Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze

Diskutiere Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ach ja, noch eine Frage in die Runde: Macht es Sinn, einen solchen Schriftzug VOR Behandlung des Blattes mit Klarlack zu fixieren und dann nach...
C

Citizen24

Dabei seit
24.04.2018
Beiträge
21
Ach ja, noch eine Frage in die Runde: Macht es Sinn, einen solchen Schriftzug VOR Behandlung des Blattes mit Klarlack zu fixieren und dann nach und nach z.B. mit Nagellackentferner neuen und alten Klarlack um den Schriftzug herum wieder abzulösen? Wie geht ihr in solchen Fällen vor?
Ich bin neugierig!

Nochmal liebe Grüße

Tim
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.687
Eventuell könntest Du den Schriftzug auf Wasserschiebefolie Drucken und dann aufkleben.
 
P.Porter

P.Porter

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
263
Ort
Rimhorn (Odenwald)
Wasserschiebefolie
Ja das geht. Zeige nächste Woche ein Projekt, bei dem ich dies mal getestet habe. Mir fehlt aber noch ein Ersatzteil für die Uhr. Daher erst in 1 Woche.
Nachtrag:
Ach ja. ZB ist ja jetzt schwarz. Weiß drucken geht ja nicht. Somit geht es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.632
Hallo Tim, hast Du bei der Certina das ZB schwarz lackiert?
Im Grunde genommen ist bei dem ursprünglichen Zustand nicht mehr viel zu machen, endweder so lassen oder ein Tauschblatt suchen, wenn man keine teure Neubedruckung machen möchte.
Grüsse Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Citizen24

Dabei seit
24.04.2018
Beiträge
21
Liebe Forumskollegen,

ja, ich habe das Zifferblatt schwarz lackiert; die Versilberung mit einigen Wasserflecken ist drunter. Den schwarzen Lack könnte ich auch abmachen und z.B. gegen weißen tauschen. Dann wäre das Projekt mit der Wasserschiebefolie möglich. Ich muss mal sehen, ob und wie ich weiterverfahre...aktuell bin ich eher im Home-teaching aktiv......aber vielen, vielen Dank für Eure Tipps!

Euch einen guten Start in die Woche!

Tim
 
EvilEvo

EvilEvo

Dabei seit
05.12.2013
Beiträge
906
Ort
Bernburg
Dank der vielen Zeit setze ich auch gerade Einiges instand. Anbei Fotos einer ziemlich lädierten Timex Marlin. Das Gehäuse war übel mitgenommen, das Glas hinüber, aber das Werk lief! Die größte Schwachstelle der alten Timex sind die Kaliber 25, welche oftmals als irreparabel gelten.

Fundzustand, alle Hörner krumm, die Stegbreite betrug 14,5 bzw. 15mm statt der eigentlichen 18mm.
IMG_20200413_140608724_HDR.jpg

Das nicht schlecht laufende Werk. Ich habe es nur vorsichtig gereinigt und die relevanten Stellen geölt. Es läuft mittlerweile mit guter Amplitude und ordentlichen Gangwerten.
IMG_20200413_140933934_HDR.jpg

Unter dem geborstenen Glas kam ein fast makelloses Zifferblatt zum Vorschein. Leider hat mal jemand, vermutlich zur besseren Ablesbarkeit, den Minutenzeiger von seiner Verchromung befreit. Tiefe Schleifspuren zierten den Zeiger.
IMG_20200413_141046409_HDR.jpg


Das Gehäuse habe ich mittels Wärme, Formzangen und Hammer gerichtet. Ich kann selbst kaum glauben, dass alle Hörner noch dran sind und sogar die Verchromung kaum gelitten hat.
IMG_20200416_203018090.jpg

Da neu verchromen für die Zeiger mangels Möglichkeiten nicht in Frage kam, habe ich alle Zeiger geschliffen und poliert. Wenn, dann müssten bei der Uhr eh Gehäuse und Krone mit neu verchromt werden.
IMG_20200421_135915696_HDR.jpg

