Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red

Diskutiere Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Forumsgemeinde, im Folgenden geht's um eine Uhr, die hier eh schon rauf- und runterdiskutiert wurde. Zerpflückt und gelobt. Egal, meine...
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #1
derChristoph

derChristoph

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
203
Ort
Pendelnderweise in Wien und im Burgenland
Liebe Forumsgemeinde,
im Folgenden geht's um eine Uhr, die hier eh schon rauf- und runterdiskutiert wurde. Zerpflückt und gelobt. Egal, meine wurde es noch nicht. Ich freu mich über die Lady. Und will sie mal vorstellen. Beziehungsweise euch teilhaben lassen, wie ich zu ihr und sie zu mir kam.

Wie es eine Steinhart Ocean One Vintage Red wurde.
Wer unbedarft hier ins Uhrforum stolpert, hat manchmal keine Ahnung, was da alles an verborgenen Schönheiten am Uhrenhimmel glitzert und funkelt. Es dauerte nicht lange und ich war dem Glanz von Steinhart-Uhren verfallen. Trotzdem, preislich lagen sie immer einen Tick außerhalb einer fiktiven finanziellen Grenze, die man sich für eine Uhr vorstellt. Und beuhrt war ich ja. Also warum noch eine Uhr?
Warum nicht? Bald bin ich in japanischen Gefilden jamesbondig angefixt worden und hätte um ein Haar zugeschlagen. Aber irgendwie sprang der Funke dann doch nicht über – sind ja doch ein paar Kilometer nach Japan. Dann kam wieder eine Ernüchterungsphase. Und regelmäßiges Schielen in den Marktplatz. Wo auch die eine oder andere schöne Uhr, die in mein Beuteschema passen würde, zu angemessenen Preis den Besitzer wechselte. Irgendwann ertappte ich mich dabei, dass ich mir Namen von Uhren merkte. Aha. Kurz darauf sucht ich schon explizit nach Steinhart Ocean One.
Ein paar Tage später plauderte ich mit einem Freund über Uhren. Er hat 2 Tudors und wir beide fanden Gefallen an der Black Bay. Das Missfallen der momentanen Unerreichbarkeit des Verkaufspreises eben jener war uns auch gemein. Und der Reiz, der von einer Rolex Sub ausging. Über die Preisfrage brauch ich da ja nicht weiter die Tastatur bemühen.
Ich hatte aber den Tipp Steinhart Ocean One für Ihn parat. Steinhart kannte er noch nicht. Und ich war perplex. Überrascht von mir selber. Ich hab da einfach einen Namen einer Uhr auswendig rauspalavert. Da muss was dran sein. Aus Selbstschutz lies ich es dabei und hielt uhreneinkauftechnisch die Finger still. Aber beim nächsten Browserstart musste ich lesen – „demnächst wieder verfügbar“. Und diese Zeilen las auch mein Freund.

E-Mail für Dich.
Betreff: "Sie ist wieder verfügbar." Wochen später bekam ich ein Mail. Und dann ging’s schnell. Welche denn jetzt? Black? Green? Red? Blue? Gemeinsam bestellen? Oder überhaupt? Er schwankte zwischen Black und Green. Ich war Vintage Red im Gesicht und machte mir ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Einfach so. Klick. Klick. Telefonische Absprache mit meinem Freund, der die Sache wesentlich cooler anging. Gut, der hatte ja auch schon wertige Uhren. Also Sammelbestellung abschicken. Online banken. Und dann warten. Warten, bis das Versandbestätigung-Mail kommt.

Der Magnetismus der DPD-Trackingnummer.
Trackingnummern. Trackingnummern sind eine Geißel der Menschheit. Gut, ich präzisiere: eine Geißel von Internetbestellern. Oder zumindest: Eine Geißel für mich. Wenn ich eine Trackingnummer hab, dann will ich wissen, wo das Ersehnte denn grad ist. Die Möglichkeit zu Wissen nährt den Bedarf des Wissen-wollens. Egal. Der Trackingnummer hab ich mich alsbald an die Fersen geheftet. Und Freitag war es soweit. Die Uhr kam in der Zustellzentrale an. Und ging gleich wieder raus. "Heute wird's was." Gänsehäute laufen den Rücken rauf und runter.

