist und leider kein Edelstahl ist natürlich ein kleiner Knackpunkt.
aber ... ach, komm! ;-)
Da wir "Bekloppten" ja meist ein paar mehr Uhren haben und auch öfter mal wechseln,
glaube ich nicht das die Verchromung bei mir viel leiden wird.
Und von alleine wird sie wohl nicht abfallen. (hoffe ich ;-) )
 
Thema:

Vorstellung: Dugena Monza Chronograph, Valjoux 7733

Vorstellung: Dugena Monza Chronograph, Valjoux 7733 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung: Dugena - Geneve - Swiss Made

    Vorstellung: Dugena - Geneve - Swiss Made: Gestern landete eine Dugena bei mir, deren wahre Qualität sich erst nach dem öffnen des Deckels zeigte. Eine Dugena mit dem Zusatz "Geneve" war...
  • Dugena Super/ Microrotor Buren 1321 - Vorstellung

    Dugena Super/ Microrotor Buren 1321 - Vorstellung: Nabend Vintagefreunde, nun es ist nicht lange her seit meiner letzten Vorstellung aber unverhofft kommt oft, wie es so schön heißt. Nun...
  • Vorstellung Uhrenwerdegang (Adora, Camy, Citizen, Dugena, Festina, Hamilton, Poljot)

    Vorstellung Uhrenwerdegang (Adora, Camy, Citizen, Dugena, Festina, Hamilton, Poljot): Hallo zusammen, Nachdem ich hier im Forum viele Anregungen und interessante Informationen rund um das Thema Zeitanzeiger finden konnte, wollte...
  • Vorstellung selbst und Ernest Borel Cocktail, Dugena time-stop und Weltzeituhr

    Vorstellung selbst und Ernest Borel Cocktail, Dugena time-stop und Weltzeituhr: Ich bin erst seit ein paar Wochen Mitglied des Forums und möchte mich und eine kleine Auswahl meiner Vintage-Uhren vorstellen. Mein Name ist Jens...
  • Vorstellung: Dugena Classic - meine ganz persönliche "Moonwatch"

    Vorstellung: Dugena Classic - meine ganz persönliche "Moonwatch": Mit dieser Dugena Classic betrete ich eine neue Welt. Der Schritt ist für die Menschheit unbedeutend und für mich klein, reicht bei mir aber schon...
  • Ähnliche Themen

    Oben