Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze

Diskutiere Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Sehr schön geworden die beiden Tissot Uhren. Bei Quarz gehe ich noch nicht ran mangels Wissen. Mechanisch ist meiner Meinung einfacher :D Liebe Grüße
TFB1997

TFB1997

Dabei seit
18.11.2012
Beiträge
259
Sehr schön geworden die beiden Tissot Uhren.
Bei Quarz gehe ich noch nicht ran mangels Wissen.
Mechanisch ist meiner Meinung einfacher :D
Liebe Grüße
 
buchenhain

buchenhain

Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
2.393
Hallo Tobias @TFB1997
bei elektronischen Bauteilen lasse ich auch die Finger davon. Aber die Teile zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen ist kein Hexenwerk. Die meisten
Fehler beruhen auf Schmutz, keiner Schmierung oder fehlenden Isolationen. Ist die Elektronik defekt ist bei mir auch Schluß. Deshalb auch die ersten Versuche, ob nicht noch ein Restleben im Werk vorhanden ist.
Gruß Michael
 
P.Porter

P.Porter

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
396
Ort
Rimhorn (Odenwald)
Stelle dann mal ein paar Bilder vom Werk ein. ggf. frage ich auch mal nach Hilfe, wenn ich nicht weiter komme.
So, nun ein paar Bilder. Es ist ein Mitnahmestift für die Datumsscheibe abgebrochen. Der Stift für den Tag ist noch vorhanden. Ich nehme an, dass der Datumsstift kürzer sein muss, da er ansonsten auf die Tagesscheibe auch noch zugreifen würde.

Die verrutschten Tagesanzeigen würde ich ganz entfernen und mittels Transferfolie neu setzen.

Hat jemand eine Idee, wie man einen Stift neu machen/einfügen könnte?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
1.494
Ort
im Land zwischen den Meeren
Moin zusammen :winken:

Ich möchte euch die Bilder, die bei der Revi meiner Uhr entstanden sind nicht vorenthalten.

Wie früher schon öfters gesagt: ich bin nur der Materialspender - dafür versuche ich aber immer komplett, d. h. mit neuem Glas an den Meister zu liefern.

Revision_01.jpg

Schon beim Öffnen war etwas Schmutz erkennbar.


Revision_02.jpg

Ohne Kommentar


Revision_03.jpg

Leider ist das das einzige Bild, das u. a. das Glas im Zustand vorher zeigt.


Revision_04.jpg

Nach der Kur wieder im gereinigten zuhause.


Revision_05.jpg

Das Band darf natürlich nicht vergessen werden,


Revision_06.jpg

ebenso wenig wie die Rückseite.

427E35C3-3C01-4313-82FF-ADB555B63B6F.jpeg
8F3AF3F4-26CB-4E19-B9A1-DFCD28752629.jpeg
Die Effekte des neuen Glases sind in meinen Augen unschlagbar - das belohnt den Aufwand der Suche.


Revision_07.jpg

Und zum Schluss noch einen Blick auf eine 43-jährige Seiko, die in altem Glanz erstrahlt.
 
Z

Zentra

Dabei seit
31.03.2011
Beiträge
234
Danke für die Vorstellung. Du hast mein Bewunderung :super::super::super:
 
OnkelJodok

OnkelJodok

Dabei seit
28.04.2018
Beiträge
479
Hallo Rainer,
hast Du bei Cousins das letzte 300W80GC ergattert oder war ich es ? - in jedem Fall meldet der jetzt leider: Obsolete...
Jedenfalls: Eine Zwillingsuhr im "Vorher" Zustand nebst neuem Glas warten schon auf die Kur ... :D

LG,
Georg
 
DreizeigerFan

DreizeigerFan

Dabei seit
27.12.2019
Beiträge
266
Ort
nahe Hannover
Ich habe kürzlich für einen kleinen zweistelligen Betrag ein Konvolut von 5 Uhren gekauft, weil ich die enthaltene Zentra Safari interessant fand.
3373935
Ich hatte keine Ahnung, welches Werk in der Uhr war. Aber bei einer Zentra Safari kann man nicht viel falsch machen. Gut Hier ist natürlich die erste Frage : "Was für ein Armband kann man da ran machen?" Aber was soll's für 12 Euro plus 3 Euro Porto kann man diese Frage schon mal verdrängen.
Das Glas wird im Gehäuse durch einen eingepressten Ring gehalten. Also Gehäuse, Glas, Dichtring und dann der Eingepresste Metallring.
3373948
Beim Werk fehlte die Automatik-Einheit. Ich habe es (ohne genau hin zu sehen) für ein ETA 2783 gehalten. Erst sehr viel später habe ich gemerkt, dass ich mit der Annahme falsch lag. Man sollte eben immer genau hinsehen. Dann hätte ich auch schon jetzt gesehen, warum es sich absolut nicht bewegte.
3373958
Als ich die Feder entspannt und das Federhaus entnommen habe ist die Schraube, die bis dahin im Kleinbodenrad klemmte heruntergefallen. Mir ist sie erst aufgefallen, als ich die Brücke über dem Räderwerk entnommen habe.
3373959
Auf die in der Platine eingeprägte Kaliber-Nummer habe ich immer noch nicht geachtet. Erst beim Einwinden der Zugfeder ist mir aufgefallen, dass die Federkraft für ein 2783 deutlich zu groß ist. Da ist dann auch mir aufgefallen, dass es ein 2784 ist. Nach dem Reinigen und Zusammenbau lief es wieder einwandfrei.
3373971
Ich habe die Leuchtmasse in den Zeigern und auf dem Zifferblatt erneuert
3373976
und das Werk wieder eingeschalt.
3373977
Die Automatik-Einheit stammt von einem 2783 aus dem ich auch schon verschiedene andere Teile für andere Werke entnommen hatte.
3373982
Einen Rotor hatte das Spenderwerk auch nicht mehr. Deshalb habe ich erst mal diesen montiert.
3373984
Das passt natürlich nicht wirklich. Aber wenn der Deckel drauf ist sieht man das zum Glück nicht mehr.Auch beim Armband musste ich improvisieren.
3373986
Es ist ein Kunstlederband, dass ich mal bei einer Uhr als neues echtes Lederband dazu bekommen und sofort aussortiert habe. Hier hat es als Konzeptstudie noch gute Dienste geleistet. Die Stege muss ich natürlich auch noch ersetzen. Zum Probetragen ist es aber gut genug.
Und wenn ich mir jetzt die Oberfläche des Gehäuses so ansehe, dann hätte ich etwas mehr Energie in die Bearbeitung investieren sollen. Man sollte eben doch immer etwas genauer hinsehen. Aber das Glas baue ich jetzt nicht noch mal aus.

