Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze

Diskutiere Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Wow! :super: Schön gemacht!
OnkelJodok

OnkelJodok

Dabei seit
28.04.2018
Beiträge
105
@thomas: Super ! Wie hast Du das Plastikzahnrad der Seiko repariert ? ... Ich habe nämlich auch so eine LM ...

Viele Grüße,
Georg
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
12.033
Ort
Spinalonga
Seite 96 ist was für mich, auf und ab :-(
ganz früher hatte ich schon 7A38-7020 hier gezeigt, aus meinen Anfängen. Heute jage ich eher NOS, nur manchmal föllt mir eine vor die Füsse, dann muss ich die Feilen anwerfen;-)
20181103_112811_resized(1).jpg
3 Nächte um St. Pauli und ich habe die Vintage:

IMG_1540796718607_82280(1).jpg
Am besten geht Rauhputz und Asphalt..;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.141
Guten Abend, Jan1936, weißt Du auch, dass Du da eine echte Max Bill, noch dazu in der Automatik-Version und mit vergoldetem Gehäuse besitzt?
Da hast Du allen Grund zur Freude und zur Zufriedenheit.
Allzeit guten Gang Christoph
 
Goldstadtjung

Goldstadtjung

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
2.753
Ort
Goldstadt Pforzheim
ARMIDA.....eine passende kleine Sekunde zu finden war das schwierigste.
 

Anhänge

Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
275
Ort
Düsseldorf
Hallo Uhren Freunde,:-)
heute möchte ich ein wenig von Vintage Elektrik Elektronik und früher Analog Quartzer abweichen und etwas besonderes mit euch teilen.
Ein gute Freund und Uhren Sammler hat mich kontaktieret und klar gemacht!
Bitte rette „ The Great Commander“ > Ich : Wenn denn? Napoleon oder Alexander? Sind alle längst tot :)
Nee natürlich diese nicht meinte er: Die Junghans „Time Commander“
Der Commander war nur einmal im Einsatz und danach jung gestorben. Der liegt als NOS fast 40 Jahre in der Schublade.
Okaaay sagte ich und schnell in meinen Literaturen angeschaut. Ops > der Commander ist in der Tat ein rares Teil. Kaum Werbung kaum technische Unterlagen…aber egal.

Tage später kommt der Commander mit der Post aus Österreich zu mir. Wie erwartet: Mause tot.
Erst Kaffee dringen und schauen ..was ist genau passiert mit dem?
Stunden später konnte ich den Mord genau verfolgen. Der starb sehr Jung und gerate nach dem erstem Batterie Betrieb.
Die Zellen waren viel zu lange dring geblieben. Die Dämpfe und Säure haben den Keramik PCBA und die metallische Brücke für die reihe geschaltete Zellen komplett vernichtet.
Es war nicht viel belieben.
Nun alles nicht so schlimm, wenn die damalige Reinigung, ein bisschen fachliche wäre. Genau diese Reinigung und der Wiederbelebung Versuch, hat viele dazu Defekte verursacht.
Hier ist Die liste:
Der xx pF Kondensator in der Quartz Schalkreis gerissen und weg geworfen.
SMD Cap.JPG
Der Trimmer Kondensator tot gedreht bis er gebrochen war.
trimmer broken.jpg
Der Stimmgabel alte Quartz aus der PCBA gerissen. Er lag lose im Werk.
MTQ loose.JPG

