Vintage: Rolex Submariner 1680 RED aus 1972 mit MK4 Blatt!

Diskutiere Vintage: Rolex Submariner 1680 RED aus 1972 mit MK4 Blatt! im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Servus Uhrenfreunde, lange Zeit ist es her das ich hier mal eine Uhr vorgestellt habe. Diese Uhr hier ist es vielleicht wert gezeigt zu werden...
Makis83

Makis83

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
663
Ort
dem Süden
Servus Uhrenfreunde,

lange Zeit ist es her das ich hier mal eine Uhr vorgestellt habe. Diese Uhr hier ist es vielleicht wert gezeigt zu werden, da es mittlerweile nur noch wenige gute Exemplare gibt und eine Red Sub irgendwie einfach Kult ist.
Die RED Sub habe ich schon etwas länger, allerdings habe ich nie Zeit gefunden dieses schöne Stück hier vorzustellen 😇

Infos zur 1680 RED Submariner:

Der Name ist, wie man unschwer erkennen kann, dem roten "Submariner" Schriftzug entsprungen. Später (ca. 1975) gab es die 1680 nur noch als "white Sub", also mit dem weissen SUBMARINER Schriftzug. Die 1680 Red Sub wurde von ca. 1969 bis ca. 1974 produziert und ausgeliefert.
Bekannt sind 6 verschiedene verbaute Tritium Blätter. Später gab es noch kurz Tritium und SL-Tauschblätter... für eine sehr kurze Zeit gab es auch ein SWISS < T-25 gemarktes Blatt mit Luminova.

Varianten Ziffernblätter:
Mark I : 2.050.XXX bis ca. 2.200.XXX (1969)
Mark II: 2.200.XXX bis ca. 2.450.XXX (1970)
Mark III: 2.200.XXX bis ca. 2.450.XXX (1970)
Mark IV: 2.450.XXX bis ca. 3.700.XXX (1970 – 1973)
Mark V: 2.450.XXX bis ca. 3.700.XXX (1970 – 1973)
Mark VI: 3.700.XXX bis ca. 3.93X.XXX (1973 – 1974)

Mark VII: 4.000.XXX bis ca. 7.XXX.XXX (White Submariner)
Mark VIII: Red Sub Service Dial (Luminova)
(alle Angaben sind aus gesammelten Daten geschätzt da es keine publizierten Listen von Rolex gibt)

Meine Red Sub hat die Seriennummer 3.3 Mio. und hat somit das Mark IV Blatt verbaut mit "feet first" und offen "6en".
Beim Mark IV wurde die rote Schrift wie auch bei den ersten Versionen MK I und MK II, wieder "rot auf weiß gedruckt" und hatte somit wieder eine sehr schöne Leuchtkraft. Bei der vorangegangenen MK III Variante wurde die rote Schrift direkt auf das matte schwarze Blatt gedruckt und hatte demzufolge auch ein deutlich dezenteres auftreten.

Je nach Baujahr gab es natürlich verschiedene Inlays mit verschiedenen Schriftfonts. Auf eine MK IV - RED gehört ein MK III- Inlay. Das MK III gab es anfangs mit sehr fettem Font und später mit einem fetten Font und irgendwann kurz mit einem dünneren Font. In der Sammlerszene zählt "FAT FONT" zu den beliebteren Varianten, bei den Subs sowie auch bei den GMT´s. Es gab noch das mega "Fat Font Kissing 4" inlay, welches so einen fetten Font hatte das die 4 und die 0 der "40" sich berührten. Mittlerweile werden diese Inlays sehr hoch gehandelt und sind fast unbezahlbar.

Die Red Subs wurden mit dem 9315 Faltband ausgeliefert. Meines habe ich ersetzt gegen ein neuere 93150 Band, welches einfach deutlich hochwertiger ist und mir nicht dauernd die Armbehaarung ausrupft 🐒
So, nun habe ich euch denke ich lang genug mit Informationen genervt. 😅

PS: Ich trage nur noch 4 und 5stellige Rolex Referenzen, sie versprühen für mich einfach mehr Charme, mehr Tool Watch, mehr Komfort beim tragen.


