Viertelkilo am Arm: Zickenkrieg mit PAM GMT Hommage (ETA 2836-2)

Diskutiere Viertelkilo am Arm: Zickenkrieg mit PAM GMT Hommage (ETA 2836-2) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen! Nachdem ich ja hier im Forum im Oktober mit einer 37mm Orient Power Reserve vorstellig geworden war, habe ich mich nach und...

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.102
Hallo Zusammen!

Nachdem ich ja hier im Forum im Oktober mit einer 37mm Orient Power Reserve vorstellig geworden war, habe ich mich nach und nach in meinen Uhrenkäufen nach oben im Bereich Durchmesser orientiert und landete nach meiner DEEP (41mm) nun bei meiner langersehnten PAM Hommage. Diese ist jedoch kein FAKE, um die leidige Diskussion vorweg zunehmen, sondern stammt aus England wo ein kleines gallisches Dorf dem großen Oficine Heer tapfer Widerstand leistet ;-)

Wenn schon Hommage, dachte ich, dann richtig und so bin ich bei Exclusive Watches gelandet die ein feines ETA 2836-2 GMT Uhrwerk in meiner Uhr verbauten.

Die Uhr kam auch prompt Anfang Juni bei mir eingetrudelt, jedoch gefallen mir PAM's grundsätzlich nur mit StahlArmband, sodass ich parallel bereits im Netz ein Hommage Stahl AB ;-) erworben hatte, mit welchem ich das mitgelieferte Echtlederband ersetzen wollte.

Dies gestaltete sich jedoch recht schwierig, auch aufgund meines bis dato nicht existierenden Werkzeugkastens. Denn das Armaband passte nicht :shock: . Die Bandanschläge hatten kleine Nippel, die ein übereinanderlegen der Steg-öffnung mit dem Steg-rohr des Bandes nicht zuließen.

Nach ca 20 Std. (ok, viele ;-) ) aufsummierten Feilens (kaufen von Feilen ;-)), und auseinander- und zusammenbauens des Bandes ist es mir jedoch eben gelungen und ich bin wirklich stolz auf diese Uhr, auch weil ich es geschafft habe in einem ersten Versuch handwerwerklichen SChaffens die Uhr so zu "designen" wie ich es mirt immer vorgestellt hatte ;-)

Details:
Gewicht: ca 250 Gramm
Gehäuse: Edelstahl
Glas: Saphier (vorne und hinten)
Entspiegelung: beidseitig (nur vorne)
Uhrwerk: ETA 2836-2 GMT
Details: Schwarze Datumsscheibe, Lupe vergrößert 2x.
Band: Edelstahl, poliert, massive Bandanstöße (sonst wäre das Anpassen schier unmöglich gewesen), verschraubte Glieder, Schmetterlingsschließe


Aber nun schluss mit der langen Einführung und zu den Bildern:

IMG_1031.jpg

IMG_1039.jpg

IMG_1044.jpg

IMG_1046.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.102
Bin sehr gespannt, aber leider sehe ich keine Bilder!

so, jetzt aber, oder ?


P.S. Das Armband lässt sich wesentlich besser tragen als das der DEEP, denn die Höhe der Schließe ist wesentlich geringer, sodass, wenn der Arm auf dem Schreibtisch liegt, problemloses arbeiten mit der Maus, etc. möglich ist. Dies hatte mich bei der Deep immer gestört
 

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.044
Herzlichen Glückwunsch und allen Respekt vor dem Feilen. :klatsch::klatsch::klatsch:

Die Uhr sieht stark aus.

Hab das mal mit 25mm auf 24mm abfeilen versucht. Ist voll in die Hosen gegangen. :oops:
 

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.144
Ort
Rheinhessen
Glückwunsch, sieht gut aus und das Band ist auch schön angepasst! Könntest Du ein wenig mehr zu der Uhr erzählen? Bezugsquelle, Preise etc.

Nachtrag: die Überschrift kommt mir ein wenig untertrieben vor, ich hätte die Uhr mit dem Band auf mindestens 200 Gramm geschätzt, Viertelpfünder wäre nur 125 Gramm.
 
Zuletzt bearbeitet:

puck528

Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
338
Ort
Franken
Danke für die Vorstellung, auf die ich nach deiner Ankündigung schon gewartet habe.

Dann drücke ich jetzt auch auf "Bestellen" :-)

Mir gefällt sie allerdings am Lederband besser.
 

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.916
managing the file - erstes Lehrjahr aller Metallberufe. Paßt scho ;) Die Späne sind hoffentlich außerhalb der Tastatur geblieben...
 

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.037
Ort
Stuttgart
Gefällt mir sehr gut die Uhr, hab ich mir auch schon mal angesehn.

Warst du zufrieden mit der Abwicklung alles geklappt?

Glückwunsch:klatsch:
 

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.102
Nachtrag: die Überschrift kommt mir ein wenig untertrieben vor, ich hätte die Uhr mit dem Band auf mindestens 200 Gramm geschätzt, Viertelpfünder wäre nur 125 Gramm.


Stimmt!!! Habs geändert, in der ganzen Aufregung hatte ich glatt Mc's viertelpfünder (Quarterpounder) mit 250 gramm verwechselt :stupid:

Danke für die Glückwünsche und Details hab ich nachgetragen....