Erst paar Daten zu der Uhr.
Das Werk kam von Fairchild um1975 und worden benutzt als Damen sowie Herrenkaliber an Uhrenmarken wie Egosta. Exetron. Junghans, Timeband. Nepro, XJ-S Jaguar oder Yema.
Technische Daten:
Batterien: Theoretisch 2 x 301 / 386 Auf Grund der niedrigen elektrischen Wirkungsgrade der einzelnen Bausteine wird, bei hohem Stromverbrauch, eine Spannung von 3 Volt verwendet. Die für die Anzeige nötige Spannung wird durch Addition der Batterie-Einzelspannungen in Reihe erreicht. > Dazu komme ich später..
Schwingsystem: Stimmgabel-Quarz.
Schaltung: Kabelverbindung zu den Dioden.
Bedienung: Rufknopf: 1 x Druck: Stunde, Minute. 2 x Druck Kalender. 3 x Druck Sekunde.
Einstellung: Nacheinander mittels Stell- und Rufknopf-Druck.
Kalender: Datum und Monat.
Ein Einblick im LED MikorKosmos under 250 Fach Vergrößerung.
Layout.jpg
IC Decoder Binär Zähler.jpg
Zu Beachten!! Dieses Layer ist nicht frei zugänglich. Die LEDs IC Dedoder und Binäre Zähler sind extreme gut mit Kleber versiegelt und somit unsichtbar.
Der Ausbau der Versieglung ist extreme Risikoreich.!!:shock:
Nach genau Beobachtung habe ich festgestelt dass die Zelle Säure haben diesen Layer nicht angegriffen. Okay dann machen wir weiter.
Quartz wieder gelötet, SMD Kondensator aus eine JH Werk gespendet und eingebaut fertig und alles zusammen bauen.
Nach lange Überlegung habe ich mich für eine neue Brücke Design die Zellen in der Reihe verbindet und die symmetrische Spannung mittels 4 mikro (nach oben gebogene) Hebel die Spannung am Boden leitet und gleichmäßig sanft die Zellen nach unten druckt.
Als material habe ich Edelstall benutzt, kein Rost mehr:super:
IMG_7422.JPG

Ales ich fertig war und neugirig zum testen etwas hat mir nicht gut gefallen.
Die Schrauben der Brücke war super Flach geschliffen und der Boden hat innen kleiner Kratzer. Von ausser ist eine minimale (under Licht Winkel) Verformung zu betrachten.
Also die haben viel früher, Probleme mit dem Boden gehabt!
Ein Dichtungsring hätte ein wenig den Boden nach oben gehalten aber das war einfach zu viel..
Der Commander ist einfach zu flach fürs Werk!!!:hmm: Hier sieht mann den Marketing Druck der 70er, fürs " Time to Market"
IMG_7541.JPG
Also bevor ich zusammen drucke und alles ins Nirvana schicken, habe ich mich entschlossen die Brücke zu vertiefen ( Gehäuse Brücke Halterung am Werk worden vertieft)
Als die passende Bautiefe erreicht worden, habe ich 2X die V344 (3,6mm anstatt die 386 mit 4,2mm) eingebaut.
ein O-ring eingebaut, Quartz Frequenz justiert und fertig der grosse Commander für den Einsatz!
IMG_7425.JPG
IMG_7582.JPG
IMG_7587.JPG
IMG_7583.JPG


Fertig Sir:super:
Der kann jetzt weiter rum kommandieren ;-)

Danke fürs Zuschauen
Theo
 
Zuletzt bearbeitet:
Marfin

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
927
Theo, Du bist ein Meister! Danke für diesen tiefen Einblick! Und dann einfach auch noch das ganze verbessert....
 
Thema:

Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze

Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung

    Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung: Hallo, eine alte BWC Militär bekommt das Gehäuse restauriert. Die BWC Militär hat einfach beim Einsatz sehr am Gehäuse gelitten. Das hat micht...
  • Sinn 103 ST Ty - jetzt macht sie wieder Sinn! Ein kurzes Vorher/Nachher

    Sinn 103 ST Ty - jetzt macht sie wieder Sinn! Ein kurzes Vorher/Nachher: Guten Abend, dieses Schmuckstück (jetzt) habe ich Jänner 2015 aus der Bucht gefischt. Nachdem sie angekommen war, habe ich sie ein paar Tage...
  • Dugena 3803 Peseux 7040 vorher nachher

    Dugena 3803 Peseux 7040 vorher nachher: Hallo Tick-tack Liebhaber, bei der Suche einer Uhr aus meiner Jugendzeit, bin ich über diese als defekt angebotene Dugena 3803 mit Peseux 7040...
  • Revision einer Omega Seamaster Quarz bei Omega (ein paar vorher/nachher Bilder)

    Revision einer Omega Seamaster Quarz bei Omega (ein paar vorher/nachher Bilder): Im Folgenden möchte ich ein paar vorher / nachher Bilder einer älteren Omega Seamaster zeigen. Es handelt sich um eine Bi-Color Quarzuhr. Die...
  • Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder

    Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder: Nachdem im Smalltalk wieder einmal die Frage nach Bildbearbeitungsprogrammen gestellt wurde, interessiert mich, was ihr damit so alles anstellt...
  • Ähnliche Themen


    Oben