Euch allen noch einen schönen Tag,
Christian
 
AlexBlack

AlexBlack

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
1.050
Ort
Berlin
Klasse Job gemacht. Immer wieder eine Überraschung wenn das ZB mit neuem Glas erst richtig zeigt was in ihm steckt.
 
AlexBlack

AlexBlack

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
1.050
Ort
Berlin
Hatte gestern einen entspannten Abend mit meinem Flohmarktfund.
Delbana mit Kal. FHF 72-4.
Edelstahlgehäuse mit 35mm Durchmesser, Originalkrone, Originalboden. Die Uhr scheint gerne und lange getragen worden, die Prägungen des Rückdeckels sind fast bis zur Unkenntlichkeit abgearbeitet. Auch das ZB ist ausgeblichen. Um das rote Dreieck stand (steht) übrigens "unbreakable Mainspring". Aufgrund des Alters und meinem Faible für "alte Dinge dürfen alt aussehen" hab ich die Uhr nicht auf neu getrimmt.

Gehäuse gereinigt und poliert (ohne die Kratzer zu egalisieren)
Neue Deckeldichtung
Plexi geschliffen und poliert
Zeigersatz leicht poliert
Zifferblatt nur mit Geduld und Spucke (und Rodico) gereinigt
Werk läuft erst mal gesund durch
Neues Rochenlederband (aus meiner Sicht echt passend)

Vorher
IMG_5853.JPGIMG_5854.JPGIMG_5855.JPGIMG_5857.JPGIMG_5858.JPGIMG_5860.JPGIMG_5862.JPGIMG_5863.JPGIMG_5864.JPGIMG_5866.JPGIMG_5867.JPG

Nachher
IMG_5876.JPGIMG_5870.JPGIMG_5871.JPGIMG_5872.JPGIMG_5873.JPG

Und natürlich am Arm. Sehr präsent.
IMG_5868.JPG
 
OnkelJodok

OnkelJodok

Dabei seit
28.04.2018
Beiträge
479
Schön geworden & reizvolle Hörner hat diese Uhr !
 
AlexBlack

AlexBlack

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
1.050
Ort
Berlin
Jou, die Hörnchen sind optisch und haptisch schon cool, aber zum Polieren..............
 
tiktak66

tiktak66

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
17.334
Ort
... da, wo's schön ist
Viel machen wird man da nicht können. Das Gehäuse vielleicht ein wenig mit Chrompolitur aufhübschen. Das Zifferblatt ist, wie es ist. Mir gefällts. Manche nennen es "tropicalized" und zahlen viel Geld dafür.
 
Thema:

Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze

Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze - Ähnliche Themen

  • Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder

    Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder: Nachdem im Smalltalk wieder einmal die Frage nach Bildbearbeitungsprogrammen gestellt wurde, interessiert mich, was ihr damit so alles anstellt...
  • [VORHER/NACHHER] Omega Flightmaster Ref. 145.036

    [VORHER/NACHHER] Omega Flightmaster Ref. 145.036: Hallo zusammen und guten Tag, vor etwa 7 Monaten setzte sich mal wieder so ein spontaner Gedanke bei der täglichen Schatzsuche in meinen Kopf...
  • [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz

    [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz: Hallo liebe Uhrenfreunde, einst habe ich eine schöne Tuti der Bundeswehr in deutlichst getragenem Zustand erstanden. Der Preis war günstig, da...
  • [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz

    [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz: Hallo liebe Gemeinde, vor gut einem Jahr habe ich eine wunderschöne Pontiac Hydraulica auf dem Flohmarkt für gerade mal 5 BigMacs ergattern...
  • Ähnliche Themen
  • Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder

    Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder: Nachdem im Smalltalk wieder einmal die Frage nach Bildbearbeitungsprogrammen gestellt wurde, interessiert mich, was ihr damit so alles anstellt...
  • [VORHER/NACHHER] Omega Flightmaster Ref. 145.036

    [VORHER/NACHHER] Omega Flightmaster Ref. 145.036: Hallo zusammen und guten Tag, vor etwa 7 Monaten setzte sich mal wieder so ein spontaner Gedanke bei der täglichen Schatzsuche in meinen Kopf...
  • [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz

    [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz: Hallo liebe Uhrenfreunde, einst habe ich eine schöne Tuti der Bundeswehr in deutlichst getragenem Zustand erstanden. Der Preis war günstig, da...
  • [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz

    [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz: Hallo liebe Gemeinde, vor gut einem Jahr habe ich eine wunderschöne Pontiac Hydraulica auf dem Flohmarkt für gerade mal 5 BigMacs ergattern...
  • Oben