Vintage Datejust mit defekter Krone

Diskutiere Vintage Datejust mit defekter Krone im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Guten Tag meine Uhrenverrückten Ich bin noch ein junger, unerfahrener Uhren Enthusiast und erbitte euch um euren Rat :) Ich habe ein Problem mit...
#1
Z

Z3rtr0x

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2017
Beiträge
6
Ort
Aarau, Schweiz
Guten Tag meine Uhrenverrückten

Ich bin noch ein junger, unerfahrener Uhren Enthusiast und erbitte euch um euren Rat :)

Ich habe ein Problem mit meiner Datejust 16030 von ca 1979/1980 (Bild im Anhang) und ersuche euch um Hilfe. Bei meiner DJ lässt sich die Krone nicht mehr schliessen (springt immer wieder auf). Das Gewinde ist wohl hinüber, kann schon mal passieren so nach beinahe 40ig Jahren. Nun bin ich mir nicht sicher, wo ich sie in die Reparatur geben soll.

Ich habe Bucherer und einen lokalen Uhrenladen angeschrieben und gefragt, wie sie vorgehen bei diesem Problem. Bucherer will es sich anschauen, die anderen würden Sie direkt nach Genf schicken. Ich habe etwas Bedenken, die Uhr zu Rolex zu schicken, ich möchte nicht das etwas Anderes als das defekte Gewinde ersetzt wird.

Wäre es sinnvoller die Uhr zu einem Uhrmacher zu bringen, der sie selber repariert?

Kennt jemand einen guten Uhrmacher in der Schweiz?

Habt ihr Erfahrungen?

Ich danke euch für eure Hilfe!

Freundlichste Grüsse
Marius
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#2
P

Pommes

Guest
Das Tritium in Deiner Uhr sieht katastrophal aus.
Wenn die fehlenden Punkte sich im Uhrwerk befinden, dann muß dringenst eine Revision her.
 
#3
Z

Z3rtr0x

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2017
Beiträge
6
Ort
Aarau, Schweiz
Das Tritium in Deiner Uhr sieht katastrophal aus.
Wenn die fehlenden Punkte sich im Uhrwerk befinden, dann muß dringenst eine Revision her.
Danke für den Hinweis, das Werk wurde im September revidiert. Ich hoffe, dass sie darauf geachtet haben, dass das Werk Punkte frei ist.
 
#4
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.717
Ort
Kärnten
Danke für den Hinweis, das Werk wurde im September revidiert.
Warum wurde dabei nicht auch die Krone ersetzt?
Die Leuchtmasse an den Zeigern sieht zumindest am Foto katastrophal aus. Warum wurde die nicht neu gemacht und farblich an die noch vorhandene Tritium LP angepasst?
Ich würde ich mal mit Uhrmachermeister Kriescher in Verbindung setzten. Ich fürchte, das Rolex die Krone nur im Zuge eines neuerlichen Komplettservice anbieten wird.

Gruß hermann
 
#5
Z

Z3rtr0x

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2017
Beiträge
6
Ort
Aarau, Schweiz
Warum wurde dabei nicht auch die Krone ersetzt?
Die Leuchtmasse an den Zeigern sieht zumindest am Foto katastrophal aus. Warum wurde die nicht neu gemacht und farblich an die noch vorhandene Tritium LP angepasst?
Ich würde ich mal mit Uhrmachermeister Kriescher in Verbindung setzten. Ich fürchte, das Rolex die Krone nur im Zuge eines neuerlichen Komplettservice anbieten wird.

Gruß hermann
Hallo Hermann

Habe die Uhr erst nach dieser Revision erworben. Die Krone konnte man damals noch verschliessen, jedoch nur mit Sorgfalt und Gedult.

Danke für den Tipp mit dem Uhrmachermeister, jedoch ist dieser ein ganzes Stück weiter Weg von meiner Standort in der Schweiz.

Gruss Marius
 
#6
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.317
Ort
O W L
Warum wurde dabei nicht auch die Krone ersetzt?
Das frage ich mich auch. Krone, Tubus, D-Ringe und Zeiger/Zifferblatt werden doch bei einer RLX Revi grundsätzlich getauscht. Oder war das ein freier Uhrmacher? Wenn nur Krone und Tubus ersetzt werden sollen, würde ich mir einen Uhrmacher suchen, der an die Teile kommt und eine eigene Werkstatt hat. Krischer ist da eine gute Empfehlung.

Nachtrag: ich sehe gerade, Du kommst aus der Schweiz................
 
#7
Z

Z3rtr0x

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2017
Beiträge
6
Ort
Aarau, Schweiz
Das frage ich mich auch. Krone, Tubus, D-Ringe und Zeiger/Zifferblatt werden doch bei einer RLX Revi grundsätzlich getauscht. Oder war das ein freier Uhrmacher? Wenn nur Krone und Tubus ersetzt werden sollen, würde ich mir einen Uhrmacher suchen, der an die Teile kommt und eine eigene Werkstatt hat. Krischer ist da eine gute Empfehlung.