Die geheime Übernahme.
Mittagspause. Trackingnummernachschaupause. "Eingelangt". "Se igl häs länded". "Sie. Ist. Da." Aha. Die Empfangsdame hat das Paket entgegen genommen. Und lässt mich offenbar schmoren. Ich koche. Ich koche natürlich nicht. Sondern ich eile. Zum Empfang. Keiner da. Obwohl, keiner ist untertrieben. Da liegt ein Paket. Unscheinbar. Schmucklos. Und trotzdem hör ich das Rauschen zweier Ozeane. Ich schnapp' mir das Paket und entschwinde wieder zu meinem Platz.
Dort angekommen, wird erst mal telefoniert: "Rat mal, was ich grad in der Hand hab?" Und ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage: Freund hat nicht lange geraten.

Der erste Blick.
Ratsch. Die Plastiksackerlverpackung ist aufgerissen. 2 weiße Blisterfolienbrocken blubbern mich an. Links oder rechts? Rechts. Ich wickle die weiße Schachtel aus und arbeite mich vorsichtig durch Überkarton, Butterpapier, Papieren und Box durch. Zur grünen. Also schnell wieder zu. "Sorry!". Ein Gefühl, als hätte ich durch einen dummen Zufall die falsche Frau nackt gesehen. "Sorry, war keine Absicht." Deckel zu, Papiere rein und eingewickelt.
Andachtsvoller geht's nun an meine Uhr. Und sie lächelt mich schüchtern an. Wie leise sie ist. Wie sanft der Sekundenzeiger seine Runden dreht. Glanz da, tiefes Schwarz dort, knisterndes Klappern des Bandes. "Ruh' dich aus, Baby." Sie hat eine lange Reise hinter sich. Ich lass sie mal ankommen und ein wenig schlummern.

Die Krux mit dem Wir-bestellen-miteinder.
Ich bin ja selber schuld. Eine "Sammelbestellung" halbiert die Porto-Kosten, ok. Aber sie verlängert auch die Vorfreude. Ungemein lang. Weil, weshalb sollte ich die neue Uhr vor meinem Kumpel tragen, dessen Uhr in der selben Lieferung war, wie meine? Quasi Geschwister. Und die soll man nicht trennen. Ich beschließe also zu warten. Warten bis zur "geheimen Übergabe". Und erst dann meine Uhr erstmals anlegen. Das Problem – wir haben uns für Dienstag verabredet.

Des Wartens erster Teil.
Wie blöd kann man eigentlich sein? Da bestellt man sich eine Uhr, auf die man schon lange geschielt hat. Bekommt diese nach langem Warten und dann, dann reißt man diese nicht gleich aufs Handgelenk, sondern lässt sie noch warten. Reifen? Ich einige mich mit mir, dass sie noch reifen müsse. Beziehungsweise auch ich reifen müsse. Es klingt nach Fieberwahn. War es wahrscheinlich auch. Sie lag also da. Im Regal hinter mir. Im Büro. Verpackt. Verklebt. Und ich wagte nur ab und zu einen Blick zurück. Nur nicht zu oft. Sonst häng' ich noch sabbernd unter den verstörten Blicken der Kollegen über dem Paket und zitiere Gollum. Gut, der Freitag war bald rum. Und ein letzter Blick aufs Päckchen zum Abschied lies mich beruhigt ins Wochenende gleiten.

Wochenend ohne Sonnenschein.
Gott sei's gedankt: Ich bin Vater und die Liebste war ein wenig kränklich. Das bindet Zeit. Und lenkt ab. An die, in sicherer Entfernung schlummernde Ocean One, verliere ich kaum einen Gedanken. Oder suche gar nicht danach. Rodeln, Spielen, Lesen, Einkaufen und die Wiederergesundende mit Tee zu versorgen - das bindet Zeit und Muse. Sei's drum. Sonntag Abend kam dann das Gribbeln zurück. Aber auch die Müdigkeit. Rein in die Falle, eine neue Woche wartet. Und nicht nur die.

Das lange Warten geht weiter.
Montag. Im Büro. Keiner da. Außer die Zwei. Und die zwei Putzfrauen. Der erste Blick. Beide noch da. Und ich schau nicht rein. Soviel Zeit muss sein. Also Disziplin. Und wer mich kennt, der weiß, dass ich manchmal nicht mal fähig bin, Disziplin überhaupt im Wortschatz zu finden. Aber nach kurzem Kramen in der Wortschatzkiste hab' ich sie, gefunden und mir übergestreift. Die Disziplin wohlgemerkt. Und so nahm der Montag seinen Lauf. Immer mit dem leisen Gefühl, beobachtet zu werden.

