Vom Forumsgast zum Mitglied: monduc stellt sich vor.

Diskutiere Vom Forumsgast zum Mitglied: monduc stellt sich vor. im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo Freunde der Zeiteisenfeinmechanik, wie vorhin schon in einem anderen Thread versprochen, stelle ich mich hier mal kurz vor. Als...
#1
M

monduc

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
21
Ort
Duisburg
Hallo Freunde der Zeiteisenfeinmechanik,

wie vorhin schon in einem anderen Thread versprochen, stelle ich mich hier mal kurz vor. Als begeisterter, anonymer Lesegast habe ich schon seit Dezember 2006 bei euch reingeschaut. Da mir eure freundliche Umgangsart gefällt, sowie die bishergen Threads zu sehr vielen Flieger- und Taucheruhren, wie z.B. der Marken Archimede, Citizen, Limes, Glashütte (Union, Nomos, etc.), Seiko, Stowa, Omega, IWC und ähnliche Modelle sehr informativ finde, hab ich mich nun entschlossen, ab sofort aktiver am Geschehen teilzunehmen.

Da mich in den 80ern schon eine schlichte Rolex Sea-Dweeler zum damaligen Preis von ca. 2800,- DM interessiert hat, aber ich einfach nicht gegen meine Vernunft ankam und die Uhr mittlerweile ärgerliche 4300 Euro kostet, habe ich Anfang des letzten Jahres endlich den Sprung ins kalte Wasser gewagt, mir einen Uhrentraum zu erfüllen.

Mein heißgeliebtes Baby am Handgelenk ist nun ein Breitling Aeromarine Chrono Avenger mit Kautschukband geworden, die ich mir zum 40. Geburtstag gegönnt habe, auch wenn mich an manch folgenden Nächten mein Gewissen aus dem Schlaf gerissen hat. Aber wenn ich diesen besonderen Zeitpunkt nicht beim Schopf gepackt hätte, würde ich mir warscheinlich heute noch die Nase an den Auslagefenstern der Uhrengeschäfte plattdrücken und den Sidolinverbrauch der Geschäftsinhaber in die Höhe treiben :P ... und in 10 Jahren wieder auf einen 30% - xx% höheren Preis schauen.

Da wir ja immer gerne Bilder zu den besprochenen Uhren sehen, habe ich sie mal fotografiert: :)




Technische Daten:

- Gehäuse: Titan
- Durchmesser: 44 mm
- Höhe: 17,6 mm
- Glas: Saphir, bombiert, beidseitig entspiegelt
- Lünette: einseitig drehbar, 120er Rasterung
- Wasserdichtheit: bis 300m
- Werk: mechanisch mit automatischem Aufzug,
- - Breitling Kaliber 13 (Basiskaliber Valjoux 7750)
- - 25 Lagersteine
- - 28.800 A/h Halbschwingungen
- - Genfer Streifenschliff
- - offizieller Chronometer mit Prüfzeugnis C.O.S.C.
- Gangreserve: min. 42 Std.
- Gewicht: 124 g

Edit: Das habe ich gerade noch über Google gefunden und macht den Preis der Uhr für mich etwas erträglicher ;)

Fazit aus der Chronos Sonderheft 2/2005: "... Breitling hat mit dem Kaliber 13 bewiesen, wie man aus dem Valjoux 7750 durch Tunen eines der präzisesten und robustesten Werke unserer Zeit machen kann..."

So, das soll für's Erste reichen ... freue mich auf den zukünftigen Austausch in dieser Community.

Einen schönen Abend noch.
Gruß,
monduc
 
#2
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.746
Ort
CEBITcity
hi monduc

herzlich willkommen im forum und glückwunsch zu der wirklich "klasse uhr".
 
#3
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
monduc hat gesagt.:
Weiß von euch übrigens jemand, ob in dieser Uhr ein ETA Kaliber (meine es mal gelesen zu haben) verbaut ist und um welches Modell es sich handelt?