Nachtrag: ich sehe gerade, Du kommst aus der Schweiz................
Die Uhr wurde bei einem freien Uhrmacher Revidiert, wurde wahrscheinlich nur das nötigste gemacht.
 
#8
W

WatchAdiccted

Dabei seit
31.01.2019
Beiträge
42
Ort
Bayern
Ich hatte das gleiche (evtl. noch schlimmeres) Problem bei meiner 16014. Bei mir war bereits beim Kauf die Krone überhaupt nicht mehr vorhanden.

Habe die Uhr dann zu Wempe gebracht. Der Uhrmacher dort sagte, es wäre kein Problem die Krone zu ersetzen, kostet auch nicht viel. Damit behielt er auch Recht. Ich habe explizit erwähnt, dass weder eine Revision, noch eine Aufbereitung gewünscht ist. Wurde dann auch nicht gemacht. Die Wiederherstellung der Wasserdichtigkeit konnten sie sich aber scheinbar nicht verkneifen, was mit über 200€ zu Buche schlug. Die Krone kostete aber nur 30-40€ soweit ich mich erinnern kann.

Zu Rolex wurde sie auf jeden Fall nicht weitergeleitet.
 
#9
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
5.987
Ort
failed state
@TS: Ein schönes Blatt! Ich würde mir einen freien Uhrmacher raussuchen, der mit vintage Rolex vertraut ist. Der kann Dir dann auch sagen, ob das Tritium weiter bröckelt oder so bleiben kann. In der Schweiz kenne ich da leider niemand.
 
#10
A

Andre2

Dabei seit
20.06.2011
Beiträge
575
Hallo,

so wie es aussieht, bröckelt das Tritium fröhlich weiter. Das bei 26 Minuten ist doch ein gelöster Dot...? :hmm:

VG
Andre
 
#11
Martin.S

Martin.S

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
1.610
Ort
GM
Und schon ist dein Problem mit der Krone das kleinste, so schnell geht das;-)
 
#12
Z

Z3rtr0x

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2017
Beiträge
6
Ort
Aarau, Schweiz
Danke für die vielen Ratschläge

Für das Problem mit der Krone werde ich Bucherer aufsuchen, ich vermute mal stark, dass sie ähnlich oder sogar gleich wie Wempe vorgehen werden.

Für eine Restauration habe ich bislang noch keinen Spezialisten gefunden.

@Andre2: Nein, es befinden sich kein gelöster Dot im sichtbaren Inneren der Uhr.

@Martin.S: Ja, die wurde schon fast nebensächlich :)
 
Thema:

Vintage Datejust mit defekter Krone

Vintage Datejust mit defekter Krone - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung - Vintage Rolex Datejust (Bicolor) original?

    Kaufberatung - Vintage Rolex Datejust (Bicolor) original?: Hallo Sammlergemeinde, ich bräuchte bitte Meinungen zur Originalität der folgenden Datejust. Die Bilder sind leider sehr dürftig, zur Zeit aber...
  • [Erledigt] Rolex 1625 vintage Datejust Turn-O-Graph aus 1968 mit Revision 2017

    [Erledigt] Rolex 1625 vintage Datejust Turn-O-Graph aus 1968 mit Revision 2017: Hallo, ich verkaufe meine Rolex Datejust Turn-O-Graph. Die Turn-O-Graph ist 1953 herausgekommen und wird unter anderem auch als erste Rolex...
  • [Erledigt] Rolex Datejust 1600 - Wide Boy Big Baton Dial - Vintage

    [Erledigt] Rolex Datejust 1600 - Wide Boy Big Baton Dial - Vintage: Rolex Datejust 1600 Diese seltene Schmuckstück ist in einem 1+ Zustand Wie Ihr an den Bildern sehen könnt ist das seltene Blatt und das Case in...
  • [Erledigt] Rolex Lady Datejust 6917 Bicolor vintage Fullset

    [Erledigt] Rolex Lady Datejust 6917 Bicolor vintage Fullset: Zum Verkauf steht ein Erbstück aus Privat-/Erstbesitz. Die Rolex DJ (der Durchmesser ist 25mm) stammt aus Juli 83 und wurde beim einem damaligen...
  • [Erledigt] Vintage Rolex Datejust 1601 - 6251H Jubilee - ca. 1970

    [Erledigt] Vintage Rolex Datejust 1601 - 6251H Jubilee - ca. 1970: Verkaufe hier eine schöne Vintage Rolex Datejust 1601 aus circa 1970. Die Datejust wird mit die originalen Jubileeband geliefert (6251H, 55...
  • Ähnliche Themen

    Oben