Vorstellung - Breitling Navitimer 1 B01 Chrono 46mm - B1P1

Diskutiere Vorstellung - Breitling Navitimer 1 B01 Chrono 46mm - B1P1 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo! Nach einigen günstigen Automatikuhren im dreistelligen Bereich, nun endlich etwas mit mehr "Geschichte" und ein klein wenig besserer...
A

AVCS

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2019
Beiträge
5
Hallo!

Nach einigen günstigen Automatikuhren im dreistelligen Bereich, nun endlich etwas mit mehr "Geschichte" und ein klein wenig besserer Qualität.

Warum diese Marke/Modell?
Meine Frau war der Meinung, dass bei mir alles unter 43mm zu klein ausfällt und daher nicht gut aussieht. Hab im direkten Vergleich einige Jäger und Rolex versucht, nur ich bin ich dann selbst bei der Navitimer kleben geblieben.

Warum genau die?
Zunächst weil sie mir einfach gefällt und mich das typische Navitimer Design seit meiner Jungend begleitet und mir noch immer gut gefällt.
Zugesagt hat mit die lange Gangreserve von 70 Stunden und das kein modifiziertes ETA Werk drinnen ist sondern das BO1 Manufaktur Werk.
Wasserdichtheit war mit nicht wichtig, da ich nicht vor habe die Uhr zum schwimmen zu tragen.

Gekauft hab ich Sie neu mit Box und Papieren über ein großes Online Portal und versendet hat sie ein bekannter Online Shop aus Deutschland.

Getrübt wurde meine Freude aber ein bisschen als ich mir das Laufwerk genauer angesehen habe. Denn das sieht nicht so aus wie das in den Uhrenzeitschriften.
Oder gibt es zwischen dem 2018 B01 und dem 2019 B01 einen Unterschied? Ich gab mir große Mühe gute Fotos zu machen... ich hoffe die Qualität reicht aus.

Liebe Grüße
 

Anhänge

B1884

B1884

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
712
Ort
Öhringen
Hey,

herzlichen Glückwunsch zu der Ikone! Mit der Uhr hast du immer etwas besonderes am Arm. Ein wunderschönes Stück!

Was meinst du denn für Fotos aus Magazinen? Ich kenne das B01 nur so, wie auf deinen Fotos. Ein herrliches Chronographenwerk. Meines hat noch nicht mal einen Sichtboden. Aber Achtung vor gerenderten Fotos. Das ist leider die letzten Jahre völlig ausgeufert und die geben die Wirkung in der Wirklichkeit leider nur ungenügend wieder. Siehe z.B. den Fauxpas von Audemars Piquet und der blauen Zwiebel. ( Neue Uhr: Code 11:59 by Audemars Piguet Automatic "Bolshoi" )

Jedenfalls viel Spaß mit der Uhr. Sie passt immer und überall.

Ein Wirstshot wäre noch toll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom60

Tom60

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
1.022
Ort
Freccione
Großartige Wahl hast Du da getroffen, herzlichen Glückwunsch. Die Fotos sind gelungen, deshalb darfst Du ruhig noch ein paar mehr Fotos posten. Vor allem Wristshot wäre interessant bei 46mm.

Das B01 sieht so aus, wie ein B01 aussehen muß.
 
T.A.G-Freund

T.A.G-Freund

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
263
Ort
Wien
Auch von mir Gratulation.
Über das Werk hört man nur Gutes, es ist sicher über jeden Zweifel erhaben.
Um den Navitimer schleiche ich auch schon mein ganzes Leben herum, hat sich leider nie ergeben.
Dir wünsche ich aber viel Freude mit ihm und nicht vergessen: Der Name ergibt sich aus dem Wort NAVI gation und hat nichts mit der NAVY (Marine) zu tun.
Spricht sich natürlich auch so! Ich muss immer leicht schmunzeln wenn einer "Näijviteima" sagt.;-)
Aber das wusstest du bestimmt und soll dich nun auch zum schmunzeln bringen.
 