Erst mal herzlich willkommen... :wink:

Das Herz Deiner Uhr ist ein ETA-Valjoux 7750, bei Breitling Kaliber 13 genannt...
 
#4
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Hallo monduc,
tja das mit dem Naseplattdrücken kenne ich auch, du kannst ja bei Deinem nächsten Besuch dem Besitzer eine Flasche Sidolin schenken.
Aber zurück zu Deiner Uhr wie trägt sich denn das Kautschukband Deiner Uhr? Ich persöhlich bevorzuge möglichst weiche und anschmiegsame Reptillederbänder, die aber auch den grossen Nachteil habe, das man nach der Heimwerkersession am Wochenende auch Kolateralschäden an der geliebten Uhr in Kauf nehmen muss. Deshalb habe ich schon mit einem robusteren Band aus Kautschuk geliebteugelt. Denn Metallbänder sind für mich keine echte Alternative, entweder es ist ein sehr feingliedriges Band, dass einem die Haare am ganzen Unterarm rasiert, oder man nimmt ein Band aus massiven Glieder, die für mich aber viel zu schwer sind.
 
#5
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Oder man legt die Uhr beim Heimwerkern ab. So mache ich es. :wink:

eastwest
 
#6
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Wenn man beim Heimwerken die Uhr ablegt weiss man ja nicht wann die Mittagspause anfängt, ob der Baumarkt noch offen hat und ob die Sportschau schon angefangen hat. Du sieht es gibt tausend Gründe ein Uhrenleben zu opfern.
 
#7
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
hallo und willkommen im Forum! Glückwunsch, dass Du Dir einen grossen Traum erüllt hast, mal sehen, welche Lücken noch mit kleinen Träumen gefüllt werden können! :P
 
#8
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo monduc,

auch von mir ein herzliches "willkommen"!

Eine tolle Uhr, Deine Breitling! Soll's das nun erstmal gewesen sein für die nächsten paar Jahre oder kommt da bald noch was hinzu? 8)


Viele Willkommensgrüße

Wolfgang
 
#11
M

monduc

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
21
Ort
Duisburg
Mojn Jungs,

erstmal vielen Dank für eure zahlreichen Willkommensgrüße und Glückwünsche zu meinem Zeiteisen.

@ ducaticorse21: thx für die Werke-Info. Vielleicht hätte ich es mal vorher mit Google versuchen sollen. Ich werde gleich noch dementsprechend meine technischen Daten auffrischen. Übrigens du hast einen schönen Alfa im Avatar, ein echter Traum. Wenn du jetzt auch noch Duc-Fan bist, bin ich hier mehr in bester Gesellschaft, als ich erwartet habe :twisted:

@ kuddel: So gesehen, müsste ich mit einem Bollerwagen durch die Einkaufsstraßen ziehen und in jedem Uhrengeschäft eine Flasche Glasreiniger hinterlassen :wink:

Mit dem Kautschukband bin ich sehr zufrieden, allerdings ist es materialbedingt nicht gerade das, was man Atmungsaktiv nennt. Wenn man ins Schwitzen gerät und dann mal die Uhr abnimmt und am Armband riecht, müffelt es doch ein wenig. Aber bei einer wasserdichten Uhr kein Thema, einmal unter fließendes Wasser halten und alles ist wieder gut. Der Tragekomfort ist angenehm, selbst wenn man, wie erwähnt, mal schwitzen sollte, da die feinen Rinnen in der Innenseite des Armbandes die Feuchtigkeit ableiten können, wie ein gutes Reifenprofil :lol2:

Das matte Titanarmband zu der matten Uhr war für mich nie eine Alternative, da es mir optisch nicht gefiel, die Gesamtoptik der Uhr für mich eher mehr an Spannung verliert und ich für den Preis lieber eine zweite Uhr kaufen würde.
Mittlerweile gibt es ein zweites schöneres Titanarmband für die Avenger, aber auch
das hat mich beim Probetragen nicht überzeugt.

