vintage Uhr bis 1000 € oder doch eher neue ?

Diskutiere vintage Uhr bis 1000 € oder doch eher neue ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer schlichten Automatikuhr, von namhaften Uhrenherstellern. Gerne Vintage Uhr, sollte allerdings...
T

Tom73

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2
Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einer schlichten Automatikuhr, von namhaften Uhrenherstellern. Gerne Vintage Uhr, sollte allerdings wasserdicht sein, was ja bei gebrauchten Uhren nicht mehr in dem Maße gegeben ist?

Auf eine Uhr bin ich eher zufällig gestossen, sie gefällt mir aber sehr.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=150209307313&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=005

Was haltet Ihr von der? Ich meine Wasserdicht wird die ja wohl nicht mehr sein, aber zum Händewaschen sollte es doch reichen. Was mich hier ein bisschen verschreckt ist das GUB 75 Kaliber. Wenn ich Glück habe ist es recht Ganggenau, oder eben nicht. Ausserdem scheint mir der bisher erzielte Preis schon etwas abgehoben?

Dann hatte ich noch eine schöne Rolex ins Auge gefasst:

http://cgi.ebay.de/ROLEX-OYSTERDATE...yZ114667QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

bzw. sowas in der Art.

Sind diese Uhren für den täglichen Einsatz zu gebrauchen? Wie hoch ist die Gefahr das ich in der Bucht einer Fälschung aufsitze?

Auch eine Omega Seamaster Pro könnte ich mir gut vorstellen. Oder soll ich doch lieber zu einer neuen Uhr in diesem Preissegment (z.B. Longines o.ä) greifen?

Tja Fragen über Fragen.

Comments are welcome :-)
 
J

John Silver

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Ich kann mir kaum vorstellen, daß die Rolex für weniger als 1000 € weggeht. Ich denke, es wird am Ende ein deutlich höherer Preis erzielt. Bei Krönchen erzielst Du keine Schnäppchen, dafür ist die Marke zu bekannt, und die Uhren zu begehrt.

Wie es mit der Glashütte-Uhr aussieht, bin ich mir nicht sicher.
 
T

Tom73

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2
Ja, hatte ein paar "Krönchen-Auktionen" beobachtet. Landeten im Endeffekt immer so bei ca. 1.200 €. Notfalls würde ich mein Budget auch etwas überziehen. Aber wie schauts aus mit der Qualität von Rolexuhren aus den 70-ern?
 
Fehmarn

Fehmarn

Dabei seit
22.01.2008
Beiträge
421
Ort
Burg auf Fehmarn
Hallo Tom,

Bei Angeboten in der Bucht kann es immer riskant sein, eine sog. "Frankenwatch" zu kaufen - es muss nicht einmal zwingend sein, dass es sich nicht hauptsächlich um eine echte Rolex handelt, aber leider wurde dann einer Uhr mit Fremdtteilen oder nicht zu dieser Uhr gehörenden Teilen die nötige optische Präsenz beigeholfen.

Gerade die zu Hunderten die Bucht überschwemmenden Oyster Precisions wären mir da extrem suspekt.
 
J

John Silver

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Ich muß Fehmarn beipflichten. Bei Preisen in dieser Größenordnung würde ich dann und nur dann bei iBäh kaufen, wenn der Verkäufer in der Nähe ist und einer Übergabe beim Konzi inklusive Echtheitsprüfung zustimmt. Denn die Gefahr, eine Fälschung oder Marriage zu bekommen, ist wirklich beträchtlich.

Im Allgemeinen ist die Qualität von Rolex-Uhren schon immer gut gewesen. Das kann man aber über sehr viele Uhren und viele Werke sagen.

Wenn es unbedingt eine Rolex sein soll, dann solltest Du Dich besser bei bekannten Vintage-Händlern mit gutem Ruf umsehen. Benutze die Suchfunktion, dann findest Du einige.
 
S

stefan080776

Dabei seit
18.01.2008
Beiträge
13
Tom73 schrieb:
Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einer schlichten Automatikuhr, von namhaften Uhrenherstellern. Gerne Vintage Uhr, sollte allerdings wasserdicht sein, was ja bei gebrauchten Uhren nicht mehr in dem Maße gegeben ist?

Auf eine Uhr bin ich eher zufällig gestossen, sie gefällt mir aber sehr.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=150209307313&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=005

Was haltet Ihr von der? Ich meine Wasserdicht wird die ja wohl nicht mehr sein, aber zum Händewaschen sollte es doch reichen. Was mich hier ein bisschen verschreckt ist das GUB 75 Kaliber. Wenn ich Glück habe ist es recht Ganggenau, oder eben nicht. Ausserdem scheint mir der bisher erzielte Preis schon etwas abgehoben?

Dann hatte ich noch eine schöne Rolex ins Auge gefasst:

http://cgi.ebay.de/ROLEX-OYSTERDATE...yZ114667QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

bzw. sowas in der Art.

Sind diese Uhren für den täglichen Einsatz zu gebrauchen? Wie hoch ist die Gefahr das ich in der Bucht einer Fälschung aufsitze?

Auch eine Omega Seamaster Pro könnte ich mir gut vorstellen. Oder soll ich doch lieber zu einer neuen Uhr in diesem Preissegment (z.B. Longines o.ä) greifen?

Tja Fragen über Fragen.

Comments are welcome :-)

Hallo Tom,
ich stand kürzlich vor der gleichen Entscheidung wie du und habe mich durchgerungen eine gebrauchte Omega Seamaster Professionel 200m zu kaufen. Meine Uhr stand aus dem Jahr 1992 und ich habe es nicht bereut.
Viele Meinungen die ich erhalten habe, zweifelten an der Echtheit von gebr. Uhren. Wenn du einen seriösen Abieter findest, denke ich ist das alle kein Problem. Ach ja, ich habe für die Seamaster 350 Euro bezahlt und sie ist echt.
Gruss stefan080776
 
Thema:

vintage Uhr bis 1000 € oder doch eher neue ?

vintage Uhr bis 1000 € oder doch eher neue ? - Ähnliche Themen

Ende einer Odyssee: Omega Seamaster 300, die neue "SPECTRE"-Bond Uhr: Es gibt Geschichten in Uhrenvorstellungen hier, in denen geht es um Uhren, die sieht man, in die verliebt man sich, die kauft man sich dann auch...
Tudor Black Bay (Ref.: 79220B) - meine "neue" Uhr: Moin zusammen, ich möchte Euch gerne meine neue Uhr vorstellen – die allseits bekannte Tudor Heritage Black Bay / blue (Ref.: 79220B). Wie...
Retten oder sterben lassen?: Liebe Freunde des Guten Geschmacks, ich habe diese Uhr hier "gefunden" und für interessant befunden. Der Preis war ja auch okay. Heute ist...
Kaufberatung Vintage Omega Seamaster: Guten Morgen Da ich mit meiner aktuellen SMP ja schon eine recht sportliche Uhr habe, bin ich noch auf der Suche nach eine eleganten Uhr. Bislang...
Rolex Oysterdate Precision: Konnte mal wieder nicht anders und habe mir diese wunderschöne Uhr ersteigert. :D Jetzt habe ich mal die Frage, ob es das Zifferblatt gab oder...
Oben