Vorstellung Brax ca. 1975 Cal. Brac 512

Diskutiere Vorstellung Brax ca. 1975 Cal. Brac 512 im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo viel gibt es ja nicht zu der Firma Brax herauszufinden. Ein paar Hinweise verstreuen sich hier im Forum und Mikrolisk spricht davon, dass...
Trymon

Trymon

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2014
Beiträge
581
Ort
Würzburg
Hallo

viel gibt es ja nicht zu der Firma Brax herauszufinden. Ein paar Hinweise verstreuen sich hier im Forum und Mikrolisk spricht davon, dass die Firma Brax zu Fabrique d'Ebauches Brac SA / Brac AG gehört und im Jahre 1902 gegründet worden ist.

Wie dem auch sei, ich habe eine Uhr von genau diesem Hersteller ergattern können. Der Zustand ist nahezu perfekt. Wären nicht ein paar minimalste Spuren am Gehäuse würde ich sogar so weit gehen sie als NOS zu bezeichnen.

Die wenigen Daten, die ich euch geben kann sind.
Durchmesser ohne Krone 38 mm
"Länge": 40 mm
Höhe: 11 mm
Stegbreite: 17 mm
Werk: Brac 512 (Danke falko für den Wink mit dem ganzen Gartenzaun) Stiftankerwerk
Steine: 1
Halbschwingungen: 18000

Für den Rest gibt es nur noch Bilder. Vielleicht erkennt ja jemand dieses Werk. Ich habe nichts hilfreiches als Aufschrift auf diesem erkennen können mit Ausnahme der Anzahl der Steine.

DSC_0100.jpg
DSC_0101.jpg
DSC_0102.jpg
DSC_0103.jpg
DSC_0104.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Trymon

Trymon

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2014
Beiträge
581
Ort
Würzburg
Und hätte ich mitgedacht wäre ich wohl selbst darauf gekommen nach Werken von Brac zu suchen, wenn ich diese schon als Ursprung von Brax benenne.

Danke dir für den Hinweis. Manchmal sieht man doch den Wald vor lauter Bäumen nicht.
 
Thema:

Vorstellung Brax ca. 1975 Cal. Brac 512

Vorstellung Brax ca. 1975 Cal. Brac 512 - Ähnliche Themen

Meine erste Micro-Brand... Reinfall oder Schätzchen? RZE Resolute Ref. 1021.22A: Hallo liebe Mit-Foristen. Ich versuche mich heute an meiner ersten Uhrenvorstellung. Eventuelle Fehler bitte ich mir nachzusehen und Kritik bitte...
[Erledigt] Oris 17 Jewels Handaufzug ca. 1975, blaues Zifferblatt, läuft prima: Liebe Leidensgenossen, ich bin privater Uhrenliebhaber ohne kommerziellen Hintergrund. Daher gebe ich keine persönliche Gewährleistung, tausche...
Im zweiten Anlauf zur Strela Kosmodrom: Erst mal ein kurzer Abriss der Firmengeschichte. Die Marken wie Poljot, Strela oder Sturmanskie wurden von der Ersten Moskauer Uhrenfabrik...
Grün, gross, grandios: Sowjetische ‘Raketa’ UFO, ca. 1975-85, mit Raketa 2609.HA: Ok, nun hoffe ich, dass mir nicht gleich die Überschrift-Alternativen «grün, gross, grauenvoll», oder «grün, gross, grottenhässlich»...
Eine Arrt Deco Schönheit von 80 Jahren: Ogival? Schon mal gehört, oder? Worum geht es? Na klar um eine Uhr. Was auch sonst.Gibt man den Namen Ogival in eine handelsübliche Suchmaschine...
Oben