Vintagetick.de – Der Onlineshop für Vintage-Armbanduhren

Diskutiere Vintagetick.de – Der Onlineshop für Vintage-Armbanduhren im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Man, das war eine teure Mittagspause. :-P Habe meine erste Vintage-Uhr (gleichzeitig Jahrgangsuhr) bestellt... bin schon gespannt. Ein...
DonSteffen

DonSteffen

Forenleitung
Dabei seit
20.10.2008
Beiträge
2.306
Ort
Sauerland
Man, das war eine teure Mittagspause. :-P
Habe meine erste Vintage-Uhr (gleichzeitig Jahrgangsuhr) bestellt... bin schon gespannt. Ein interessanter Shop, gefällt mir. :super:
 
Bob Falfa

Bob Falfa

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
562
Ort
Mainz
Ach verdammt, schon wieder zu spät für einen Seiko-Chrono. Nächsten Monat setzte ich mir nen Timer… :motz:
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.200
Ort
Berlin
Jetzt habe ich auch eine "Vintätsch"!;-)

Die Abwicklung war völlig unkompliziert und vorbildlich - jederzeit wieder. Danke Danny für das wundervolle Stück Zeitgeschichte!

Beste Grüße

Lutz
 
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
719
Erst jetzt über den Thread gestolpert, muss sagen sehr feine Seite:super:
 
zapferl

zapferl

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.325
Ort
Dresden
Guten Morgen,

pünktlich zum Ostersonntag liegen die neuen alten Uhren im Nest. Ich wünsche allen erholsame Feiertage!

Wie immer die Highlights:

k-DSC08106.JPG
k-DSC08130.JPG
k-DSC08065.JPG
k-DSC08179.JPG

Gruß
Danny
 
zapferl

zapferl

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.325
Ort
Dresden
Der Mai ist da, die Sonne scheint und das neue Uhrenpaket liegt bereit. Hier wie immer eine kleine Auswahl:

k-DSC08451.JPG
k-DSC08419.JPG
k-DSC08388.JPG
k-DSC08408.JPG
 
Bejami

Bejami

Dabei seit
22.11.2017
Beiträge
575
Ort
Wetterau, nähe Frankfurt am Main
Danke @zapferl
WaterMark_2018-10-10-11-04-18.jpg

Gerne mal wieder.
Die Beschreibung und das was man bekommt stimmen überein. Die Abwicklung ist super und der Versand...

So schnell wie die Uhr bin ich während meines Studiums kaum von Dresden nach Hause gekommen. Danke. :klatsch::klatsch::klatsch::prost:
 
zapferl

zapferl

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.325
Ort
Dresden
Hallo Benjami,

vielen Dank für das Feedback und viel Freude mit der kleinen Japanerin! Das Lob für den schnellen Versand reiche ich gern an die Jungs in den gelben Autos weiter.

Gruß
Danny
 
zapferl

zapferl

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.325
Ort
Dresden
Servus Vintage-Freunde,

schon ist wieder ein Monat ins Land gezogen und das November-Update fertig präpariert. Hier wie immer eine kleine Auswahl:

k-DSC00592.JPG
k-DSC00557.JPG
k-DSC00518.JPG
k-DSC00537.JPG

Gruß
Danny
 
J

Jever

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
14
Ort
Hamburg
Die BWC hab ich jetzt am Arm :)

@Danny, kannst Du mir die Tachymeter erklären und die 3-Minuten Teilung am Anfang des Minutenzählers?

Vielen Dank, sehr schöne Uhr!
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.346
Auch wenn ich jetzt nicht angesprochen bin, aber es müsste folgendermaßen sein:

Blaue Skala: Du bewegst dich mit konstanter Geschwindigkeit und stoppst, wie lange du für genau einen Kilometer brauchst. An der blauen Skala kannst du dann die Geschwindigkeit in km/h ablesen (zwischen 60 und 1000 km/h)

Rote Skala: Du startest den Chrono beim Blitz und stoppst bein Donner. Dann kannst du ablesen, in welcher Entfernung der Blitz eingeschlagen hat.

Die 3-Minuten-Einteilung hat wahrscheinlich mit den früheren Telefoneinheiten zu tun. Ab da wurde es wohl teurer...

Soweit mein laienmäßiges Halbwissen.
 
J

Jever

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
14
Ort
Hamburg
Hallo Bernd,
das mit der Kilometerskala hab ich mir schon gedacht, aber auf das Gewitter wäre ich nicht gekommen...
Aber 20 km in 60s passt schon gut zur Schallgeschwindigkeit. Das mit den 3 Minuten ist auch interessant.

Gruß aus Hamburg!
 
DieSchn

DieSchn

Dabei seit
21.01.2018
Beiträge
707
Ort
66...
Rote Skala: Du startest den Chrono beim Blitz und stoppst bein Donner. Dann kannst du ablesen, in welcher Entfernung der Blitz eingeschlagen hat.
und wenn du nicht mehr zum stoppen kommst war der Einschlag ziemlich nah :-D

als Kinder (und auch noch heute) haben wir das mit zählen ab 21 gemacht: je länger umso weiter weg
 
Thema:

Vintagetick.de – Der Onlineshop für Vintage-Armbanduhren

Oben