Vorstellung „101“, JS Watch Company Reykjavik

Diskutiere Vorstellung „101“, JS Watch Company Reykjavik im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Betrachtet man Island aus tektonischer Sicht, so liegt die Insel sowohl auf der Nordamerikanischen als auch auf der Eurasischen Platte. Sie liegt...
W

weissnix

Gast
Betrachtet man Island aus tektonischer Sicht, so liegt die Insel sowohl auf der Nordamerikanischen als auch auf der Eurasischen Platte. Sie liegt im Nordatlantik knapp südlich des Polarkreises, und ich verbinde mit ihr Begriffe wie Vulkane und Eis, Trolle und Elfen, Snorri Sturluson und die Edda, Halldór Laxness´ „Die Islandglocke“ (mein Tipp: Unbedingt lesen;-) ), das Islandpferd oder auch die Musikerin Björk. Es ist also durchaus ein Land, das von Gegensätzen geprägt ist.

Die „101“ kommt aus Reykjavik. Dort ist unter der Adresse „Laugavegur 62“ die erste und einzige Uhrenmanufaktur Islands (so der Text der Homepage) JS Watch Company Reykjavik ansässig. E-Mails werden schnell und freundlich beantwortet. Nochmals vielen Dank an dieser Stelle!

Als Inspiration für die Fertigung der „101“ dient eben diese Zahl, die die Postleitzahl der „Altstadt“ Reykjaviks darstellt. Die „Altstadt“ und deren Historie sind aber auch zentraler Ausgangspunkt für die Geschichte der Zeitmessung und der Zeitmesser Islands. 101 38mm

Aus diesem Grund kommt die Uhr sowohl von der Größe, als auch der Gestaltung von Gehäuse, Zifferblatt, Zeigern und Krone ganz klassisch daher und beschränkt sich mit der Anzeige von Uhrzeit und Datum aufs Wesentliche.

Es ist schon möglich, daß kannellierte Lünette und Zwiebelkrone nicht jedem gefallen, mir aber in diesem Fall schon, weil sie in genau dieser Form – und keiner anderen – das Gesamtbild der Uhr vollenden.

Mit ihrem Gehäusedurchmeser von 38 mm (ohne Krone) paßt sie schon einmal sehr gut zu meinem 17,5er Handgelenk. Das mitgelieferte, massive und ebenfalls sehr gut verarbeitete Metallband (Gewicht 81g) habe ich sofort durch ein cognacfarbenes Shell-Cordovan-Band von Rios ersetzt. Nun wiegt die Uhr inkl. Band angenehme 54g.

Das Lederband stellt einen schönen, farblichen Kontrast zu den thermisch gebläuten Breguet-Zeigern dar – orange, das ist sicherlich allen bekannt - ist die Komplementärfarbe zu blau. Das Zifferblatt ist mit schwarzen, römischen Ziffern versehen, bei der Farbe des Zifferblattes handelt es sich um einen gedeckten Weißton. Die Datumsanzeige ist an der 6-Uhr-Position angebracht.

Das Saphirglas des Gehäusebodens gibt den Blick auf das Uhrwerk „Execution Top” frei. Bei dem verbauten Werk handelt handelt es sich um ein Soprod A10-2 Top, das eine Alternative zum ETA 2892 darstellt. Hier hatten wir schon einmal eine Diskussion: https://uhrforum.de/stowa-antea-365-neu-mit-soprod-a10-t128680

Mit der Veredelung des Uhrwerkes der „101“ beweisen die Isländer, daß das Soprod A10-2 durchaus ein Hingucker sein kann. Es stellt aber lediglich eine Komponente im Hinblick auf das gesamte Erscheinungbild der Uhr dar, denn aus meiner Sicht harmonieren sämtliche gewählten Komponenten ausgezeichnet miteinander und ergeben ein klassisches Ganzes.

Soweit mein erster Eindruck. Hinzufügen möchte ich noch, daß die schöne Isländerin vermutlich in freier Wildbahn zu den etwas selteneren gehören dürfte, was aber für mich durchaus seinen eigenen Reiz hat. Auf jeden Fall ist es eine Uhr für feine Anlässe und Gelegenheiten.

