Vom "Militare-Virus" befallen

Diskutiere Vom "Militare-Virus" befallen im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Nachdem ich "Taucheruhren" überreichlich hatte (von ALPHA über ORIENT, über SEIKO, bis hin zu MARCELLO C ) - . . . hatte ich mich eine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.211
Ort
Bayern
Nachdem ich "Taucheruhren" überreichlich hatte
(von ALPHA über ORIENT, über SEIKO,
bis hin zu MARCELLO C ) -
.
.
.
hatte ich mich eine zeitlang auf "Piloten" geworfen:
POLJOT, STEINHART, etc...
=>
Auf jeden Fall mussten Taschenuhrkaliber verbaut sein.

Und dann bin ich über Panerai-Klone gestolpert!
=>
Weil ich nämlich nicht recht einsehen mag,
für meinen neuesten schrägen Stil-Spleen viertausend
bis fünfundzwanzigtausend Euros hinzulegen.
Für eine PANERAI.

Ja, ich gestehe!

Jedoch:
Letztlich hatte ich mir (siehe oben) ja auch keine ROLEX zugelegt.
(Obgleich ich es gekonnt hätte.)

Bisher habe ich zwei "Militares".
=>
Eine konventionelle mit 44 Millimetern und
Sekundenzeiger auf der "9".
Und eine (ziemlich riesige) mit 47 Millimetern,
26 Millimetern(!) Bandanstoss und stark gewölbtem Glas,
das blau verspiegelt ist. <= sehr lecker!!!

In beide verbaut ein Unitas 6497-Nachbau.
Die eine Militare hat etwa einen Vorgang von einer Sekunde
alle 3 Tage, - bei der anderen kann ich es nicht genau sagen,
weil die keinen Sekundenzeiger hat.
Aber nach jeweils einer Woche ist der grosse Zeiger nur ganz unmerklich
etwas weiter, als präzise auf einem der Fünfminutenstriche.
=>
Es gibt also nichts zu meckern, besonders angesichts der Tatsache,
dass die Uhren hervorragend verarbeitet sind und nur rund
1% (in Worten: ein Prozent) einer Panerai kosten.

Nun bitte, nicht steinigen.
=>
Die Dritte ist im Zulauf, - mit einem leicht strukturierten
Ziffernblatt.
Und mit Schwanenhalsregulierung:
=>
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=310057509361

Ein anderes, - zum Stil noch besser passendes Band -,
wartet bereits auf meinem Schreibtisch:
=>
http://cgi.ebay.de/Uhrenarmband-fuer-Panerai-20-bis-26mm-schwarz-Neuware_W0QQitemZ380035680876QQihZ025QQcategoryZ63159QQtcZphotoQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262

Wie gesagt:
Bitte nicht hauen!

Ich bin unschuldig:
=>
Ich hab mir nen ganz bösen Uhrenvirus eingefangen. :oops:

Gruss,
BB
 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
Servus BB,

Glückwunsch zu der Neuen... wann kommt denn die Gute zur Uhrenvorstellung mit vielen Bildern?
Bin selber kein Panereifreund, drum sind die Marina auch net so mein Ding.. aber die Schwanenhalsregulierung ... und das schöne Kaliber für den geringen Preis.... is ja geil!
Wie sind sei denn sonst so? Gangwerte scheinen ja kein Problem zu sein ;-)

GRuß Mickymouse
 
Flippes

Flippes

Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
1.370
Ort
Palatinum
'n Abend Leute,

ich hätte mal zum Thema "OP-Fake-Nachbau-Klon-was auch immer" mal ne Frage:

Ich meine mal gelesen zu haben, dass es ein Nachbau mit original Swiss Unitas 6497 gibt. Ist dem so? Hat hierzu vielleicht jemand ne Website?

Gruß
Jürgen
 
10no1

10no1

Dabei seit
22.04.2008
Beiträge
1.615
Ort
BaWü
Hallo BBouvier
wir hatten bezüglich Deiner "Militares" schon ein Vergnügen!
Ich denke mach weiter so.Du weißt es ist keine OP,ich weiß es ist keine OP,was soll es!!!
Wenn man einmal an etwas "einen Narren gefressen" hat ist es eh vorbei.
Und noch mal ich würde mir auch eine "Militares" kaufen falls meine Panzer den Dienst einstellt.




Grüße 10no1
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.211
Ort
Bayern
10no1 schrieb:
Hallo BBouvier
wir hatten bezüglich Deiner "Militares" schon ein Vergnügen!
Ich denke mach weiter so.Du weißt es ist keine OP,ich weiß es ist keine OP,was soll es!!!
Wenn man einmal an etwas "einen Narren gefressen" hat ist es eh vorbei.
Und noch mal ich würde mir auch eine "Militares" kaufen falls meine Panzer den Dienst einstellt.
Grüße 10no1
Hallo, 10no1!

