Vom Band zur Uhr....der Weg zu meiner Citizen Promaster 4020-44b

Diskutiere Vom Band zur Uhr....der Weg zu meiner Citizen Promaster 4020-44b im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, nachdem mir meine Promaster soviel Freude bereitet habe ich mich dazu entschlossen ihr auch eine Vorstellung zu widmen. Wie...
erteroel

erteroel

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Hallo Uhrenfreunde,

nachdem mir meine Promaster soviel Freude bereitet habe ich mich dazu entschlossen ihr auch eine Vorstellung zu widmen.

Wie kam ich zu dieser Uhr?

Nun es war Anfang November 2014, ich war in Italien, in Teilen Österreichs und Deutschlands lag schon der erste Schnee, aber über mir schien die Sonne und versüßte mir die paar freien Tage.

Natürlich war dann auch ausreichend Zeit um hier im Forum den ein oder anderen Artikel zu lesen und zu schauen was ihr im Marktplatz so alles loswerden wollt :-)

Unter anderem sah ich auch ein von User "Brawler" hergestelltes Baseballband. Da ich ja gerne und oft meine Bänder wechsle, überlegte ich ob es nicht mal an der Zeit wäre ein Baseballband zu kaufen. Aber an welche Uhr soll es dann???

Vielleicht brauche ich es ja doch nicht?!?!?!?

Ich wart mal ab, wird schon nicht gleich weg sein.......

Doch war es! Mist!

Also schrieb ich ihm das mir das Band besonders gut gefallen hatte und schaute mir parallel dazu alle Bänder im "Lederbearbeitungsthread" an die er bisher so hergestellt hatte.

Nunja um es abzukürzen, wir wurden uns dann relativ schnell einig und er fertigte mir ein Band ganz nach meinen Wünschen an. Yeahhhhhh :klatsch:

Es kam ca. zwei Wochen später an und war absolut klasse

image.jpg



Aber an welche Uhr kommt es jetzt?????


Ich trug es ein oder zwei Tage an meiner Orient Big Deep, aber irgendwie war das nicht ideal. Dieses Band verdient eine Perfekt passende Uhr.

Schnell kam mir der Gedanke, "Ich wollte ja schon lange eine Promaster Sky"....

Nur welche??? Also meine Freundin eingepackt und beim Juwelier alle angeschaut die vorrätig waren.
Ich hatte die Schwarze am Arm, in Stahl, in Titan, dann mit grauem ZB.

"Die sind alle nix" tönte es sinngemäß und das Urteil meiner Freundin war gesprochen ;-):oops::lol:

Die nette Verkäuferin wies mich noch darauf hin das sie momentan keine anderen Modelle hat, die kämen alle erst kurz vor Weihnachten. Also wieder nach Hause und ins Internet. Dort fand ich dann auf der Citizen Homepage die 4020-44b.

Meiner Freundin das IPad unter die Nase gehalten, wie ich das oft so mache wenn ich Uhren sehe die mir gefallen, verbunden mit der Frage wie ihr die so gefällt. Ich ahnte nichts positives.

Plötzlich vernahmen meine Ohren... "Ja die ist toll, die könnte ich mir an dir vorstellen"

Perfekt. Also die soll es werden. Ein paar Tage später wieder zum Juwelier zum Anprobieren. Alles war toll, aber plötzlich überkamen mich Zweifel ob es denn wirklich die sein soll.

Wieder nach Hause mit dem Gedanken "vielleicht irgendwann aber nicht jetzt".
Trotzdem schaute ich, wenn Zeit war, immer mal wieder nach der Promaster, gab hier im Forum auch ein Gesuch auf und blieb an jedem (sovielmal waren es auch nicht) Schaufenster stehen wo ich sie sah. Leider gab es aber auch im MP bisher kaum Verkäufe dieses Modells. Sie ist halt nicht so oft anzutreffen wie die anderen Promaster Modelle. Trotzdem war die Suche eher halbherzig.