Das lange Warten dauert mir zu lange - oder das Tripple-Wow.
Montag Abend. Ich halt's nicht aus. Die Lady kommt doch mit nach Hause. Aber erst mal Abendessen mit den Mädels. Geht sich ja nicht immer aus. Und diesmal schmeckt's gleich nochmal so gut. Die Kurze ist gut aufgelegt. Die Holde wieder gesund. Alles perfekt. Gut, ich bring die Kurze noch in die Federn und dann, ja dann, dann war es soweit: Ich hab sie ausgezogen: Folien ab, Anhänger weg, Band gekürzt. Und dann an den Arm. "Wow". Noch ein "Wow" von der Holden. Und das dritte kam dann heute morgen von der Kurzen. "Eine schöne Uhr." Mehr braucht man nicht zu sagen. Sie greift sich gut an. Sie tickt leise vor sich hin. Sie schmiegt sich gut ans Handgelenk. Sie lockt meine Augen andauernd an. Sie macht Spaß. Sie ist da. Angekommen. Endlich.

Wie übersetzt man 90-60-90 überhaupt in Uhrensprache?
42mm, 13mm, 190g, oder? Das Herz der Guten ist ein ETA 2824-2, also ein Automatik-Werk mit Sekundenstopp, 25 Rubine sorgen für reibungslosen Ablauf der Zeitanzeige. Und die wird mit Zentralsekunden-, Minuten- und Stundenzeiger realisiert. Die nächste Zeiteinheit darf durch ein Fenster den Tag verkünden ¬¬– und das gleich neben der verschraubten Krone, direkt auf "Drei Uhr". Das Werk selbst ist eingebettet in ein satiniertes Edelstahlgehäuse, der Rücken ist verschraubt und wunderschön graviert. Das hübsche Gesicht ist schwarz, geschminkt mit grüner Superluminova C3 und wird von einem 2-fach entspiegelten Saphirglas geschützt.


Und mein Freund?
Heute, 17 Uhr 45. Das ist genau der Zeitpunkt, an dem man wahrscheinlich in ganz Wien und Umgebung 2 hochschnellende Mundwinkel sehen wird. Denn die Steinhart Ocean One Green, die er geordert hat, ist auch eine Hübsche.


Bilder sagen mehr als 1387 Worte.
So viele stehen nämlich schon da. Und müssen über die Wischtelefonbilder hinwegtrösten. Aber ich liefere welche nach. Worte und Bilder. Versprochen.
IMG_4233.jpg
IMG_4234.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #2
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.279
Sehr schöne Geschichte und eine klasse Uhr !

Meinen Glückwunsch und lange Freude damit !
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #3
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
8.060
Ort
Exil-Franke in NRW
Vorfreude ist 'was schönes. Danke für die nette Vorstellung und den charmanten österreichischen Einschlag. Die folgende Formulierung versteht nördlich der Alpen sicher nicht jeder, aber sie kommt sehr authentisch rüber:

Geht sich ja nicht immer aus.

Da ich auch einige Steinharts mein Eigen nenne, wie meine Signatur andeutet, kann ich deine Freude verstehen. Egal ob wieder jemand die Anti-Steinhart-Platte auflegt. Du scheinst voller Begeisterung zu sein und ich freue mich mit dir!
Viel Freude mit der Uhr und mit dem Uhrenhobby, das, wie du sicher schon bemerkt hast, extrem ansteckend ist.
Gruß, Stephan

PS: Herzliche Einladung dem Steinhart Ocean Club beizutreten:
https://uhrforum.de/steinhart-ocean-club-t48014-26
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #4
Tobi Montana

Tobi Montana

Dabei seit
15.05.2012
Beiträge
1.606
Ort
Düren
Tolles Teil, bin auch rundum zufrieden :-) schiel aber immer noch auf die Ocean One green oder GMT version mit Pepsi Lünette :-)
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #5
dbuergi

dbuergi

Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
2.038
Ort
Münster
Glückwunsch zur Steini und von der Story her, eine angenehm zu lesende Kurzgeschichte. :-)
Schreibst du öfters?
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #6
Tempo

Tempo

Dabei seit
07.01.2011
Beiträge
4.929
Ort
Im mittleren Süden von Köln
Meine Glückwünsche zur Steini.:klatsch:

Die Ocean One ist schon eine klasse Uhr,
sehr kurzweilig von dir vorgestellt.:super:
Viel Spaß beim warten auf die nächste.
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #7
RocknRolla

RocknRolla

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
391
Ort
Paderborn
Sehr amüsante Geschichte und Chapeau für deine Standhaftigkeit. Gratulation zu der schön(sten) Steinhart. Ich darf auch eine Vintage Red mein Eigen nennen und bin wirklich sehr happy mit der Uhr.