IMG_20200421_135931365_HDR.jpg
 
DreizeigerFan

DreizeigerFan

Dabei seit
27.12.2019
Beiträge
170
Ort
nahe Hannover
Bei mir ist vor kurzem eine Technos Hibeatron angekommen. In ihr ist ein ETA 2832 mit 36000 Halbschwingungen pro Stunde. Die Bodendichtung war nur noch eine schwarze, klebrige Masse. von der auch schon einiges am Rotor klebte.
3013524
Das Glas hat scheinbar auch schon einiges gesehen.
3013526
Aber der Rest war soweit Ok.
3013527
Ich habe sie trotzdem zerlegt und gereinigt.
3013529
Die Teile des Uhrwerks. Die Räder, die Steine der Stoßsicherungen und den Anker hatte ich schon für die Reinigung in einem Korb.
3013530
Das schon teilweise wieder zusammengebaute Uhrwerk.
3013534
Hier ist das im Vergleich zum 2824 recht fein verzahnte Ankerrad zu erkennen und der vergleichsweise lange Stophebel (der Unruhreif ist kleiner als bei den 28800 Werken).
Die Uhr hat natürlich eine neue Bodendichtung bekommen.
3013549
Auf das neue Glas muss ich noch etwas warten (kann bei einer Wartung ja mal vorkommen:lol:). Es soll aber schon in der Post sein.
3013553
Ich trage sie trotzdem schon mal zur Probe. Auf der Zeitwaage sah alles soweit gut aus.
3013570
3013571
3013572
3013573
 
911RSR

911RSR

Dabei seit
08.09.2012
Beiträge
870
Ort
Mittendrin
Hallo liebe Uhrenschrauber,
heute konnte ich eine seltene Seiko 5 Sports 7S36 00Y0 vervollständigen. Sie kam im ordentlich gerockten Zustand zu mir.

s-l1602.jpgs-l1603.jpg

Erstaunlicherwerise war das Werk recht sauber. Nur die üblichen alten Fette



DSCN3441.JPGDSCN3444.JPG

Ich finde sie ein deutliches Zeichen für die Robustheit der Seiko Uhren!
Auf dem deutschen Markt wurde die Uhr mWn nicht angeboten. Der Wochentag ist neben englisch noch in arabisch. Ab und zu habe ich ähnliche Modelle mit schwarzem Blatt gesehen.
Diese schöne blaue ist mir neu. Nach dezenter Politur und mit neuem Mineralglas sieht sie so aus:

DSCN3482.JPGDSCN3486.JPGDSCN3487.JPG

Dank der Hilfe aus dem Forum habe ich erfahren, dass es sich um eine SNZB 31 handelt.

Bleibt gesund!!
 
Zuletzt bearbeitet:
OnkelJodok

OnkelJodok

Dabei seit
28.04.2018
Beiträge
323
Hallo zusammen,

"SmartRecycle" war bei dieser Uhr das Stichwort...

Die ehrlichen Fotos des Verkäufers ließen auf den ersten Blick ein beschädigtes Zifferblatt vermuten,
auf den zweiten Blick offenbart sich jedoch, dass es wohl der am Glas streifende Sekundenzeiger gewesen sein muss.

Immer schön, wenn auch das originale Band noch dran ist.
Dieses wird noch ein bisschen Nacharbeit brauchen, denn es war im Original außen gebürstet und in der Mitte poliert ...


1.png
5.png
P1170460.JPG
P1170469.JPG
P1170455.JPG


Viele Grüße,

Georg
 
P.Porter

P.Porter

Dabei seit
17.07.2018
Beiträge
263
Ort
Rimhorn (Odenwald)
Hallo zusammen. Hier mal eine ca. 8 Euro Uhr (Konvolut Teilnehmer). - letztes Bild in der Serie.
War eigentlich eher etwas für Ersatzteile. Uhr lief nicht, Datum Wochentag schaltete nicht. Stellen und Aufziehen ging.

Nach dem öffnen kam mir der Rotor halb entgegen. Nur noch eine Schraube und die lose. Übertragungsrad (nenne ich mal so) in der Uhr, obwohl es in die Rotoreinheit gehörte. Der Stift, mit dem das Rad eigentlich befestigt ist, in der Uhr (mit Rad) und blockierte das darunter liegende Rad. Vorsichtig herausgehoben und unter 5x Lupe angesehen. Ja, er hat eine mittige Kerbe für das Rad und war eindeutig ein Teil der Uhr. Und da passierte es. Der Stift flutschte aus der Pinzette. Ich hörte ihn noch 2x auf dem Tisch aufspringen, dann Ruhe. Vollkommene Stille.
2 Tage später, mit wunden Knien und fix und fertig, hatte ich den wirklich winzigen Stift wieder gefunden. Rotoreinheit zusammengebaut und Stift fixiert.
Dann Werk gereinigt und geölt. Es lief super. Beim zusammenbauen dann das nächste Problem. Es fehlte wieder ein Stift. Dieses mal von der Zentrierung der Tagesscheibe. Ersatzteil kaufen wollte ich nicht. Es musste so gehen. Uhr zur Probe zusammengebaut; ging nicht. Tagesdatum schaltete nicht. Fixierung verdrehte sich wohl ein wenig. Also 0,5mm Kupferdraht in Kloben und schleifen auf ca. 0,25. Dann Draht eingedreht, fixiert (Kleber) und nach Trocknung abgeschliffen. Alles zusammengefügt. Somit war Werk wieder ok. Probelauf von Werk auf Uhrenbeweger (4 Tage) ohne Zeiger mit Testzifferblatt (ZentRa). Alles funktioniert.