Inzwischen waren Weihnachten und Silvester vorbei und ich dachte immer noch an die Promaster, zumal ja auch das Band noch immer unbenutzt in der Schublade lag.

Da saß ich auf der Couch und kam auf den Gedanken mal wieder in der Bucht nach einer Promaster zu fischen.

Siehe da, es gab eine, quasi neu und in perfektem Zustand, da sie dem bisherigen Besitzer immer zu groß war. Selbst der Preis stimmte. Eigentlich zu schön.

"Wer weiß, die nehme ich besser nicht. Brauche sie ja auch nicht dringend, ich hab ja schon einige Ührchen die mich erfreuen"

Meiner Freundin war aber auch an diesem Samstag meine innere Unruhe und Unentschlossenheit nicht entgangen. Sie schaute sich das Angebot an und sagte: "Wenn du sagst das die wirklich in Ordnung ist dann schenke ich sie dir, jetzt Kauf sie schon." (wahrscheinlich mit dem Gedanken "hoffentlich muss ich mir dann nicht noch 100 von den Dingern anschauen" :D )

Ein paar skeptische Nachrichten und Preisvorschläge später waren sich der Verkäufer und ich auch einig und ich kaufte sie.

Nachdem Hermes ein bisschen bummelte kam sie dann endlich am Donnerstagabend an. Schnell das Baseballband montiert und seitdem bin ich einfach happy :klatsch:

An dieser Stelle einen Dank an meine Freundin


und an "Brawler" für das Band das mich einfach begeistert.

Für alle die bis hier durchgehalten haben jetzt die Bilder:

image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg


Zum Schluss noch die Daten (entliehen von der Citizen Homepage):

Ausstattung / Details
Funkgesteuertes Quarzwerk mit Eco-Drive Antrieb
1 Jahr Dunkelgangreserve
Volledelstahlgehäuse
Entspiegeltes Saphirglas
Lederarmband Faltschließe
Kalkulatorring zur Flugdatenberechnung beidseitig drehbar
24 Std. Anzeige
Stoppuhr max. 60 Min. 1/20 Sek.
Alarm
Dualzeit
Datum & Wochentagsanzeige
Lumineszierende Zeiger & Indexe
WR 20 Bar
Höhe: 14 mm
Gewicht: 103 g
Durchmesser: 45 mm


Ich hoffe ich konnte meine Begeisterung ein bisschen rüber bringen und ihr hattet Freude beim Lesen.

Gruß Max
 
Zuletzt bearbeitet:
rafic

rafic

Dabei seit
09.11.2014
Beiträge
1.625
Ort
Bangkok
Sieht echt gut aus. Das Band sieht klasse aus an der Uhr. Ich wusste gar nicht das es die mit hellem Ziffernblatt gibt. Ich habe sie in schwarz in Titan aber mit dem Hellen Blatt ist sie wirklich klasse. Viel Spaß weiterhin mit ihr
 
Sports 200

Sports 200

Dabei seit
23.03.2012
Beiträge
116
WOW, schicke Promaster, Herzlichen Glückwunsch, Alles richtig gemacht. Hast wohl wirklich ne tolle Freundin...
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.846
Ich sag' doch, dass bei so vielen Chronographen die Zeigerlänge bewusst kurz gehalten wurde. Aber da hat man mich lieber für blöd gehalten. Der Durchmesser wird zurückgenommen, die Uhr wirkt nicht mehr so ausladend und kann auch von dünnen Ärmchen getragen werden. Außerdem wirkt das Zifferblatt aufgeräumter und übersichtlicher. Dasselbe Phänomen ist bei vielen Fliegeruhren, auch denen von Seiko, die sonst für ihre Zeiger bis an den Rand bekannt sind, zu beobachten.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.914
Perfekt wäre es für mich, wenn sich das Band etwas verjüngen und mit einer etwas schlankeren Schließe enden würde...