Gruß Kai
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #8
Jenze

Jenze

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
217
Klasse Vorstellung, hast mir schön die Mittagspause versüßt. Sehr konsumfreundlich geschriebener Text.

Nur Deine Disziplin kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wie kann man denn nur so standhaft sein und den Neuerwerb unangetastet direkt hinter sich liegen haben ...??? :shock: Das hätte ich nicht mal 10 Minuten ausgehalten.
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #9
Novacane

Novacane

Dabei seit
06.01.2012
Beiträge
252
Ort
Unterfranken
Tolle Geschichte, tolle Vorstellung, tolle Uhr!:super:

Ich freu mich auf mehr Bilder!

Die Vintage Red hats mir auch angetan, aber noch zögert der Finger beim Bestellbuttonklicken...
Wenn noch mehr solche Vorstellungen folgen, wird der Finger langsam schwer;-)

Viel Spaß mit der schönen!

Gruß
Novacane
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #10
MAP254

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.199
Ort
Wien
Danke für die schöne Geschichte, kann ich "leider" nachvollziehen ;-)
Aber das können vermutlich hier viele. Und weiters gehe ich davon aus, das wir in nächster Zeit wieder was lesen dürfen, das Virus ist langlebig.
Viel Spaß mit der Vintage Red wünscht
Manfred
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #11
Lex Barker

Lex Barker

Dabei seit
28.11.2012
Beiträge
282
Ort
Wienerwald, Niederösterreich
Hallo Christoph!

Ich gratuliere Dir zu dieser schönen Steinhart! Die Vintage Red sieht wirklich gut aus! Und aus Erfahrung kann ich sagen, die Ocean 1 Modelle sehen nicht nur gut aus, sie sind auch gut.
Danke auch für die amüsante Vorstellung, hat Spaß gemacht zu lesen.

Wünsche Dir viel Freude beim Tragen und noch lange Zeit hochgezogene Mundwinkel. :-)

Gruß!
Alex
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #12
Lazarus77

Lazarus77

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
5.653
Ort
NRW/Rheinland
Glückwunsch zur Steinhart!
Klasse Uhr mit einer tollen Story vorgestellt und die wischtelefon Bilder sind gar nicht mal so schlecht!!:klatsch:
Auf das die freude die dir diese Uhr bereitet lange anhalten möge!!:super:

Gruß der Lazarus!
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #13
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.974
Ort
Wo ich mich gut fühle
Ganz herzlichen Glückwunsch zu der Uhr. Ich kann Deine Begeisterung zu 100% verstehen. Danke fr die sehr unterhaltsame Vorstellung.

Die Ocean Vintage red ist bisher die einzige Uhr, bei der ich es wirklich bedauere, sie verkauft zu haben.
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #14
derChristoph

derChristoph

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
203
Ort
Pendelnderweise in Wien und im Burgenland
Sehr schöne Geschichte und eine klasse Uhr !
Meinen Glückwunsch und lange Freude damit !
Danke, werde ich haben.

Vorfreude ist 'was schönes. Danke für die nette Vorstellung und den charmanten österreichischen Einschlag.
Da ich auch einige Steinharts mein Eigen nenne, wie meine Signatur andeutet, kann ich deine Freude verstehen. Egal ob wieder jemand die Anti-Steinhart-Platte auflegt. Du scheinst voller Begeisterung zu sein und ich freue mich mit dir!
Viel Freude mit der Uhr und mit dem Uhrenhobby, das, wie du sicher schon bemerkt hast, extrem ansteckend ist.
Gruß, Stephan
PS: Herzliche Einladung dem Steinhart Ocean Club beizutreten:
https://uhrforum.de/steinhart-ocean-club-t48014-26
Schön, dass die Geschichte gefällt. Ist da wirklich österreichischer Einschlag rauszulesen? Interessant. Und ja, ich denke, dass geht sich schon aus, dass auch nördlich der Alpen diverse Formulierungen verstanden werden. Gibt's Gegenstimmen?
Das mit dem Club ist keine schlechte Idee, den werd ich mir anschauen...

Tolles Teil, bin auch rundum zufrieden :-) schiel aber immer noch auf die Ocean One green oder GMT version mit Pepsi Lünette :-)
Ich mag die Uhr auch. Allerdings die Green mit der Lupe... da weiß ich nicht so genau.

Glückwunsch zur Steini und von der Story her, eine angenehm zu lesende Kurzgeschichte. :-)
Schreibst du öfters?
dbuergi, danke. Es freud mich, dass dir die Kurzgeschichte gefällt. Ja, ich schreib öfters;-) Verdien' mein Geld damit.

Meine Glückwünsche zur Steini.:klatsch:
Die Ocean One ist schon eine klasse Uhr,
sehr kurzweilig von dir vorgestellt.:super:
Viel Spaß beim warten auf die nächste.
Thanks, hat auch Spaß gemacht, die Story zu schreiben. Aber mit dem Warten werd' ich jetzt mal ein wenig warten.

Sehr amüsante Geschichte und Chapeau für deine Standhaftigkeit. Gratulation zu der schön(sten) Steinhart. Ich darf auch eine Vintage Red mein Eigen nennen und bin wirklich sehr happy mit der Uhr.
Gruß Kai
Kai, soo standhaft war ich dann auch wieder nicht... Danke aber und Gruß an deine Ozeanin.

Klasse Vorstellung, hast mir schön die Mittagspause versüßt. Sehr konsumfreundlich geschriebener Text.
Nur Deine Disziplin kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wie kann man denn nur so standhaft sein und den Neuerwerb unangetastet direkt hinter sich liegen haben ...??? :shock: Das hätte ich nicht mal 10 Minuten ausgehalten.
Die versüßte Mittagspause geht nicht auf meine Kappe, die Steinhart ist schuld:-)


Tolle Geschichte, tolle Vorstellung, tolle Uhr!:super:
Ich freu mich auf mehr Bilder!
Die Vintage Red hats mir auch angetan, aber noch zögert der Finger beim Bestellbuttonklicken...
Wenn noch mehr solche Vorstellungen folgen, wird der Finger langsam schwer;-)
Viel Spaß mit der schönen!
Gruß
Novacane
Den Spaß werd' ich haben, keine Sorge. Auf die Bilder bin ich selber auch gespannt... Schönen Gruß an den Finger, er soll sich keine Sorgen machen, wenn er kurz schwächet ist das kein Malheur - es kann nix schlimmes passieren.


Danke für die schöne Geschichte, kann ich "leider" nachvollziehen ;-)
Aber das können vermutlich hier viele. Und weiters gehe ich davon aus, das wir in nächster Zeit wieder was lesen dürfen, das Virus ist langlebig.
Viel Spaß mit der Vintage Red wünscht
Manfred
Schön, dass die Geschichte gefällt. Hab in der Zeit allerdings viel Herzpumpern gehabt. Wie ich schon schrubb, der Spaß hat sich bereits eingestellt und wird andauern.

Hallo Christoph!
Ich gratuliere Dir zu dieser schönen Steinhart! Die Vintage Red sieht wirklich gut aus! Und aus Erfahrung kann ich sagen, die Ocean 1 Modelle sehen nicht nur gut aus, sie sind auch gut.
Danke auch für die amüsante Vorstellung, hat Spaß gemacht zu lesen.
Wünsche Dir viel Freude beim Tragen und noch lange Zeit hochgezogene Mundwinkel. :-)
Gruß!
Alex
Die Mundwinkel sind oben. Auch mein Freund hat gestern gegrinst wie ein frisch lackiertes Schaukelpferd. Und dass dir die Vorstellung gefallen hat, lässt die Mundwinkel - so es überhaupt geht - noch ein bisserl höher steigen.


Glückwunsch zur Steinhart!
Klasse Uhr mit einer tollen Story vorgestellt und die wischtelefon Bilder sind gar nicht mal so schlecht!!:klatsch:
Auf das die freude die dir diese Uhr bereitet lange anhalten möge!!:super:
Gruß der Lazarus!
Die wird, die wird.

Ganz herzlichen Glückwunsch zu der Uhr. Ich kann Deine Begeisterung zu 100% verstehen. Danke fr die sehr unterhaltsame Vorstellung.
Die Ocean Vintage red ist bisher die einzige Uhr, bei der ich es wirklich bedauere, sie verkauft zu haben.
Danke. Vielleicht kommt ja wieder eine zurück? Sowas soll ja hier schon vorgekommen sein...
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #15
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.722
Ort
im Land des Stollens
Erst mal Glückwunsch zu Deiner wirklich schönen Steinhart red.
Möchte aber gleich mal hier wen ich darf mal eine Farge stellen.
Ich habe heute morgen auch eine Steinhart one bekommen.
Soweit so gut das Äußere ist ohne zweifel erhaben.
Nur was mich Irritiert ist ein wirklich lautes klappern und rasseln in der Uhr vom Rotor.
Ist das bei Deiner Steinhart auch so laut?
Dieses klappern erinnert mich stark an gewisse China Uhren kann doch nicht so gewollt sein.

Würde mich wirklich freuen wen Du mir da helfen kannst ob dies bei Deiner Uhr auch so laut rasselt.

Danke schon mal Bullius.
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #16
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.279
Wenn ich mich einmischen darf, bei den Ocean One bzw. den ETAs 2824-2 hört man normalerweise vom Rotor gar nix
(bzw. nur leise wenn die Uhr am Ohr ist) ...
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #17
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.722
Ort
im Land des Stollens
Gut hab ich mir schon fast gedacht das da was Defekt ist.
Das tut richtig klappern und schlagen im Gehäuse so was dummes aber auch.

Habe da mal wieder Pech gehabt da wird einem echt die Freude genommen.
Wird wieder ein hin und her werden mit der Uhr.

Jetzt überleg ich mir ob ich die überhaupt noch haben will keine lust auf Umtausch und dem ganzen Aufwand.

Grüße B.
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #18
Tobi Montana

Tobi Montana

Dabei seit
15.05.2012
Beiträge
1.606
Ort
Düren
Definitiv Umtauschen! Man hört den Rotor nur in direkter Ohrnähe.
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #19
derChristoph

derChristoph

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
203
Ort
Pendelnderweise in Wien und im Burgenland
Bullius, der Aufwand für Umtausch oder Rücksendung dürfte der selbe sein.
Dass die Uhr Geräusche von sich gibt, die sie nicht machen sollte, ist bitter,
aber ich denke, dass Steinhart das recht rasch in Ordnung bringen wird.
 
  • Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red Beitrag #20
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.722
Ort
im Land des Stollens
Ich danke Euch der schnellen Antworten.
Habe nun Steinhart geschrieben und werde sehen was Sie da meinen.

Möchte jetzt nicht den Faden hier länger machen mit meiner Uhr darum geht es ja hier nicht.
Weis nun das was defekt ist und werde das klären.

Also danke an alle und wird sich schon erledigen bei mir.

Schönen Tag noch Bullius.
 
Thema:

Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red

Vom Warten auf eine Steinhart Ocean One Vintage Red - Ähnliche Themen

[Verkauf] Steinhart Ocean One Vintage Red (42mm): Liebe Forumskollegen Biete hier meinen Steinhart Ocean one Vintage Red (42mm) an! Ich hätte gerne €299 für die Uhr Ich habe die Uhr in den...
[Erledigt] Steinhart Ocean one Vintage red 42, neu: Ich verkaufe als Privatperson meine Steinhart Ocean One Vintage red in 42mm. Die Uhr ist neu, Kauf im Juli 2022! Alle Papiere, OVP, Bandglieder...
[Erledigt] Steinhart Ocean One Vintage GMT: Liebes Uhrforum, zum Verkauf steht meine Steinhart Ocean One Vintage GMT, welche ich im März 2022 im Steinhart Online-Shop als "Spontankauf" und...
Steinhart Ocean One Bronze Black: Hallo Zusammen, ich war hier schon sehr lange nicht mehr aktiv, aber wollte euch schon seit dem ich die Uhr besitze die Geschichte dazu erzählen...
[Suche] Steinhart Ocean-One Red(Alte Version): Hallo, liebe Gemeinde. Ich suche eine Steinhart Ocean-One Red. Auf jedenfall die alte Version, ohne Vintage Lume. Am besten noch mit Plexi Glas...
Oben