[Vorstellung] Bifora Unima ca. 1958

Diskutiere [Vorstellung] Bifora Unima ca. 1958 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, heute möchte ich euch mein 2. Erbstück (nach der Arctos Automatic:https://uhrforum.de/arctos-automatic-t129124) vorstellen. Es...
Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
Hallo zusammen,

heute möchte ich euch mein 2. Erbstück (nach der Arctos Automatic:https://uhrforum.de/arctos-automatic-t129124) vorstellen.
Es handelt sich um eine Bifora Unima, nach meinen Recherchen müsste sie ca. um das Jahr 1958 herum gebaut worden sein.
Der Durchmesser beträgt 35mm inklusive Krone bei einer Bandanstossbreite von 18mm.
Ich hatte sie diese Woche beim Uhrmacher, da das Uhrglas gesplittert war. Zusätzlich habe ich sie mit einem geflochtenen Band aus dem Fundus von Miro´s Time ausgestattet.
Sie verfügt über vergoldete? Dauphinezeiger und ein wunderschönes, champagnerfarbenes Blatt.
In der Uhr werkelt das legendäre Kaliber 120 mit Schwanenhalsregulierung aus den Schwäbisch-Gmünder Werkstätten, die nur 140 KM von meinem Heimatort ihren Standort hatten. Für mich ist der regionale Charakter der Uhr etwas ganz besonderes.
Hier einige Infos zu Bifora:
Bifora Uhren
Bifora-Uhren
Bifora Uhren GmbH
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db.cgi?00&ranfft&0&2uswk&Bifora_120

und das wichtigste, die Bilder:

IMG_1141.jpg
IMG_1145.jpg
IMG_1150.jpg

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,

Bronco
 
Zuletzt bearbeitet:
Didi71

Didi71

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.037
Ort
Unterm Stuifen
Hallo Bronco,

glückwunsch zu dieser sehr schönen Uhr. Außerdem ist sie auch noch sehr gut erhalten.
Deine Recherchen sind absolut OK was das Bj. betrifft.
Viel Spaß beim tragen!!

Gruß Dieter
 
Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
Hallo Dieter,

Vielen Dank für die Bestätigung des Baujahrs. Das ist wirklich eine tolle Uhr, die Firmengeschichte gefällt mir auch.

Viele Grüße,

B.

P.S: Sollte man am Werk eine Revision durchführen? ich werde das Gangverhalten in den nächsten Tagen mal messen...
 
Didi71

Didi71

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.037
Ort
Unterm Stuifen
Ich weis, ich beschäftige mich seit mehr als 15 Jahren mit Bifora.
Eine Revi lohnt sich immer!
Nur eine Bifora ist besser als Deine, und zwar die hier:
 

Anhänge

Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
Deine ist ebenfalls wunderschön. Ich liebe den Mad Men Look. :super:
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.841
Ort
Molwanien
Eine sehr schöne Gmünderin!!! Wunderbar erhalten und stilvoll im Auftritt. Sogar die Leuchtpunkte sind noch intakt und scheinen nirgends zu krümeln. Das Perlon-Band passt auch sehr gut, und wenn du es mal eleganter möchtest, dann wirkt feines Leder Wunder.

Viel Freude mit der Bifora! :klatsch:
 
Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
Hallo Don Jorge und Urzeittier,

vielen Dank für die Glückwünsche, ich habe noch ein schönes, rotbraunes Hirschlederarmband, welches auch sehr gut passt. Allerdings hatte die Uhr, als ich sie bekommen habe, ein identisches, allerdings vintage "Braided" Durchzugsband vom verstorbenen Großvater meiner Holden dran. Da war es mir ein Herzenswunsch, die Uhr so wieder herzustellen. Sie war übrigens heute gleich im Stadion dabei. FCA 2, Hoffenheim 1. Insofern ein gutes Omen. ;-)
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.621
Ort
Niederbayern
Glückwunsch auch vom mir zu dieser wunderschönen und wunderbar erhaltenen Unima!:super:
 
regulus

regulus

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
253
Ort
Gmünd
Zu dem Prachtstück kann man wirklich gratulieren. Wunderschön! Und das Band passt mMn perfekt.
Wenn das mit der Uhr im Stadion wirklich funktioniert würde ich sie mir am 10.03. gerne mal ausleihen...;-)
 
Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
Vielen Dank ihr zwei. Momentan beträgt die Gangabweichung übrigens +9 Sec / Tag.
@ regulus: Wer spielt denn am 10.03? ;-)

2014 soll ja in Schwäbisch-Gmünd eine Bifora-Ausstellung starten. Weiß da jemand was darüber?
 
