Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt

Diskutiere Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Servus! Vielleicht haben es ja noch nicht alle Seiko-Fans mitbekommen: Laut Seiya Japan stellt Seiko die Produktion von SARB 017 (die grüne...
Bob Falfa

Bob Falfa

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
626
Ort
Mainz
Servus!

Vielleicht haben es ja noch nicht alle Seiko-Fans mitbekommen: Laut Seiya Japan stellt Seiko die Produktion von SARB 017 (die grüne Alpinist), SARB 033 und SARB 035 ein. Auch die SBDX 017 wird nicht mehr weitergebaut.

Damit verschwinden gleich vier beliebte Klassiker aus dem Programm.

Hier geht's zur Meldung.
 
Mr. Green

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
4.529
Ort
X-Town
Im Thread aus 2017 ging es doch um die Einstellung der Cocktail Time und der Lancierung der neuen Cocktail-Time Serie in der Presage Reihe mit anderem Werk.

Hier geht es nun darum das Seiko

- die grüne Alpinist (SARB017)

- die schwarze und die helle SARB033/035

sowie

die Marinemaster (SBDX017) einstellen wird!
 
Reyken

Reyken

Dabei seit
07.05.2014
Beiträge
614
Gerade bei der Marinemaster schwer vorstellbar, die SBDX017 ist doch vor wenigen Jahren erst rausgekommen..2015 wenn ich mich nicht täusche ?!
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.058
Ort
Bärlin
Na da hat Seiko wohl gerade noch die Kurve gekriegt, fast hätten sie den allgemeinen Trend der Uhrenhersteller, sich von den Kunden weg zu bewegen, verpasst......

Gruß
Mike
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
583
Ort
Potsdam
Gut, dass ich mir erst vor kurzem noch eine SARB017 ergattert habe ...
Erstaunlich, da ich dachte, dass die, zumindest in den USA, ein Bestseller ist.
Vielleicht schieben sie da ja kurzfristig einen neuen Alpinisten nach - sicher mit Hardlex und 4R* Werk.
Vielleicht war die SARB017 - und auch die anderen Modelle - einfach zum gängigen Marktpreis für Seiko nicht mehr profitabel genug?

Gruß Volker
 
S

SchlossNik

Dabei seit
05.05.2017
Beiträge
30
Gut dass ich mir vorgestern noch ein SARB035 bestellt habe. Aber die Produktpolitik von Seiko muss man wohl nicht verstehen.
Vielleicht wollen sie das 6r15 höher positionieren weil es zu teuer ist?
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.724
Ort
BW
Na da hat Seiko wohl gerade noch die Kurve gekriegt, fast hätten sie den allgemeinen Trend der Uhrenhersteller, sich von den Kunden weg zu bewegen, verpasst......

Gruß
Mike
Danke Mike, besser kann man das nicht zusammenfassen :super:.
 
I

Ic3cube3

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
1.197
Mit der SARB-Serie geht leider eine Serie mit vielen tollen Klassikern verloren. Ich bin wirklich sehr froh, dass ich mir bei Gelegenheit noch alle SARBs außer der SARB017 gesichert habe. Schade ist es aber trotzdem, auch wenn es wahrscheinlich eine Neuauflage geben wird. Bei der Cocktail-Time finde ich auch das "alte" Modell ein wenig schöner.

Die SARB-Modelle passen aber leider (wohl oder übel) nicht mehr in Seikos Preispolitik. Uhren mit 6R15-Werk kosten mittlerweile nicht mehr 500€ Listenpreis, sondern eher 800 bis 1000€.

Im Preisbereich unter 500€ wird man jetzt wahrscheinlich größtenteils nur noch Werke der 4R-Serie antreffen, die meiner Meinung nach leider kaum eine Chance gegen Uhren mit 2824-2 von ETA haben. Das 6R15 habe ich da viel eher auf Augenhöhe gesehen - auch den Preis für die SARBs fand ich der Qualität eigentlich sehr gut angepasst.