Hier meine Rolex 1680 RED SUBMARINER!
Referenz: 1680 RED
Jahr: 1972 (Mark IV)
Kaliber: 1570
Durchmesser: 40 mm
Glas: Plexiglas

47DC75D4-7C74-4176-9C02-C43B7889F2C7.jpeg53E87ECB-30A3-472C-82A8-B83E74892898.jpegA12CAE09-F6B6-42A4-914F-87A5847CBC8B.jpeg
5E9D948B-9F86-47C7-A4A0-FB698AE9030F.jpeg
8343BB7B-DC23-4E82-88F5-62285593557C.jpeg
89F448E1-D288-4C06-B92C-4F139BFA8A3F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
küfi

küfi

Gesperrt
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
1.255
Ort
STR
Großartige Uhr! Ich hielt gestern eine 1680 Red Tiffany in Händen und kann Deine Freude für die 1680 verstehen.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.847
Die Uhr ist in der Tat wunderbar - vor allem in diesem Zustand und in der Form wie Blatt und Zeiger nur dezent gealtert sind.
 
Sebsen

Sebsen

Dabei seit
11.07.2016
Beiträge
133
Sehr schöne Vorstellung! Vielen Dank hierfür! Die Uhr befindet sich ja in unglaublich gutem Zustand. Da wirst du sicher noch lange Freude daran haben.
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.619
Die sieht ja fast jungfräulich aus :shock: alle Achtung top Exemplar, Glückwunsch.:super:
 
01kaufmann

01kaufmann

Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
156
Ort
OWL
Sehr coole Uhr! :super: Meinen herzlichen Glückwunsch!

Besten Dank fürs Zeigen & weiterhin viel Freude mit dem guten Stück.

Gruß
Konstantin
 
R

raeflafrentz

Dabei seit
01.08.2020
Beiträge
195
Servus Uhrenfreunde,

lange Zeit ist es her das ich hier mal eine Uhr vorgestellt habe. Diese Uhr hier ist es vielleicht wert gezeigt zu werden, da es mittlerweile nur noch wenige gute Exemplare gibt und eine Red Sub irgendwie einfach Kult ist.
Die RED Sub habe ich schon etwas länger, allerdings habe ich nie Zeit gefunden dieses schöne Stück hier vorzustellen 😇

Infos zur 1680 RED Submariner:

Der Name ist, wie man unschwer erkennen kann, dem roten "Submariner" Schriftzug entsprungen. Später (ca. 1975) gab es die 1680 nur noch als "white Sub", also mit dem weissen SUBMARINER Schriftzug. Die 1680 Red Sub wurde von ca. 1969 bis ca. 1974 produziert und ausgeliefert.
Bekannt sind 6 verschiedene verbaute Tritium Blätter. Später gab es noch kurz Tritium und SL-Tauschblätter... für eine sehr kurze Zeit gab es auch ein SWISS < T-25 gemarktes Blatt mit Luminova.

Varianten Ziffernblätter:
Mark I : 2.050.XXX bis ca. 2.200.XXX (1969)
Mark II: 2.200.XXX bis ca. 2.450.XXX (1970)
Mark III: 2.200.XXX bis ca. 2.450.XXX (1970)
Mark IV: 2.450.XXX bis ca. 3.700.XXX (1970 – 1973)
Mark V: 2.450.XXX bis ca. 3.700.XXX (1970 – 1973)
Mark VI: 3.700.XXX bis ca. 3.93X.XXX (1973 – 1974)

Mark VII: 4.000.XXX bis ca. 7.XXX.XXX (White Submariner)
Mark VIII: Red Sub Service Dial (Luminova)
(alle Angaben sind aus gesammelten Daten geschätzt da es keine publizierten Listen von Rolex gibt)

Meine Red Sub hat die Seriennummer 3.3 Mio. und hat somit das Mark IV Blatt verbaut mit "feet first" und offen "6en".
Beim Mark IV wurde die rote Schrift wie auch bei den ersten Versionen MK I und MK II, wieder "rot auf weiß gedruckt" und hatte somit wieder eine sehr schöne Leuchtkraft. Bei der vorangegangenen MK III Variante wurde die rote Schrift direkt auf das matte schwarze Blatt gedruckt und hatte demzufolge auch ein deutlich dezenteres auftreten.