Zuletzt bearbeitet:
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.841
Ort
Molwanien
Vielen Dank ihr zwei. Momentan beträgt die Gangabweichung übrigens +9 Sec / Tag.
@ regulus: Wer spielt denn am 10.03? ;-)
SV Sandhausen gegen 1860 München. Da hätte ich die Uhr auch gerne! ;-)

Die Gangabweichung ist für so eine alte Dame ja sensationell. Ist halt Qualität.
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.484
Ein echtes Schmuckstück deine Bifora, Bronco. Glückwunsch. :klatsch:

Aber eine Unima-Vorstellung ohne Werkbild ist ja wie ein Steak mit Pommes ohne Bier. ;-)
 
Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
@ Don Jorge / regulus: Wenn ihr gegen 60 spielt, würde ich die Uhr fast mal vorbeischicken, die müssen uns ja erhalten bleiben, falls der FCA absteigt. ;-) Die Gangabweichung finde ich auch beachtlich. Vor allem ist die Uhr wirklich täglich benutzt worden, das sieht man dem Gehäuse schon an (Sieht aus als wäre unter der Verchromung Kupfer oder Messing?). Die Uhr lag dann von mindestens ab 1994 bis 2013 im Schrank.
@ fuchsgiro: Das mit dem Werkbild mache ich, falls ich mal den Mut fasse mein Uhrenmesser am Deckel anzusetzen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
regulus

regulus

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
253
Ort
Gmünd
Ist ein verchromtes Messinggehäuse, wie zu der Zeit üblich.

Zu der Ausstellung hier in Gmünd kann dir Didi71 bestimmt mehr erzählen, der Organisiert das ganze nämlich mit seinem Verein.

Und am 10. fahre ich in die Mercedes Benz Arena. (Ich darf aber nicht sagen für wen ich bin, sonst werde ich dem Schwabenland verwiesen...:shock:)
 
Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
Ich tippe mal auf den Lieblingsclub meiner Kinder- und Jugendzeit: HSV.:-)
Ich sage nur Kevin Keegan, Ditmar Jacobs, Horst Hrubesch, Manni Kalz, Rudi Kargus...
Zu der Ausstellung würde ich sehr gerne kommen.
 
regulus

regulus

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
253
Ort
Gmünd
Nach der Packung gestern fällt es mir schwer das zuzugeben...:oops:


Zur Uhr: Einen Blick auf das wunderschöne Werk solltest du dir unbedingt gönnen! (Und natürlich entsprechende Fotos zeigen...)
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.431
Ort
Spinalonga
Wieso, der HSV hat duch gewonnen ;)

Sehr schönes Blatt mt der abgesägten 6, sieht bissl nach einem Smiely aus.
 
Bronco

Bronco

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
57
Ich hätte noch einige Fragen an die Spezialisten:

- Kann man das Gehäuse neu verchromen lassen? Lohnt sich das, bzw. was würde es ca. kosten?
- Es ist meine erste reine Handaufzugsuhr: Wie oft sollte ich sie aufziehen? Schadet es, wenn man sie z.B. 2x täglich aufzieht? Was für eine Gangreserve ist zu erwarten? Ändert sich die Gangabweichung durch die Frequenz des Aufziehens (eine Automatik am Arm ist ja quasi immer voll aufgezogen)?
- Ist eine so alte Uhr für den täglichen Gebrauch geeignet? Die trägt sich so toll, die will gar nicht mehr vom Arm. ;-)

Danke schon einmal im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lupo

Lupo

Dabei seit
22.04.2009
Beiträge
43
Gratuliere zur schönen Bifora. Ihr Alter von über 50 Jahren sieht man ihr wirklich nicht an. Das Flechtband paßt m. E. sehr gut zu dieser Uhr.
 
Thema:

[Vorstellung] Bifora Unima ca. 1958

[Vorstellung] Bifora Unima ca. 1958 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung und Frage - Uhrmacher gesucht für Uralte meistens Deutsche Uhren

    Vorstellung und Frage - Uhrmacher gesucht für Uralte meistens Deutsche Uhren: Guten Tag, Ich werde erst mal mich kurz vorstellen. Ich bin Holländer und lebe in Weesp, einem Dorf in der Nähe von Amsterdam. Ich versuche...
  • Vorstellung Patek Philipp Aquanaut 5065, Tritium

    Vorstellung Patek Philipp Aquanaut 5065, Tritium: Bisher war ich, bis auf 1-2 kleinere Texte eher Nutznießer des Forums, daher würde ich gerne auch mal etwas zurückgeben und einen unerwarteten...
  • Wenn Träume wahr werden... Meine kurze Vorstellung

    Wenn Träume wahr werden... Meine kurze Vorstellung: Hallo zusammen, im rahmen meiner uhren vorstellung, wollte ich die gelegenheit nutzen und mich ebenfalls kurz vorstellen. was ich mir hier...
  • Bifora: Kurze Vorstellung meiner kleinen Sammlung

    Bifora: Kurze Vorstellung meiner kleinen Sammlung: Hallo zusammen, habe den gestrigen sonnigen Feiertag mehr oder weniger lesend zugebracht. Am späten Nachmittag hatte ich dann meine alte...
  • Vorstellung Neuzuganz Bifora Handaufzug, Kaliber unbekannt...

    Vorstellung Neuzuganz Bifora Handaufzug, Kaliber unbekannt...: Ich habe für nicht mal 10€ diese - wie ich finde - wirklich schöne Bifora aus der Bucht gezogen. Zugegeben, der Originalzustand war nicht grad...
  • Ähnliche Themen

    Oben