Zifferblatt???? Sah nicht schön aus. Aber mit ZB's habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Reinigung also ganz vorsichtig mit Sprühflasche und leichter Seifenlösung. Nicht anfassen, nur sprühen. Und da passierte es auch schon. Die Buchstaben verschoben sich. Es gab wohl keinen Lack zur Fixierung. Minutenstriche blieben aber standhaft. Was tun? Anderes Blatt? So verwenden? Nein. Jetzt war es eh egal. Ich entschied mich für das volle Programm.
Indexe abgenommen, Blatt geschliffen, Palladiumüberzug für Silberglanz, Transferfolie bedruckt (nach 2 tägiger Grafikarbeit :-)), Folie auf Blatt aufgelegt (4 Versuche), getrocknet, fixiert mit Haarlack und wieder alles zusammen gebaut. Beim letzten Index setzen Kratzer. Mist. Alles von vorne. Zwei Tage später war es gelungen. Insgesamt 4 Tage :-) - kaufen geht schneller.

Danach Gehäuse. Das übliche. Ist Edelstahl und somit eigentlich problemlos. Nur das Glas hat einen Spannungsriss. Ich habe eine Uhr im WEB gesucht und gefunden. €3,85. plus kleines Porto, nicht lauffähig, aber soweit in Ordnung. ok, wollte ich investieren. Uhr gestern gekommen, Glas passt nicht. Die Rundung ist ein wenig zu flach. Einschleifen geht auch nicht. Somit bleibt vorerst original Glas.

Alles zusammengebaut und ein - Veganes Band - angebracht. Meine erste Vegane Uhr :-). Band ist kein Leder! Finde ich toll.
Veganer Lederersatz aus Ananasfasern

So, bis auf das Glas ist die "Graue" NORVINA Automatic fertig. Vielleicht finde ich ja mal ein Glas das passt und keinen Riss hat.
Die Bilder sprechen wohl für sich.

Arbeitszeit 16 Tage. Kosten €8 Uhr, ca. €4 Transfer-Folie. Die Ersatzuhr geht wieder in die Bucht. Vermutlich ohne Verlust, da jetzt Lauffähig und ok.

Sie/Er ist keine Schönheit, aber es geht ja um das "MACHEN". LG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
1.056
Ort
im Land zwischen den Meeren
Moin zusammen

ich möchte euch hier ebenfalls kurz teilhaben lassen:

von der gerockten alten Dame

DCE5E9C0-D4D8-40D9-ABAC-FB24D65FFB6A.jpeg
zur makellosen Schönheit

5885F3C3-A71E-49A8-9BA4-5E2195B7F604.jpeg
Ich habe ja einige Seiko Elnix der Referenz 0703-7010 und mir das Ziel gesetzt eines Tages alle Farbvarianten zu besitzen.

Aber dieser Rotton ist sehr selten.

9CC94DCC-D826-4341-ABD5-C0EAF4DF49F2.jpeg
Leider war das gute Stück ziemlich gerockt.

CEDEE942-56DA-409D-B809-67C409E139C8.jpeg

Ein Blick ins Innere war auch nicht sonderlich erfreulich.

CA5A20C4-EAF2-4078-8317-EA11A9E12353.jpeg Schaut genau 👀 hin und ihr erkennt

2147749A-448D-4B1F-9CCC-54DF9516A4BD.jpeg das die Batterie zu lange drin war.

652A2F49-0CB9-4B8A-BE64-2FD0BD0CDC92.jpeg Grünspan

BFF2F758-C3CF-4657-B663-B4C6A10B4FAD.jpeg Angenagte Platinen, zerfressene Datumsscheibe, …

52A3B498-2E36-4FF9-A38E-F88C74645992.jpeg Nur das Zifferblatt selbst kam glimpflich davon.

Da ich über Teilespender verfüge, konnte der „große Meister“ mit der Wiederbelebung beginnen.