Eяasmus

Eяasmus

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
240
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Ikone.
Diese Uhr ist die einzige Breitling, neben einer Breitling for Bentley, die mir gefällt und steht definitiv auf meiner Wunschliste!
Viel Spaß mit der Uhr!
 
A

AVCS

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2019
Beiträge
5
Danke für die Meinungen und Fotos bezüglich dem Werk - danke für die Glückwünsche! (und die Tipps für die richtige Aussprache :-) )

Wie das halt so mit der ersten besseren Uhr ist die man sich kauft... man freut sich und zeigt sie auch anderen.
Gleich sind Stimmen laut geworden wie "mit der Folierung ist das nie eine echte Breitling gewesen (foto vom Armband im Anhang)" oder "das Werk ist nicht das originale weil es eben nicht so aussieht wie..." usw. Deshalb wurde ich auch unsicher und meine Freude ein kleine wenig getrübt.

Bei den u.a. Fotos seht ihr links meine Uhr und rechts angeblich ein originales B01. Normal?
Was haltet ihr von der Folierung und dem Plastikring?
Sind auf den Garantiekarten immer so viel Blasen unter der Folie? Ich glaub ich hör schon das Gras wachsen!

Fotos am Arm folgen...
 

Anhänge

B1884

B1884

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
712
Ort
Öhringen
Das ist alles original und alles ok. Folien sind dafür da, dass man sie abzieht und sie bis dahin die Uhr oder Zubehör schützen. Das tun sie, egal ob sie Blasen haben oder über stehen. Lass dich nicht Kirre machen. Bei Rolex hättest du nicht mal die Folien mit bekommen. Folien dienen nur dem Zweck. Nicht der Schönheit. Ich denke die Poller und Folien auf einem neuen Ferrari unterscheiden sich nur unwesentlich von einem Opel Corsa. Und bei der Schließe bin ich mir sogar tausendprozentig sicher, dass die so verklebt sein darf und nicht anders. Ich hab unzählige Schließen nachgekauft.

Die Uhr ist zu 100% echt. Deine Freunde sind auf dem Holzweg.

Das Werk ist genau deines. Nur du erkennst nun warum ein guter Produktphotograph teuer ist. Licht, Tiefe, Tiefenschärfe, usw. und warum seine Kamera ein so großes Objektiv hat, dass da ein ganzer Sack an Handy-Linsen rein geht. Sorry, du kannst Fotos deiner Kamera nicht mit professionellen Produktphotos vergleichen. Das sind zwei unterschiedliche Welten. Und natürlich ändern auch die mal Kleinigkeiten im Design. Das ist normal. Der Motor eines Wagens zu Beginn einer Serie und zu Ende sieht auch in Details unterschiedlich aus. Man lernt eben mit der Zeit hinzu. Deshalb ist es aber noch lange kein neues Modell.

Und jetzt viel Spaß mit der hammermäßigen Uhr. Das Ding möchte getragen werden!

Kleiner Tipp: Drück nicht aufs Display des e-Zertifikats (der „Schaden“ lässt sich aber beim Konzi zurück setzen).
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
195
Ebenfalls von mir herzliche Glückwünsche zur Ikone schlechthin! :super: Gerne noch paar mehr Bilder einstellen, vor allem vom wirst shot.
 
Jannemann

Jannemann

Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
269
Ort
Sauerland
Ein klein wenig bessere Qualität. Made my day!

Das B01 zählt wohl zur Gruppe der besten Kaliber derzeit auf dem Markt. Da hast Du eine tolle Qualität erworben. Und schick ist eine Navitimer ohnehin. Zudem als Begründer einer Designlinie eigenständig wie nur was.