Es bleibt also abzuwarten, ob und wenn ja durch welche Modelle diese "Evergreens" ersetzt werden. Ich hoffe sehr, dass sich Seiko hier nicht "verkalkuliert" hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marm

Marm

Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
632
Ort
Moers
Ich kann nicht verstehen, warum man die SBDX017 einstellt. Das ist doch für den „Otto Normalverbraucher“ der Seiko-Diver schlechthin! Für mich wäre es jedenfalls die am meisten erstrebenswerte Uhr im Seiko-Angebot gewesen.
Dass sie zu dem gebotenen Preis nicht mehr rentabel ist, kann ich mir nicht vorstellen...und selbst wenn, wäre es doch die einfachere Lösung gewesen, den Preis leicht anzuheben.
Wenn es so kommt, ist es schade drum!
 
watchblog

watchblog

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
474
Schön den Ball flachhalten. Vor der SBDX017 gab es die SBDX001. Die Uhren sind fast identisch. Gut möglich dass also demnächst die SBDX018 mit einem etwas veränderten Werk o.ä. kommt.

Gleiches gilt für die SARBS...
 
S

Selenis

Dabei seit
18.06.2017
Beiträge
9
Ort
Köln
Uff, und gerade wollte ich meine SARB017 verkaufen, um Platz für neue zu schaffen... werde wohl doch noch warten und schauen, wo sich die Preise hinbewegen. Gerade auch noch eine günstige SARB033 ergattert.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.087
Ort
Bayern
Schön den Ball flachhalten. Vor der SBDX017 gab es die SBDX001. Die Uhren sind fast identisch. Gut möglich dass also demnächst die SBDX018 mit einem etwas veränderten Werk o.ä. kommt.

Gleiches gilt für die SARBS...
Richtig. Ich bin überzeugt, dass da jeweils nur ein modifizierter Nachfolger kommt. Mal beim Werk entfeinert oder im Fall der MM300 vielleicht endlich mit Saphir wie die 51MAS. Für Panikkäufe sehe ich da eigentlich keinen Grund. Am Schluß ist der Nachfolger sogar noch attraktiver. Seiko entrümpelt doch blos ein bisschen das Portfolio. Gut möglich, dass das alles mit dem neuen 6L Kaliber zusammenhängt. Vielleicht fliegt auch das 8L aus Kostengründen zu dessen Gunsten aus der Marinemaster.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.521
Helmut dürfte mit seiner Einschätzung richtig liegen.

Ich persönlich fände es schade, wenn das Nachfolgemodell der MM über kein 8L-Werk mehr verfügen würde. Meiner Meinung nach ist dieses Werk eines der besten Dreizeigerwerke, die überhaupt erhältlich sind (ich habe andernorts bereits geschrieben, wie ich zu dieser Einschätzung gelangt bin). Aber was weiß ich schon? Die MM ist ja eine meiner absoluten Lieblingsuhren. Es kann daher durchaus sein, dass ich aufgrund meiner emotionalen Bindung zu ihr auch kompletten Unsinn erzähle. ;-)

Gruß
 
S

Sumoringer

Dabei seit
21.09.2015
Beiträge
55
Meiner Meinung nach ist dieses Werk eines der besten Dreizeigerwerke, die überhaupt erhältlich sind (ich habe andernorts bereits geschrieben, wie ich zu dieser Einschätzung gelangt bin).
Ich würde mich über einen Link freuen.
 
rabenbart

rabenbart

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
1.601
Richtig. Ich bin überzeugt, dass da jeweils nur ein modifizierter Nachfolger kommt. Mal beim Werk entfeinert oder im Fall der MM300 vielleicht endlich mit Saphir wie die 51MAS. Für Panikkäufe sehe ich da eigentlich keinen Grund. Am Schluß ist der Nachfolger sogar noch attraktiver. Seiko entrümpelt doch blos ein bisschen das Portfolio. Gut möglich, dass das alles mit dem neuen 6L Kaliber zusammenhängt. Vielleicht fliegt auch das 8L aus Kostengründen zu dessen Gunsten aus der Marinemaster.

Gruß
Helmut

Meint ihr denn, dass die reine Herstellung des höherwertigen 8l... Werks deutlich teurer ist als die des 6r...? Ich weiß, dass die Konstruktion eines guten Werks sehr hohe Beträge verschlingt, aber ich meine hier, wenn die Firma das Werk schon hat und auch fast alle Teile selber produziert wie Seiko.

Würde die Firma viel mehr an der Marinemaster verdienen, wenn diese ab jetzt das 6r...bekäme, natürlich bei gleichbleibendem Verkaufspreis.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.087
Ort
Bayern
Das 8L35 ist in Bezug auf Ausstattung, Verarbeitung, Leistung und ganz besonders Finissierung vom einfachen "6R" so weit entfernt wie zB ein 3er BMW vom Dacia Logan. In meinen Augen ist das 8L -abgesehen von der erbärmlichen Regulierung ab Werk- das beste Dreizeigerkaliber, dass Seiko außerhalb der GS-Reihe hat und durchaus noch auf Augenhöhe mit den modernen Schweizer Dreizeigerinhousewerken. Möglicherweise hast Du den Buchstaben auch überlesen. Ich meinte gar nicht, dass das 6R das 8L in der MM300 ersetzen könnte, sondern dass Seiko das neue 6L Kaliber in die MM bringen könnte. Letztlich ist das 8L zwar ein abgespecktes GS Kaliber aber genau deshalb immer noch nicht perfekt für automatisierte Großserienfertigung optimiert bzw. optimierbar und wird deshalb in der Herstellung deutlich teurer sein als ein in größeren Stückzahlen hergestelltes 6L, dass wohl künftig die Lücke zwischen 6R und 8L füllen wird und vermutlich von vornherein auf Massenfertigung hin konstruiert worden sein dürfte. Angesichts des Verkaufspreises war es fast schon erstaunlich, dass Seiko das 8L (samt MM) bislang so billig verscherbelte. Von daher vermute ich, dass bei Seiko künftig die billigsten Uhren weiter die alten 7S Werke bekommen, darüber die 4R über alle Modellreihen bis ins mittlere dreistellige Segment ausgerollt werden, das 6R eingestellt wird und dafür das 6L bis etwa in die 2k Klasse kommt. Darüber dann noch 8L und on Top natürlich die GS Kaliber. Ist aber nur eine Vermutung.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt

Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Vier Bänder 20mm, Kautschuk, Canvas, Omega James Bond Cordura

    [Verkauf] Vier Bänder 20mm, Kautschuk, Canvas, Omega James Bond Cordura: Hallo, da ich mein Exitband gefunden habe verkaufe ich meine Ersatzbänder. 1) Etsy Aftermarket Band Kautschuk für Omega Seamaster Planet Ocean...
  • [Erledigt] Seiko SARB065 Cocktailtime JDM mit vier Lederbändern

    [Erledigt] Seiko SARB065 Cocktailtime JDM mit vier Lederbändern: Hallo und guten Tag Ich verkaufe hier eine Seiko SARB065 aka Cocktailtime Es ist ein JDM (Japan Domestic Market) Modell und wurde nur in Japan...
  • Welche Seiko habe ich mit Vierer Polygon Glas Day & Date?

    Welche Seiko habe ich mit Vierer Polygon Glas Day & Date?: Hallöle, Welche hatte ich! Muss es heißen. Ich habe die Seiko vom ersten Gesellenlohn Feb.86 gekauft. Sie ist Batterie betrieben und sicherlich...
  • [Erledigt] Seiko Marinemaster SBDX001. Vier Wochen jung

    [Erledigt] Seiko Marinemaster SBDX001. Vier Wochen jung: Hallo liebe Uhrenfreunde. Nun ist es passiert. Die wunderbare Marinemaster, auf die ich mich so gefreut hatte, verlässt mich wieder. Obwohl...
  • Vier Jahre später: Seiko Grand Seiko SBGH001 HiBeat 9S85

    Vier Jahre später: Seiko Grand Seiko SBGH001 HiBeat 9S85: Wertes Forum, ich freue mich, heute eine Uhr zeigen zu können, um die ich seit ihrer Markteinführung herumgeschlichen bin - eine Grand Seiko...
  • Ähnliche Themen

    Oben