Die Daten auf einen Blick (der Homepage JS Watch Company Reykjavik entliehen):

Swiss Made Mechanical movement “Execution Top”, Automatic winding
Caliber Soprod A10-2 Top
25 jewels, Custom decorations, Blue screws and Rhodium plated finish
42-hour power reserve when fully wound
Fine tuning: “Assortment Chronometer”
Shock protection: Incabloc
Adjusted to five positions
Case: Material: Surgical grade German Stainless Steel "316L"
Diameter: 38mm, height 10mm
Surface finish: Highly polished
Curved Sapphire Crystal with multi anti reflective coating on the inside
See-through Sapphire Crystal back
Water-resistance: 50 meters
Lug with: 20mm
Dial: Antic silver painted dial with Roman numerals and indexes
Date display at six o'clock
Hands: Flame Blued Steel hands in Breguet style


Nun zu den Bildern:

jswatch101f.jpg
jswatch101g2.jpg
jswatch101h2.jpg
jswatch101i2.jpg
jswatch101j2.jpg

Die Uhr am Handgelenk:
jswatch101k2.jpg

jswatch101m2.jpg

Vielen Dank fürs Reinschauen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.642
Ort
Lübeck
Danke für die tolle Vorstellung. Du stehst mit Deinem Herz hinter Deiner Uhr, finde ich sehr gut.
Ich bin mehr für die Diver, aber Deine Isländerin weiß zu gefallen. Die gebläuten Anzeiger stehen ihr gut und die montierten Bänder passen super.
Ich wünsch Dir ewige Freude an ihr.
LG
Max
 

bassdscho

Dabei seit
21.09.2014
Beiträge
466
Herzlichen Dank für die Vorstellung deiner 101.
Die JS Watch Company war natürlich bis gerade eben noch nicht auf meinem Schirm, weiß aber mit durchaus gefälligen Modellen aufzuwarten.
Toll, dass du für uns diese "Manufaktur" aufgetrieben hast.
Neben dem doch recht puristischen Ziffernblatt finde ich die kannellierte Lünette und Zwiebelkrone ein gelungenes und fast notwendiges Designmerkmal.
Ich wünsche dir viel Freude mit deiner eleganten 101 und ihr gaaaaanz viel Zeit an deinem Arm.

Liebe Grüße

Andi
 

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
333
Ort
Innsbruck
Was soll das????
Schon wieder solche Verlockungen, da muss man doch (wieder einmal) schwach werden.
Die Homepage habe ich natürlich sofort besucht und mich festgelesen. Dazu die gekonnt inszenierten Fotos - ein Genuss.

Die Friesland in 42mm wäre mein Favorit.
 

BlueAndWhite

Dabei seit
07.11.2013
Beiträge
325
Ort
Middle East
Herzlichen Glueckwunsch zur guten Wahl.

Ich hatte JS Watch Modelle auch im Visier, weil mir die Gestaltungselemente sehr gefallen. Leider sind die 42 mm zu gross fuer mich. Dir passt das Schmuckstueck jedoch ausgezeichnet, wie ich dem Wristshot entnehme. Viel Spass und Freude wuensche ich Dir.

Gruss

Blue & White
 
W

weissnix

Gast
Was soll das????
Schon wieder solche Verlockungen, da muss man doch (wieder einmal) schwach werden.

Vielen Dank, freut mich, daß sie auch Dir gefällt!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Herzlichen Glueckwunsch zur guten Wahl.

Ich hatte JS Watch Modelle auch im Visier, weil mir die Gestaltungselemente sehr gefallen. Leider sind die 42 mm zu gross fuer mich. Dir passt das Schmuckstueck jedoch ausgezeichnet, wie ich dem Wristshot entnehme. Viel Spass und Freude wuensche ich Dir.

Dankeschön auch Dir! Die 101 hat einen Durchmesser von 38mm (hab jetzt "Die Daten auf einen Blick" korrigiert). Vielen Dank auch für den Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
333
Ort
Innsbruck
Wen es interessiert, hier gibt es die aktuelle (noch) Preisliste von November 2014.
Die Dateiform ist PDF, Größe ca. 3 MB.

Versandkosten sind bereits enthalten, der Versand wird weltweit angeboten:

JS-Preisliste
 
W

weissnix

Gast
Wen es interessiert, hier gibt es die aktuelle (noch) Preisliste von November 2014.
Die Dateiform ist PDF, Größe ca. 3 MB.

Versandkosten sind bereits enthalten, der Versand wird weltweit angeboten:

JS-Preisliste

Stimmt, das sind die Listenpreise. Meine Uhr habe ich aber trotzdem noch einmal per Mail angefragt.;-)

Bei einer Bestellung bitte beachten, daß Island (noch) kein Mitglied der EU ist und für den Gesamtpreis Zoll und Einfuhrumsatzsteuer hinzurechnen.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Mal nicht einer der üblichen Anbieter. Sehr gefällige Uhr. Viel Freude damit!


Vielen Dank, Stephan!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.914
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Schöne Uhr aus einem Land, was nicht wirklich als Uhrenhersteller präsent ist ;)

Das Uhrwerk sollte aber ein ETA 2892 (A2) sein und kein 2824er, also die ETA-seitig höher eingestufte Klasse von Uhrwerk.
 

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
333
Ort
Innsbruck
Was ich nicht verstehe ist der auffallend hohe Preisunterschied zwischen den Gehäusegrößen. Bei einem Plus von 4mm gleich so heftig! Habe ich außer der Größe weitere Unterschiede (ggf. übersehen) zu verbuchen? Ok, andere Zeiger, aber das kann der Grund nicht sein.

