Vintage Kauf anhand eines Beispieles - Rolex GMT aus 1990

Diskutiere Vintage Kauf anhand eines Beispieles - Rolex GMT aus 1990 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi zusammen, Vorab: Ich habe die Suchfunktion hier und google bemüht allerdings finde ich keinen Einstieg, deshalb verzeiht mir das ich mit so...

goodbye_logik

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2016
Beiträge
342
Hi zusammen,

Vorab: Ich habe die Suchfunktion hier und google bemüht allerdings finde ich keinen Einstieg, deshalb verzeiht mir das ich mit so rudimentären Infos einen Thread eröffne, aber für Threads wie "Kurze Frage - Antwort" ist das Thema doch zu gross.

Ich möchte auf kurz oder lang (die nächsten 3 Jahre) eine Vintage GMT erwerben, z.B. eine GMT Master Pepsi/Coke aus 1990 (Geburtsjahr)

Wenn ich diese Angaben bei chrono24 eingebe erhalte ich (als Beispiel, nagelt mich nicht fest habe es nur in Erinnerung) eine Uhr für knapp 20.000 € ungetragen und eine getragene für 9.900 Euro.

Ich möchte in aller Deutlichkeit darauf hinweisen, dass Werterhalt kein Thema ist und ich die Uhren trage, auch diese, wenn auch vll nicht als Daily Rocker. Es ist kein Verkauf geplant (nur der Vollständigkeit halber, das Thema ist hier eh Tabu).

Ich bin also nicht auf der Suche nach einem Schnäppchen, würde aber schon gern vermeiden dass ich 20 k investiere obwohl 10 k sinnvoller und möglich gewesen wären.

Ich stelle mir folgende Fragen:

  • Gibt es irgendeinen guten Leitfaden im Internet wie man sich an das Thema Vintage (Rolex) am besten herantastet
  • Gibt es bekannte, darauf spezialisierte Händler denen man da vertrauen kann und wenn ja wen
  • Gibt es gute Quellen für Rolex Modelle / Übersicht / schwierige Modelle (Wartung, siehe auch Bauchschmerzen unten)

Bauchschmerzen die ich bei dem Thema habe:

  • Ich gebe offen und ehrlich zu ich weiss aktuell überhaupt nicht einzuschätzen welches Modell bzgl Preis/Beschaffenheit gut ist, also was hat einen schlimmen Strap, was ist durchpoliert, etc.
  • Ich finde keinen richtigen Einstieg in das Thema, z.B. speziell Rolex GMT
  • ich weiss nicht worauf ich achten muss bzgl Wartung/Revision, z.B. ist mir natürlich bewusst dass man mit einer alten Uhr evtl mal zum Uhrmacher muss, aber es sollte nicht einmal im Monat sein oder z.b. gilt dass "du bekommst nach der Rolex Revision für XXX € eine Uhr die wie neu ist" auch für Vintage, etc)

Ich hoffe ihr könnt meine Gedanken etwas nachvollziehen und mir den Einstieg vielleicht vereinfachen.

Vg und einen guten Rutsch!
 

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
745
Ein sehr schwieriges Thema!

Konkret zu Deinen Fragen:

Gibt es irgendeinen guten Leitfaden im Internet wie man sich an das Thema Vintage (Rolex) am besten herantastet

Für alle Themen zu Vintage-Rolex-Uhren gibt es sehr viele Infos im Netz, aber sie behandeln nur Teilaspekte. Das Thema "Vintage-Rolex" ist leider so umfangreich, dass man darüber Bücher schreiben könnte. Es gibt speziell für Rolex auch keine Fachliteratur dazu, die die gesamte Problematik umfassend behandeln würde. Ein paar Bücher zum generellen Einstieg in den Vintage-Markt sind erhältlich. Ich verweise auf diesen Thread:

Gibt es einen Leitfaden um im Vintage-Bereich einzusteigen?