Danke!
Bei BDR-Ebay verkauft soeben Einer seine "Panzer"
mit folgendem Text:
=>
"Retro Herren Uhr (Quarz), neuwertig
Ideal für Sammler von Automatik-Uhren."

*lol!!!* :lol:

*grins*
BB
 
Flippes

Flippes

Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
1.370
Ort
Palatinum
BBouvier schrieb:
Flippes schrieb:
'n Abend Leute,

ich hätte mal zum Thema "OP-Fake-Nachbau-Klon-was auch immer" mal ne Frage:

Ich meine mal gelesen zu haben, dass es ein Nachbau mit original Swiss Unitas 6497 gibt. Ist dem so? Hat hierzu vielleicht jemand ne Website?

Gruß
Jürgen
Hallo, Flippes!

Es dürfte sich dabei um die "R-X-W" handeln:
=>
http://cgi.ebay.com/MARINA-MILITARE-47MM-6497-HOMAGE-TO-RXW-HOMAGE-WATCH_W0QQitemZ310059059453QQihZ021QQcategoryZ31387QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Sieh Dir mal die Bodeninschrift an.

Gruss,
BB
Uuuups, sorry BB, hatte dich eben aus versehen kurz "ignoriert" :oops:

Na aller. Der Preis für ein echtes Unitas wäre doch somit ganz ok, oder? Zumal mir das Preis-Leistungsverhältnis einer original OP doch maßlos überzogen erscheint.

(ich will hiermit aber um Himmels Willen nicht wieder ne Diskussion über Fakes und Designklau lostreten...)

Grüße
Jürgen
 
B

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.295
Ort
bei Stuttgart
rainers schrieb:
Den Nachbau gibts.Ist aber mit den Marinateilen nich zu vergleichen.Ist qualitativ ne andere Welt.
Rainer
http://www.timefactors.com/new1.htm
Die 5.Uhr auf der Seite.
Hier noch bessere Bilder
http://nomos.siteboard.org/f32t1608-timefactors-precista-20-quot-italian-quot.html
Das sind, meiner Meinung, original 6498-1 Werke. Zumindest bei dem 8. Bild zu dieser Uhr ist das "SWISS" zu lesen.
Ich bin sicher, daß Eddie Platts niemals Klone zu Originalen verfälschen würde.

@Flippes:

Nachbauten gibt es in den verschiedensten Qualitäten und Finissierungen aus Asien.
Angeblich soll es auch eine offizielle ETA Produktion, u. a. für die UNITAS 6497 und 6498 (aber beidesmal in der "-2" Ausführung), in Malaysia geben.
Wen es interessiert, der kann sich gerne vorurteilsfrei bei Watchuseek im Brett "Chinese watches" umsehen: Dort findet eine ausführliche Diskussion statt, die mit viel Sachkenntnis und fotografischen Belegen geführt wird.
Dort wird auch nach den verschiedenen ebay-Anbietern unterschieden: WELCHE Werke diese anbieten (nach Provenienz).
Anscheinend sind die Werke/Uhren aus der Provinz Guangzhou am besten - dort gibt es eine "Uhrentradition" seit mittlerweile fast 5o Jahren. :)

Viel Spaß mit den Almbanduhlen,


brainless
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.211
Ort
Bayern
<"Na aller. Der Preis für ein echtes Unitas wäre doch somit ganz ok, oder? Zumal mir das Preis-Leistungsverhältnis einer original OP doch maßlos überzogen erscheint.">

Hallo, Flippes!

Danke!
Ich bin (der Wichtigkeit des Themas angemessen)
ernstlich gerührt. :-)

Gestern, tief in der Nacht, bin ich dann noch über eine
andere "R-X-W" gestolpert, nämlich diese hier:
=>
http://cgi.ebay.com/RXW-MM10-MARINA-MILITARE-ITALIAN-NAVY-WATCH-VERY-RARE_W0QQitemZ200232041240QQihZ010QQcategoryZ31387QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Und hier scheint auch der geforderte Preis
mit "Swiss" eher zu fluchten.
Da der Boden völlig anders aussieht
als bei der obig von mir verscharnierten "R-X-W"
liegt der Verdacht nicht unfern, bei jener handele
es sich um einen Nachbau einer Hommage (!):
=>
Die fette Bodenaufschrift "SOLID" dort wirkt ja
auch nicht gerade überzeugend, bzw. wie
sachkundige Fachinformation.
Und sie wird für nur 10% der anderen R-X-W angeboten.

Was es nicht alles so gibt!

Gruss,
BB
 
Flippes

Flippes

Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
1.370
Ort
Palatinum
Hey rainers,

danke, sind zwei informative links (zumal es von dort weiter geht)!