@ Junnghannz: Du hättest besser nicht fragen sollen :wink:

- Omega Speedmaster Legend mit dem roten Zifferblatt http://www.omegawatches.com/index.php?id=298

- Omega Speedmaster Professional Serie
http://www.omegawatches.com/index.php?id=303

- Omega Speedmaster Day-Date
http://www.omegawatches.com/index.php?id=304

- Omega Seamaster Planet Ocean Serie
http://www.omegawatches.com/index.php?id=931

- Stowa Marine Original
http://stowa.de/shop/cgi-bin/lshop....original&file=&gesamt_zeilen=Tshowrub--marine

- Stowa Flieger
http://stowa.de/shop/cgi-bin/lshop....8&rubnum=flieger&artnum=&file=&gesamt_zeilen=

- TAG Heuer Monaco
http://www.tagheuer.com/the-collection/monaco/index.lbl?lang=de

- Sinn 356 Sa UTC Flieger II
http://www.sinn.de/onlineshopPRO/TEMPLATE/index-ka.php?id=356.071

- Archimede Pilot Chronograph
http://www.archimede-uhren.de/DE/Pilot-Chrono.htm

- Archimede SportTaucher
http://www.archimede-uhren.de/DE/SportTaucher.htm

- Rolex Oyster Professional Sea-Dweller 4000

- Rolex Oyster Professional Cosmograph Daytona

- Fortis Flieger Chronograph
http://www.fortis-watch.com/de/collection/flieger/content.html#

Hiermit hast du zumindest einen groben Abriss. Allerdings tendiere ich aus finanzieller Sicht zu den hier aufgeführten Modellen im Preisbereich von 300-800 Euro, der Rest sind Wünschträume, die aber auch sein müssen.

@ striehl: Richtiiich :-D

@ omegahunter: Wäre mal was für eine Special Edition ;) Werde den Tippfehler editieren. thx

So, bis später mal ...

Gruß,
monduc
 
#14
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
@ monduc:

Boah! :shock:

Kommen die alle noch diesen Monat, oder ist das die Gesamtjahresplanung für 2007?! :D

Oder doch eher bis 2020?! 8)


Viele Grüße

Wolfgang
 
#15
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
13 Stück, eine pro Woche, das sieht nach 1. Quartal aus. :shock: :P

eastwest
 
#17
M

monduc

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
21
Ort
Duisburg
Junnghannz hat gesagt.:
@ monduc:

Boah! :shock:

Kommen die alle noch diesen Monat, oder ist das die Gesamtjahresplanung für 2007?! :D

Oder doch eher bis 2020?! 8)


Viele Grüße

Wolfgang
Also, wenn überhaupt, kommt dieses Jahr nur eine, und das wäre die zaghafte Designannäherung an IWC für kleineres Geld :D

http://www.archimede-uhren.de/DE/Uhren/7939-c11.htm


Der Rest dauert eher bis 2039 :evil: :cry: :? :roll: :)
 
#18
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
2039? Moment, das sind ja noch....

Aber die Archimede sieht ja schon gut aus.

eastwest
 
#19
A

Aquagraph

Guest
Hallo,

auch ich bin neu in diesem Forum und ebenfalls angetan von den sehr freundlichen und meist auch fachkundigen Mitgliedern.

Zu Deinem Uhrenkauf beglückwünsche ich Dich - muss ich ja allein schon wegen meiner Entscheidung, denn ich habe mir diese Uhr (allerdings mit Titan-Armband) ebenfalls vor wenigen Tagen "gegönnt".
Nachdem ich meinen TAGHeuer-Chronographen über 12 Jahre am Handgelenk getragen habe, wollte ich einfach mal was neues im Blickfeld haben und die Breitling Chrono Avenger hat mir von der sportlichen Machart her besser gefallen als die derzeitigen TAGHeuer-Modelle; hinzu kommt die bessere Ganggenauigkeit.

Viel Spaß hier im Forum

Aquagraph
 
#20
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Ein offizielles Hallo von mir dann auch an Dich,


Gruß, eastwest
 
Thema:

Vom Forumsgast zum Mitglied: monduc stellt sich vor.

Oben