Im Grunde kommst Du nur zu einem gewissen Sachverstand, wenn Du Dich sehr intensiv mit dem Thema beschäftigst und auch so viele Exemplare wie möglich anschaust und in die Hand nimmst. Erst dann entwickelt man ein Gefühl für Ungereimtheiten, und mit wachsender Erfahrung fallen einem dann auch Nebensächlichkeiten auf, die man zuvor nicht bemerkt hätte. Ich meine z.B. frisierte Armbänder, falsche Federstege und Endlinks, oder auch ein nicht zur Referenz passendes Zifferblatt oder ein Austauschboden. Das bedeutet, dass man meist monatelang sucht, bis endlich ein ordentliches Exemplar gefunden ist. Soll heißen: Man muss Zeit mitbringen!

Gibt es bekannte, darauf spezialisierte Händler denen man da vertrauen kann und wenn ja wen

Vintage machen viele nebenher, quasi als Ergänzung zum normalen Handel mit Gebrauchtexemplaren. Daher kommt es auch vor, dass selbst Händler auf frisierte Ware hereinfallen, weil das Thema eben extrem vielfältig ist und "mal so nebenher" nicht geht. Generell ist somit auch bei Händlern ein gesundes Misstrauen angebracht. Ich selbst habe bereits dreimal Händler in Deutschland auf fehlerhafte Angebote in ihren Online-Shops hingewiesen - bei zweien war das Angebot danach innerhalb weniger Stunden aus dem Netz genommen, der dritte hat erst reagiert, nachdem ich mit einer Anzeige und einem Thread dazu hier im Forum gedroht hatte. Am besten ist es, wenn Du infrage kommende Exemplare hier im Forum zur Diskussion stellst, denn hier hat niemand ein kommerzielles Interesse, also ein Interesse daran, eine möglicherweise nicht ganz "saubere" Uhr für gutes Geld möglichst schnell zu verkaufen. Und je mehr Leute hinsehen, desto mehr fällt auf.

Gibt es gute Quellen für Rolex Modelle / Übersicht / schwierige Modelle (Wartung, siehe auch Bauchschmerzen unten)

Auch Rolex kocht nur mit Wasser. Es gibt einige Kaliber, die nicht ganz astrein sind. Dazu gehören die Kaliber 3185 und 3186, aber auch das Kaliber 3055, und auch das 1055 gehört dazu. Wenn Du eine Rolex bei einem akkreditierten freien Uhrmacher oder beim Konzi-Uhrmacher revisionieren lässt, ist die Uhr nahezu in einem Neuzustand, d.h. Du kannst sie normalerweise mindestens fünf bis zehn Jahre tragen, ohne dass wieder revisioniert werden sollte. Das gilt auch für Rolex-Uhren aus den 60-er oder 70-er Jahren. Rolex hält die Ersatzteile für Jahrzehnte vor und führt auch eine Vintage-Liste der Kaliber, für die es nicht mehr alle Teile gibt. Das wären z.B. sogenannte Bubbleback-Uhren aus den 40-er Jahren und frühere, aber keine Uhren aus den 90-er Jahren.

Hoffe, das hilft erst einmal weiter.

Gruß
strazzi1965
 

goodbye_logik

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2016
Beiträge
342
Danke für die bisherigen Antworten.

Möchte noch hinzufügen, dass mir bewusst ist das man nicht mit einem Thread kurz die jahrelange Erfahrung gutmachen kann. Wenn das intensives Recherchieren bedeutet, dann muss das ebenso sein. :)

Vg

Edit: nehme zusätzlich mit, dass es wohl sinnvoller ist, selbst nach langer Selbstrecherche wohl das Objekt der Begierde direkt mit Fotos einzustellen um genaue Kritiken zu bekommen.
 

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
7.127
Vintage und speziell Rolex ist ein sehr schwieriges Thema. Entweder nimmst du dir das nächste Jahr frei und kannst dann beruhigt deine Traumuhr kaufen oder du fragst die richtigen Leute ;-)

@RLX-Rookie
Ja, aber selbst da gibt es genug Beispiele, dass dort auch keine 100%igen Vintage angeboten werden
 

goodbye_logik

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2016
Beiträge
342
Letzlich glaube (hoffe) ich das einer meiner ersten Vorteile ist, das ich den Kauf nicht sofort übers Knie brechen muss und mir die wohl nötige Zeit nehmen kann...wenn auch kein freies Jahr :D
 

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
745
@PAM127:
Immerhin gehört Meertz zu jenen rar gesäten Händlern, die auch bei Metallbändern häufig Bilder der stehenden Uhr zeigen, so dass man sehen kann, wieviel Stretch im Band ist. Das machen die meisten nicht, und dann ärgert sich der Kunde später, wenn dann gleich 5k Euro und mehr fällig sind, um ein neues Goldband anfertigen zu lassen. Aber auch er hat ab und an Aftermarket-Geschichten im Angebot, die nicht im Angebotstext erwähnt sind, da hast Du völlig Recht.