Gruß
Jürgen
 
10no1

10no1

Dabei seit
22.04.2008
Beiträge
1.615
Ort
BaWü
Hallo BBouvier
in der Hoffnung nicht Eulen nach Athen zutragen,habe ich Dir mal eine Übersicht aktueller OPmodelle gemacht.(zum vergleichen)
1.Luminor Base

2.Radiomir

3.Luminor Marina

4.Luminor GTM

5.Luminor Chrono

6.Luminor Power Reserve

7.li Luminor Flyback/re Luminor Rattrapante
alle Bilder von Officine Panerai

Das sind natürlich nicht alle Modelle.Die Luminor ist ja die häufigste Vorlage zum Nachbau .

Grüße 10no1
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.211
Ort
Bayern
Danke, Flippes!

Auf die Werke geht er nicht ein.
Aber diese sind ja offenbar praktisch identisch (?)
Zitat (aus dem Zwischennetz):
"Basis ist das Unitas-Handaufzugskaliber 6497, das von Panerai aufwendig bearbeitet und attraktiv finissiert wird."

Und deswegen wird dort weiter unten auch aufgeführt:
=>
" 3.200 Euro für ein "unspektakuläres" Unitas/ETA-Kaliber sind schon fast fragwürdig und werden Fans zunächst überlegen lassen, ob man zu dem Preis nicht doch ein Manufakturkaliber kaufen soll. "

Gruss,
BB
 
10no1

10no1

Dabei seit
22.04.2008
Beiträge
1.615
Ort
BaWü
Hallo BBouvier
Sorry für erste Bilder.
Eventuell helfen diese weiter.



Diese beiden arbeiten in einer derzeitigen Luminor Base.
Tech.Daten:17 Steine,Glucy-Unruh,21600 Schwingungen/Stunde,56h/Gangreserve

Gruß 10no1
 
Flippes

Flippes

Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
1.370
Ort
Palatinum
Frank78 schrieb:
is ja klar, daß die schönste wieder stiefmütterlich behandelt wird
Wassn eigentlich "die Schönste"???



BBouvier schrieb:
3.200 Euro für ein "unspektakuläres" Unitas/ETA-Kaliber sind schon fast fragwürdig und werden Fans zunächst überlegen lassen, ob man zu dem Preis nicht doch ein Manufakturkaliber kaufen soll. "
Eigentlich so wie ich denke.
Ich finde das Design der Panerai außerordentlich gelungen, eigenständig und unverwechselbar. Kurz - mir gefällts saugut! Aber dafür über 3000 Eumels zu bezahlen... für ein einfaches, e bissl gewienertes Unitas... mit e bissl Stahl, Glas und Leder... Na ja, ich weiß nicht. Wie gesagt, das Preis/Leistungsverhältnis halt...
Wobei - die Preise der RXW-Teile sind natürlich auch nicht von schlechten Eltern.


@10no1

Danke für deine schönen Bild-Übersichten. Jetzt fehlen nur noch parallel dazu die Bilder vom Klon und vom KlonKlon und vom...

Also so langsam verliere ich die Übersicht über die verschiedenen Typen, Klone, Subklone... und deren Preise.


Grüße
Jürgen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Vom "Militare-Virus" befallen

Vom "Militare-Virus" befallen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Omega Militär Stil - 2639-3 - Vintage -

    [Verkauf] Omega Militär Stil - 2639-3 - Vintage -: Zum Verkauf steht meine Omega 2639-3 - Kaliber 265 - Military Dial aus den 1950 er Jahren. Ich verkaufe die Uhr, weil ich sie einfach nicht mehr...
  • [Erledigt] CWC Diver Militär Taucheruhr SBS Herren NoDate Toolwatch

    [Erledigt] CWC Diver Militär Taucheruhr SBS Herren NoDate Toolwatch: Ich biete hier eine neuwertige Militäruhr des britischen Herstellers Cabot Watch Company (CWC). CWC beliefert seit Jahrzehnten die britischen...
  • [Erledigt] Miros Time, Verde Militar Canvas Band in 20mm

    [Erledigt] Miros Time, Verde Militar Canvas Band in 20mm: Hier das unbenutzte Canvas von Miro. ich möchte bitte 13,00€ für das neue Band. Ich weise darauf hin dass ich Privatverkäufer bin und somit der...
  • Die Geschichte des Tutima Militär-Chronographen

    Die Geschichte des Tutima Militär-Chronographen: Liebe Uhrenfreunde, durch einen chat mit einem Forumskollegen (Viele Grüße an W.White !) kam ein Thema erneut auf den Tisch was mich immer mal...
  • [Verkauf] Revue Militär Heeres Dienst - Armbanduhr 2. WK.

    [Verkauf] Revue Militär Heeres Dienst - Armbanduhr 2. WK.: Wehrmacht Heer Dienst Armbanduhr Revue Thommen, schwarzes Zifferblatt mit Aufschrift " Revue Sport " , verschraubter Edelstahlboden mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben