Viel zu schnelle Taschenuhren

Diskutiere Viel zu schnelle Taschenuhren im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, kann mir Jemand bitte knapp verdeutlichen, was der Grund an deutlich zu schnell laufenden Taschenuhren (Spindel sowie "normal") sein kann...
KV-Uhr

KV-Uhr

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
79
Hallo,

kann mir Jemand bitte knapp verdeutlichen, was der Grund an deutlich zu schnell laufenden Taschenuhren (Spindel sowie "normal") sein kann ?

Zu geringe Amplitude der Unruh ?

Danke vorab und

beste Grüße

Volker
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
513
Die Amplitude kanns nicht so drastisch ausmachen. Die Schwingfrequenz wird weitestgehend vom Massenträgheitsmoment der Unruh und den Eigenschaften der Spirale bestimmt.
Eine etwas schräge Ursache, war bei meiner Armbanduhr, die 15 min/d Vorsprung hatte, der Fall: Ein winziger Öltropfen, der zwei benachbarte Windungen der Spirale zusammenpappt = effektiv die Spirale um eine ganze Umdrehung verkürzt....
 
KV-Uhr

KV-Uhr

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
79
Danke Dir, jedoch die Windungen der Spirale sind "leider" frei.

Stimmt, die Schwingungsdauer (im Prinzip ein physikalisches Pendel) ist - wie korrekt beschrieben - definiert.

Bei konstant erhaltener Masse der Unruh (Trägheitsmoment) kommt als Variable lediglich die Federkonstante der Spirale in Betracht ...

...aber kann sich eine Spiralfeder über die Jahrzehnte / Jahrhunderte versteifen, sodass die Uhr deshalb schneller laufen würde ?

Merkwürdig, merkwürdig ...

… auch seltsam, dass bei einer der Taschenuhren (keine Spindel) der Regler bereits am hinteren Anschlag steht; eine weitere - einfach zu bewerkstelligende - Verlangsamung ist also kaum noch möglich.

Muss wohl a bissl tiefer in die Literatur eintauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
nobrett

nobrett

Dabei seit
08.05.2012
Beiträge
1.551
Ort
Rhein Main
Das kann sehr wohl an zu geringer Amplitude liegen. Über was für eine Abweichung reden wir denn?
Es ist sogar geradezu der Regelfall, dass bei Taschenuhren der Rückerzeiger immer weiter in Minus verstellt wird, bis er nach Einer Wartung wieder in die Mitte gestellt werden kann.

Die Spirale ändert ihre physikalischen Eigenschaften nicht merklich im Lauf der Jahre. Das Einzige was mir einfällt was sie wirklich ändert ist, wenn sie durch unsachgemäße Handhabung abgebrochen ist und dann notgedrungen gekürzt angestiftet wurde.

Da wir hier im Uhrforum sind käme natürlich auch Magnetisierung als Ursache in Frage. 8-)

Grüße
Norbert
 
carondeb

carondeb

Dabei seit
06.05.2018
Beiträge
287
Ort
Nerdlich der Alpen
... er hat "Magnetisierung" gesagt!! :schock:

Im Ernst: wenn die Uhr bei dir noch nie genau gelaufen ist, und wirklich nichts streuft oder klebt, würde ich auch auf eine gekürzte Spirale tippen.
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
773
Ort
Zwischen den Meeren
Moin.

Verklebte Spirale und zu kurz neuverstiftete Endkurve sind Klassiker und kommen öfter vor als einem lieb ist. Sehr geringe Amplitude (zappelde Unruh) kann aucb zu starkem Vorgang führen. Aber das sieht man dem Werk dann auch an.
Abhilfe ist immer eine Reglage im Rahmen einer Revision. Wenn nötig, kann man dabei bei einer Schraubenunruh Masseplättchen unter zwei gegenüberliegende Schrauben legen.

Ich habe aber auch schon oft den Eindruck gehabt, dass manche Spiralen im Laufe der Jahrzehnte etwas härter werden. Zum Beispiel bei alten Werken aus den 50ern, an denen nicht herumgesenkt oder Spirale gekürzt wurde, und die dennoch stark vorgehen. Aber das ist nur ein Verdacht, belastbare Aussagen zu diesem Thema habe ich auch noch nicht gefunden,

Bis dann:
der Schraubendreher
 
J

Junghänschen

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
171
Mal weniger stark aufziehen. Meine Handaufzugsuhren lassen sich über die Aufziehstärke sekundengenau einstellen.
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.332
Ort
Bayern
Da wir hier im Uhrforum sind käme natürlich auch Magnetisierung als Ursache in Frage. 8-)
Ja, genau, Nobrett!! :super:

"Magnetisierung" ist in derlei Fällen der Loriotsche Familienbenutzer *
und wird nur noch vom Schlangenöl übertroffen:
=>
Kaufberatung - Umtauschrecht bei Online-Kauf durch außergewöhnliche Gangabweichung? (hier: SEIKO Presage)

* „Es ist ein Artikel, der schon durch seine gefällige Form anspricht, gell?
Er ist formschön, wetterfest, geräuschlos, hautfreundlich, pflegeleicht, völlig zweckfrei und
– gegen Aufpreis – auch entnehmbar.

Ein Geschenk, das Freude macht, für den Herrn, für die Dame, für das Kind, gell?