Herzlichen Glückwunsch!!

ps. Warum hat Breitling der Uhr keine Faltschließe verpasst? Ich fand die Breitling Lederbänder mit Faltschließe immer so schön, weil quasi unkaputtbar, wenn man nicht am Arm schwitzt.
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
5.335
Ort
nähe Wien
ps. Warum hat Breitling der Uhr keine Faltschließe verpasst? Ich fand die Breitling Lederbänder mit Faltschließe immer so schön, weil quasi unkaputtbar, wenn man nicht am Arm schwitzt.
gibt es eh so zu kaufen, kostet 250.- mehr und man hat eine stufenlose einstellmöglichkeit :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
Fredmax50

Fredmax50

Dabei seit
28.01.2015
Beiträge
179
Ort
Regensburg
@johro, braucht man für die Faltschliesse nicht ein anderes Lederband? Bekomme meinen Navitimer am übernächsten Mittwoch mit Stiftschließe.
Gruß Fred
 
A

AVCS

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2019
Beiträge
5
@ Jannemann: Ja ich geb mit zukünftig mehr Mühe!:-) Die Digital Cam hat meine Frau so gut weggeräumt das ich sie seit 3 Tagen nicht mehr finde. :-) Und das Samsung S8 Plus macht schlechtere Fotos als meine alten Nokia. :-(

Ich schieb es immer auf die Handy Cam und das Licht! ;-) Hoffe das Bild auf der Hand ist besser gelungen?

Die Fotos vom Armband hab ich jetzt besser beleuchtet, vielleicht trügt daher die Farbe ein klein wenig. Fällt nicht ins gelbe sondern in einen sanften braun Ton. Da haben einige auch behauptet das die Schrift Groß/Kleinschreibung sein sollte sowie in Schreibschrift und nicht so wie es bei meiner ist. Die Typen machen mich schwach... alle sind plötzlich selbsternannte Uhrenspezis. Fahr morgen mal zum Breitling Shop vielleicht können mit die Sicherheit geben. Welche Möglichkeit haben die ohne Gehäuse zu öffnen?
 

Anhänge

aw68

aw68

Dabei seit
28.12.2018
Beiträge
42
@johro, braucht man für die Faltschliesse nicht ein anderes Lederband? Bekomme meinen Navitimer am übernächsten Mittwoch mit Stiftschließe.
Gruß Fred
Hallo, für die Navitimer Faltschliesse schon. Habe mir eine Stiftfaltschliesse von der Premier gekauft. Da kannst Du das Band der Dornschliesse nehmen.
 

Anhänge

B1884

B1884

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
712
Ort
Öhringen
@ Jannemann: Ja ich geb mit zukünftig mehr Mühe!:-) Die Digital Cam hat meine Frau so gut weggeräumt das ich sie seit 3 Tagen nicht mehr finde. :-) Und das Samsung S8 Plus macht schlechtere Fotos als meine alten Nokia. :-(

Ich schieb es immer auf die Handy Cam und das Licht! ;-) Hoffe das Bild auf der Hand ist besser gelungen?

Die Fotos vom Armband hab ich jetzt besser beleuchtet, vielleicht trügt daher die Farbe ein klein wenig. Fällt nicht ins gelbe sondern in einen sanften braun Ton. Da haben einige auch behauptet das die Schrift Groß/Kleinschreibung sein sollte sowie in Schreibschrift und nicht so wie es bei meiner ist. Die Typen machen mich schwach... alle sind plötzlich selbsternannte Uhrenspezis. Fahr morgen mal zum Breitling Shop vielleicht können mit die Sicherheit geben. Welche Möglichkeit haben die ohne Gehäuse zu öffnen?
Meines bescheidenen Wissens gibt es keine Nachbauten des B01. Und jetzt bleib locker. Die Uhr ist zu 100% echt. Deine Freunde scheinen keine Ahnung von Uhren zu haben. Das ist mein originales Band. Meine Uhr wurde erst vor einem Monat komplett von Breitling serviert. Fälschung daher ausgeschlossen. Und wie sieht mein Band aus? Wer hätte es gedacht...