Aber es ist schon verdammt nah dran
 
erteroel

erteroel

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
@rafic

Mir war bis zu dem besagten Tag auch nicht bewusst das es diese Uhr mit hellem ZB gibt. Wenn man sie hier im MP sucht oder eben auch in der Bucht ist die Ausbeute auch wirklich eher Mau. Scheint wohl relativ "selten" zu sein

@Sports 200

Danke dir! Hast schon recht, sie ist wirklich klasse und trägt mein Uhrenhobby mit viel Ruhe und Gelassenheit :D Sie bekommt aber ab und an auch immer ein schönes Ührchen

@Dille
Du hast recht, die Uhr wirkt trotz ihrer 45 mm relativ klein und nicht so ausladend am Arm. Ich denke es liegt auch an den kurzen Hörnern.

@mecaline
Danke! Ja das Band ist schon wirklich erste Sahne. Ich denke aber auch schon darüber nach ein Band in Auftrag zu geben das sich auf 18mm verjüngt, sodass ich die Citizen Faltschließe verwenden könnte.
 
B

Brawler

Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
346
Ort
Wien
Hallo Max!
Freut mich sehr, dass du über mein Band zu der schönen Uhr gekommen bist.
Band und Uhr gefallen mir in dieser Kombination auch sehr :super:
Ich freu mich sowieso immer, wenn ich eins meiner Bänder mit Uhr zu sehen bekomme.
So ganz allein auf den Verkaufsfotos wirken sie immer ein wenig verloren ;-)
Also Gratulation nochmal zu der schönen Uhr und freut mich wirklich, dass dir das Band so gut gefällt.
Liebe Grüße
 
erteroel

erteroel

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
@Brawler

habe dir ja inzwischen schon öfter gesagt das es mir gut gefällt und wie du in meinem letzten Beitrag lesen kannst überlege ich schon wann ich den nächsten Auftrag bei dir platziere :-D
 
erteroel

erteroel

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Aus gegebenem Anlass hole ich diese Vorstellung nochmal hoch :-P

Heute ist ein zweites Armband eingetroffen, aus der gleichen Quelle, passend für die Citizen Faltschließe.

Es passt wirklich perfekt zur Uhr. Gibt ihr nochmal einen ganz anderen Charakter.

Seht selbst
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
 
N

NochSoEiner

Dabei seit
04.11.2011
Beiträge
162
Hallo Max,

das sind tolle, stimmige Kombis, vor allem das Baseballband gefällt mir in dieser Kombi sehr gut. Da hast du alles richtig gemacht und ich wünsche dir noch sehr viel Spass und Freude mit deiner Uhr.
 
Thema:

Vom Band zur Uhr....der Weg zu meiner Citizen Promaster 4020-44b

Vom Band zur Uhr....der Weg zu meiner Citizen Promaster 4020-44b - Ähnliche Themen

Aqua oder Land oder doch lieber gleich eine Aqualand? - Citizen Promaster JP2000-08E: Hallo liebe Forengemeinde, heute möchte ich Euch mal wieder eine Uhr vorstellen. Es handelt sich dabei um die Citizen Promaster Aqualand...
Original RADIUM Norge – können die Norweger Uhren?: Seit 2014 bin ich nun dabei und es ist an der Zeit auch mal eine einfache Uhrenvorstellung zu verfassen. Das bietet sich natürlich an bei einer...
Breitling Transocean Chronograph- Eine Uhr die ich nie auf dem Schirm hatte: Hallo liebe Uhrengemeinde, Ich möchte euch heute eine Geschichte einer Uhr erzählen, wo ich es nicht für möglich gehalten habe, dass ich sie...
Ratio - Eigenmarke Creation Watch Singapur: Vor einiger Zeit stolperte ich beim Stöbern bei einem meiner Lieblingshändler auf eine mir völlig umbekannte Marke: "RATIO". Mit der...
Batman neu erzählt- Rolex 116710 Batman gegen die 126710 Batgirl: Ich zitiere mich mal selbst aus meiner letzten Uhrenvorstellung im März diesen Jahres: Ich grüße euch, Während der Kern immer der selbe bleibt...
Oben