In diesem Sinne! :prost:
BB
 
Zuletzt bearbeitet:
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.248
Ort
Kärnten
Da wir hier im Uhrforum sind käme natürlich auch Magnetisierung als Ursache in Frage.
Bei TU aus dieser Zeit definitiv, da die Spiralen noch über keinerlei antimagnetischen Eigenschaften verfügen.

@KV-Uhr

Spindel TU gehen von Haus aus sehr ungenau. Wenn Diese nach einer Restaurierung unter 10 Min/d bleibt, bin ich schon zufrieden.

Ich habe aber auch schon oft den Eindruck gehabt, dass manche Spiralen im Laufe der Jahrzehnte etwas härter werden.
Hier gehen wir konform - eine Erklärung habe aber auch ich nicht.

Gruß hermann
 
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
909
Ort
NRW
Gefügeveränderungen im Material durch Biegung? Vgl. Kupferrohre, oft gebogen, werden auch härter. Zwar besteht die Spirale nicht aus Cu, aber eventl. liegt ein vergleichbarer Effekt vor?

Die Spirale wurde ja in den Jahrzehnten einige Male ;-) gebogen.

Gruß Dirk
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
513
Liegt sicherlich in der Metallurgie der Spirale. Kann die dauernde elastische Verformung sein, die das fördert (Kupferrohre, das ist meines Wissens eine "Blitzverhärtung" durch plastische Verformung ähnlich wie beim kalten Schmieden) kann, aber auch irgendwelche normalen Vorgänge im Kristallgitter des Metalls einfach abhängig von Zeit und Temperatur. Hier müßte aber ein Mineraloge/Werkstoffkundler etwas tiefer aus dem physikalischen Nähkästchen plaudern. Ich bin da jobbedingt am ehesten noch fit bei der Physik von Lötstellen (Eutektikum, Versprödung durch Diffusion an Grenzflächen mit unpassenden Legierungen und dieses ganze blah.. aus der Elektronikfertigung bitte bleifrei....)

lG Matthias

PS.: Magnetisierung: Die Literatur (Jendritzki) schreibt durchaus von der Möglichkeit, daß magnetisierte Uhrwerksbestandteile zu merklichen Effekten im Lauf führen, die zumindest auf der Zeitwaage klar sichtbar sind. Aber soweit ich mich erinnere nicht dazu, daß ein ansonsten fehlerfreies Werk 'ne Viertelstunde pro Tag (also weit jenseits der Rückermöglichkeiten) daneben liegt.
 
Thema:

Viel zu schnelle Taschenuhren

Viel zu schnelle Taschenuhren - Ähnliche Themen

  • Wer hat den schnellsten/langsamsten Rechner im Uhrenforum?

    Wer hat den schnellsten/langsamsten Rechner im Uhrenforum?: Hallo liebe Mit-Mitglieder, Als Erstes gleich mal an die Forenleitung: Ich habe mir ob der hohen Kohärenz des Themas erlaubt, einen neuen Faden...
  • Chronograph läuft zu schnell

    Chronograph läuft zu schnell: Hallo zusammen, mir ist bei meinem Seiko 6138 heute aufgefallen, dass der Chronograph zu schnell läuft. Habe die gestoppte Zeit mit dem Handy...
  • Schneller Rat gesucht: Vintage Orient Damenuhr Quartz auf Ebay

    Schneller Rat gesucht: Vintage Orient Damenuhr Quartz auf Ebay: Liebes Uhrforum, ich bräuchte schnellen Rat: Mir gefällt diese auf Ebay angebotene Vintage Orient Damenuhr mit Quarzwerk (Orient Damemnuhr...
  • Oris Chronoris Date Movember: schnelle Uhr…schneller Kauf

    Oris Chronoris Date Movember: schnelle Uhr…schneller Kauf: 10.10. vorgestellt…18.10. abgeholt - da sollte man sich in Biel mal dran orientieren :lol: Die Chronoris Date gibt’s ja seit 2016 schon in grau...
  • Ähnliche Themen
  • Wer hat den schnellsten/langsamsten Rechner im Uhrenforum?

    Wer hat den schnellsten/langsamsten Rechner im Uhrenforum?: Hallo liebe Mit-Mitglieder, Als Erstes gleich mal an die Forenleitung: Ich habe mir ob der hohen Kohärenz des Themas erlaubt, einen neuen Faden...
  • Chronograph läuft zu schnell

    Chronograph läuft zu schnell: Hallo zusammen, mir ist bei meinem Seiko 6138 heute aufgefallen, dass der Chronograph zu schnell läuft. Habe die gestoppte Zeit mit dem Handy...
  • Schneller Rat gesucht: Vintage Orient Damenuhr Quartz auf Ebay

    Schneller Rat gesucht: Vintage Orient Damenuhr Quartz auf Ebay: Liebes Uhrforum, ich bräuchte schnellen Rat: Mir gefällt diese auf Ebay angebotene Vintage Orient Damenuhr mit Quarzwerk (Orient Damemnuhr...
  • Oris Chronoris Date Movember: schnelle Uhr…schneller Kauf

    Oris Chronoris Date Movember: schnelle Uhr…schneller Kauf: 10.10. vorgestellt…18.10. abgeholt - da sollte man sich in Biel mal dran orientieren :lol: Die Chronoris Date gibt’s ja seit 2016 schon in grau...
  • Oben