.4D530B79-99F4-4C7A-946F-8CF2BAABD92F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Jannemann

Jannemann

Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
269
Ort
Sauerland
@ Jannemann: Ja ich geb mit zukünftig mehr Mühe!:-) Die Digital Cam hat meine Frau so gut weggeräumt das ich sie seit 3 Tagen nicht mehr finde. :-) Und das Samsung S8 Plus macht schlechtere Fotos als meine alten Nokia. :-(
Da hast Du mich falsch verstanden. Du schriebst, dass Du mit dieser Uhr ein wenig bessere Qualität gekauft hast. Und das fand ich witzig, weils so mit das Beste auf dem Markt ist und sicher nicht nur ein wenig besser.

Deine Fotos sind super!
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
5.335
Ort
nähe Wien
@johro, braucht man für die Faltschliesse nicht ein anderes Lederband? Bekomme meinen Navitimer am übernächsten Mittwoch mit Stiftschließe.
Gruß Fred
Hallo,
grundsätzlich ja, da es keine Löcher hat.
das Band hat aber 22/20mm bzw deines 24/20mm dh du könntest das gelochte Band auch an der Faltschließe montieren.



Hallo, für die Navitimer Faltschliesse schon. Habe mir eine Stiftfaltschliesse von der Premier gekauft. Da kannst Du das Band der Dornschliesse nehmen.
nur damit kannst du nicht stufenlos verstellen :???:
 
Zuletzt bearbeitet:
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
5.335
Ort
nähe Wien
Da haben einige auch behauptet das die Schrift Groß/Kleinschreibung sein sollte sowie in Schreibschrift und nicht so wie es bei meiner ist. Die Typen machen mich schwach... alle sind plötzlich selbsternannte Uhrenspezis. Fahr morgen mal zum Breitling Shop vielleicht können mit die Sicherheit geben. Welche Möglichkeit haben die ohne Gehäuse zu öffnen?
Hallo, was sind das für Typen :hmm:
dein Werk ist in Ordnung:super:
du hast die falsche Bilder aus dem Netz gesucht, das waren Vorserienmodelle. Mach dich nicht narrisch, freu dich an der Uhr und schieß "die Typen" auf den Mond.

woher hast du denn die Uhr gekauft?
 
Thema:

Vorstellung - Breitling Navitimer 1 B01 Chrono 46mm - B1P1

Vorstellung - Breitling Navitimer 1 B01 Chrono 46mm - B1P1 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung Breitling Avenger Skyland Code Yellow

    Vorstellung Breitling Avenger Skyland Code Yellow: Hallo zusammen, nach langem Überlegen ob es eine Bandit oder eine Skyland wird - wurde es heute eine Skyland Code Yellow (Nummer 9XX/1000) aus...
  • Breitling Navitimer World - Vorstellung & Harmonisieren 46 mm an meinem Handgelenk?

    Breitling Navitimer World - Vorstellung & Harmonisieren 46 mm an meinem Handgelenk?: Guten Abend, als mein erster Beitrag möchte mich gerne kurz vorstellen sowie eure Meinung zum 'Wristshot' einer Breitling Navitimer World hören...
  • Gestern gab es Spiegelei oder Vorstellung meines Breitling Navitimer 1806

    Gestern gab es Spiegelei oder Vorstellung meines Breitling Navitimer 1806: Hallo Members, ich möchte euch meine neue alte Breitling Navitimer Chrono-Matic vorstellen. Referenz 1806 und laut Seriennummer aus 1969...
  • Vorstellung Breitling Navitimer Chrono-Matic 8806

    Vorstellung Breitling Navitimer Chrono-Matic 8806: Hallo Members, ich möchte euch meinen letzten Zugang für 2013 Vorstellen. Nachdem ich vor ein paar Wochen meine erste Vintage Breitling...
  • Vorstellung meiner Breitling Old Navitimer :)

    Vorstellung meiner Breitling Old Navitimer :): Moin allerseits! Seit gestern ist es nun so weit - ich habe eine(n) Navitimer! :) Habe die Uhr gebraucht gekauft, sie wurde erstmals im...
  • Ähnliche Themen

    Oben