Gruß
strazzi1965
 

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
7.127
Aber auch er hat ab und an Aftermarket-Geschichten im Angebot, die nicht im Angebotstext erwähnt sind, da hast Du völlig Recht.
Wenn man das jedoch weiß, dann kann man da gut einkaufen. Dass es manchmal nicht erwähnt wird will ich ihm auch nicht als Absicht unterstellen.
Und er hat ja immer wieder recht schöne Schätzchen im Angebot
 

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
745
@RLX-Rookie:

Das ist nicht immer so. Hier z.B.

ROLEX Day Date Ref. 1803 Jahr 1967 | Meertz WORLDOFTIME

wird die Uhr mit "sehr guter Originalzustand" angepriesen, und das ist definitiv eine Falschbehauptung. Die DD hat es nie serienmäßig mit Jubilee-Band gegeben. Ich habe die Preislisten aus diesen Jahren da, weil selbst Eigentümer einer 1803. Die gab es nur mit President- und Leder-Band. Original ist das Angebot von Meertz also nicht. Oder auch hier:

ROLEX Day Date Ref. 1803 Jahr 1978 | Meertz WORLDOFTIME

Bei diesem Angebot ist die Lünette nicht original. Erwähnt Meertz auch nicht. Kann im Rolex-Katalog für Sonderzubehör nachgeschlagen werden.

Also auch hier: Vorsicht!

Gruß
strazzi1965
 

RLX-Rookie

Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
2.520
Ort
Home is where the lake is!
Ich war vergangenes Jahr bei Hr. Meertz, ein Kunde kommt in den Laden und bietet eine Omega Seamaster 300, Ref. 165.024 an. Herr Meertz sieht sich die Uhr an, und lehnt den Kauf ab. Die Zeiger waren relumed! 🤷‍♂️
 

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.273
Ort
Spinalonga
Die beste Vintage kauft man neu ;-)
Auch hier im Ufo haben wir sehr gute Experten. Bei Rlx war ich früher auch dabei, manche "Experten" Termi waren da sehr patzig und protzten mit "Kett auf der Fette". Peinlich wars dann eher.
 

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
745
Thema:

Vintage Kauf anhand eines Beispieles - Rolex GMT aus 1990

Vintage Kauf anhand eines Beispieles - Rolex GMT aus 1990 - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung

Rolex 1675 GMT-Master

Uhrenbestimmung Rolex 1675 GMT-Master: Hallo zusammen, da ich beim Thema Rolex nicht wirklich zu Hause bin, hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe eine 1675 in einem...
Omega Vintage Seamaster - Kaufberatung: Hallo liebes Forum, ich tauche die letzten Monate immer mehr ein in die Welt der Uhren. Dieses Jahr habe ich mir den Traum von einer Rolex...
Beschädigung vs. Patina! Wieviel ist für Euch akzeptabel?: Im Lauf seiner Reise durch die "Hot Horlogerie" kommt so ein Uhrensammler mal auf das Thema Vintage. Jetzt muss man heute schon mal Unterscheiden...
Kaufberatung

Rolex Datejust 16234

Kaufberatung Rolex Datejust 16234: Hallo zusammen, spiele mit dem Gedanken mir eine ältere (schon Vintage?) Rolex Datejust 16234 zu kaufen. Habe mich für diese Variation...
Kaufberatung Coke GMT Duell: Certina DS Action vs s as Meccaniche Veneziane Nereide GMT: Liebe Uhrenfreunde, Wie einige von euch wissen beschäftigt mich das Thema Coke GMT seit knapp 2 Jahren. Ich werde mir definitiv eine GMT Master 2...
Oben