Nachträglich hinzugefügt:
Die Späne sind hoffentlich außerhalb der Tastatur geblieben...

hmmm....glaub ich kaum ;-) Mal schaun was passiert :D



@Micha: Jupp Kontakt war sehr gut, in drei Tagen war die Uhr da, kam extra ein Postroller bei mir vorbei ;-)
Zusätzlich hatte ich einen Schraubsteg verheizt, Exclusive Watches hat mir dann zwei Stück für 2GBP (inkl. Porto) zugesandt und kam nach einer Woche hier an...deswegen die Verzögerung bzgl. der Vorstellung ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha231264

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
1.579
Ort
Ruhrpott
Hallo Watch
Hast Du gut hinbekommen. Die Uhr gefällt mir sehr gut. Wie ich finde stehen Ihr beide Bänder gut.
Mit dem anpassen hast Du Mut bewiesen, aber auch gut hinbekommen.
So hast Du eine Individuelle Uhr.
Gruß Micha
 

Mikey80

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
14.005
schicke kombination:klatsch: Glückwunsch. Mit der würde ich mich so auch nach draussen trauen...vor allem mit dem Metallband. :klatsch:
 

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.704
Ort
Berlin
:klatsch::klatsch::klatsch:sehr schick, gefällt mir ausgesprochen gut, eine tolle Uhr, Herzlichen Glückwunsch.
Liebe Grüsse
Dörthe
 

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.102
Hallo Watch
Hast Du gut hinbekommen. Die Uhr gefällt mir sehr gut. Wie ich finde stehen Ihr beide Bänder gut.
Mit dem anpassen hast Du Mut bewiesen, aber auch gut hinbekommen.
So hast Du eine Individuelle Uhr.
Gruß Micha

Vielen Dank Micha! Da hast du wohl recht. Als mir irgendwann der Schraubsteg kaputt gegangen ist ( ;-)) hatte ich schon fast die Hoffnung aufgegeben.
Zudem muss man erklären, dass jedes Glied des Bandes aus zwei Teilen besteht, Grund- und Oberflächenteil. Für die Feilaktion hatte ich das polierte oberteil am Bandanschlag abgeschraubt (ist mit zwei Mini Schrauben fixiert). Die "Rohteile" passten dann irgendwann, jedoch als ich die Oberflächenteile wieder drangeschraubt hatte, passte nix mehr :stupid: . Also wieder feilen und ja nicht die Oberfläche oder äußere Kanten mitnehmen.... das ich die "Schraubsteg-führung" zwischen Oberflächen und Grundteil am Bandanschlag auch noch aufschleifen musste, damit es passt, ganz zu schweigen.


@Captain: Danke dir! ich mag bei den Panerais den rel. großen Abstand zwischen Lederband und Gehäuse nicht, mit dem STahl-AB ergibt sich ein "fließender" Übergang zwischen Uhr und Band.....das mag ich lieber.
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.371
Ort
Bärlin
Glückwunsch
web-smilies_big0015.gif
auch von mir, schön das es mit den "Nippeln" geklappt hat :D das Band könnte ich mir auch gut an meiner MM vorstellen ;-)
 

Savoury

Dabei seit
26.12.2008
Beiträge
68
Lecker, was ich da sehe gefällt mir ausgesprochen gut!
Glückwunsch!
 

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.102
Glückwunsch
web-smilies_big0015.gif
auch von mir, schön das es mit den "Nippeln" geklappt hat :D das Band könnte ich mir auch gut an meiner MM vorstellen ;-)

Danke Sektorfan! Ja, die Nippel hatte ich schnell ab, durch die abgerundede Form der Bandanstöße Richtung Uhr-Korpus wackelt jedoch nichts, was in meinem Uhrenwerkstatt Threat befürchtet wurde. Das Band sitzt tatsächlich an der Uhr dran. Vielen Dank für den SUpport!

JochensUhrentick : "Dann mal Glühstrumpf zu dem gelungenen "Späne-Raspeln"!"
Danke! War mein erster Versuch, hat zwar lange gedauert, aber Geduld ist alles ;-) Das musste ich schmerzlich feststellen als ich einmal versuchte den Schraubsteg hineinzuzwängen....hat mich eine Woche warten auf Ersatz gekostet. Am Schluss flutschten die Schraubstege durch das Band in den ggü-liegenden Anstoß. Man muss einfach nur ruhig bleiben und weiter feilen :klatsch:


Savoury: "Lecker, was ich da sehe gefällt mir ausgesprochen gut!
Glückwunsch!"


Danke dir! Meine Deep wird wohl in der nächsten Zeit im Kasten liegen bleiben ;-) An den STrand nehme ich sie dann wieder mit mir. Meine 37mm Orient Power Reserve sieht wirklich mickrig dagegen aus, trotzdem finde ich sie nach wie vor spitze zum Anzug.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Viertelkilo am Arm: Zickenkrieg mit PAM GMT Hommage (ETA 2836-2)

Viertelkilo am Arm: Zickenkrieg mit PAM GMT Hommage (ETA 2836-2) - Ähnliche Themen

[Erledigt] Aeronautec GMT Diver mit ETA 2836-2 Werk: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "AERONAUTEC Automatik GMT ANT-1006-SSRS-BRC Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] MIDO Multifort Gent (M005.430.16.031.01), 42mm, ETA 2836-2: MIDO Multifort Gent (M005.430.16.031.01) / 42mm / ETA 2836-2 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt] MIDO Multifort Gent (M005.430.16.031.01), 42mm, ETA 2836-2: MIDO Multifort Gent (M005.430.16.031.01) / 42mm / ETA 2836-2 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Verkauf] Mido Commander Chronometer, Referenz: M021.431.11.061.00, graues ZB, ETA 2836-2, 40mm Durchmesser: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine: Mido Commander Chronometer , Referenz: M021.431.11.061.00 Dies ist ein Privatverkauf unter...
In Memoriam Sean Connery: Pussy Galore Hommage - Steinhart Ocean 39 Vintage GMT Pepsi: Während ich den Post hier schrieb, kam die Meldung von Sean Connerys Tod über den Ticker ... also widme ich den Thread einfach mal dem ersten und...
Oben