Erst mal ans Gehäuse ran
73280BA0-9511-4063-8BE1-E09236075D8C.jpeg

F3F65DDB-29D0-404E-921C-4F706BE22F54.jpeg

und dann das Band
14293FFE-70FB-4183-9326-1C6C2663EF03.jpeg

Da ich glücklicherweise noch ein neues Glas bekommen hatte

0A8847F9-1562-4410-AC6D-E7ED15E2458E.jpeg
6FA9DD81-9099-44B2-B71B-EDA4C98B6E54.jpeg
F92A984F-DEBC-4B02-93FB-2FE48A3795D2.jpeg
Sieht sie nun aus wie neu :D
CD72FA42-78E8-4242-8869-7E6A8A57FA93.jpeg
 
OnkelJodok

OnkelJodok

Dabei seit
28.04.2018
Beiträge
323
Gratulation - Unbedingt ist das der richtige Platz !
 
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
1.056
Ort
im Land zwischen den Meeren
@OnkelJodok Danke


3025682
Quelle Seiko Katalog von 1974 Seite 36

Und nun passen dazu
IMG_3396.JPG
türkisblau

20079A71-34DF-4F1B-BE5F-4A9E29B535C8.jpeg
grün

CD72FA42-78E8-4242-8869-7E6A8A57FA93.jpeg
blutrot oder lavarot

12132D3C-CE79-4F79-80AF-79B5D543D025.jpeg
Ich nenne es "arctic-white" weil ein Hauch von einem Blaustich im Licht zu sehen ist.
Und findet sich auf der nächsten Seite des Katalogs.:D

FDD15218-507F-4D90-B236-5E2028066B18.jpeg
Das brombeerrote Zifferblatt habe ich so noch nicht im Katalog entdeckt.


Da fehlt noch zur weißen eine braune und eine königsblaue
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
386
Ort
Düsseldorf
Diese Farbvariationen sind kaum zu finden.
Ich habe aber eine seltene JDM restauriert, die vom "Design" aus, ziemlich abweicht.
IMG_0589.JPGIMG_0606.JPGIMG_1993.JPG
Paar Einblicke ins Inneren des Werkes.
IMG_0523.JPG
IMG_0530.JPG
Komplet bearbeitet.
IMG_0524.JPG

E_block
IMG_0502.JPG
Spule
IMG_0505.JPG
Strom und Gang Messungen...
IMG_0512.JPG

Beste Grüße und bis bald
Theo
 
Thema:

Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze

Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze - Ähnliche Themen

  • Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder

    Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder: Nachdem im Smalltalk wieder einmal die Frage nach Bildbearbeitungsprogrammen gestellt wurde, interessiert mich, was ihr damit so alles anstellt...
  • [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz

    [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz: Hallo liebe Uhrenfreunde, einst habe ich eine schöne Tuti der Bundeswehr in deutlichst getragenem Zustand erstanden. Der Preis war günstig, da...
  • [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz

    [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz: Hallo liebe Gemeinde, vor gut einem Jahr habe ich eine wunderschöne Pontiac Hydraulica auf dem Flohmarkt für gerade mal 5 BigMacs ergattern...
  • Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung

    Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung: Hallo, eine alte BWC Militär bekommt das Gehäuse restauriert. Die BWC Militär hat einfach beim Einsatz sehr am Gehäuse gelitten. Das hat micht...
  • Ähnliche Themen
  • Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder

    Sammelthread Bildbearbeitung: Zeigt uns eure Vorher-/Nachher-Bilder: Nachdem im Smalltalk wieder einmal die Frage nach Bildbearbeitungsprogrammen gestellt wurde, interessiert mich, was ihr damit so alles anstellt...
  • [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz

    [VORHER/NACHHER] Tutima Military Chrono Ref. 798 wird Schwarz: Hallo liebe Uhrenfreunde, einst habe ich eine schöne Tuti der Bundeswehr in deutlichst getragenem Zustand erstanden. Der Preis war günstig, da...
  • [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz

    [Vorher | Nachher] Alte Pontiac in neuem Glanz: Hallo liebe Gemeinde, vor gut einem Jahr habe ich eine wunderschöne Pontiac Hydraulica auf dem Flohmarkt für gerade mal 5 BigMacs ergattern...
  • Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung

    Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung: Hallo, eine alte BWC Militär bekommt das Gehäuse restauriert. Die BWC Militär hat einfach beim Einsatz sehr am Gehäuse gelitten. Das hat micht...
  • Oben