Je nach Baujahr gab es natürlich verschiedene Inlays mit verschiedenen Schriftfonts. Auf eine MK IV - RED gehört ein MK III- Inlay. Das MK III gab es anfangs mit sehr fettem Font und später mit einem fetten Font und irgendwann kurz mit einem dünneren Font. In der Sammlerszene zählt "FAT FONT" zu den beliebteren Varianten, bei den Subs sowie auch bei den GMT´s. Es gab noch das mega "Fat Font Kissing 4" inlay, welches so einen fetten Font hatte das die 4 und die 0 der "40" sich berührten. Mittlerweile werden diese Inlays sehr hoch gehandelt und sind fast unbezahlbar.

Die Red Subs wurden mit dem 9315 Faltband ausgeliefert. Meines habe ich ersetzt gegen ein neuere 93150 Band, welches einfach deutlich hochwertiger ist und mir nicht dauernd die Armbehaarung ausrupft 🐒
So, nun habe ich euch denke ich lang genug mit Informationen genervt. 😅

PS: Ich trage nur noch 4 und 5stellige Rolex Referenzen, sie versprühen für mich einfach mehr Charme, mehr Tool Watch, mehr Komfort beim tragen.


Hier meine Rolex 1680 RED SUBMARINER!
Referenz: 1680 RED
Jahr: 1972 (Mark IV)
Kaliber: 1570
Durchmesser: 40 mm
Glas: Plexiglas

Anhang anzeigen 3911694Anhang anzeigen 3911695Anhang anzeigen 3911569
Anhang anzeigen 3911697
Anhang anzeigen 3911698
Anhang anzeigen 3911696
Ein Traum! Glückwunsch zu der schönen Uhr!
 
Rudi G. aus H.

Rudi G. aus H.

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
588
Ich bin jetzt nicht der Rolex-Fan, bzw. es "passiert" nichts in mir, wenn ich eine Schweizer Krone sehe. ABER Deine Submariner hat was und ist, gerade in diesem Zustand, der absolute Hammer.
Vielen Dank für die Vorstellung dieser, zugegebenermaßen, sehr schönen und top erhaltenen Uhr!
Glückwunsch! Mein Neid (im positiven Sinne) ist mit Dir!!!
 
Thema:

Vintage: Rolex Submariner 1680 RED aus 1972 mit MK4 Blatt!

Vintage: Rolex Submariner 1680 RED aus 1972 mit MK4 Blatt! - Ähnliche Themen

[Erledigt] Rolex Submariner 1680: Reserviert für einen sehr netten UFO-Member bis Dienstag / 11.08.2020 Zuerst: ich bin Privatperson und handle als diese. Dies ist ein...
[Erledigt] Rolex Submariner, 1680 Red: Moin Moin, ich präsentiere euch eine wunderschöne und authentische Uhr aus meiner kleinen Sammlung. Ich verkaufe eine Rolex Submariner Red mit der...
Die Zifferblattvarianten der Submariner Date Ref. 116610LN: Liebe Community, heute möchte ich euch über meine absolute Lieblingsuhr bzw. über die Zifferblattvarianten dieser berichten. Es geht um die Rolex...
[Erledigt] Rolex Submariner Ref. 1680 aus 1977/78: Liebe Vintagefreunde, Vorab: ich handele PRIVAT und verkaufe meine Uhr als Privatverkäuferb Ich habe es mir lange durch den Kopf gehen lassen...
Ich bin Batman! Rolex GMT Master II 126710 BLNR: Liebe Mitforisten aller Geschlechter, liebe Freunde der Marke mit der Krone (nein, nicht Glycine oder Fortis), liebe Neider, wieder stelle ich...
Oben