Die Kommunikation mit der Firma ist zumindest exzellent, ich erhielt innert weniger Stunden Antwort(en) auf meine beiden Anfragen.

Bin ich schon wieder verliebt?
 
W

weissnix

Gast
Schöne Uhr aus einem Land, was nicht wirklich als Uhrenhersteller präsent ist ;)

Das Uhrwerk sollte aber ein ETA 2892 (A2) sein und kein 2824er, also die ETA-seitig höher eingestufte Klasse von Uhrwerk.


Vielen Dank für den Hinweis, den ich zum Anlaß genommen habe noch einmal direkt bei JS Watch anzufragen.
Demnach handelt es sich bei dem verbauten Kaliber nicht um ein ETA 2892 sondern um ein Soprod A10-2 Top. Also die sehr ähnliche aber direkte Konkurrenz zum ETA.

Das Soprod A10 findet sich z.B. auch im Junghans Meister Chronometer:

(Z) Zeiteisen Review: Junghans Meister Chronometer | Junghans Meister Chronometer, Kategorie von 1.000 bis 2.000 Euro | Zeiteisen

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Der Preis ist aber auch mal eine Hausnummer...

Ich habe das Kaliber korrigiert.;-) ... wobei ich davon ausgehe, daß in der Friesland ebenfalls das Soprod A10-2 Top verbaut ist.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@weissnix: Fast vergessen :oops: Meinen herzlichen Glückwunsch zur edlen 101 und ganz viel Spaß damit!

Vielen Dank, Mike, habe ich!:-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Sei auch an dieser Stelle nochmal beglückwünscht zu Deiner JS watch! :klatsch:

Und "Danke", daß Du uns einen neuen Floh ins Ohr gesetzt hast. :motz:

Zum Thema Island fallen mir naturlich die schaurig-schönen Islandkrimis von Arnaldur Indriðason ein.
Mein ganz persönlicher Lesetip für lange, nordische Winternächte.
Aber auch hier gilt: Obacht! Suchtgefahr! :shock:

HANS
 

wolf62

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
322
Ort
Bornheim( Nähe Brühl)
Vielen Dank für Deine Vorstellung und auch meinen Glückwunsch zu dieser wunderbaren Uhr.
Das befriedigt mal wieder meinen Hang zu den Exoten unter den Herstellern. Mir hat es das Modell
Islandus 1919 angetan und auch der Chrono weiß zu gefallen.
Als ehemaliger Handballer denke ich bei Island an die vielen guten Spieler welche dieses kleine Land hervorgebracht hat.

Gruß Wolf
 
W

weissnix

Gast
Sei auch an dieser Stelle nochmal beglückwünscht zu Deiner JS watch! :klatsch:

Vielen Dank, Hans!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ja aber hallo!
Die Breguet Zeiger sind ein Traum.


Auch Dir vielen Dank, Marc!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Vielen Dank für Deine Vorstellung und auch meinen Glückwunsch zu dieser wunderbaren Uhr.

Dankeschön, Wolf!
 

Tobstar

Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
305
Ort
Hamburg
Vielen Dank für die gelungene Vorstellung!

Ich stehe ja auf die "kleinen" Hersteller, fern ab vom Mainstream und diese Uhr ist ein Paradebeispiel - vor allem die Zeiger sind herrlich! :klatsch:
Viel Freude damit und beste Grüße
Tobias
 
Thema:

Vorstellung „101“, JS Watch Company Reykjavik

Vorstellung „101“, JS Watch Company Reykjavik - Ähnliche Themen

[Verkauf] Melbourne Watch Company Burnley Auto Green: Liebe Alle, ich möchte heute meine Melbourne Watch Company Burnley im hübschen Grün zum Verkauf anbieten. "Burnley Auto Green" von MWC Vorweg...
[Erledigt] MELBOURNE WATCH COMPANY Burnley Automatik schwarz: Hinweis vorab: ich biete hier als Privatperson und nicht gewerblich an. Liebe Uhrenfreunde, heute eingetroffen aus „DOWN UNDER“, an mein...
[Crowdfunding] The Angles Three Kings Automatic Watch: Hallo, diese Uhr erinnert mit ihrer Anzeige an die Gorilla und an die Xeric Vendetta ist aber sehr viel günstiger. Eventuelle zu günstig - ich...
[Crowdfunding] Infantry modular watches with interchangeable components: Hallo, der Titel sagt schon so ziemlich alles: Es handelt sich um eine Uhr aus verschiedenen Modulen, aus denen man sich dann sein Wunschprodukt...
Repost: Vorstellung F.P. Journe Chronometre a Resonance (Version 2007 - Kaliber 1499.2): Als "Einstand" hier eine Vorstellung einer meiner Lieblingsuhren. Leider bin ich nicht der größte Photograph, und die Uhr benötigt einiges an...
Oben